Warum O2
Warenkorb
Service

Filme, Serien, Dokus, Youtube & Co: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Filme, Serien, Dokus, Youtube & Co: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Ich bin immer auf der Suche nach einer guten Empfehlung. Daher erzählt mal, was ihr zuletzt gesehen habt. Egal ob Streaming, Kino oder TV! Nur bitte ohne Spoiler🤐

Dann mache ich mal höchstoffiziell den Anfang: Zuletzt habe ich Birdbox auf Netflix gesehen.

Nachdem der Film in den ersten sieben Tagen über 45 Millionen Mal gestreamt wurde, wollte auch ich wissen was dran ist. Und was soll ich sagen? Wie viele andere, fand ich es ziemlich spannend. Etwas blutig gehts zu, aber was erwartet man schon bei apokalyptischen Zuständen? Für meinen Geschmack war Sarah Paulson aber viel zu wenig zu sehen☝

Und was lief bei Euch so?👀

 

Titelbild by Jakob Owens von Unsplash

Edit o2_Matze Titel etwas ergänzt ☝🤓


740 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen

@o2_Dennis

Breaking Bad? Noch nie davon gehört:joy:

Nee, bisher musste ich aktuellere Serien anschauen, wie z.B. die vierte Staffel von “The Expanse”.:thumbsup_tone1:

Naja, irgendwann kommt die Gelegenheit dazu.

 

Gruß

nordsee1982

 

Nee, bisher musste ich aktuellere Serien anschauen, wie z.B. die vierte Staffel von “The Expanse”.​​​​​​

Irgendwie bin ich bei der Serie nie richtig dran geblieben. Eigentlich schade. :thinking: Irgendwo in der zweiten Staffel habe ich eine Pause gemacht und dann nicht weiter geguckt. Genauso wie bei Mr. Robot. Pause gemacht und vergessen. :confused:

VG
Dennis

Ich habe gestern “Das Mädchen, das durch die Zeit sprang” gesehen.

Wer Anime wie “Your Name” oder AnoHana mochte, wird damit sicher was anfangen können :hugging:

Benutzerebene 7
Abzeichen

Moin zusammen!

 

Hat schon jemand “Batwoman” gesehen? Ist die Serie zu empfehlen? Hat ja wohl auf Amazon im Durchschnitt nur 3 Sterne bekommen…

 

Gruß

nordsee1982

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

@nordsee1982 die Bewertungen von Batwoman schrecken uns auch ab. Macht nichts. Sind gerade sowieso an der „Sleepy Hallow“ Serie hängen geblieben.

@nordsee1982 
@Joe Doe 

Hat sich einer von euch beiden inzwischen getraut die Serie “Batwoman” zu gucken? Ich habe die Sorge, dass sie wie “Titans” ist. Ganz netter Ansatz und dann wird es mir ab Folge 2 zu “übernatürlich”. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

@o2_Dennis Noep. Die Bewertungen für Batwoman sehen für mich immer noch sehr abschreckend aus. :grin: 
 

 

Hmmmm … :thinking: Mit den Bewertungen ist das immer schwierig. So sieht die Bewertung bei der Serie “Your Are Wanted” aus.

 

@o2_Kurt kann ein Lied von meiner Zusammenfassung zu dieser Serie singen. :smile: Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Batwoman auch nur im Ansatz schlechter sein soll. Ich kann mir nicht mal erklären, wie die Serie überhaupt eine solch positive Bewertung bekommen konnte.

Ich kann mir aber schon denken, weshalb es bei der DC Serie nicht so gut bei den Rezensionen läuft. Da ist es wie bei Star Wars, Star Trek und Marvel. Wenn du da nicht genau das erfüllst, was erwartet wird oder die geliebte Comic Reihe vorschreibt, dann hast du als Serienmacher verloren. Dann gefallen Teile des Cast nicht. Kostüme sind nicht exakt so, wie sie sein sollen und einer der Autoren hat vor 20 Jahren mal gesagt, dass er Spiderman cooler findet als Batwomen und schon ist es vorbei.

Ich gebe aber zu, dass ich bei DC bzw. das Batman Universum auch etwas empfindlich bin. Ich werde dennoch mal die Tage versuchen, zumindest eine Folge zu riskieren. :blush:

Hmmmm … :thinking: Mit den Bewertungen ist das immer schwierig. So sieht die Bewertung bei der Serie “Your Are Wanted” aus.

 

@o2_Kurt kann ein Lied von meiner Zusammenfassung zu dieser Serie singen. :smile: Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Batwoman auch nur im Ansatz schlechter sein soll. Ich kann mir nicht mal erklären, wie die Serie überhaupt eine solch positive Bewertung bekommen konnte.

