Warum O2
Warenkorb
Service
F.A.Q.

Die O₂ Vertragskündigung: Wie du online deine Kündigung vormerken kannst

Die O₂ Vertragskündigung: Wie du online deine Kündigung vormerken kannst

Du möchtest deinen o2 Mobilfunk- oder o2 DSL-Vertrag kündigen? Hier zeigen wir dir, neben den klassischen Wegen Brief und Fax, wie du deine Kündigung online vormerken und telefonisch bestätigen kannst.

Bevor du dies tust, schau gern deine individuellen Vertragsverlängerungsangebote an, und lass es uns wissen wenn wir etwas für dich tun können. Dazu erstelle ein eigenes Thema, die Community inklusive der Moderatoren steht dir zur Seite. 

Deine Kündigung kannst du im Kundenportal in deinem Mein o2 oder in der Mein o2 App vormerken.

Dein Vorteil: Das Datum der Vormerkung gilt, sofern sie binnen 10 Tagen telefonisch bestätigt wird, als das Kündigungsdatum. So fällt es leicht die Kündigungsfrist nicht zu verpassen, weil es einem zum Beispiel erst am letzten Tag eingefallen ist. :ballot_box_with_check:  

 

Kündigung über deine Mein o2 App vormerken

  • Tarif & Optionen
  • Vertrags-Services
  • Kündigung vormerken
o2 Kündigungsvormerkung in der Mein o2 App
  • Kündigungsgrund angeben (damit hilfst du uns noch besser zu werden!)
  • Vertragsdaten abgleichen und bestätigen


Deine Kündigung wurde nun vorgemerkt und dir wird eine Rufnummer angezeigt, die du innerhalb der nächsten zehn Tage zurückrufen kannst, um deine Kündigung zu bestätigen. Deine Kündigungsvormerkung kannst du dir jetzt auch als PDF speichern.

In dieser Datei bestätigen wir die Kündigungsvormerkung und du siehst auf einen Blick für welche Ruf- und Kundennummer die sie hinterlegt hast und welche Rufnummer du zur Bestätigung innerhalb der nächsten zehn Tage anrufen kannst. Unternimmst du in der vorgegebenen Zeit nichts, entfällt die Vormerkung und alles bleibt wie gehabt.

 

Kündigung über dein Mein o2 Portal vormerken

  • Tarif & Vertrag
  • Mehr
Vertragsdetails in Mein o2
  • nun siehst du direkt deine detaillierten Vertragsinformationen inklusive dem spätesten Kündigungstermin
  • Kündigung vormerken
Kündigungsvormerkung in Mein o2
  • Vertragsdaten abgleichen
  • Kündigungsgrund angeben (hilf uns für unsere Kunden noch besser zu werden!) und bestätigen


Nachdem du die Kündigungsvormerkung abgeschickt hast, werden dir alle weiteren Schritte auf der folgenden Seite übersichtlich angezeigt. Hier findest du die Telefonnummer zur Bestätigung deiner Kündigung und kannst dir ein PDF deiner Kündigungsvormerkung herunterladen. Bitte beachte: Die Kündigungsvormerkung ist nicht die Kündigung selbst und verfällt automatisch nach 10 Tagen.

 

Wichtige Tipps

  • für die telefonische Bestätigung deiner Kündigungsvormerkung ist deine vierstellige persönliche Kundenkennzahl notwendig
  • lade die Übersicht als PDF runter, dann hast du stets alle Informationen griffbereit

 

Kündigung per Brief oder Fax

Du möchtest uns deine Kündigung lieber per Fax oder Brief zukommen lassen?

Dann haben wir hier die Kontaktdaten für dich:

Fax:   01805 - 57 17 66 (0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 0,42 €/Min. Preise inkl. MwSt.)

Post: Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
         Kundenbetreuung
         90345 Nürnberg

 

Haben dir die Informationen weiter geholfen? Hinterlasse gern ein Like. :relaxed: Du hast noch Fragen oder dir fehlt eine Information? Lass es uns wissen, kommentiere oder eröffne dein eigenes Thema.

Update Juni 2020 by o2_Katja


25 Antworten

Achtung Verbrauchertäuschung!! Lest euch alle Beiträge zum Thema Kündigung vormerken durch! Das funktioniert in den seltensten Fällen. Bin selbst betroffen. 
Kündige besser schriftlich. 

Hallo,

man kann zu diesem Thema stehen, wie man will. Spätestens ab 07/22 wird es diesen Service nicht mehr geben. Dann muss der Anbieter die Kündigung online zulassen.

