Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Techniker mehrfach nicht erschienen / Beschwerde

  • 20 December 2023
  • 6 Antworten
  • 132 Aufrufe

Guten Morgen, 

ich bin mittlerweile etwas ratlos. Und bin kurz davor mit sofortiger Wirkung den DSL-Vertrag zu kündigen und Schadensersatz zu fordern. 
 

Es ging damit los, dass die FRITZ!Box an meine vorherige Adresse geschickt wurde, obwohl diese gar nicht im Vertrag hinterlegt ist und auch nicht als Lieferadresse hinterlegt war. Nachdem ich die Versandbenachrichtigung erhielt, rief ich sofort bei o2 an. Man konnte mir nicht erklären, warum die FRITZ!Box dort hingesandt wurde, mir wurde ein sofortiger Paketstopp versichert und die Zusendung an meine richtige Adresse. Das ist natürlich nicht passiert, die FRITZ!Box wurde versucht zuzustellen (hat natürlich nicht geklappt) und ging zurück zu o2. Ich rief also wieder bei o2 an. In der Sendungsverfolgung steht, das Paket wurde am Lager des Geschäftskunden zugestellt, sprich zurück bei o2. Das versteht allerdings niemand bei o2 und jeder denkt, dass ich das Paket erhalten haben soll, was natürlich nicht passiert ist. 
 

Ich habe mir nun eine eigene FRITZ!Box 7590 AX gekauft und o2 darum gebeten die gemietete FRITZ!Box aus dem Vertrag zu nehmen (bis heute auch nicht geschehen). 
 

Kommen wir zum eigentlichen Problem: Am 15.12.2023 sollte ein Techniker kommen um den Anschluss zu schalten, es kam den gesamten Tag kein Techniker. Unzählige Male habe ich bei o2 angerufen, immer mit irgendwelchen versprechen, von denen keins gehalten wurde. Am Montag morgen erhielt ich dann eine SMS, dass mein Anschluss nun wohl aktiv wäre. WLAN leuchtete, DSL blinkte, ich habe den Router nochmals neu eingerichtet mit den Zugangsdaten welche ich per E-Mail von einem Kundenservice Mitarbeiter erhielt, vergebens. Die Zugangsdaten waren mir bis Freitag auch nicht bekannt, da ich diese nicht per Post erhalten habe, die habe ich freundlicherweise von einem der wenigen kompetenten Mitarbeiter aus dem telefonischen Kundenservice erhalten. 
 

Gestern sollte erneut ein Techniker kommen, wieder wurde der Termin nicht gehalten. Heute ist nun ein neuer Termin angesetzt, ich bezweifle aber, das jemand kommt. 
 

Wie würdet ihr weiter verfahren? Wir sind sehr dringend auf das Internet angewiesen, ich arbeite im Home-Office und mein Freund ist Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens und leitet auch viel aus dem Home-Office, was natürlich nun alles nicht gewährleistet ist. 
 

Danke für eure Rückmeldung!

icon

Lösung von bs0 20 December 2023, 09:39

Zur Antwort springen

6 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +7

Wenn auch heute kein Techniker kommt, könntest du o2 schriftlich eine Frist zur Herstellung des Anschlusses setzen (10 - 14 Tage sind angemessen) und dann vom Vertrag zurücktreten.

@Nora2311

sorge für Plan B.

falls ein Mobilfunkvertrag besteht, lasse dir durch den Kundenservice ein 200GB Datenvolumen für den Übergang freischalten.

Falls nicht lasse dir eine kostenlose O2 Testkarte zuschicken,

alternativ wegen der Postlaufzeit im O2 Shop abholen.

https://www.o2online.de/e-shop/tarif/netz/o2-testkarte

 

Entschädigungen für die versäumten Termine kannst du hier anfordern.

https://www.o2online.de/service/entschaedigung/

Hallo @Nora2311,

tut mir leid, dass der Start direkt so schiefgelaufen ist. 😕

Ist der Techniker an dem Tag noch bei euch angekommen und läuft euer Anschluss nun wie erwartet?

VG
Dennis

Benutzerebene 2

Hallo O2 Team,

heute sollte der Techniker zwischen 8 Uhr und 12 Uhr meinen DSL Anschluss installieren. Leider kam niemand. Keine Info selbst ihr habt nichtmal eine Info. Ihr schreibt ja das ihr 49,99 Euro verlangt wenn niemand anwesend ist wenn der Techniker kommt. Gerne erwarte ich nun diesen Betrag als Gutschrift auf mein Konto. Da ich Vorort war und ihr Techniker noch erschienen ist. Desweiteren hätte ich gerne nun Info wie es weitergeht. Zumal der Vertrag ab heute startet. Gerne darf der Techniker nun Samstags erscheinen. 

Benutzerebene 7

Wenn der Vertrag heute startet, ist er auch aktiv geschalten.

Hallo @Fossi71

schade, dass es mit der Freischaltung deines DSL-Anschlusses noch nicht geklappt hat.

Ich habe direkt mal für dich nachgeschaut. Ein Schreiben bezüglich des Aktivierungstermins wurde dir am 29.02. per Post zugeschickt. Hast du dieses inzwischen erhalten? 

Wie ich sehe, hattest du dich auch schon bei den Kolleg:innen gemeldet und es wurde ein neuer Aktivierungstermin vereinbart, richtig? 

Viele Grüße
Cora

Deine Antwort