Frage

Massive eMail-Probleme mit o2 Mailserver


Benutzerebene 2
Hallo zusammen, ich hoffe, es passt in dieses Forum, habe kein besseres gefunden...

 

Seit ein paar Wochen haben ein Bekannter und ich, beide mit eMail-Adresse @o2online.de, massive Probleme. Viele Mails, die wir abschicken, können nicht zugestellt werden und kommen zurück, das betrifft hauptsächlich Empfänger mit der Adresse @yahoo.com  Hat diese Erfahrung sonst noch jemand gemacht?

 

Bei der Hotline heißt es, das Mailsystem würde gerade umgestellt, aber das darf doch nicht wochenlang dauern?!


Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

109 Antworten

Benutzerebene 7
Wichtig ist es doch noch zu wissen was du nutzt? Damit meine ich das Verfahren mit dem du die Mails schickst und abrufst.

 

Bei mir läuft O2mail mit POP3 super und ich stelle gerade um von GMX auf O2

 

Probleme hab ich bis jetzt keine und zwar mit keiner Email. Aber kannst mir ja gerne mal eine Yahooo geben zum testen. Meine Freunde haben entweder T online oder gmx.

Benutzerebene 2
Ich nutze POP3. yahoo-Adresse ist jetzt schwierig, möchte nicht fremde Adressen in aller Öffentlichkeit posten, aber danke für das Angebot. Der Fehler passiert sowohl beim Kollegen als auch bei mir, auch bei unterschiedlichen Adressen von yahoo und auch bei Adressen, die bei syseleven.de gehostet sind.

standig eco oder keine verbindung ? einfach sclecht oft reset von router hil am wenigst...

Benutzerebene 2
Hallo Mister79,

 

auch AOL-Empfänger sind betroffen. Die Fehlermeldungen laufen immer darauf hinaus, dass der o2-Mailserver abgewiesen wird, weil er blacklisted ist. Offenbar ist massenweise Spam über die o2-Mailserver gelaufen. Nur mal ein Beispiel (eMail-Adresse von mir anonymisiert):

 

 

  ----- The following addresses had permanent fatal errors -----

   (reason: 554 5.7.1 : (RLY:B1) http://postmaster.info.aol.com/errors/554rlyb1.html)
 

Benutzerebene 7
Nicht schlecht, davon ist mir bis heute nix aufgefallen. Dann müsste O2 das Problem mal lösen denn wir User können da keine Hilfe geben.

 

 

Benutzerebene 2
Ja, das muss o2 lösen, das ist schon klar. Ich suche weitere Betroffene, um mehr Druck machen zu können, derzeit sind wir zu zweit und es passiert nix. Ich kann mir kaum vorstellen, dass andere Nutzer einer email@o2online.de keinen Mailverkehr zu yahoo.com oder aol.com Usern haben.

Benutzerebene 7
Also ob du es glaubst oder nicht ich habe nicht eine yahoo Mail in meinen Kontakten weder noch AOL. Gibt es AOL eigentlich noch? Scheint wohl so.

Benutzerebene 2
 

Mister79 schrieb:
Gibt es AOL eigentlich noch? Scheint wohl so.

 

Lustig: AOL wurde an Hansenet verkauft, und Hansenet wurde an O2 verkauft.

 

Gruß

 

akapuma

Hallo!

 

Habt ihr euch zwecks einer Fehlermeldung mal an der Hotline gemeldet?

 

Dies ist ja ein Fehler und nicht der "normal Zustand" deshalb wäre es schön wenn ihr uns die Chance gebt diesen zu beheben.

 

Euer o2_Jan

Benutzerebene 2
Lieber o2_Jan, du ahnst nicht, wie oft wir da schon angerufen und hingemailt haben. Außer Vertröstungen passiert NICHTS! Also Chancen hattet ihr reichlich, bloß genutzt habt ihr sie bisher nicht.

Benutzerebene 5
Hab eben mal ne Testadresse bei Yahoo (Freemail) eingerichtet und mehrere Testmails aus dem CC hingeschickt. Hab dabei sowohl Absenderadressen @o2online.de als auch @genion.de verwendet. Bisher kamen alle Mails an, sind allerdings im Spamordner der Yahoo-Adresse gelandet. Eine Fehlermeldung kam auch keine zurück, scheint also alles in Ordnung zu sein. Die Adresse, wo ich die Mails hingeschickt habe, lautet: testadressefuer.o2forum@yahoo.com(da kann ruhig jeder Müll hingeschickt werden, sehr lange wird die Adresse ohnehin nicht existieren 😉 )

In die andere Richtung gabs auch keine Probleme, Testmails kamen auch bei @o2online.de an. Was bei yahoo nervt: Man muss vor jeder versendeten Email einen Capcha-Code eingeben, außerdem ist Yahoo-Mail unverschlüsselt (abgesehen von der Anmeldung).Also, Yahoo-Freemailadressen sind nicht wirklich zu empfehlen.

