Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Alter Alice Vertrag - Option Mobile

  • 5 September 2019
  • 5 Antworten
  • 770 Aufrufe

Alter Alice Vertrag - Option Mobile - Aktion bis zum 30.08.2008 - Alice Kunden telefonieren jetzt auch mobil untereinander kostenlos - Startguthaben in Höhe des Einrichtungspreises von 19,90 Euro pro SIM-Karte.

Der Anfang und das gewünschte Ende sind bei mir so wie beim Thema

Alter Alice Vertrag - Mobile Basic Option
https://hilfe.o2online.de/dsl-vertrag-33/alter-alice-vertrag-mobile-basic-option-506558

, womit sich o2_Antje erfolgreich beschäftigte und die beste Lösung fand.

Bei mir sind das Festnetz OK, Wi-Fi OK sowohl beim Notebook als auch beim Smartphone, das lediglich als Computer und nicht als Mobiltelefon funktioniert.

Meine Alice SIM-Karte verlangt nach wie vor PIN und entsperrt mein Smartphone richtig, aber gewährleistet gar keinen Zugriff auf Mobilfunk-Netzwerke o2 - de 2G, o2 - de 3G, Alice 2G (forbidden), Alice 3G (forbidden). Beim Zugriff darauf bekomme ich immer wieder die Antwort
"Can't connect to this network right now. Try again later."

Beim Versuch, jemanden und auch mich selber am Festnetztelefon anzurufen, bekomme ich immer wieder die Antwort
"Cellular network not available".

Auch von meinem Festnetztelefon kann ich mich nicht am Smartphone anrufen.
Natürlich kann ich meine diesjährigen SMS's nicht sehen.

Die Mitte des Vorgangs war bei mir anders als beim oben genannten Thema. Ich bekam gar nichts in diesem Jahr, also keine neue SIM-Karte und kein Schreiben. Ich merkte selber, dass mein Smartphone nicht als Mobiltelefon funktionieren kann. Zunächst dachte ich, es ist vorübergehend wegen der Umstellung bei o2. Dann untersuchte ich alle Einstellungen bei meinem Smartphone. Dann kam ich zur Hypothese, meine SIM-Karte funktioniert nur teilweise, nur PINweise. Dann kontrollierte ich meine SIM-Karte in meinem alten Mobiltelefon, das nicht so reich an Einstellungen ist und diese Hypothese voll bestätigte. Dann ging ich zum nächsten o2 Shop, wo das Problem festgestellt wurde aber nicht gelöst werden konnte, weil meine SIM-Karte nicht o2 SIM-Karte, sondern Alice SIM-Karte ist.

Das oben genannte Thema zeigte, dass mein Problem ganz ähnlich zum dort gelösten Problem ist und nach der dortigen Vorgehensweise auch erfolgreich gelöst werden kann, sodass mein Alice Option Mobile Vertrag auch weiter besteht.

Würdet Ihr auch mein Problem nach der dortigen Vorgehensweise lösen, sodass mein Alice Option Mobile Vertrag auch weiter besteht, und dazu mir eine geeignete SIM-Karte mit PIN und PUK in zwei Formaten Micro 15 mal 12 Millimeter für mein Smartphone und Mini 25 mal 15 Millimeter für mein altes Mobiltelefon senden?

Recht vielen Dank Euch im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

PhDDrSc

 

Edit by o2_Katja: Verschoben von Mobilfunknetz zu Mobilfunkvertrag

icon

Lösung von o2_Matze 22 September 2019, 20:29

Zur Antwort springen

5 Antworten

Hallo @PhDDrSc

Vielen Dank für deine Nachricht und verzeih uns bitte die späte Rückmeldung, dein Beitrag ist uns irgendwie durchgerutscht.
Es tut mir leid, ich weiß nicht wirklich wie ich dir helfen kann. Laut meiner Informationen ist deine Alice Mobile Karte letztes Jahr im Oktober deaktiviert worden,
daher erhältst du auch die Meldung "Can't connect to this network right now. Try again later." Die SIM ist inaktiv und der Alice Mobile Vertrag besteht nicht mehr.
Falls du wieder einen Mobilfunkvertrag nutzen möchtest finden wir aber sicher eine gute alternative Lösung für dich.
Willst du viel mobil surfen und telefonieren, oder geht es dir nur um die Erreichbarkeit?
VG Matze
Hallo @o2_Matze,

Vielen Dank für deine Antwort.

