Gelöst

alte Rechnungen einsehen


Ich möchte die Einzelrechnungen 01/18 - 04/18 aus dem KJ 2018 (die im standardmäßigen Rechnungsarchiv nicht mehr einsehbar sind) aufrufen und ausdrucken. Wie bekomme ich Zugang zu meinen Rechnungsdaten aus dem O2-Archiv?
icon

Lösung von stefanniehaus 10 Januar 2019, 18:44

Online stehen immer nur die letzten 6 Rechnungen zur Verfügung.

Wenn du ein Rechnungsduplikat von älteren Rechnungen benötigst, kannst du diese über die Kundenbetreuung (Hotline oder auch die Moderatoren hier) per Post zuschicken lassen. Pro Duplikat fallen Kosten von 2€ an.

Zur Antwort springen

6 Antworten

Benutzerebene 7
Online stehen immer nur die letzten 6 Rechnungen zur Verfügung.

Wenn du ein Rechnungsduplikat von älteren Rechnungen benötigst, kannst du diese über die Kundenbetreuung (Hotline oder auch die Moderatoren hier) per Post zuschicken lassen. Pro Duplikat fallen Kosten von 2€ an.
Benutzerebene 7
Hi binganzfrischler,

sollte bereits eine Saldenauftstellung weiterhelfen, hättest du auch noch Zugriff auf das ganze Jahr 2018 - http://g.o2.de/rg-aufstellung

LG,
Marc
Hey,
ich stand eben vor dem gleichen Problem und hätte gerne Zugriff auf meine Rechnungen (01/18 - 06/18), für das restl. Geschäftsjahr 2018 sind sie noch in der Übersicht einsehbar.

Nun bekam ich durch den Kundenservice auch den Hinweis, man können mir meine nicht mehr online abrufbaren Rechnungen kostenpflichtig mit 2€ pro Ausdruck zusenden.

Ich bitte einmal zum Zusenden eines Links, wo ich diese Information einsehen kann. Ich habe bereits in den AGB's gesucht, als auch versucht eine Preisliste über die Suchfunktion zu finden, in der das steht. Leider ohne Erfolg.

Die Servicepolitik dahinter kann ich 0 verstehen. Eine Einsehbarkeit der Rechnungen für ein volles Geschäftsjahr fände ich deutlich angebrachter. Man schließt auf der einen Seite Verträge mit Laufzeiten von mind. 12 - 24 Monaten ab, hat dann aber nur minimale Leistung im Service und kann während der Laufzeiten nicht voll auf seine Dokumente zugreifen. Das passt für mich so gar nicht zusammen! Das einmal bitte als Feedback aufnehmen 🙂

Vg,
Ines


Quelle: https://www.o2online.de/service/downloads/preislisten/

Strandbikini schrieb:


Die Servicepolitik dahinter kann ich 0 verstehen. Eine Einsehbarkeit der Rechnungen für ein volles Geschäftsjahr fände ich deutlich angebrachter. Man schließt auf der einen Seite Verträge mit Laufzeiten von mind. 12 - 24 Monaten ab, hat dann aber nur minimale Leistung im Service und kann während der Laufzeiten nicht voll auf seine Dokumente zugreifen. Das passt für mich so gar nicht zusammen! Das einmal bitte als Feedback aufnehmen :-)

Vg,
Ines




Es gibt eine Jahresübersicht unter Mein o2, die für jeden Privat ausreichen sollte. Geschäftskunden sollten täglich das kassenbuch entsprechend den Ausgaben auf Stand haben.
bielo schrieb:

  • bitte: [url-custom=https://static2.o9.de/resource/blob/6870/2dda8236190649e58984a49a6079156a/preisliste-mobilfunk-postpaid-download-data.pdf] [img]https://static2.o9.de/resource/blob/67204/cc96b3f3534ab367dc0774490fea4eae/pdf-bild-picture-data.png[/img] Preisliste Mobilfunk Postpaid[/url-custom]

Quelle: https://www.o2online.de/service/downloads/preislisten/


Strandbikini schrieb:


Die Servicepolitik dahinter kann ich 0 verstehen. Eine Einsehbarkeit der Rechnungen für ein volles Geschäftsjahr fände ich deutlich angebrachter. Man schließt auf der einen Seite Verträge mit Laufzeiten von mind. 12 - 24 Monaten ab, hat dann aber nur minimale Leistung im Service und kann während der Laufzeiten nicht voll auf seine Dokumente zugreifen. Das passt für mich so gar nicht zusammen! Das einmal bitte als Feedback aufnehmen :-)

Vg,
Ines


Es gibt eine Jahresübersicht, die für jeden Privat ausreichen sollte. Geschäftskunden sollten täglich das kassenbuch entsprechend den Ausgaben auf Stand haben.




Danke für den Link!

O2 schafft es ja auch die DSL-Rechnungen komplett seit Vertragsbeginn online abrufbar zu halten 🙂 Natürlich ist am Ende des Tages immer "der kleine Mann" selbst schuld, wenn er AGB's etc. nicht zu 100% im Kopf abgespeichert hat und sich dann wundert... Dennoch verlassen sich viele einfach auf Kontinuität und Einheitlichkeit. Wenn ich 2 Verträge bei O2 habe und bei einem bin ich gewohnt, dass alles verfügbar ist, dann kommt bei dem 2ten mit eingeschränktem Service schon mal Stirnrunzeln auf.

An O2: Jetzt aber bitte nicht allen Kunden die tolle Rechnungsübersicht bei den DSL-Verträgen nehmen!! 😉
"An O2: Jetzt aber bitte nicht allen Kunden die tolle Rechnungsübersicht bei den DSL-Verträgen nehmen!! ;-)"

Das wird wohl passieren, wenn o2 die Alt-DSL-Kunden dann auf die neue Datenbank (auf der auch die Mobilfunkverträge liegen) migriert hat.

Deine Antwort