 

@o2 Jan

Wann wird endlich mal der Müll entfernt, der immer bei Emails von o2online-Adressen mitgesendet wird:

"Unterwegs über Ihre E-Mails informiert mit der kostenlosen SMS-Benachrichtigung von o2! Mehr Infos unter http://www.o2online.de/goto/benachrichtigung"

Ich glaube nicht, das die Empfänger von o2online-Mails an dieser Art der Werbung interessiert sind.

 

gruß, zündi

Benutzerebene 2
Einer der o2-Mailserver scheint mal für Spam-Mail missbraucht worden zu sein, er steht jetzt auf einer Blacklist und o2 kriegt ihn anscheinend nicht darunter:

 

 

The original message was received at Tue, 7 Dec 2010 19:46:15 +0100from mnsr-4d085101.pool.mediaWays.net [77.8.81.1]  ----- The following addresses had permanent fatal errors -----   (reason: 550 SC-001 Unfortunately, messages from 82.113.101.34 weren't sent. Please contact your Internet ser...ock list. You can also refer your provider to http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors.)   (reason: 552 Unable to process message: msg.1291747863.755537.28101 - error: recipient: xxx@sug.de failed, reason: consider the message to be spam)  ----- Transcript of session follows -----... while talking to mailin-04.mx.aol.com.:DATA<<< 421 4.2.1  MSG=:  (DYN:T1)  http://postmaster.info.aol.com/errors/421dynt1.html ... while talking to mailin-03.mx.aol.com.:DATA<<< 421 4.2.1  MSG=:  (DYN:T1)  http://postmaster.info.aol.com/errors/421dynt1.html ... while talking to mailin-01.mx.aol.com.:DATA<<< 421 4.2.1  MSG=:  (DYN:T1)  http://postmaster.info.aol.com/errors/421dynt1.html ... while talking to mailin-02.mx.aol.com.:DATA<<< 421 4.2.1  MSG=:  (DYN:T1)  http://postmaster.info.aol.com/errors/421dynt1.html ... Deferred: 421 4.2.1  MSG=:  (DYN:T1)  http://postmaster.info.aol.com/errors/421dynt1.html ... while talking to mx4.hotmail.com.:MAIL From: SIZE=1593<<< 550 SC-001 Unfortunately, messages from 82.113.101.34 weren't sent. Please contact your Internet service provider since part of their network is on our block list. You can also refer your provider to http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors.554 5.0.0 Service unavailable... while talking to dkcphmx34.softcom.dk.:DATA<<< 552 Unable to process message: msg.1291747863.755537.28101 - error: recipient: xxx@sug.de failed, reason: consider the message to be spam554 5.0.0 Service unavailable... while talking to c.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to e.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to j.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/errors/421-ts03.html... while talking to g.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to f.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to b.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to k.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to h.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to a.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to d.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to i.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... Deferred: 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.htmlReporting-MTA: dns; mail06.o2online.deReceived-From-MTA: DNS; mnsr-4d085101.pool.mediaWays.netArrival-Date: Tue, 7 Dec 2010 19:46:15 +0100Final-Recipient: RFC822; xxx@hotmail.comAction: failedStatus: 5.0.0Diagnostic-Code: SMTP; 550 SC-001 Unfortunately, messages from 82.113.101.34 weren't sent. Please contact your Internet service provider since part of their network is on our block list. You can also refer your provider to http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors.Last-Attempt-Date: Tue, 7 Dec 2010 19:51:03 +0100Final-Recipient: RFC822; xxx@sug.deAction: failedStatus: 5.2.2Remote-MTA: DNS; dkcphmx34.softcom.dkDiagnostic-Code: SMTP; 552 Unable to process message: msg.1291747863.755537.28101 - error: recipient: xxx@sug.de failed, reason: consider the message to be spamLast-Attempt-Date: Tue, 7 Dec 2010 19:51:04 +0100The original message was received at Tue, 7 Dec 2010 19:46:15 +0100from mnsr-4d085101.pool.mediaWays.net [77.8.81.1]