Das letzte von mir bekommene Relevante, was die Gültigkeit meiner Verträge betrifft, ist das Schreiben von Alice und o2 zusammen an mich persönlich mit den folgenden Informationen:
1. „ Im Februar 2010 ist HanseNet Telekommunikation GmbH Teil der Telefónica Gruppe geworden“.
2. „ Nach einem erfolgreichen gemeinsamen Geschäftsjahr ist HanseNet zum 01.04.2011 auf die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG verschmolzen worden. Mit der Verschmelzung ist Hansenet erloschen und Ihr Vertrag ist automatisch auf die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG als deren Rechtsnachfolgerin übergegangen“.
3. „ An Ihren Vertragsbestandteilen wie zum Beispiel Produkt, Preis und an Ihrem Telefon-/Internetanschluss ändert sich nichts“ (fett gedruckt).
Also werden alle meine Verträge mit Alice von o2 übernommen und laufen unverändert weiter.

Darüber hinaus stehen in meinem Option Mobile Vertrag:
1. „Keine monatliche Grundgebühr“.
2. „Kein Mindestumsatz“.

Also ist es eindeutig, davon auszugehen, dass mein Option Mobile Vertrag nach wie vor gilt. Deshalb ist eine Deaktivierung meiner Alice SIM-Karte nur dann zulässig, wenn diese Karte durch eine zugesandte zu aktivierende o2 SIM-Karte ersetzt wird, wie es der Fall war beim oben genannten Thema

Alter Alice Vertrag - Mobile Basic Option
https://hilfe.o2online.de/dsl-vertrag-33/alter-alice-vertrag-mobile-basic-option-506558

, womit sich @o2_Antje erfolgreich beschäftigte und die beste Lösung fand.

Dieses Thema zeigt auch das Folgende:
1. Die Option Mobile bei altem Alice Vertrag mit Festnetz-Flatrate gewährleistet kostenlose Anrufe in Deutschland zwischen allen ehemaligen Alice-Kunden von Mobil oder Festnetz zu Mobil oder Festnetz.
2. Das Weiterbestehen derselben Option Mobile bei altem Alice Vertrag ist nach wie vor auch bei o2 ganz möglich und sogar üblich.
3. Eine entsprechende Lösungsmethode ist bei o2 erarbeitet und kann auch auf meinen Fall angewendet werden.
4. @o2_Antje beschäftigte sich damit erfolgreich, fand die beste Lösung und könnte diese auch auf meinen Fall anwenden.

Weil ich auf meiner Alice SIM-Karte ein Startguthaben von 19,90 Euro habe, sehe ich meinerseits fair, dass ihr mir

für meine weiter bestehende Option Mobile mit Festnetz-Flatrate und kostenlosen Anrufen in Deutschland zwischen allen ehemaligen Alice-Kunden von Mobil oder Festnetz zu Mobil oder Festnetz

eine geeignete o2 SIM-Karte mit PIN und PUK und einem Startguthaben von 19,90 Euro in zwei Formaten Micro 15 mal 12 Millimeter für mein Smartphone und Mini 25 mal 15 Millimeter für mein altes Mobiltelefon senden.

Recht vielen Dank euch im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

PhDDrSc
Hallo @PhDDrSc

Wir entwickeln unser Produktportfolio kontinuierlich im Sinne der Nutzung durch unsere Kunden weiter.
Im Zuge dessen kann es vorkommen, dass bestimmte Optionen gekündigt werden. Davon sind auch die Optionen Mobile Basic und Quickstart betroffen.

Die Option Mobile können wir dir so nicht mehr aktivieren. Falls du einen Vertrag nutzen möchtest ohne Grundgebühr kann ich dir eine o2 Prepaidkarte empfehlen,
ansonsten können wir dir gerne ein Angebot für einen o2 Free Vertrag machen aus unserem o2 Free Produktportfolio.

