Gelöst

Ansprecherpartner für Beschwerde


  • Neuling
  • 0 Antworten
Hallo,

 

an wen kann man sich bezüglich einer Beschwerde wenden? Bitte eine E-Mail Adresse nennen.

icon

Lösung von o2_Michael 10 Juli 2015, 14:54

Hallo zusammen,

da das Anliegen der Threadersteller bereits vor über 4 Jahren geklärt wurde, und die aktuellste Anfrage im DSL-Bereich beantwortet wird, schließe ich diesen Thread.

Beste Grüße

Michael



Zur Antwort springen

Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

113 Antworten

Benutzerebene 5
vertragskunden-kontakt@o2online.de oder prepaidkunden-kontakt@o2online.de (beides Kundenbetreuung)

Oder mal auf der Seite www.viaginterkom.de mal nachschauen, ob du noch irgendeine E-Mailadresse findest. Eine spezielle Adresse für Beschwerden ist mir jetzt allerdings nicht bekannt.

Ich habe mich gestern sehr über ihren angeblich kostenlosen Service geärgert ,weil mein Festnetz nicht funktionierte wollt ich vom Handy aus ,allerdings ist es "nur" ein Prepaid Handy, ihre Hotline anrufen diese nummer 017955222 geht aber nicht hab dann eine andere die sie angeben benutzt ,nachdem ich dann gute 11 min und fast 5 euro später umsonst in ihrer warteschleife hing entnervt aufgeben ...toller Service letztendlich bekam ich von einem Bekannten einen kostenlosen Tip so das mein Festnetz wieder funktioniert .Bin auf eine Stellungnahme von ihnen sehr gespannt .

Mit freundlichen Grüssen  Bärbel Forai                                                      

Welche Nummer hast du denn genommen?

 

Hier (klick mich) gibt es zahlreiche Nummern!

x@o2.com

 

 

Edit by Zündi: Ursprüngliche E-Mail Adresse wiederhergestellt, nachdem ein Moderator alle Posts mit der Beschwerde-E-Mail-Adresse  in die Adresse vertragskunden-kontakt@cc.o2online.de abgeändert hat.

 

Edit 2: Adresse wieder gelöscht. Die Adresse, die dort stand, gehört zum Premium Kundenservice und ist nicht für normale Anfragen gedacht.

Benutzerebene 5
marcono schrieb:
x@o2.com   

und das ist eine offizielle Beschwerde-Adresse? Wusste ich noch gar nicht, wieder mal was gelernt 😀

 

gruß, zündi

Ich habe diese schon öfters mit Erfolg in Anspruch genommen.

 

 

Gruß marcono

zündi schrieb:
marcono schrieb:
vertragskunden-kontakt@cc.o2online.de

und das ist eine offizielle Beschwerde-Adresse? Wusste ich noch gar nicht, wieder mal was gelernt 😀

 

gruß, zündi

Nimmst du sie in deinem Post mit auf?

Benutzerebene 5
RBSN schrieb:
zündi schrieb:
marcono schrieb:
vertragskunden-kontakt@cc.o2online.de

und das ist eine offizielle Beschwerde-Adresse? Wusste ich noch gar nicht, wieder mal was gelernt 😀

 

gruß, zündi

Nimmst du sie in deinem Post mit auf?

 

schon erledigt 😉

 

 

zündi schrieb:
schon erledigt 😉

 

Dann nimm gleich noch beschwerde@o2.com mit auf. Natürlich ist vertragskunden-kontakt@cc.o2online.de nicht offiziell, denn wer schreibt den schon den Geschäftsführer an? Aber jedem das seine, vielleicht kommt ein wenig Schwung rein, wenn dort ein paar Beschwerden auflaufen.

Ob es offiziell ist oder nicht, ist mir ziemlich latte, wie schon geschrieben,

ich habe diese schon ein paar mal mit Erfolg genutzt, aber wie du selber

sagst jedem das seine.

Danke!

Versuche ich au.

Folgendes wurde von uns gerade geschrieben:

 

 

 

 

 

AN DIE GESCHÄFTSFÜHRUNG UND ABTEILUNGSLEITER DER BESCHWERDE HOTLINE:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

vor ca. 3 – 4 Wochen habe ich mich bei Ihrer Beschwerde-Hotline über die aktuellen Zustände in Ihrem Shop in der Annastraße 36A beschwert.

 

Da ich mir nicht sicher bin ob meine Beschwerde ausreichend wahrgenommen wurde,

möchte ich Sie hiermit nochmals auf folgende Tatsachen hinweisen:

 

Ich wollte schon des Öfteren Geld an der Kasse des Shops einzahlen.