  ----- The following addresses had permanent fatal errors -----   (reason: 550 SC-001 Unfortunately, messages from 82.113.101.34 weren't sent. Please contact your Internet ser...ock list. You can also refer your provider to http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors.)   (reason: 552 Unable to process message: msg.1291747863.755537.28101 - error: recipient: xxx@sug.de failed, reason: consider the message to be spam)
  ----- Transcript of session follows -----... while talking to mailin-04.mx.aol.com. 😀 ATA<<< 421 4.2.1  MSG=:  (DYN:T1)  http://postmaster.info.aol.com/errors/421dynt1.html ... while talking to mailin-03.mx.aol.com. 😀 ATA<<< 421 4.2.1  MSG=:  (DYN:T1)  http://postmaster.info.aol.com/errors/421dynt1.html ... while talking to mailin-01.mx.aol.com. 😀 ATA<<< 421 4.2.1  MSG=:  (DYN:T1)  http://postmaster.info.aol.com/errors/421dynt1.html ... while talking to mailin-02.mx.aol.com. 😀 ATA<<< 421 4.2.1  MSG=:  (DYN:T1)  http://postmaster.info.aol.com/errors/421dynt1.html ... Deferred: 421 4.2.1  MSG=:  (DYN:T1)  http://postmaster.info.aol.com/errors/421dynt1.html ... while talking to mx4.hotmail.com.:MAIL From: SIZE=1593<<< 550 SC-001 Unfortunately, messages from 82.113.101.34 weren't sent. Please contact your Internet service provider since part of their network is on our block list. You can also refer your provider to http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors.554 5.0.0 Service unavailable... while talking to dkcphmx34.softcom.dk. 😀 ATA<<< 552 Unable to process message: msg.1291747863.755537.28101 - error: recipient: xxx@sug.de failed, reason: consider the message to be spam554 5.0.0 Service unavailable... while talking to c.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to e.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to j.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/errors/421-ts03.html... while talking to g.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to f.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to b.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to k.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to h.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to a.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to d.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... while talking to i.mx.mail.yahoo.com.:QUIT<<< 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.html... Deferred: 421 4.7.1 [TS03] All messages from 82.113.101.34 will be permanently deferred; Retrying will NOT succeed. See http://postmaster.yahoo.com/421-ts03.htmlReporting-MTA: dns; mail06.o2online.deReceived-From-MTA: DNS; mnsr-4d085101.pool.mediaWays.netArrival-Date: Tue, 7 Dec 2010 19:46:15 +0100
Final-Recipient: RFC822; xxx@hotmail.comAction: failedStatus: 5.0.0Diagnostic-Code: SMTP; 550 SC-001 Unfortunately, messages from 82.113.101.34 weren't sent. Please contact your Internet service provider since part of their network is on our block list. You can also refer your provider to http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors.Last-Attempt-Date: Tue, 7 Dec 2010 19:51:03 +0100
Final-Recipient: RFC822; xxx@sug.deAction: failedStatus: 5.2.2Remote-MTA: DNS; dkcphmx34.softcom.dkDiagnostic-Code: SMTP; 552 Unable to process message: msg.1291747863.755537.28101 - error: recipient: xxx@sug.de failed, reason: consider the message to be spamLast-Attempt-Date: Tue, 7 Dec 2010 19:51:04 +0100

 

Hallo zusammen,

 

besteht das Problem eigentlich immer noch offiziell? Bekomme auch seit einiger Zeit keine Mails mehr an Aol gesendet. Gruß

 

Stefan

 

p.s.: Bei der kostenfreien Hotline hänge ich gerade seit 11 Minuten in der Warteschleife und höre mir Dingdideldu an...

p.p.s.: Nach 30:45: Um Ihnen unnötige Wartezeiten zu ersparen, bitten wir Sie, später noch einmal anzurufen. Argh!!!

p.p.p.s.: Zweiter Versuch - Ergebnis siehe p.p.s. - nächster Versuch morgen :-(

 

p.s.: Bei der kostenfreien Hotline hänge ich gerade seit 11 Minuten in der Warteschleife und höre mir Dingdideldu an...

p.p.s.: Nach 30:45: Um Ihnen unnötige Wartezeiten zu ersparen, bitten wir Sie, später noch einmal anzurufen. Argh!!!

p.p.p.s.: Zweiter Versuch - Ergebnis siehe p.p.s. - nächster Versuch morgen :-(

OT: Ich habe gerade die kostenpflichtige Hotline genommen, mein Problem schnell geklärt und die 30 cent bekomme ich auch zurück, weil es nicht mein Fehler war.

