Frage

Kommende IPv6-Aktivierung: Was passiert mit "netpublic"?


Benutzerebene 3

Hallo zusammen,

habe eben im Internet gelesen, dass Telefónica nun schrittweise IPv6 im o2-Netz ausrollt:

“Das Telekommunikationsunternehmen hat auf Nachfrage kommuniziert, dass seit kurzem sämtliche Neuverträge IPv6 nutzen. Man arbeite gerade an der kompletten Umstellung, die auch andere Verträge betrifft. Voraussichtlich bis Ende Juni wolle man aber Umstellung komplett abgeschlossen haben. Seit wann Neuverträge von IPv6 profitieren, ist bislang nicht bekannt. Für Smart­phones, die vom Unternehmen selbst verkauft wurden, wird der Mobil­funk-Netz­betreiber sicherlich die Vorein­stel­lungen per Soft­ware-Update nach und nach ändern.”

Quelle: “Cashys Blog” vom 14.04.2021, https://stadt-bremerhaven.de/o2-ipv6-im-mobilfunknetz-bis-ende-juni-fuer-alle/

 

Hintergrund:
Ich betreibe über IPv4 drei VPN-Tunnel zwischen FritzBoxen, die - seit wir im letzten Jahr die “NetpublicGate-Affäre” (siehe hier) überwunden haben, bei der es monatelang zu einem fehlerhaften Routing zwischen IP-Blöcken kam - nun auch reibungslos laufen.


Meine Frage (die mir an der Hotline leider niemand beantworten konnte) wäre nun:
Was passiert, wenn IPv6 aktiviert wird? Wird der netpublic-Netzugang kurz-/mittelfristig abgeschaltet, oder bleibt er weiterhin aktiv (was ist stark hoffe, da meine Hardware ohne aufwändige Basteleien mit OpenVPN, Raspberry und Co. keine IPv6-Tunnel aufbauen kann)?

 

Mein Vertrag läuft Mitte Juni aus - daher wäre es echt toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Möchte nicht 2 Jahre in einem Vertrag hängen, bei dem dann paar Tage nach der Verlängerung der Stecker von der Public-IPv4-Vergabe gezogen wird :)

 

Lieben Dank im Voraus

Thomas

 


3 Antworten

Lese lieber die offiziellen Infos statt solche zweitklassigen Blog´s, die oft falsch abschreiben. 

https://www.telefonica.de/news/corporate/2021/04/mehr-ip-adressen-und-endgeraete-im-netz-o2-kunden-nutzen-internet-protokolle-ipv4-und-ipv6-im-parallelbetrieb.html

Mehr scheinen die Moderatoren auch nicht zu wissen. 
Die bisher mit IPv6 beglückten Kunden schienen zufrieden. 

Benutzerebene 3

Hi @Klaus_VoIP - lieben Dank für Deine schnelle Antwort :)

Hast mit Deinem Hinweis natürlich absolut recht. Sorry dafür. Im Wesentlichen war der Inhalt des Artikels aber zum Glück korrekt :)

Hmm. Wäre natürlich schade, wenn das die einzige Info ist. Vielleicht kommen ja in den nächsten Tagen noch Details zu den Auswirkungen auf netpublic raus.

Kein Problem. Telefonica ist eigentlich präziser, wobei nicht sicher ist ob man sich der Bedeutung der Aussage “Dual-Stack” bewusst ist. Vielleicht trifft das dann bei Netpublic zu und der Rest eher DS-Lite? Wir werden sehen.  

Deine Antwort