Gelöst

SMS werden berechnet, die nicht gesendet wurden



Kompletten Beitrag anzeigen
Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

77 Antworten

Hi @thejaco,

dein Handy sendet nach einem Neustart stille SMS an eine Telekomsystemnummer.

Vermutlich sendet dein Handy diese SMS für die Dienstmerkmale (Bsp. Blackberry mit Telekom Branding) da regelmäßig die SMSC (Mitteilungszentralnummer) der Telekom angeschrieben wird.



Dies können wir nicht beeinflussen.

Grüße,

Emanuel

Benutzerebene 5
Frage an O2 Emanuel.

Wie kommt es, dass sms aus dem Ausland mehrfach zugstellt werden, teilweise bis 4 mal

im Sekunden Takt? Sie werden natürlich auch berechnet. Auch für den Empfänger ist das

ärgerlich wenn er mehrmals die gleiche SMS bekommt.

Gruss Uwe

Hallo zusammen,

von meiner Seite (ebenfalls betroffen; seit Dezember bei o2, LG G4-Smartphone) dazu zwei Anmerkungen/Fragen:

*Wenn dass Handy oder Apps mit dem Server/Zentrale kommunizieren, warum sollte dies auf dem Wege der (veralteten)SMS erfolgen? Ein Instrument, welches vermutlich in so manchem Tarif (auch bei der Konkurrenz) noch kostenpflichtig ist. Da müsste doch eigentlich schon ein Aufstand der Masse erfolgt sein...

*Ich prüfe regelmässig (seit dem Wechsel) mit der "mein o2"App meinen Verbrauch, der ausserhalb der Fatrates anfällt und das Ergebnis sah bisher IMMER so aus:



Man beachte -> 0 SMS ausserhalb der Flats ...

Trotzdem wurden seit Januar >20 SMS berechnet, die ich nicht geschrieben habe...

-> Wenn es wirklich SMS sein sollen, die angeblich verschickt wurden (was ich wie thejaco stark bezweifle), dann müssten sie auch von der o2 App-berücksichtigt werden ... belastet/berechnet werden sie von o2 ja auch...

Bitte um Prüfung, Rückmeldung und Korrektur.

Danke und LG

Andreas

Benutzerebene 7
Abzeichen
Die App zeigt an, was sie will. Bei mir schon oft Sachen ausserhalb von Flats verbraucht, die aber dann in der Rechnung richtigerweise als Flat ausgewiesen wurden.

Ist ein Hilfstool, aber nicht abrechnungsrelevant.

... vielleicht funktioniert die App aber auch korrekt (sie kommt ja von o2!) und die Rechnung ist einfach falsch ... wie von vielen hier beanstandet ;-)

Einfach 2 mögliche Antworten anzubieten, und sich dann auf die zum Eigeninteresse (o2) am besten passende zu beziehen, scheint mir nicht ganz fair ...

Stimmt nicht, dass o2 immer im Vorteil ist. Wenn ich die Hotline anrufe, stehen in der App anrufe außerhalb von Flats und sie werden dann doch nicht berechnet. Deiner Meinung nach müsste sie besser berechnen? 

Benutzerebene 2
Hi, o2_Emanuel

dein Handy sendet nach einem Neustart stille SMS an eine Telekomsystemnummer.

Woher nimmst Du die "Erkenntnis"?

Wenn Du Dir die Mühe machst und meine Kommentare zu dem Thema  in diesem Thread liest, wirst Du schnell feststellen:

  • dass ich ein "freies" Samsung Smartphone benutze, ohne branding.
  • dass ich sehr sorgfältig geprüft habe, dass keine irgendwie geartete App im Hintergrund Nachrichten verschickt
  • dass die fehlerhaft berechneten SMS auch mit Zeitangaben auf der Rechnung erscheinen, die mit einem Grenzübertritt zusammenfallen, also nichts mit einem Neustart zu tun haben.
  • dass ich mit einem Datenlogger Protokoll nachgewiesen habe, dass von meinem Handy in der fraglichen Zeit keine SMS gesendet wurde.
  • dass die fehlerhaft berechneten SMS erst auf meinen Rechnungen erscheinen, seit ich bei o2 Kunde bin
  • dass es vor meinem "Seitenwechsel" zu o2 nie Probleme dieser Art gegeben hat, bei gleichen Lebensumständen und bei 100% identisch konfiguriertem Smartphone.
  • usw.
Das Problem wird sicher nicht gelöst, wenn Ihr immer wieder dieselben Vermutungen "in den Ring" werft, ohne Eure Abrechnungssoftware einer kritischen Prüfung zu unterziehen. Fakten, die als Prüfungsansatz dienen können, habt Ihr in den vergangenen Monaten (Jahren?) ja zu Hauf sammeln können, wenn ich mir die Flut von Kundenbeschwerden zu dem Thema ansehe (klick)

Es wäre schön, wenn zu dem Thema bald eine Lösung gefunden würde.