 

Benutzerebene 3
Es wurde hier zwar fast schon alles über diesen wirklich unterirdischen Maildienst gepostet, da das aber beim googlen nach "o2 mail fehler" (o.ä.) gleich an erster Stelle erscheint, möchte ich - in der Hoffnung O2 wird's langsam unangenehm - meinen Senf auch noch dazugeben.

 

14. Juli 2011 - Alles rund um o2.online war für Stunden komplett weg. Selbst Einloggen oder auch der Zugang zu diesem Forum.

15. Juli 2011 - 10:30 es geht schon wieder los. Fehler beim Abrufen der Mails.

 

Hatte mir vor ca. 4 Monaten den Surfstick geholt und bei O2 ein Mailkonto eingerichtet (wenn schon, denn schon). Da tauchten schon gleich am Anfang Merkwürdigkeiten wie nicht funktionierende Buttons, etc. auf. Auch der Seitenaufbau war (und ist) grottenlahm. Sowas habe ich bisher nur noch bei dem quietschebunten MSN erlebt.

 

Die Krönung war eine Mail vom o2 Kundenbetreuer, nachdem in den letzten Monaten des öfteren Probleme beim Mailen auftraten: "Beim E-Mailkonto im o2 Communication Center handelt es sich um einen kostenfreien Zusatzdienst und nicht wie bei anderen E-Mailprovidern um das Kerngeschäft."

 

Dafür machen die aber nochmal kräftig Knete mit Fremdwerbung auf den Seiten! Und ob solch ein unzuverlässiger Dienst im Interesse von O2 ist, wage ich zu bezweifeln. Zur "Kundenbindung" trägt dies jedenfalls nicht bei.

 

O2 sollte sich mal ein Beispiel an dem kostenlosen, zuverlässigen und pfeilschnellen Angebot von Arcor nehmen. *Die* haben die Zeichen der Zeit erkannt!

 

Benutzerebene 5
fmd schrieb:
 

14. Juli 2011 - Alles rund um o2.online war für Stunden komplett weg. Selbst Einloggen oder auch der Zugang zu diesem Forum.

 

 


Ganz so schlimm wars bei mir nicht. Der E-mail Server war etwa 20 Minuten nicht zu erreichen, das Forum war nur etwa 15 Minuten weg, ließ sich aber danach immerhin im ausgeloggten Zustand oder direkt (ohne über mein o2 zu gehen) wieder erreichen. Der Rest von "mein o2" war aber tatsächlich über eine Stunde weg oder nur teilweise vorhanden. Angefangen hat die Störung übrigens mit dem Handyfinder, dann kam der Rest von "mein o2", anschließend war das Communication-Center weg und zum Schluss auch das Forum. Man konnte richtig zusehen, wie sich ein System nach dem anderen abgeschaltet hat und dann langsam wieder hochgefahren wurde 😀 .

Hab mich schon gewundert, das das hier noch keiner ins Forum gepostet hatte, aber wahrscheinlich haben die meisten gar nichts davon mitbekommen.Hätte ich wohl auch nicht, wenn ich nicht gerade online gewesen wäre um den Handyfinder zu nutzen.Heute läuft bei mir alles aber ohne Probleme ☺ .

 

gruß, zündi

Benutzerebene 3
Eigentlich schade, dass es so wenige bemerkt haben. Irgendwo im Forum hab ich gelesen, dass O2 den Dienst outgesourced hat. Ich hoffe, je mehr Ausfälle (und wenn nur in einem Satz - Datum, Uhrzeit) hier reingepostet werden, desto früher wird O2 Druck auf diese Firma machen. Da die Dinger mit ziemlicher Regelmäßigkeit (1-2 mal im Monat) gegen die Wand fahren, ist da wohl grundlegend der Wurm drin. Wie aus anderen Postings zu entnehmen, klappts auch nicht so richtig mit den scriptgesteuerten Funktionen wie Abholung von Fremdkonten, Weiterleitung, etc.

 

Ansonsten klappts eigentlich richtig toll mit O2. Der Support ist freundlich und flott, die Hardware ist OK, die Preise realistisch. Mit einem zuverlässigen Mailserver wär's ein richtig rundes Paket.

