Gelöst

Monatliche Online-Rechnung 0 Euro obwohl seit 2 Jahren kein Kunde


Hallo,

ich erhalte monatlich per Email die Nachricht über meine Online-Rechnung

über 0,00 Euro, obwohl mein Mobilfunk Laufzeitvertrag schon seit Jan 2018

gekündigt ist, die Nummer längst portiert ist.

 

Leider kann mir der Telefonsupport seit 2 Jahren nicht weiterhelfen,

würde mich sehr freuen wenn das Problem endgültig gefunden und abgestellt

werden kann.

Danke

icon

Lösung von o2_Andrea 25 Januar 2020, 16:30

Hallo @forty40 ,

 

ich habe dir noch einmal geantwortet und hoffe, dass sich dein Anliegen nun soweit geklärt hat und du ggf. selber weiter tätig werden kannst.

 

Viele Grüße,

Andrea

 

P.S. Kennst du eigentlich schon unseren Wochenrückblick? Er ist immer einen kleinen Abstecher wert!

Zur Antwort springen

25 Antworten

Technik halt, funktioniert leider nicht immer zuverlässig. Schade das man Dir an der Hotline nicht helfen konnte.

 

Warte bitte bis ein Moderator sich meldet. Ich denke das kann kurzfristig gelöst werden.

Benutzerebene 7

Hallo @forty40 ,

 

herzlich Willkommen bei uns im Forum. Schön, dass du mit deinem Anliegen zu uns gefunden hast.

Damit ich dir weiterhelfen kann, benötige ich einige persönliche Daten von dir. Daher schreibe ich dir ein private Nachricht von o2_Support.

Bitte melde dich unbedingt hier im Beitrag noch einmal, wenn du die private Nachricht beantwortet hast!

 

Viele Grüße,

Andrea

Danke für die Unterstützung, Infos geschickt.

Benutzerebene 7

Hallo @forty40 ,

 

ich habe dir noch mal eine Antwort geschickt, es fehlen noch Daten.

 

Viele Grüße,

Andrea

Ergänzt

Benutzerebene 7

Hallo @forty40 ,

 

ich habe dir noch einmal geantwortet und hoffe, dass sich dein Anliegen nun soweit geklärt hat und du ggf. selber weiter tätig werden kannst.

 

Viele Grüße,

Andrea

 

P.S. Kennst du eigentlich schon unseren Wochenrückblick? Er ist immer einen kleinen Abstecher wert!

Hallo
@o2_Andrea , PN geantwortet. Leider ist immer noch nicht geklärt...

Hallo, ich habe das gleiche Problem. Erhalte seit Monaten per Email Rechnungen von o2, obwohl ich schon seit ca. 2 Jahren kein Kunde mehr bin. Eine Möglichkeit, den Kundenservice per Email oder Telefon zu erreichen, damit meine Emailadresse aus der Datenbank gestrichen wird, scheint es nicht zu geben. Stattdessen nur komplizierte Seiten und einer unglaublich schlecht programmierte AI, die auch in keinster Weise weiterhilft. Bin so froh, nicht mehr bei diesem Anbieter zu sein. Kann jedem nur abraten, bei o2 einen Vertrag abzuschließen. Kundenservice gleich minus Sterne.

Benutzerebene 7

Hallo @forty40 ,

 

ich habe dir noch mal eine private Nachricht geschrieben.

 

Viele Grüße,

Andrea

Benutzerebene 7

Hallo @Nie_wieder_oTwo ,

 

herzlich Willkommen hier bei uns im Forum. Schön, dass du nun bei uns bist.

 

Gern will ich einmal schauen, ob ich dir weiterhelfen kann. Ich schreibe dir dazu eine private Nachricht von o2_Support aus.

 

Viele Grüße,

Andrea

Hallo,

 

die Kündigung wurde am 31.01.2020 an O2 gefaxt, mit der Bitte um eine schriftliche Kündigungsbestätigung, bitte freundlicherweise die Bestätigung zuzusenden. Vielen Dank

Hallo,

 

die Kündigung wurde am 31.01.2020 an O2 gefaxt, mit der Bitte um eine schriftliche Kündigungsbestätigung, bitte freundlicherweise die Bestätigung zuzusenden. Vielen Dank

Das steht auch sicher in der Kündigung. Dann werden das die Mitarbeiter entsprechend berücksichtigen.