Ich kann mir aber schon denken, weshalb es bei der DC Serie nicht so gut bei den Rezensionen läuft. Da ist es wie bei Star Wars, Star Trek und Marvel. Wenn du da nicht genau das erfüllst, was erwartet wird oder die geliebte Comic Reihe vorschreibt, dann hast du als Serienmacher verloren. Dann gefallen Teile des Cast nicht. Kostüme sind nicht exakt so, wie sie sein sollen und einer der Autoren hat vor 20 Jahren mal gesagt, dass er Spiderman cooler findet als Batwomen und schon ist es vorbei.

Ich gebe aber zu, dass ich bei DC bzw. das Batman Universum auch etwas empfindlich bin. Ich werde dennoch mal die Tage versuchen, zumindest eine Folge zu riskieren. :blush:


No risk - no fun :sweat_smile::hugging:

Benutzerebene 7
Abzeichen

Moin zusammen!

 

Gegenüber Comicverfilmungen kann bzw. darf ich ja nichts Schlechtes sagen, da ich irgendwann mal hier behauptet habe, Comicverfilmungen seien “eigentlich” immer gut. 

So ist es dann auch bei Batwoman - mittlerweile habe ich sechs von acht Folgen gesehen - und warte schon auf die zweite Staffel:grin:

 

Also @o2_Dennis : Trau dich und schau mal ne Folge an!

 

“You are wanted” habe ich übrigens gar nicht erst zu Ende angeschaut, war irgendwie zu schlecht. 

 

Aber vielleicht sind die Amazon-Bewertungen ja alle gefälscht? Wer weiß das schon...:stuck_out_tongue_winking_eye:

 

Gruß

nordsee1982

Also @o2_Dennis : Trau dich und schau mal ne Folge an!

Hab mich getraut. Es sind am Ende alle acht Folgen geworden. Allerdings bin ich nicht erfreut. :wink: Hat mir irgendwie zu viel von einer Teenager Serie. Und … na ja … ich will hier jetzt nicht Your Are Wanted 2.0 abfeuern. :grin:

Nein, ganz so schlimm fand ich es dann doch nicht. Ich kann auch verstehen, wenn man die Serie mag und vielleicht sogar dem Arrowverse zugetan ist. Am Ende ist mir das persönlich aber immer etwas zu viel zwischenmenschliches hin und her mit Daily Soap Charakter. :slight_frown:

[...]mittlerweile habe ich sechs von acht Folgen gesehen - und warte schon auf die zweite Staffel:grin:

 

Hast du The Arrow, The Flash und Supergirl auch geguckt?

The Flash hatte ich zumindest angefangen. Das war mir dann aber irgendwann recht schnell zu Spacig mit der ganzen Technik, die die da in irgendeinem Büro aufgebaut hatten. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Ich habe jetzt die 1. Staffel von The Witcher durch.

Für jemanden, der die Bücher mag: gute Serie

Für jemanden, der die Spiele mochte: geil geil geil

Für jemanden, der beides nicht kennt: geht GoT weiter?

 

Ernsthaft.... die Schauspieler sind klasse, das Setting und Effekte gut, Kostüme und Requisiten... naja... (eigentlich schleppt er ja z.b. 2 Schwerter mit sich und Triss Merrigold hat keine roten Haare)

 

Aber für mich eine ganz klare Empfehlung

Benutzerebene 7
Abzeichen

Moin zusammen!

 

The Arrow hatte ich irgendwann mal im Fernsehen begonnen, aber nicht weitergeführt.

Bei Amazon Prime Video war Arrow bisher immer kostenpflichtig, also konnte ich es mir nicht anschauen.

Supergirl ebenfalls kostenpflichtig. Allerdings sind die beiden natürlich trotzdem gut, da Comicverfilmung. :laughing:

Und von “The Flash” habe ich selbstverständlich alle Staffeln bisher gesehen, aber die aktuelle ist auch kostenpflichtig.

Wenn ich schon 69 Euro Jahresbeitrag dafür bezahle, dann muss ich nicht auch noch Sachen anschauen, die extra Geld kosten.

 

Gruß

nordsee1982

 

Übrigens: Guten Rutsch, frohes neues Jahr schonmal und übertreibt es nicht!

Hallo zusammen. 

Kurz zusammengefasst, was über Weihnachten so ging: 

Ford vs Ferrari im Kino gesehen, großartiger Film 9/10. 

Greenbook auf Prime nachgeholt, guter Film 8,5/10. 

Crawl auf Prime geschaut. Creature Horror. Macht Spaß, kann man gut schauen 7/10.

You Staffel 2 auf netflix gebinged, eher eine durchschnittliche 6/10 (wurde zum Ende hin sehr uncool). 

VG Matze 

Benutzerebene 7

Habe mir auch einge Sachen über die Feiertage zu Gemüte geführt.
The Witcher - Kenne die Bücher nicht, das Spiel nur sporadisch. Trotzdem hat es Spaß gemacht, die Serie zu schauen!