Meist kam es dazu, dass es angeblich nicht geht, da die Kasse wieder ein Update macht.

 

So wurde ich zu einem anderen Shop in Augsburg geschickt.

 

Beim ersten und zweiten Mal dachte ich mir dabei allerdings nicht viel.

 

Ab dem ca. 5 bis 6ten mal wurde es allerdings LANGSAM auffällig.

 

Als ich mich mit Angestellten des anderen Shops unterhielt erfuhr ich, dass

es gar nicht möglich ist eine einzelne Kasse zu updaten.

 

Wenn, dann wird das Kassenupdate Bayern oder Bundesweit durchgeführt und dann sind

Alle Kassen nicht mehr verwendbar.

 

Und zudem wird ein solches Update selbstverständlich außerhalb der Geschäftszeiten durchgeführt.

 

Die Angestellten meinten zudem nach langem Nachhaken, dass dies „anständig“ passiert.

 

„Die Angestellten in der Annastraße seien einfach nur zu faul!“

 

Zudem konnte ich im Laufe der Zeit beobachten, dass dies ein Dauerzustand in diesem Shop ist.

Ich musste schon miterleben, wie mehrere Kunden gleichzeitig außer sich waren und die Angestellten geradezu anbrüllten und mit Kündigungen drohten.

 

Und das habe ich leider nicht nur einmal erlebt sondern auf das passiert hier TÄGLICH!

 

Dieser Shop scheint mehr Kunden zu entsorgen als zu gewinnen!

 

Zudem sind die Wartezeiten in diesem Shop unerträglich.

 

Ich habe mich mit schon mehreren Kunden vor Ort unterhalten und es kam zu ganzen Gruppengesprächen von verärgerten Kunden, die berichteten dass sie ständig ca. 15 bis 30 Minuten warten müssen.

 

„ Das ist hier ganz normal“ hieß es.

 

Ich konnte auch nach einiger Zeit feststellen, egal an welchem Tag und um welche Uhrzeit ich auch komme, es sind immer nur ca. 2-3 Angestellte im Verkaufsraum.

 

Die anderen Angestellten sitzen entweder beim McDonalds gegenüber und machen Pause oder sind in den privaten Räumlichkeiten hinter dem Shop.

 

Es wenn mal wieder die „Luft brennt“ wird es für nötig gehalten mal noch jemanden zu holen.

 

Ich weiß nicht genau was die jeweiligen Angestellten bei Ihnen verdienen, Sie könnten sich das Geld für die restlichen Angestellten allerdings sparen.

 

Ich selbst habe mehrere Angestellte und weiß von was ich spreche.

 

Schließlich sind von den ca. 5 Angestellten immer nur 2 oder 3 am Arbeiten.

 

Falls diese tatsächlich so viel Pause von Ihnen haben, möchte ich mich hiermit bei Ihnen bewerben!

 

Ich weiß natürlich nicht genau wie viele dort arbeiten und wie, aber so kommt es bei mir an.

 

Nachdem ich an dem Tag der telefonischen Beschwerde auch noch von Ihren Angestellten

frech „angemault“ wurde platze mir wahrlich fast der Kragen!

 

Nachdem ich mal wieder mit Geld in der Hand an der Kasse ca. 10 bis 15 Minuten wartete

(was ja normal ist??),

wurde mir mal wieder mitgeteilt, wie sollte es auch anders sein, dass die Kasse einen Update macht.

 

Darauf hin antwortete ich in normalen Ton, dass man mir das doch bitte früher mitteilen kann und nicht mich und die 3 anderen Kunden ewig warten lassen soll.

 

Daraufhin antwortet doch tatsächlich die freundliche Angestellte mir mit „Es steht doch wohl nicht auf deinem Kopf, dass DU zahlen willst!“.

 

Da stell ich mir die Frage, was denn daran NICHT zu erkennen ist, dass ich mit Geld in der Hand direkt vor der KASSE steh?!

 

Außerdem frage ich mich seit wann wir per DU sind?

 

Ich antwortete darauf nichts mehr…

 

Übrigens kam natürlich erst, nachdem es Ärger gab, wieder ein neuer Angestellter von seiner Dauerpause zurück!

 

Der Zustand in diesem Shop ist für mich und die anderen Betroffenen unerträglich und für so einen großen Betrieb absolut unprofessionell.

 

Ich kann und werde diesen Zustand in Zukunft nicht mehr dulden.

