Warum O2
Warenkorb
Service
Community

Helft mit euren Ideen, Mein O₂ noch besser zu machen

Helft mit euren Ideen, Mein O₂ noch besser zu machen

Wir haben etwas Neues für euch in der o2 Community! Wir freuen uns sehr, euch unseren neuen Bereich für Ideen und Vorschläge rund um "Mein o2" vorstellen zu können. In diesem Ideenbereich seid ihr dazu eingeladen, Vorschläge und Anregungen einzureichen, wie wir Mein o2 noch kundenfreundlicher machen können.

 

Wer kann mitmachen im Ideenbereich?

Der Ideenbereich ist für alle registrierten Nutzer*innen offen! Noch kein Community-Mitglied? Dann registriert euch jetzt!

 

Warum sollte ich da mitmachen?

Mein o2 ist das Kundenportal, in dem ihr alle möglichen Dinge rund um euren Vertrag verwalten und nachschauen könnt. Eure Ideen und Vorschläge für neue Funktionen oder bessere Bedienbarkeit kommen daher euch und allen anderen Kunden zugute!

 

Wie kann ich mitmachen?

Im Ideenbereich gibt es mehrere Möglichkeiten, wie ihr euch bei der Verbesserung von Mein o2 einbringen könnt. Am einfachsten ist es, wenn ihr für alle eingereichten Ideen abstimmt, die ihr unterstützen wollt. Zusätzlich könnt ihr in den Ideen kommentieren und eure eigene Sichtweise dort einbringen.

Oder ihr reicht selbst Ideen ein, in denen ihr neue Features oder Verbesserungsvorschläge für vorhandene Funktionen vorschlagt! Wie ihr seht, ist es also ganz einfach mitzumachen. Ihr entscheidet wieviel Zeit ihr dafür investiert.

 

Muss ich Programmierer sein, um Ideen einzureichen?

Nein, natürlich nicht! Damit wir eure Ideen auch verstehen, bitten wir euch lediglich um möglichst viele Details und fragen bei Bedarf nach.

 

Seid ihr bereit? Dann schaut euch im neuen Ideenbereich um, stimmt für die besten Ideen und reicht eure eigenen Vorschläge ein! :relaxed:

 

Titelbild: Pexels | @davidmceachan


7 Antworten

Einige großartige Wochen später haben wir mit eurer Hilfe bereits viel erreicht und stehen nicht still. :relaxed:

@o2_Martina hat für euch ein erstes Fazit gezogen:

-Mit euren Ideen zu einem noch besseren Mein o2- Unser erstes Fazit-

 

Ihr seid die Besten, lieben Dank für euer Engagement!

Da man in diesem Ideenbereich nichts posten kann (ob es gewollt ist oder nicht sei mal dahin gestellt)…

Mir wurde in einem anderen Thema gesagt, ich soll mich mal hierhin wenden an den Ideenbereich. 

Es geht hierbei wie o2 oder Telefónica mit Störungen umgeht. 

Etwas was mich schon seit Jahren nervt, ist die Eintönigkeit mit dem Live-Check. Es ist zwar gut dass sowas existiert aber die ganze Zeit drauf verweisen führt zu nichts.

Als Beispiel nehme ich mal eine 6-monatige Störung die ich persönlich erlebt hatte. Damals war eh die totale Funkstille. Das Netz im Ort ist/war eh schon nicht gut und wenn es dann noch komplett weg ist… Ich hab mich damals mehrmals mit dem Kundenservice in Verbindung gesetzt die mir alle nicht weiterhelfen konnten und sagen konnten wann das Netz wieder geht und ich soll in den Live-Check schauen.

Und Leute, ganz ehrlich… Nach 6 Monaten Funkstille habe ich kein Bock mehr in den Live-Check zu gucken weil da immer das gleiche steht sondern ich hätte gerne eine genaue Information wann das Netz wieder geht. Und das ist übrigens auch der Grund weshalb ich damals gekündigt habe… Hätte ich gewusst wann das Netz wieder geht, hätte ich nicht gekündigt sondern es eventuell ausgehalten.