6 Underground - Hat auch Spaß gemacht. Sehr hektisch, vor allem zu Anfang, aber dennoch ganz gut.

Nachdem letzte Woche während der Weihnachtsfeiertage eine Folge Vikings ausgefallen ist (FRECHHEIT), kam dafür am 02.01. eine neue.

 

Viele Grüße
Juliane

Glow  (Gorgeous Ladies of Wrestling) Staffel 3 (Netflix)  ist auch wieder gute kurzweilige Unterhaltung.

Lohnt sich immer ein Blick zu riskieren. 

Über die Feiertage habe ich auch 1-2 Serien geschaut.

 

Angefangen habe ich mit The Witcher (seeehr gut) und anschließend You (gut). Aktuell schaue ich Lost in Space, welche mir ebenfalls seehr gut gefällt. 

Benutzerebene 7

Moin zusammen :grinning:

 

Ich habe zwischen den Feiertagen eine Menge Filme nachgeholt. Unter anderem Long Shot, welcher extrem unterhaltsam und witzig ist. Man muss den Humor der Rogen Filme aber mögen, ansonsten wirkt einiges sicher sehr albern.

 

Dazu noch Border. Da bei vielen Film-Kritikern auf der „Top-10-des Jahres-Liste“ und vorher noch nie etwas davon gehört, komplett ohne viel Infos an den Film heran gegangen (was ich speziell bei Borders auch jedem empfehle. Bloß nichts zur Story lesen) Man könnte es als eine Art Thriller-Drama mit einem Hauch Fantasy, der ganz außergewöhnlichen und leicht extremen Art, bezeichnen. Sehr mutig aber eben auch ein wenig anders, als das was man sonst so kennt. Ich bin mir daher noch nicht sicher, wie genau ich ihn einordnen soll. Sehenswert ist er aber definitiv. Gibt es übrigens bei einigen Streaming Anbietern aktuell for free.

 

Und mit the Witcher habe ich auch angefangen. Ich muss aber sagen, optisch hat mich die erste Folge extrem abgeschreckt. Dazu finde ich den Cast (bis auf Henry Cavill) und den bisherigen Story Verlauf ziemlich lame. Die Kämpfe sind nice, aber mehr habe ich aus der ersten Folge nicht mitnehmen können

 @EikeS. , @o2_Juliane@o2_Annika Kommt da noch mehr? Oder sollte man schon aussteigen, wenn einem Folge 1 wenig zusagt?

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Also die 1. Folge fand ich auch noch sehr lahm.

Ich hatte es eigentlich erst ab Folge 4, dass ich ziemlich angetan davon bin. Ok die CGI Effekte sind nicht die allerbesten, aber natürlich um Längen besser als der Serienversuch aus den Anfängen der 2000er.

Immerhin hält sich die Serie doch relativ gut an die Buchvorlage.

Hallo zusammen. 

Heute die zweite Staffel Barry auf Sky geschaut. Wieder eine starke 8/10. Sehr unterhaltsam. Ein wenig wie Dexter, aber lustiger, bzw. sehr düsterer und makaberer Humor.  Grobe Story: Leicht depressiver ProfiKiller will nicht mehr töten, sondern Schauspieler werden. Spielt in L.A. Hauptdarsteller Bill Hader, der für seine Performance den Primetime Emmy Award - Hauptdarsteller in einer Comedyserie 2018 und 2019 gewonnen hat.   

Benutzerebene 7
Abzeichen

Moin zusammen!

 

Aktuell schaue ich gerade “Saving Hope”, ist zwar von 2013 und ne Krankenhaus-Serie, aber gar nicht mal so richtig schlecht. Und ich freue mich auf die fünfte Staffel von “Flash”, die ich bisher noch nicht gesehen habe. 

Was läuft bei euch so?

 

Gruß

nordsee1982

Also die 1. Folge fand ich auch noch sehr lahm.

Ich hatte es eigentlich erst ab Folge 4, dass ich ziemlich angetan davon bin. Ok die CGI Effekte sind nicht die allerbesten, aber natürlich um Längen besser als der Serienversuch aus den Anfängen der 2000er.

Immerhin hält sich die Serie doch relativ gut an die Buchvorlage.


Bin jetzt durch mit Witcher und angenehem überrascht. Ich finde, dass die Serie sich irgendwo zwischen GoT und den alten Xena/Herkules Serien bewegt. Ich fand sie durchaus sympathisch! :)

Moin Moin,

sehr schön fand ich James May: Our Man In Japan.:thumbsup_tone5:

Gibt aktuell “nur” im Originalton, aber man kann alle gut verstehen.

Benutzerebene 4

Carnival Row kann ich empfehlen, läuft zur Zeit auf Amazon Prime und eine zweite Staffel ist schon in Arbeit

Benutzerebene 3

Ich habe wenig Zeit. TV, Netflix und Co usw hab ich nicht, gucke ich nicht. Wenn doch - dann Youtube. Zuletzt habe ich d. Doku "Serengeti" von NatGeo geschaut. 

Deine Antwort