Benutzerebene 7

Hallo @forty40 ,

 

die Deaktivierung ist zum 12.02.2021 eingetragen. Ich habe den Versand mit Angabe deiner neuen Adresse aus dem Kündigungsschreiben jetzt noch einmal angefordert. :ballot_box_with_check:

 

Viele Grüße,

Andrea

 

Schau auch gern einmal hier in unser digitales Wohnzimmer. Dort findest du sicher interessante Beiträge für dich. Wir freuen uns auf Kommentare von dir!

Benutzerebene 7

Hallo @Nie_wieder_oTwo ,

 

ich habe bisher keine Rückmeldung von dir auf meine private Nachricht erhalten. Benötigst du noch Unterstützung?

 

Viele Grüße,

Andrea

 

Kennst du eigentlich den o2Kinotag? Sicher dir einen Gutscheincode und spare an der Kinokasse!  Welcher Film hat dich zuletzt so richtig beeindruckt? 

Hallo,

Ich habe auch neulich 0,00€ Rechnungen auf Einmal bekommen, obwohl ich seit ca. 2012 bei O2 kein Kunde mehr bin. Komisch, weil ich erhalte diese Rechnungen per E-mail erst seit 2-3 Monate, und nichts andere seit meiner damaligen Kündigung und Vertragsende...

Mit freundlichen Grüßen,

fmturc

Benutzerebene 6

Hallo @fmturc

 

hast du vielleicht noch einen grundgebührbefreiten Vertrag für den du die Rechnungen erhältst? Du hast damals alle bestehenden Verträge gekündigt? 

 

Lieben Gruß

Sandra

Hallo @o2_Sandra ,

Ja, genau. Und zwar seit Jahren (seit ca. 2012/13 komplett gekündigt). Und seit der Kündigung bis jetzt (ca. 7-8 Jahre) habe ich nie weitere E-mails von o2 bekommen. Erst am Anfang dieses Jahres habe ich angefangen 0,00€-Rechnungen zu bekommen ohne weitere Informationen.

Diesen Vertrag ist seit zu lange her. Alle Kontoinformationen habe ich seit Lange vernichtet.

Im Anhang ein Beispiel dieser Mails.

Liebe Grüße,

@fmturc 

 

Benutzerebene 7

Hallo @fmturc,

 

herzlich willkommen bei uns in der Community. :relaxed:

 

Ich schaue gerne für Dich nach. Mir fehlen dazu noch ein paar Informationen. Ich schicke Dir eine persönliche Nachricht über @o2_Support. Auf dem Weg kannst Du mir die Informationen zukommen lassen.

 

Viele Grüße Bianca

 

 

Benutzerebene 7

Hallo @fmturc,

 

vielen Dank für Deine Antwort auf meine persönliche Nachricht. :relaxed:

 

Ich habe direkt nachgesehen. Bei dem Vertrag handelt es sich um einen o2 Blue Data. Er wurde im September 2011 abgeschlossen. Die Grundgebühr wird seit Beginn des Vertrages zu 100% rabattiert. Der Vertrag wird unter der gleichen Kundennummer wie auch Dein DSL-Vertrag  geführt.

 

Um den Vertrag zu beenden, bitte ich Dich uns, eine Kündigung bis zum 02.06.2020 einzureichen. Dann wird er fristgerecht zum 02.09.2020 beendet.

 

Viele Grüße Bianca

Hallo @o2_Bianca ,

Wie kann das sein? Ich habe nur einen einzigen Alice DSL-Vertrag gehabt, ohne nach andere Services gefragt zu haben. Selbst wenn einen Anteil meines DSL-Vertrags dieses “o2 Blue Data” automatisch enthielt, wofür ich nicht explizit gefragt habe, muss ich doch nicht für jedes einzelnen Element meines DSL-Vertrages kündigen, oder? Alle “Unter-Verträge” sollten normalerweise durch meine Kündigung abgedeckt werden. Außerdem, werde ich jetzt erst Jahre später davon informiert.

Ich finde diese Art und Weise, Verträge (selbst wenn 100% rabattiert) in einen Anderen zu verstecken, und erst nach Jahren zu informieren, sehr zwielichtig von o2.

Meiner Kündigung schicke ich euch durch unser Private Nachricht. 

Mit freundlichen Grüßen,

fmturc

Hallo @o2_Bianca ,

Aus der Privatnachricht wurde ich gesperrt, und kann nicht wieder antworten. An meinem Online-o2-Konto kann ich auch nicht ran. Auf welchem Wege kann ich diesen Vertrag bitte kündigen?