Aber es kann ja nicht angehen, dass man absolut keine Informationen nach 6 Monaten erhält, man bei der Zeitung anrufen soll damit Lokalmedien bei der Pressestelle von Telefónica nachfragen was da Phase ist… 

Ich würde mir daher wünschen und das habe ich in dem anderen Beitrag schon gesagt, wenn es in Sachen Störungen transparenter, offener und SCHNELLER zugeht

Es gibt absolut keinen Grund derartig verschlossen und restriktiv zu handeln. Lieber weiß ich, dass das Netz in 3 Wochen geht als 3 Wochen als Beispiel keine Informationen zu bekommen. 

Wie würdet ihr euch denn fühlen wenn man ohne Handy ist im Ort und keine Info bekommt wann es wieder geht? 

Nächster Punkt ist die Störungslänge. Eine Woche Störung kann man vielleicht noch ab aber 6 Monate ist weiß Gott warum viel zu lang. Hat man kein Interesse dran ein störungsfreies Netz zu betreiben? Hat man keine Leute die man regional “absetzen” kann um schnell mal zur Station zu fahren um zu gucken was nicht stimmt? Oder hat man kein Lager für Ersatzteile? 

Das sind Dinge die mich persönlich von Laufzeitverträgen abhalten weil ich euch 2 Jahre nicht vertrauen kann solange man so agiert. 

Benutzerebene 7

Hallo @NumeroFox_ . 

Lieben Dank für deinen Kommentar. 😊

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass eine lange Störung sehr ärgerlich ist und das man in dieser Situation mehr Infos zur Entstörungen oder dauer der Störung erhalten möchte.

So wie ich dich verstehe, ist dir der kontinuierliche Austausch besonders wichtig. Wir arbeiten stehts an einer Optimierung der Kommunikation und einer schnellen Lösungsfindung . Auch im Live-Check gibt es immer mehr neue Funktionen und Möglichkeiten, so findest du dort hilfreiche Tipps zur Störungsdauer, erste Hilfe und weitere nützliche FAQs. 

Ganz wichtig ist es die Störungen zu melden, egal ob über den Live-Check oder Kundenservice.

In vielen Fällen kann man bereits ablesen wie lange die Störung noch andauern wird. Einige Probleme können auch kurzfristig behoben werden, bei größeren Ausbauarbeiten oder Störungen an der Basisstation kann es leider länger dauern. So wie du deinen Fall beschrieben hast, war es wohl ein komplexes Problem bei dem die Störungsdauer schwer einzuschätzen war. 

Sobald die Störungsmeldung aufgenommen wurde, kann man seine Rufnummer hinterlegen so dass man per SMS über die Statusmeldungen benachrichtigt wird. 

Wenn du weitere Vorschläge hast dann schreibe uns gerne auch zu den anderen Themen in unserem Ideenbereich. 

Liebe Grüße, 

Anna

 

Edit: Antwort zum Ideenbereich angepasst. 

@o2_Anna das Problem ist, @NumeroFox_ wurde von @o2_Jennifer ja empfohlen, hier zu schreiben

 

Eine eigene Idee einzureichen, ist gar nicht mehr möglich (zumal sich diese Ideen-Sammlung ja eh nur auf "mein o2" bezog).

Benutzerebene 7

Danke für den Hinweis @Sächsin 😊 Im Ideenbereich sind wir aber weiterhin offen und dankbar über jeden Kommentar. 

Liebe Grüße, 

Anna

Ich kann zum Beispiel keinen Beitrag im Ideenbereich eröffnen, lesemodus hin oder her dann sollte man nicht empfehlen dort etwas zu schreiben wenn dieser nicht offen ist.

Benutzerebene 7

Ich habe dazu gerne meine Antwort angepasst um Missverständnisse zu vermeiden. 😊

Liebe Grüße, 

Anna

Deine Antwort