Benutzerebene 7
Abzeichen
Vielleicht wirst Du auch überwacht, die Behörden nutzen ja stille SMS zur Ortung? 

Benutzerebene 7
Abzeichen
Ich bin seit 18 Jahren Kunde bei o2 und hatte von Nokia über Sony und Apple Geräte und nie eine einzige Falsche SMS gehabt.

Ich behaupte: Ich sende keine SMS (auch nicht im Ausland), mein Postausgang bei den SMS/Nachrichten hat keine Einträge, die o2-App zeigt mir keine SMS ausserhalb Flat an ... nur in der Rechnung werden "SMS im Ausland" berechnet...

Daher behaupte ich: Die Rechnung ist falsch ...

Benutzerebene 7
Abzeichen
Das mag bei Dir so sein. Gibt wohl einen Fehler mit Auslands SMS, Du hast aber so generalisiert als wäre das ganz und gäbe bei o2 und darauf bin ich eingegangen.

Hi @thejaco,

Woher nimmst Du die "Erkenntnis"?

Indem ich das durch die Technik habe prüfen lassen.

Welche Android- und Basebandversion ist auf deinem S 2 installiert?

Grüße,

Emanuel

Hi @ahoepfn,

die Anzeige in der "mein o2"-App berücksichtigt (noch) keine Auslandsnutzung.

*Wenn dass Handy oder Apps mit dem Server/Zentrale kommunizieren, warum sollte dies auf dem Wege der (veralteten)SMS erfolgen? Ein Instrument, welches vermutlich in so manchem Tarif (auch bei der Konkurrenz) noch kostenpflichtig ist. Da müsste doch eigentlich schon ein Aufstand der Masse erfolgt sein...

Warum nicht?

Wie Netzbetreiber die Aktivierung von Diensten in Ihrem Netz gestalten ist diesen ja freigestellt. Diese "stillen" SMS werden im eigenen Netz eben auch nicht berechnet, in Zeiten von Flats fällt es innerhalb Deutschlands auch einfach niemanden mehr auf wenn die Geräte im Hintergrund so etwas in einem fremden Netz machen sollten.

Augelöst wird sowas u.a. durch native "rich communication suite", Joyn, Message+, Blackberryservices, etc ...

Diverse Messenger die SMS verschicken wenn keine Datenverbindung da ist (ja auch Hangouts kann das), Authenfizierungsverfahren diverser Apps, etc. ..

Grüße,

Emanuel

Hi @Uwe.K,

tatsächlich ein ganz anderes Thema.

sms aus dem Ausland mehrfach zugstellt werden

Ich gehe mal von mehrfachem Versand aus 😉.

Erhällt der Empfänger die gleiche SMS wirklich mehrfach?

Erhalten mehrer Empfänger diese SMS?

Kam am Handy u.a. die Meldung "Senden fehlgeschlagen"?

Fehlerbild mit einem anderen Handy nachstellbar?

Grober Ablauf SMS:

Handy sendet SMS an Station bis Empfang quittiert wird (mehrer Versuche) -> Basisistation quittiert den Empfang -> Vermittlungsstellen -> Basisistation beim Empfänger (bis Handy erreichbar und Empfang quittiert) -> Handy des Empfängers quittiert Empfang an Basistation.

Grüße,

Emanuel

Hallo und danke Emanuel

Datenverbrauch im Ausland scheint aber korrekt in der App berücksichtigt zu werden ...

Du schreibst"... Wie Netzbetreiber die Aktivierung von Diensten ...gestalten... -> dann hat o2 also Einfluss auf den Ablauf?

Ich bin leider dein Fachmann, so dass Begriffe wie "rich comm. Suite" etc. mir nicht sagen. Messenger nutze ich nur Whatsapp und die Zahl an installierten Apps ist bei mir sehr begrenzt ... einen Datenlogger wie thejaco nutze ich zur Kontrolle aber nicht. Mir fällt keine App auf meinem Handy ein, welche also (warum auch immer) SMS verschicken sollte.

Welche Einstellung muss man vornehmen um SMS-Versand im Ausland zu dekativieren?

Danke und LG

Andreas

Hi @ahoepfn,

Wie Netzbetreiber die Aktivierung von Diensten ...gestalten... -> dann hat o2 also Einfluss auf den Ablauf?

Jein 😉.

Bei durch den Netzbetreiber angepasster Firmware (Branding) kann der Netzbetreiber beeinflussen wie "besondere" Dienste aktiviert, provisioniert etc. werden, eben z. Bsp. durch eine "SMS".