 

Hallo zusammen,

 

das Problem mit dem Versenden von Emails vom o2 Account zu einem anderen Freemail Anbieter, die dann entweder im Spam landen, oder mit einer Fehlermeldung zurückkommen liegt u.a. an der begrenzten Anzahl von IP Adressen, die zur Verfügung stehen. Dieses Problem sollte vorwiegend nur im Mobilfunknetz vorkommen. Ich denke, wenn die Mails über den PC (ohne Surfstick) verschickt werden, sollte das Problem nicht bestehen.

 

Auf Grund der begrenzten Anzahl von IP Adressen im Mobilfunknetz sind der überwiegende Teil auf einer Blacklist bei den anderen Anbietern. Daher werden diese nicht zugestellt oder gleich als Spam deklariert.

 

Das Problem hatte ich vor einiger Zeit auch mal. Ich habe bei der Hotline angerufen, mich mit dem Datasupport verbinden lassen und dort haben die ein Ticket erstellt mit den betroffenen Empfängeradressen. Wenige Tage später war das Problem behoben

Hallo fmd,

 

dass der E-Mail-Dienst von o2 häufige Ausfälle hat, kann ich nicht bestätigen. Ich persönlich nutze den Dienst schon seit vielen Jahren und konnte wenige Ausfälle beklagen. Auch das Abrufen von Fremdkonten und Weiterleiten an Fremdkonten klappte bei mir immer einwandfrei.

 

Dass die Programmierung der Benutzeroberfläche (das Web-Frontend) des o2 Communication Center nicht mehr auf der Höhe der Zeit ist und deshalb mit den neuen Browsern wie z.B. dem Internet Explorer 9 nur noch eingeschränkt funktioniert, ist uns bekannt und wird voraussichtlich im August, mit Inbetriebnahme einer rundum erneuerten Internetseite, behoben werden. In der Zwischenzeit hilft beim Internet Explorer 9 die Kompatibilitätsansicht.

 

Ich hoffe du kannst noch bis August damit leben. ;-)

 

Schöne Grüße

Matthias

Benutzerebene 3
Ach, schön wärs... ;-)

 

Mailserver:

In den letzten Monaten ist das Ding mit schöner Regelmäßigkeit 1-2 Mal pro Monat abgeschmiert. Möglicherweise nur kurzzeitig? Gib mal bei Google "o2 mail fehler probleme" o.ä. ein. Das ist für ein so renomiertes Unternehmen wie O2 schon ganz schön happig, was sich da über die Jahre so angesammelt hat.

 

Die GUI:

Zumindest das Kontaktformular und die Guthabenverwaltung sollten durchgehend laufen. Das Kontaktformular war mehrmals weg (bis zu zwei Tage am Stück), oder genauer: Ausfüllen konnte man es schon, nur dann nicht senden - "Versuchen Sie es später noch einmal".

Auch die Guthabenverwaltung konnte man zeitweise komplett vergessen: Nach ewiger Warterei - "Kann momentan nicht angezeigt werden"

 

Trotzdem Danke für die aufmunternten Worte! Die Hoffnung stirbt zuletzt. ;-)

 

 

Benutzerebene 7
Keine Probleme? Es gibt mindestens einmal pro Woche Schwierigkeiten, weil E-Mail direkt nicht funktioniert. Dann schau ich ins Postfach um die Mails am Handy abzuholen. Entweder kommt man erst gar nicht rein, weil plötzlich Benutzername oder Passwort falsch sein sollen, oder sie sind auch noch nach Stunden in den Fängen des Servers! Ich merke das seit Jahren immer wieder mal, aber so schlimm wie in den letzten 12 Monaten wars noch nie!

Was die Kontaktmöglichkeit per E-Mail angeht, hab ich seit Samstag die Fehlermeldung, dass dran gearbeitet wird!

Das kann ich leider nur bestätigen! Auch das Abholen am PC dauert mitunter sehr lange oder geht gar nicht, weil die Einstellungen angeblich falsch sind, obwohl man nichts geändert hat!

seit dem 16.07.2011 kann ich weder e-mails senden noch empfangen . das programm sagt nur " keine neuen mails "  weder am pc noch übers handy

 

Benutzerebene 3
Danke, danke, danke,

 

ich wollte bei der Antwort von "Moderator o2 Matthias" nicht unhöflich sein oder dessen Abhängigkeit zu O2 unterstellen. Deshalb hatte ich meine Antwort relativ neutral gehalten, Aber die drei letzten Postings kommen der Realität um Einiges näher!