 

Fast alle meiner Angestellten haben ihren Vertrag bei Ihnen.

 

Sollte sich der Zustand in diesem Shop nicht SOFORT ändern,

werde ich alle Verträge meiner Angestellten und auch meinen bei Ihnen sofort zum nächst

möglichem Zeitpunkt auslaufen lassen.

 

Zudem besteht durchaus die Möglichkeit meine Kollegen von der örtlichen Tagespresse zu

Bitten diese Zustände publik zu machen.

 

Selbstverständlich möchte ich das nicht und hoffe Sie können unsere und auch meine Ungehaltenheit

verstehen.

 

Das ist weder böse gemeint noch eine Drohung.

 

Hochachtungsvoll

 

xxx Private Daten entfernt 

 

 

 

 

 

AN DIE GESCHÄFTSFÜHRUNG UND ABTEILUNGSLEITER DER BESCHWERDE HOTLINE:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

vor ca. 3 – 4 Wochen habe ich mich bei Ihrer Beschwerde-Hotline über die aktuellen Zustände in Ihrem Shop in der Annastraße 36A beschwert.

 

Da ich mir nicht sicher bin ob meine Beschwerde ausreichend wahrgenommen wurde,

möchte ich Sie hiermit nochmals auf folgende Tatsachen hinweisen:

 

Ich wollte schon des Öfteren Geld an der Kasse des Shops einzahlen.

Meist kam es dazu, dass es angeblich nicht geht, da die Kasse wieder ein Update macht.

 

So wurde ich zu einem anderen Shop in Augsburg geschickt.

 

Beim ersten und zweiten Mal dachte ich mir dabei allerdings nicht viel.

 

Ab dem ca. 5 bis 6ten mal wurde es allerdings LANGSAM auffällig.

 

Als ich mich mit Angestellten des anderen Shops unterhielt erfuhr ich, dass

es gar nicht möglich ist eine einzelne Kasse zu updaten.

 

Wenn, dann wird das Kassenupdate Bayern oder Bundesweit durchgeführt und dann sind

Alle Kassen nicht mehr verwendbar.

 

Und zudem wird ein solches Update selbstverständlich außerhalb der Geschäftszeiten durchgeführt.

 

Die Angestellten meinten zudem nach langem Nachhaken, dass dies „anständig“ passiert.

 

„Die Angestellten in der Annastraße seien einfach nur zu faul!“

 

Zudem konnte ich im Laufe der Zeit beobachten, dass dies ein Dauerzustand in diesem Shop ist.

Ich musste schon miterleben, wie mehrere Kunden gleichzeitig außer sich waren und die Angestellten geradezu anbrüllten und mit Kündigungen drohten.

 

Und das habe ich leider nicht nur einmal erlebt sondern auf das passiert hier TÄGLICH!

 

Dieser Shop scheint mehr Kunden zu entsorgen als zu gewinnen!

 

Zudem sind die Wartezeiten in diesem Shop unerträglich.

 

Ich habe mich mit schon mehreren Kunden vor Ort unterhalten und es kam zu ganzen Gruppengesprächen von verärgerten Kunden, die berichteten dass sie ständig ca. 15 bis 30 Minuten warten müssen.

 

„ Das ist hier ganz normal“ hieß es.

 

Ich konnte auch nach einiger Zeit feststellen, egal an welchem Tag und um welche Uhrzeit ich auch komme, es sind immer nur ca. 2-3 Angestellte im Verkaufsraum.

 

Die anderen Angestellten sitzen entweder beim McDonalds gegenüber und machen Pause oder sind in den privaten Räumlichkeiten hinter dem Shop.

 

Es wenn mal wieder die „Luft brennt“ wird es für nötig gehalten mal noch jemanden zu holen.

 

Ich weiß nicht genau was die jeweiligen Angestellten bei Ihnen verdienen, Sie könnten sich das Geld für die restlichen Angestellten allerdings sparen.

 

Ich selbst habe mehrere Angestellte und weiß von was ich spreche.

 

Schließlich sind von den ca. 5 Angestellten immer nur 2 oder 3 am Arbeiten.

 

Falls diese tatsächlich so viel Pause von Ihnen haben, möchte ich mich hiermit bei Ihnen bewerben!

 

Ich weiß natürlich nicht genau wie viele dort arbeiten und wie, aber so kommt es bei mir an.

 

Nachdem ich an dem Tag der telefonischen Beschwerde auch noch von Ihren Angestellten

frech „angemault“ wurde platze mir wahrlich fast der Kragen!