Von den 19,90 Euro waren noch 15,09 Cent über, diese werden wir für dich als Gutschrift auf deinem DSL Vertrag einrichten.

VG Matze
Hallo @o2_Matze,

Du schreibst, „dass bestimmte Optionen gekündigt werden. Davon sind auch die Optionen Mobile Basic und Quickstart betroffen.“
„Die Option Mobile können wir dir so nicht mehr aktivieren.“

Aber Option Mobile Basic ist nicht gekündigt.
Als Beweis der Nichtkündigung dieser Option gilt das oben genannte Thema

Alter Alice Vertrag - Mobile Basic Option
https://hilfe.o2online.de/dsl-vertrag-33/alter-alice-vertrag-mobile-basic-option-506558

, womit sich @o2_Antje erfolgreich beschäftigte und die beste Lösung fand.

Noch einmal:

Dieses Thema zeigt auch das Folgende:
2. Das Weiterbestehen derselben Option Mobile bei altem Alice Vertrag ist nach wie vor auch bei o2 ganz möglich und sogar üblich.
3. Eine entsprechende Lösungsmethode ist bei o2 erarbeitet und kann auch auf meinen Fall angewendet werden.
4. @o2_Antje beschäftigte sich damit erfolgreich, fand die beste Lösung und könnte diese auch auf meinen Fall anwenden.

Du schriebst früher:
„Laut meiner Informationen ist deine Alice Mobile Karte letztes Jahr im Oktober deaktiviert worden,
daher erhältst du auch die Meldung "Can't connect to this network right now. Try again later." Die SIM ist inaktiv und der Alice Mobile Vertrag besteht nicht mehr.“

Die Service-Grundprinzipien:
„Der Kunde ist König.“
„Der Kunde hat immer recht.“

Ich habe Alice DSL-Vertrag seit 2006 und Option Mobile seit 2008 und bin also langfristiger Kunde und Stammkunde.

Im Schreiben mir von o2 vom 01.02.2018 steht:
„Ihr Vertrag hat jetzt eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit verlängert sich der Vertrag zu Ihrem Festnetzprodukt um jeweils zwölf weitere Monate, soweit er nicht mit einer Frist von drei Monaten zum Ende der Mindestlaufzeit bzw. zum Ende der jeweiligen Verlängerungsperiode gekündigt wird. Die Laufzeit Ihrer bereits bestehenden Option/en bleibt unberührt. Die Mindestlaufzeit bezieht sich nicht auf etwaig von Ihnen mitbestellten Produktoptionen, die jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden können. Die Kündigung von einzelnen Optionen ist zulässig. Die Regelungen zur Kündigung gelten für Kündigung des Kunden und des Anbieters. Kündigt der Anbieter eine Option, die allein in der besonderen Tarifierung von Leistungen besteht, ist der Kunde seinerseits berechtigt, bis zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Optionskündigung ohne Einhaltung einer Frist den gesamten Vertrag zu kündigen. Jede Kündigung bedarf der Schriftform (siehe Ziffer 8.4 der AGB).“

Der Artikel 8.4 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG für Festnetz-Privatkundenprodukte. Stand: Oktober 2018
„8.4 Jede Kündigung bedarf der Textform.“

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG für Festnetz-Privatkundenprodukte. Stand: September 2019
„8.5 Jede Kündigung bedarf der Textform.“

Jeder Vertrag wird ausschließlich persönlich abgeschlossen und muss auch ausschließlich persönlich, also durch ein persönliches Kündigungsschreiben, und zwar nämlich frühzeitig, mit Einbehaltung der Vertragskündigungsfrist, gekündigt werden.
Bei Option Mobile beträgt die Kündigungsfrist vier Wochen zum Monatsende.