Auf Postweg während der COVID-Krise ist eine Kündigung zum 02.06.2020 (3 Öffnungstage, da 01.06.2020 Pfingsten ist) höchst unwahrscheinlich. Diese Frist kann wohl nicht ernst gemeint sein. Bitte bedenkt auch, dass nicht jeder in diese Zeit Zugang zu einen Drucker und Postmarke hat.

Hiermit bitte ich, hier durch elektronischer Textform, diesen Vertrag fristgerecht zu kündigen.

Mit freundlichen Grüßen,

fmturc

 

Hiermit bitte ich, hier durch elektronischer Textform, diesen Vertrag fristgerecht zu kündigen.

 

Das funktioniert nicht. Als Hinweis du kannst auch später kündigen der Vertrag ist eh kostenfrei, daher egal zu wann dieser endet. Er ist auch kein Bestandteil vom DSL-Anschluss.

 

Daher kündige per Post, wann auch immer du das Haus verlassen kannst.

Benutzerebene 7

Hallo @fmturc,

 

entschuldige, dass Du warten musstest. Die persönlichen Nachrichten über @o2_Support werden nur für die Abfrage von persönlichen Daten genutzt. Aus diesem Grund wird die Funktion nachdem wir alle Informationen vorliegen haben, wieder gesperrt.

 

In meinem vorherigen Kommentar hatte ich geschrieben, dass der Datenvertrag gemeinsam mit Deinem DSL Vetrag über eine Kundennummer lief. Das war leider nicht richtig. Der Vertrag lief von Anfang an über eine eigene Kundennummer. Tut mir leid, dass ich das zuerst nicht gemerkt habe.

 

Bei meiner Recherche in Deinem Kundenkonto ist mir aufgefallen, dass der Vertrag ursprünglich mal ein Active Data Tarif war. Bis 2012 wurde Dir dafür auch eine Grundgebühr von 15,00€ in Rechnung gestellt. Hast Du so einen mobilen Datenvertrag mal abgeschlossen?

 

Der Vertrag wurde im September 2011 abgeschlossen. Nach diesem Datum richtet sich auch die Kündigungsfrist und das Datum bis wann Deine Kündigung bei uns eingehen muss um frsitgerecht zu sein. In diesem Fall endet die Frist zum 02.06.2020.

 

Wenn Du uns die Kündigung nicht per Post schicken möchtest, kannst Du die Kündigung auch online Vormerken. Dazu benötigst Du die Rufnummer und die 4-stellige Kundenkennzahl. Die Rufnummer kann ich Dir gerne als persönliche Nachricht zuschicken. Die 4-stellige Kundenkennzahl kann ich Dir per Post zuschicken lassen.

 

Viele Grüße Bianca

Hallo @o2_Bianca,

Nein, ich habe nie einen Active Data Tarif bei o2 gebucht – Ich habe nur Alice-DSL von o2 gehabt. Ich kann mir echt nicht mehr an September 2011 erinnern, aber ist es vielleicht möglich, dass meinen DSL-Router mit einen Starter-Stick gekommen ist, bis man mein Internet angeschlossen hat? Kann es davon gekommen sein?

Immerhin, meiner früheren Anmerkung bleibt: Ich habe nie einen zweiten, getrennten Vertrag explizit angefordert. Alle Unterverträge unter meinem ursprünglichen DSL-Vertrag müssen nicht separat gekündigt werden. Wenn man von einen “DSL-Starter-Paket” reden würde, lief sie dann unter meinen DSL-Vertrag, und ist somit seit 2013 fristgerecht durch meiner ursprünglichen Kündigung von 2012 beendet.

Alle weitere “Vertrags- und Kundennummern” habe ich nicht, außer die Nummern die ich bereits privat geschickt habe.

Seit 2011 bin ich mehrmals umgezogen. Meiner Postadresse haben Sie nicht.

Mit freundlichen Grüßen,

fmturc

Benutzerebene 7

Hallo @fmturc,

 

danke, dass Du Dich noch einmal meldest. :slight_smile:  Ob der Active Data zur Überbrückung aktiviert wurde, kann ich Dir leider nicht beantworten. Wenn es so war, wundere ich mich über die Berechnung von 15,00€. Da es nur zur Überbrückung diente, sollte es ja kostenfrei sein. :ballot_box_with_check:

 

Du kannst den Vertrag regulär kündigen. Eine andere Option kann ich Dir von hier aus leider nicht anbieten.

 

Viele Grüße Bianca

 

 

Deine Antwort