 

Nachdem ich mal wieder mit Geld in der Hand an der Kasse ca. 10 bis 15 Minuten wartete

(was ja normal ist??),

wurde mir mal wieder mitgeteilt, wie sollte es auch anders sein, dass die Kasse einen Update macht.

 

Darauf hin antwortete ich in normalen Ton, dass man mir das doch bitte früher mitteilen kann und nicht mich und die 3 anderen Kunden ewig warten lassen soll.

 

Daraufhin antwortet doch tatsächlich die freundliche Angestellte mir mit „Es steht doch wohl nicht auf deinem Kopf, dass DU zahlen willst!“.

 

Da stell ich mir die Frage, was denn daran NICHT zu erkennen ist, dass ich mit Geld in der Hand direkt vor der KASSE steh?!

 

Außerdem frage ich mich seit wann wir per DU sind?

 

Ich antwortete darauf nichts mehr…

 

Übrigens kam natürlich erst, nachdem es Ärger gab, wieder ein neuer Angestellter von seiner Dauerpause zurück!

 

Der Zustand in diesem Shop ist für mich und die anderen Betroffenen unerträglich und für so einen großen Betrieb absolut unprofessionell.

 

Ich kann und werde diesen Zustand in Zukunft nicht mehr dulden.

 

Fast alle meiner Angestellten haben ihren Vertrag bei Ihnen.

 

Sollte sich der Zustand in diesem Shop nicht SOFORT ändern,

werde ich alle Verträge meiner Angestellten und auch meinen bei Ihnen sofort zum nächst

möglichem Zeitpunkt auslaufen lassen.

 

Zudem besteht durchaus die Möglichkeit meine Kollegen von der örtlichen Tagespresse zu

Bitten diese Zustände publik zu machen.

 

Selbstverständlich möchte ich das nicht und hoffe Sie können unsere und auch meine Ungehaltenheit

verstehen.

 

Das ist weder böse gemeint noch eine Drohung.

 

Hochachtungsvoll

 

xxx Private Daten entfernt 

 

Such dir einen anderen Shop und fertig. So schlimm kann er ja nicht sein, wenn man immer wieder hin rennt. Offenbar sehen es andere Kunden auch so, denn es ist ja immer was los. Wir hier haben auch 2 Shops, die mich nie wieder sehen werden.

Wir sind DSL Kunde bei O2, haben nun seit über eine Woche keinen funktionierenden Anschluß, also kein Internet und kein Telefon. Die Erfahrungen mit der Hotline sind einfach katastrophal. Ist auch ziemlich sinnbefreit, das man bei der Hotline durch Nummerntaste eingeben muß, ob Alice oder O2 Kunde. Wählt man O2 kommt man trotzdem bei einem "Alice Sachbearbeiter" raus, der einen erst wieder weiterverbinden muß. In Summe nach zahlreichen Hotline Anrufen schon Stunden in der Warteschleife verbracht, einen neuen Router, den man trotzdem nicht nutzen kann (dann liegt es wohl doch an der Leitung...), Urlaub genommen um für einen "Telekom-Techniker Termin" zu Hause zu sein. Der Techniker kam nicht und auch weiterhin keine Hilfe. Den Tipp von der Hotline sich im O2 Shop bis zur Fehlerbehebung einen Surfstick zu holen, konnte der Ansprechpartner im Shop nicht realisieren. Nun das ganze schriftlich in Nürnberg eingereicht. Mal sehen wie das Ganze weiter geht....

Gib mir mal die Adresse von Nürnberg, mir geht es genauso!

Adresse ist unter Kontakt/Schreiben Sie uns/Post & Fax zu finden.

Seit 20.12.12 warte ich auf Support von O2. Trotz zweifacher Rückfrage habe ich außer einer automatischen Mail keine Antwort bekommen bis heute.
Mieser Support. Werde mich nach ein neuen Anbieter sehen.
Benutzerebene 7
Die Beantwortung von Mails dauert einige Zeit, gerade wo es einige Feiertage gibt.

Mit miesem Service hat das nichts zu tun.

 

Erwartest du eine zeitnahe Bearbeitung, dann musst du dich schon an die Hotline wenden.

Kannst vergessen! Kontaktformular ausgefüllt dann kam nach tagen Rückruf mit unterdrückter Nummer was ja nicht sein darf oder? Dann unfreundlicher Herr der barsch das Gespräch beendete. Auf sowas kann ich echt verzichten, denke üben einen Wechsel nach. o2 war bisher nur untere Mittelklasse aber seit mit telefonica zusammen arbeitet sinkt dieses Niveau auch noch.

