Frage

100 MB Vertrag aber von der Telekom auf 63MB nachträglich gecappt worden


 

Hallo O2 

Ich bin im Dezember umgezogen und zum Umzug wurde mir von O2 ein kostenloser wechsel mit aufstockung von 50 MB leitung auf 100 MB leitung angeboten. Da ich auch einen Handy vertrag bei o2 habe direkt mit kombie vertrag. Ich muss dazu sagen ich war bis zum umzug 12 Jahre recht zufrieden.

Also dann mitte Dezember in der neuen wohnung angekommen Telekom techniker war hier und leitung wurde eingestellt lief alles super ich hatte zwischen 90 - 96 MB und war zufrieden.

Nun seit mitte Januar dann kamen nur noch zwischen 50 und 60 MB an. Ich habe mit der Technik von o2 gesprochen und ein störungsticket aufgegeben. 

Dann kam der niederschlagende anruf eines technikers das die Telekom meinen anschluss auf 63 MB nachträglich gecappt habe und man da nix machen kann. Und das jetzt halt so bleibt.

Jetzt zahle ich also für einen 100 MB DSL vertrag den ich für knapp 1 Monat hatte. Ich würde gern wissen ob man da nicht an den Vertragskonditionen was ändern kann ich bin nun Jahre langer kunde bei euch und finde das tatsächlich ganzschön scheisse wenn ich ehrlich bin. 

Ich würde mir wünschen das sich das problem hier mal jemand annimmt und wir schauen wie man das regeln kann weil das ist echt scheisse. Ich zahle für 100 MB und bekomme 55 MB und das weil die Telekom hier nachträglich die leitung drosselt obwohl mehr möglich wäre. 

Verstehe ich nicht und ist mir absolut unverständlich aber ich bitte um durchsicht und eventuelle nachtrag des vertrags oder der gleichen. Eigentlich hatte ich den o2 vertrag nur aus dem grund mitgenommen weil mir schnelleres internet zugesagt wurde. 

 

Mit freundlichen Grüßen 

Ein entäuschter langjähriger o2 Kunde

 


18 Antworten

Benutzerebene 7

Das liegt an Leitungsstörungen und passiert in der Regel vollautomatisch. Hattest du vermehrt Abbrüche?

Benutzerebene 7
Abzeichen

@deface 63Mibit Cap (Sync?) hört sich nach den neuen Telekom 50 Mbit Profil an. Hast Du eine Fritzbox? Wenn ja, könntest Du bitte mal die Leitungsdaten aus der Box posten. Um was die Online Verfügbarkeitsabfrage von der Telekom/o2 für deine Adresse? 

Ja immer mal wieder aber deswegen können die doch nicht die leitung einfach drosseln :(

@deface 63Mibit Cap (Sync?) hört sich nach den neuen Telekom 50 Mbit Profil an. Hast Du eine Fritzbox? Wenn ja, könntest Du bitte mal die Leitungsdaten aus der Box posten. Um was die Online Verfügbarkeitsabfrage von der Telekom/o2 für deine Adresse? 

 

 

Ja habe ich 7530 aber blöde frage wo finde ich die leitungsdaten? Möglich an meiner addresse wären wohl mehr als 100 MB

...

Benutzerebene 7
Abzeichen

@deface Bitte poste Screenshots von den Reitern Übersicht und DSL aus dem Menü Internet/DSL Informationen. Danke.


edited by Joe: Screenshot editiert, da Rufnummer/WLAN Geräte  sichtbar.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen

@deface könntest Du bitte vom zweiten Screen wo Übersicht, DSL, Spektrum usw. steht bitte den Reiter DSL als Screenshot reinstellen.
Achtung! Bitte nie IP Adresse oder Telefonnummern hier Online stellen. Habe deine Postings entsprechend editiert.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen

@deface jep das neue 50MBit Telekom Sync Profil. Warum dies die Telekom gemacht hat. Keine Ahnung. Deine Leitung schafft locker 100 Mbit.
Bitte stelle nochmals ein Ticket über die o2 DSL Störungshotline ein. 0800 52 51 37 8

Ein neues Ticket? Wieso das? 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen

@deface von wann ist das alte Ticket? 

von heute morgen und der techniker anruf von vor 2h :(

 

der mir am telefon sagte ich solle eine beschwerde schreiben und hoffen das man mein tarif runter setzt das ich für das zahle was ich auch bekomme oder fragen ob ich “da der vertrag nur 1 monat alt ist” davon zurücktretten kann.

 

Mir stellt sich halt dir frage ob die das irgendwie / irgendwann wieder aufheben dieses 50MBIT Sync profil

Benutzerebene 7
Abzeichen

@deface Versuche durch einen o2 Moderator hier einen kostenlosen Tarif Downgrade zu machen oder der Moderator versucht Dich bei deinem Ticket zu unterstützen. Bin immer noch verwundert, warum der Vorleister Telekom ein 50 VDSL Sync Profil geschaltet hat.

Benutzerebene 7

Es häufen sich leider seit geraumer Zeit die Meldungen, bei denen die Telekom einige Tage nach Schaltung eines o2-DSL-Anschlusses das Profil “downgraded”. Es gibt manngfaltige Erklärungen: entweder, die Telekom will so Kunden zu sich holen, oder O2 zahlt nicht das Entgelt, das die Telekom für Fullspeed verlangt, oder es liegt eine Überlastung des lokalen BNG vor oder bei Wartungsarbeiten wurde das falsche Profil eingespielt.

Wenn O2 nun am Telefon erklärt, dass die Telekom halt das Profil auf 63 Mbit/s gekappt habe, bleiben eigentlich nur die ersten drei Möglichkeiten vor: a) Kundenrückgewinnung a la Magenta, b) O2 zahlt nicht das hierfür erforderliche Entgelt an die Telekom oder c) temporäre Überlastung. Denn bei d) hätte eine Profilkonofiguration stattgefunden.

Hay hay zusammen,

 

ich habe mir das mal angeschaut. Der mir vorliegende sync und dein Screenshot passen zusammen, die bestätigte Bandbreite sind allerdings 100 MBit/s, daher sollte kein Cap durch den Vorleister bei einer geringeren Bandbreite vorgenommen werden.

 

Im Analysetool habe ich den Eintrag ersichtlich, dass “a/b vertauscht” sind. War beim Umzug zufällig wer an deiner TAE und hat dort rumgeschraubt? Vielleicht mag unser TAE Spezialist @rentek da mal mit dir zusammen schauen, ob dort der Fehler liegt und durch die richtige Verkabelung der TAE behoben werden kann. Das ist gar nicht so schwer wie es sich anhört :smile:

 

Liebe Grüße

Larissa

Benutzerebene 7

Bei reinem DSL spielt die Polung des Adernpaars grundsätzlich keine Rolle mehr, da DSL auf Wechselspannung basiert, wie in der heimischen Steckdose. Da kann man ja die Geräte auch anstecken, wie es gerade ist, und sie funktionieren. Nur in manchen Einzelfällen mag die Polung eine Rolle spielen.

Aber wir können uns das trotzdem mal anschauen: schraube doch mal die Verblendung der TAE-Dose ab, mache ein Bild davon und lade es hier hoch..

Deine Antwort