Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Datenvolumen kostenlos erhöhen für "alte" Bestandskunden


Sehr geehrte Damen und Herren,



in den letzten Wochen hat o2 sehr oft versucht, uns über die Mobilfunknummer zu erreichen. Als wir nun endlich Zeit hatten, den Anruf entgegen zu nehmen, hat uns ein sehr netter junger Mann von o2 angeboten, KOSTENLOS das Datenvolumen von z.Z. 300MB zu erhöhen. Das hätte keine höhere Rechnung zur Folge, und auch die Vertragslaufzeit / Kündigungsfrist etc. würde sich nicht ändern. Es wäre ein "Bonbon" für Bestandskunden, damit diese nicht zu anderen Anbietern wechseln. Und wir sind wirklich "alte" Bestandskunden! Wir hatten schon mal ein ähnliches Angebot bekommen, leider wurde nicht gehalten, was versprochen wurde und es war anstrengend und kompliziert, das rückgängig zu machen. Der junge Mann, dessen Namen ich mir leider nicht merkte, wollte alle Informationen noch mal an unsere E-Mail-Adresse schicken. Wir haben aber nichts bekommen und der Vertrag zeigt noch die alten 300MB. Der Anruf kam über +49 231 1397056631.



Wie komme ich da jetzt weiter? Über die Hotline erreiche ich so oft keinen...



icon

Lösung von o2_Michael 11 May 2015, 16:41

Zur Antwort springen

5 Antworten

Benutzerebene 6
Sehr geehrter Gluehfix,



der Anruf kam wohl aus einem Dortmunder Callcenter, das im Auftrag von O2 agiert. Dieses angeblich kostenlose Upgrade existiert nicht, es gibt schon Hunderte Opfer, die sich hier im Forum beschwert haben und insgesamt sicherlich schon Tausende Betroffene (Dunkelziffer usw.).



Sei froh, falls jetzt noch nichts gebucht wurde. Dieses Upgrade kostet 9,99€ pro Monat. Ein Moderator wird sich hier sicher zeitnah melden und das Upgrade gegebenenfalls stornieren/abbestellen und dir eventuell entstandene Kosten gutschreiben, falls du dieses Upgrade nicht wünschst.



Mit freundlichen Grüßen



Stenzel



Benutzerebene 7
Hallo Gluehfix,



mir ist eine solche Aktion, dass du kostenfrei ein höheres Datenvolumen bekommen kannst, nicht bekannt. Wenn du noch keine SMS-Bestätigung über eine Aktivierung bekommen hast, dann brauchst du auch keine höheren Kosten befürchten. Falls doch noch eine kommt, wende dich gern an uns, damit wir es für dich deaktivieren können.



Beste Grüße



Michael



Hallo, Guten Tag,



ich bin schon 2 Mal Opfer der von gluefix beschriebenen Vorgehensweise geworden. heute kam der dritte Anruf.



Ich habe (13.06.2015 10:01 Uhr) einen Anruf von der Telefonnummer +49 231 1397056629 erhalten. Die nette Dame hat mit angeboten kostenfrei ein 2GB Datenpaket zu schalten. Ich habe nachgefragt, ob nur das Schalten kostenfrei ist oder auch das Paket. Sie versicherte mir das Paket sei auch kostenfrei.



Da ich jedoch bereits 2 mal mit so einer Nummer "verarscht" wurde, weil nur der erste Monat kostenfrei gewesenen soll und 9,99 Paket Preis auf meiner Rechnung auftauchten, und mich im Nachgang auch noch von O2 in einem unpersönlichen Massenschreiben beschimpfen lassen musste, lehnte ich das Angebot dankend, mit der Begründung kein 3. mal darauf reinzufallen, ab.



Die nette Frau bot mir daraufhin an das Angebot per Mail zu schicken. Ich bin mal gespannt.



Da die Neugier dann doch recht stark war googelte ich den Sachverhalt und fand tatsächlich Forumseinträge, in denen O2 Kunden genau den gleichen Sachverhalt beschreiben und einmal jemand, der den Eindruck erweckt von O2 zu sein antwortet, dass es kein kostenloses Angebot gibt.



siehe: https://hilfe.o2online.de/mobile/mobile-access.jspa#jive-content?content=%2Fapi%2Fcore%2Fv3%2Fcontents%2F353349



Kann mir bitte jemand verraten was da abgeht? Sind die Telefonanrufer nun wirklich von O2? Wird das Angebot falsch vermittelt? Liegen den Forumsbearbeitern von O2 die gleichen Informationen wie den Telefonmenschen vor?



Wenn das Problem bekannt ist, warum wird nichts gemacht?



Hofft man, auf ein paar Fische die in dem Netz hängen bleiben? Wäre das dann nicht quasi organisiertes Verbrechen? Vortäuschung falscher Tatsachen oder so?



Schönes Wochenende



Katja



Benutzerebene 6
Würde gern man die Beschimpfungen in dem unpersönlichen Massenschreiben lesen die o2 dir gesendet hat,ist ja ein dicker Hund!



Benutzerebene 7
o2.katja,



ich kann nur davon ausgehen dass es bei dem Gespräch zu Missverständnissen gekommen ist und mich natürlich für diese entschuldigen. ☹️



Gruß,



Marc



Deine Antwort