 

Alice war damals besser aber seit der Fusion mit o2 gings da auch bergab. Egal ob nun Spanier oder Italy, der laden hat so bei mir keine Zukunft. Werde nach und nach alles kündigen und die Geschäftsverbindung beenden. Auch prepaidkunden sind Geschäftspartner. Aber das kapiert o2 ja nicht! Tja pech, bin bald weg da!

Benutzerebene 1
mrkommunikation schrieb:
Kannst vergessen! Kontaktformular ausgefüllt dann kam nach tagen Rückruf mit unterdrückter Nummer was ja nicht sein darf oder? Dann unfreundlicher Herr der barsch das Gespräch beendete. Auf sowas kann ich echt verzichten, denke üben einen Wechsel nach. o2 war bisher nur untere Mittelklasse aber seit mit telefonica zusammen arbeitet sinkt dieses Niveau auch noch.

 

 

 

na für dich hat es ja dann trotzdem all die Jahre gerreicht, reisende soll man ja nicht aufhalten. Viel spaß und vielleicht findest du ja dann auch was in der oberen Mittelklasse 😉

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

am 10.1.13 habe ich eine Rechnung über 30,47 Euro zurückgewiesen. Begründung: beim Vertragsabschluss am 31.12.12 wurde mir versichert, außer den monatlichen Kosten entstehen keine weiteren Kosten.

Ich fühle mich von dem mit Mitarbeiter arglistig getäuscht. Bitte, schreiben Sie den Betrag gut. Weiter empfehle ich, die Praktiken Ihrer Verkäufer zu überwachen.

 

Wer hat Erfahrungen, wie kann ich hier weiter vorgehen. Für das Vertragsgespräch habe ich Zeugen.

 

Gruß,

 

nabitte

Benutzerebene 7
Hast du denn überhaupt einen Blick in die Rechnung geworfen?

Vermutlich wird es die Anschlussgebühr von 29,99€ gewesen sein, die im Shop immer anfällt.

Entsprechend ist die "zurückweisung" unberechtigt.

 

Wenn "zurückweisen" heißt, dass du die Lastschrift hast zurückgehen lassen, dann musst du dich darauf einstellen, dass du zusätzliche 19€ RLS-Gebühren zahlen muss.

 

Grundsätzlich sollte man immer erst einen Blick in die Rechnung werfen und zudem sich an die Hotline wenden.

 

Hallo,

 

danke für die Antwort. Mir wurde beim Vertragsabschluss bestätigt, vor Zeugen, dass keine weiteren Gebühren entstehen. Von Anschlussgebühren war kein Rede. Diese hätten juristisch klar formuliert werden müssen. Und dies geschah nicht.

Die Grundlage des Zustandekommens eines Vertrages war, dass keinerlei weitere Gebühren erhoben werden.

 

Ich werte dies als arglistige Täuschung und fordere o2 auf, den Betrag mir gutzuschreiben. Weiter behalte ich mir vor interessierte TV-Medien zu informieren.

 

Weiter war davon die Rede, dass das Handy geschenkt wird. Tatsächlich wurde ein Kaufvertrag mit Ratenzahlungen präsentiert.

 

M. E. schult o2 seine Mitarbeiter hinsichtlich Kundentäuschung - oder aber Mitarbeiter versuchen, sich so Vertragsabschlüsse zu erschleichen.

 

Wie auch immer, dies ist sittenwidriges Geschäftsgebaren, das von Juristen möglicherweise hinsichtlich Straftatbestand beurteilt werden könnte.

 

Ich habe die Konsequenzen gezogen: ich kündige den Vertrag. Da ich beruflich mit vielen Menschen zu tun habe, bin ich gern bereit, Warnungen vor Vertragsabschlüssen mit o2 zu verbreiten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Alle kennen immer viele Leute, welche auch viele Leute kennen. Verbindlich ist was im Vertrag steht und unterschrieben worden ist. Und wenn 50 Leute rum stehen, vorm unterschreiben muss man lesen. Natürlich ist es nicht die feine englische Art und grenzt an Vorsatz.

 

Da kann o2 aber erst einmal wenig dafür, wenn Mitarbeiter nur auf die Provision schauen. Daher macht eine Händlerbeschwerde sinn, welche an vertragskunden-kontakt@cc.o2online.de gesandt werden kann.

 

@stefanniehaus RLS sind mittlerweile auf 7,50 Euro gesunken

 

Gruß Sandroschubert