LG

Benutzerebene 7

Hallo @Lucy94 ,

schön, dass du dich hier meldest. :snowman2:

Was hast du denn für ein Problem mit deiner Kündigung, können wir dir da behilflich sein?

Wichtig zu wissen ist, wie in dem Artikel oben hinterlegt, dass die Kündigungsvormerkung, die online gemacht werden kann, explizit noch innerhalb von 10 Tagen telefinisch bestätigt werden muss, ansonsten verfällt sie einfach.

Generell rate ich zu einer schriftlichen Kündigung, am besten per Fax, denn dann hast du direkt Faxbericht als Nachweis.

Danke auch an @Vilureef 

Viele Grüße,

Andrea

Hallo zusammen! 
Das mit dem telefonisch bestätigen nachdem man die Kündigung vorgemerkt hat, ist ja wohl ein Witz. 
Ich habe gleich zu Beginn der genannten Zeiten angerufen, es wurde mir mitgeteilt das die Wartezeit eine Minute beträgt und nun hänge ich seit 30 Minuten in der Warteschleife! 
Da wird einem das kündigen doch absichtlich schwer gemacht. Unmöglich! 

Hallo,

wenn du wirklich kündigen möchtest, schicke ein Fax: https://static2.o9.de/resource/blob/498264/a1b9787b1da27c4e72aacc22b6d1e0ea/o2-faxvorlage-kuendigung-mobilfunkvertrag-pdf-download-data.pdf

LG

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Tin21 

 

schriftlich und mit Nachweis (Einschreiben/Fax Sendebestätigung) kündigen ... 

Danke für eure Antworten! Klar, das werde ich jetzt dann auch machen - aber wofür gibt es überhaupt diese irreführende Option???

Hallo,

diese Art der Kündigung, zielt darauf ab den Kunden zum Bleiben zu überreden. Deshalb schrieb ich auch:

Hallo,

wenn du wirklich kündigen möchtest, schicke ein Fax.

LG

Hallo, mir wurde gestern im Shop erzählt, dass ich die Kündigung telefonisch bestätigen lassen soll, indem ich die Hotline anrufe. Ich habe gekündigt, weil mein DSL eine andere Vertragsnummer hat und ich das mit dem Handy kombinieren wollte. Nun sitze ich seit 53 in der Warteschleife! Das fetzt gar nicht. Weil ich die Musik langsam nicht mehr ertragen kann. Ich habe dazu schon das neue DSL Paket gebucht. Wo liegt bei euch das Problem? Ich brauch die Bestätigung, sonst zahle ich wahrscheinlich am 11.3. doppelt. Das ist nicht schön!!!

Beste Grüße, M. 

Benutzerebene 7

Hallo,

man kann zu diesem Thema stehen, wie man will. Spätestens ab 07/22 wird es diesen Service nicht mehr geben. Dann muss der Anbieter die Kündigung online zulassen.

LG

Hallo @Vilureef 

Finde ich eine gute Sache. Das alleine scheint mir aber nicht zu genügen. Der Nachweis der Kündigung ist ja oft das Problem. Bleibt mal abzuwarten, wie O2 die Kündigungsbestätigung umsetzt.

Sinnvoll wäre m.E. eine direkte Bestätigung per Pop-up, von der ich direkt einen Screenshot empfehlen würde und anschließend eine schriftliche Bestätigung durch O2 innerhalb 1 - 2 Wochen.

Die Bestätigung in MeinO2 war ja immer unzuverlässig und das man auf eine Bestätigung in einer der nächsten Rechnungen warten soll, ist auch nicht das Gelbe vom Ei.

Eine rechtzeitige Kündigung und Nachverfolgung ist ja sowieso sinnvoll. 

Gruß

Gmo

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@a-m-gilmore 

In der Zeit hättest du schriftlich kündigen können.

Hast du die Kündigung online vorgemerkt? Nur dann musst du telefonisch bestätigen - nicht über die Hotline sondern über die bei der Vormerkung angezeigte Telefonnummer.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Gmo Ich gehe davon aus, dass der Eingang sofort am Bildschirm und vermutlich auch automatisch per E-Mail bestätigt wird.

Benutzerebene 7

@Gmo Ich gehe davon aus, dass der Eingang sofort am Bildschirm und vermutlich auch automatisch per E-Mail bestätigt wird.

Das wäre super.