Ich nutze unter Outlook parallel zu dem O2-Account noch einen zu Arcor und kann deshalb sehr deutlich bemerken, wie grottenlahm (oder zeitweise überhaupt nicht) der Zugriff auf O2 vonstatten geht. Das hat also mit "schlechtem Netz" etc. nichts zu tun.

Die Lösung der O2-Kundenbetreuung: "Wenn Sie den Abruf auf den Server imap.o2online.de einstellen, funktioniert es wieder zuverlässiger." (Originalzitat - Mail liegt vor). Diese Aussage ist - gelinde gesagt - auf norddeutsch: "Spökes". IMAP klappt weder unter Outlook, noch unter OE. Password wird abgeschmettert, oder der Server wird garnicht erst gefunden.

 

Um das hier mal klarzustellen: Ich bin mit O2 selbst - was Kundenbetreuung (nur die telefonische!) und die Hardware anbetrifft, mehr als zufrieden! Ich vermute aber, dass der Betreiber der Maildienste (Server, GUI) restlos überfordert ist. 

 



Hallo zusammen,

 

die von euch beschriebenen Einschränkungen beim E-Mail-Abruf und Versand übe einen E-Mail-Klient hängen, es tut mir leid das sagen zu müssen, mit den dort hinterlegten Einstellungen zusammen. Deshalb habe ich mich nun dazu entschieden euch mal die korrekten Einstellungen zusammen mit einer kleinen Erklärung zu posten.

 

Die offiziellen Einstellungen für den o2 E-Mail-Server sind folgende:

 

POP3-Server: pop.o2online.de

IMAP4-Server: imap.o2online.de

SMTP-Server: mail.o2online.de

Benutzername: E-Mail-Adresse (z.B. max.mustermann@o2online.de)

Kennwort: ist identisch mit dem verwendeten Portal-Kennwort, das ihr bereits benutzt

SMTP-Authentifizierung (Benutzername und Kennwort) muss aktiviert sein (identisch mit den POP3-Server-Einstellungen)

Gesicherte Kennwort-Authentifizierung wird nicht unterstützt

Verschlüsselte Verbindung (SSL, TLS, etc.) wird nur bedingt unterstützt

IMAP-Idle wird nicht unterstützt

 

Einstellungen von Anno Dazumal, wie z.B. "POP before SMTP" zur Anmeldung am SMTP-Server, sollten nicht verwendet werden.

 

Wenn ihr die oben genannten Einstellungen in eurem E-Mail-Klient hinterlegt und daran denkt dort auch das Kennwort zu ändern, wenn Ihr auf dem o2-Portal das Kennwort ändert, funktioniert der Abruf reibungslos (ja, ich weiß, dass es manchmal bei jedem E-Mail-Server zu kurzzeitigen Verbindungseinschränkungen kommen kann).

 

Nun kommt es ja vor, dass jemand gerne eine verschlüsselte Verbindung zum E-Mail-Server aufbauen würde. Hierfür empfehle ich die oben genannten Serveradressen nicht zu verwenden. Dies funktioniert zwar, es kann aber passieren, dass dann vom E-Mail-Klient angezeigt wird, dass das SSL-Zertifikat vom Server nicht mit der Server-Adresse übereinstimmt etc. Bei Mozilla Thunderbird kann man diese Meldung bestätigen und die Verbindung trotzdem herstellen. Bei anderen E-Mail-Klients ist dies teilweise aber nicht möglich.

 

Für eine verschlüsselte Verbindung (SSL) zum E-Mail-Server sollten folgende Einstellungen verwendet werden:

 

POP3-Server: pop3.o2online.de

IMAP4-Server: imap4.o2online.de

SMTP-Server: smtp.o2online.de

Die Standard-SSL-E-Mail-Ports sind zu verwenden

 

Manche E-Mail-Klients bieten eine automatische Einrichtung der Einstellunen an, wenn man E-Mail-Adresse und Kennwort angibt. Ich empfehle diese automatische Einrichtung nicht zu verwenden und die Einstellungen selbst vorzunehmen. Der Grund ist, dass von den Anbietern dieser E-Mail-Klients leider häufig fehlerhafte Einstellungen hinterlegt werden (z.B. bei Mozilla Thunderbird).

 

Ich hoffe, dass ihr damit nun die von euch genannten Einschränkungen beim Abruf/Versand über einen E-Mail-Klient beheben könnt.

 

Schöne Grüße

Matthias