Sollte ein Handy durch seine Firmware irgendetwas irgendwohin schicken kann das der Netzbetreiber nicht beeinflussen, das Handy macht das wofür es mal programmiert wurde.

SMS-Versand im Ausland lässt sich selbst nicht unterbinden ☹.

Die letzten 7 Tage wurden von deinem Handy laut Technik keine SMS verschickt. Von daher gehe ich davon aus, dass sich bei dir alles normalisiert hat.

Grüße,

Emanuel

Benutzerebene 5
Hallo O2 Emanuel,

vielen Dank erst einmal für Deine Antwort.

Es handelt sich hierbei um ein IPhone 4S, und der gleiche  Empfänger hat immer den gleichen Text

bekommen bis zu 4 mal. zb.12:57 und 2 Sekunden, 12:57 und 3 Sekunden, 4,5 Sekunden.

Die SMS wurde nur einmal gesendet und wurde mehrfach zugestellt.

Ich bin voraussichtlich nächste Woche wieder in Spanien, werde mich dann von dort direkt melden wenn der

Fehler wieder auftritt.

Gruss aus Kassel Uwe 

Hi Emanuel,

Dein  Annahme ist vermutlich leider falsch. :-(

Da es seit meinen ersten Anfragen keine zufriedenstellende Lösung gab, habe ich am 15.2. (also vor 7 Tagen) in den Nachrichten-Einstellungen meines Handys die Nummer des Service-Centers gelöscht. Ich kann zur Zeit garkeine SMS senden (oder empfangen), was natürlich nur eine Notlösung ist.

Daher auch meine (noch unbeantwortete) Frage, wie man den Versand von Auslands-SMS blockieren kann.

Prüfe doch einmal den Zeitraum zwischen der letzten Rechnung und dem 15.2.

Danke und LG

Andreas

Hi thejaco,

bin ein Leidensgenosse... welche Datenlogger-App benutzt Du? Ich würde das auch gern genauer kontrollieren können.

Danke und LG

Andreas

Benutzerebene 2
Hi, o2_Emanuel.

Indem ich das durch die Technik habe prüfen lassen.

Du hast also durch die Technik prüfen lassen, dass mein Handy stille SMS verschickt hat, die in keinem Protokoll auftauchen?!  Wie geht das, ohne Zugang zum Handy zu haben?

Das kann doch wohl nur eine Abfrage der Datenbank gewesen sein, in der Daten der angeblich von mir versendete SMS gespeichert wurden. Die Arbeit hättest Du Dir sparen können, denn ein Blick in den (fehlerhaften) EVN hätte Dir dieselbe, für unser Problem völlig unnütze Info gebracht. 😉

Aber wenn der Zugriff auf die Sendedaten so einfach möglich ist, dann ist es sicher auch kein Problem, festzustellen, an wen ich angeblich die 66 SMS verschickt habe.

Die entsprechenden Nummern kannst Du mir dann gerne per E-Mail mitteilen. Ich bin gespannt...

Welche Android- und Basebandversion ist auf deinem S 2 installiert?

Hier der Screenshot der Systemdaten:



Wenn Du Dich weiter um die Problemanalyse kümmerst, könntest Du ja auch mal versuchen, eine logische Erklärung dafür zu finden, warum die fehlerhaft berechneten Ausland SMS erst mit dem Tag (22.12.2016) begonnen haben, an dem Ihr meine Rufnr. übernommen habt, bei ansonsten unveränderten Bedingungen meinerseits!

Bei dem Versuch, eine Erklärung zu finden, wird es wahrscheinlich helfen, wenn Ihr mal davon ausgeht, dass das Problem auch im Abrechnungssystem zu suchen sein kann und nicht nur beim Kunden oder bei dessen Hardware etc.

Vielen Dank schon mal für Dein Engagement.

Auf meine Frage, an welche Nummer ich die SMS geschickt haben soll, wurde mir die Nummer des o2 Service  Centers genannt:  +4917660000443

Benutzerebene 2
Hi, Andreas.

welche Datenlogger-App benutzt Du?

Das ist die App: "SMS Backup & Restore".



Hier findest Du mehr Infos dazu.

CU

SMS ging an die SMSC der Telekom und nein es wird nicht im Abrechnungssystem geprüft, sondern netzwerkseitig.

Hast du die Basebandversion und Androidversion nachgeschaut?

Die Aussage des Kollgen ist leider Quatsch, dies ist die SMSC (SMS-Zentralnummer) von o2, diese wird bei Auslands-SMS immer im Anrechnungssytem angegeben. Da die SMS vom Roamingpartner an die SMSC übergeben werden.

Diese war früher auch in der Rechnung angegeben, führte aber nur zu Verwirrungen im EVN.

Aah, Screen überlesen ;-)