@bs0 Hi, die Kündigung wurde gestern im Shop vorgemerkt. Die Telefonnummer habe ich auch erhalten, wie den vierstelligen Code. Nach 57 Minuten Gedudel wurde es mir echt zu viel Brei im Mund. Ich versuche es schriftlich...Irre...Von einer Minute Wartezeit zu brodelnden 57 Minuten. Ich bin schwer enttäuscht. Zumal das neue o2 Gerät in genau einem Monat starten soll. 

Benutzerebene 7

Hallo, mir wurde gestern im Shop erzählt, dass ich die Kündigung telefonisch bestätigen lassen soll, indem ich die Hotline anrufe. Ich habe gekündigt, weil mein DSL eine andere Vertragsnummer hat und ich das mit dem Handy kombinieren wollte. Nun sitze ich seit 53 in der Warteschleife! Das fetzt gar nicht. Weil ich die Musik langsam nicht mehr ertragen kann. Ich habe dazu schon das neue DSL Paket gebucht. Wo liegt bei euch das Problem? Ich brauch die Bestätigung, sonst zahle ich wahrscheinlich am 11.3. doppelt. Das ist nicht schön!!!

Beste Grüße, M. 

 

Hallo,

wenn du spät dran bist,  telefonisch nicht durchkommst und kein Fax hast bleibt dir notfalls evtl ein Online-Kündigungsdienst, wie Aboalarm.

 

Gruß

Gmo

Benutzerebene 7

Hallo @Tin21 und @a-m-gilmore,

vielen Dank, dass ihr eure Erfahrungen mit uns in der Community teilt. Nur so können wir uns auch verbessern. Es tut mir leid, dass es bei euch beiden zu einer längeren Wartezeit gekommen ist. Je nach Aufkommen kann es teilweise zu Wartezeiten kommen, dann sollte aber auch die Ansage zu Beginn des Gespräches dieses auch wiederspiegeln. Da habt ihr Recht. Ich werde euer Feedback weiterleiten. Habt ihr eure Kündigungen auf einem anderen Weg einreichen können? Kann ich euch von hier aus noch unterstützen?

Viele Grüße Bianca

Benutzerebene 6

Anscheinend kann man schon jetzt bei o2 gesetzeskonform online kündigen. Respekt an o2,.

 

Hallo,

dass ist leider kein Kündigungsbutton. Ein Formular auszufüllen, was sicherlich zu Fehlern führen wird. Warum muss eine Email Adresse angegeben werden? Und auch noch bestätigt werden? Es kommt keine Eingangsbestätigung zu den gemachten Angaben. Aber am nächsten Tag gehen gleich die ext. Callcenter Anrufe los. 
Hier muss dringend nachgebessert werden.

LG

Warum muss eine Email Adresse angegeben werden? Und auch noch bestätigt werden? Es kommt keine Eingangsbestätigung zu den gemachten Angaben. Aber am nächsten Tag gehen gleich die ext. Callcenter Anrufe los. 
 

Weil dorthin die Eingangsbestätigung kommt 

Im PDF unten finden sich auch alle gemachten Angaben.

Und Callcenter haben mich auch nicht belästigt, da die Kontaktaufnahme untersagt ist.

Hallo,

schön das bei dir eine Eingangsbestätigung kam.👍🏻
 

LG

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hallo @Vilureef 

 

Wie sollte man sich denn sonst ohne notwendiges Login  zur Kündigung verifizieren bzw woher soll o2 wissen, wer was kündigt?  

 

Ich finde es mit dem Formular und Datenabfrage sehr gut gelöst. 

 

Dass eine Eingangsbestätigung irgendwo landen muss, ist ja auch plausibel.  

 

Danke @Sächsin  für das Beispiel 👍🏻

Benutzerebene 6

Es ist auch gesetzteskonform, das Gesetz besagt ja auch das es ein FOrmular sein muss wo man alle möglichen Daten abfragt, und nur die wichtigen Daten um das Verfahren nicht zu verkomplizieren.

Benutzerebene 6

Wenn man bedenkt, was man für ein Aufwand hat nen Fax mit ner Kündigung zu erstellen und bei einer telefonischen Kündigungsvormerkung noch nicht mal nen Beweis hat, ist es gut gelöst. Da wäre auf Kündigung klicken und fertig das Ganze bisschen viel verlangt.

Benutzerebene 7

Vilureef, Bollermann, Trackdeluxe und Sächsin, vielen Dank für euer positives Feedback 💙

 

LG
Michael

 

@o2_Micha

wie währe es denn mal mit einer Aktualisierung des Eingangsbeitrages?

Juni 2020 ist ja doch schon etwas her.😀

da sicher nicht alle Kunden sich duch die folgenden Beiträge lesen.😉

 

 

 

Deine Antwort