Weil ich kein persönliches Kündigungsschreiben nämlich rechtzeitig bekommen habe und gar ohne diese Voraussetzung meine SIM-Karte nach deinen Angaben schon im Oktober 2018 deaktiviert wurde, ohne auch darüber mich nämlich rechtzeitig in Kenntnis zu setzen, so gilt das Folgende:
1. Meine Option Mobile ist gar nicht vertragsmäßig gekündigt und gilt also nach wie vor.
2. Unzulässige Deaktivierung meiner SIM-Karte, ohne mir eine gültige SIM-Karte als Ersatz zu gewährleisten, brachte mir Schaden im Zeitraum von schon mehr als einem Jahr mit Berücksichtigung der Kündigungsfrist vier Wochen zum Monatsende, und dieser Zeitraum vergrößert sich leider weiter.

Um mich zu verstehen, schaue mal aus meiner Sicht.

Meine Verluste sind unter Anderem:
1. Keine mobile Erreichbarkeit für Anrufe und SMS.
2. Keine Möglichkeit, andere Leute mobil anzurufen, besonders im Notfall.
3. Keine Möglichkeit, Viber, WhatsApp und andere Programme zu benutzen, welche einen Aktivierungscode verlangen, welcher per SMS gesendet wird.
3. Die langfristige Täuschung von mir und dann von Anderen, dass ich mobil erreichbar bin.
4. Der langfristige Zweifel, was der Grund ist, dass mein Smartphone nicht als Mobiltelefon funktionieren kann.
5. Viel Arbeit, um die Störungsquelle zu lokalisieren und endgültig zu verstehen, dass diese nicht an sehr vielen Smartphone-Einstellungen, sondern an der SIM-Karte liegt, welche nur teilweise, nämlich nur PINweise, funktioniert.

Dies sind nur ganz klare direkte Verluste von mir.
Diese brachten mir definitiv als deren Folgen viele indirekte Verluste, zum Beispiel verpasste Möglichkeiten, welche ich sogar nicht kenne.

Eine Entschädigung wäre natürlich, berechtigt und begründet.

Deine Vorschläge über o2 Tarife haben für mich klare Nachteile im Vergleich zur Option Mobile von Alice.

Du schreibst:
„Von den 19,90 Euro waren noch 15,09 Cent über, diese werden wir für dich als Gutschrift auf deinem DSL Vertrag einrichten.“
OK, danke dir.

„Wir entwickeln unser Produktportfolio kontinuierlich im Sinne der Nutzung durch unsere Kunden weiter.“
Wie du siehst, ist dies mindestens in meinem Fall mit der Option Mobile gar nicht kundenfreundlich und gar nicht kundenerfreulich.

Ich sehe meinerseits fair, dass ihr mir

für meine weiter bestehende Option Mobile mit Festnetz-Flatrate und kostenlosen Anrufen in Deutschland zwischen allen ehemaligen Alice-Kunden von Mobil oder Festnetz zu Mobil oder Festnetz

eine geeignete o2 SIM-Karte mit PIN und PUK in zwei Formaten Micro 15 mal 12 Millimeter für mein Smartphone und Mini 25 mal 15 Millimeter für mein altes Mobiltelefon senden.

Weil sich @o2_Antje mit dem oben genannten Thema erfolgreich beschäftigte und die beste Lösung fand, erwarte ich eine ebenfalls erfolgreiche Teilnahme von @o2_Antje auch in meinem Fall bei diesem Thema.

Recht vielen Dank euch im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

PhDDrSc
Nein, dein Fall ist absolut nicht identisch mit dem von dir genannten Fall https://hilfe.o2online.de/dsl-vertrag-33/alter-alice-vertrag-mobile-basic-option-506558.

o2 hat im letzten Jahr im Herbst etlichen Kunden die "Option Mobile" gekündigt, nachzulesen u.a. hier
https://hilfe.o2online.de/dsl-vertrag-33/option-mobile-wurde-per-sms-gekuendigt-468724

https://hilfe.o2online.de/mobilfunk-vertrag-tarife-15/alice-mobile-option-kuendigung-durch-o2-476406

https://hilfe.o2online.de/mobilfunk-vertrag-tarife-15/option-mobile-471715

Hast du im November/Dezember 2018 deine Rechnungen nicht eingesehen?

Deine Antwort