Warum O2
Warenkorb
Service

Filme, Serien, Dokus, Youtube & Co: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Filme, Serien, Dokus, Youtube & Co: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Ich bin immer auf der Suche nach einer guten Empfehlung. Daher erzählt mal, was ihr zuletzt gesehen habt. Egal ob Streaming, Kino oder TV! Nur bitte ohne Spoiler🤐

Dann mache ich mal höchstoffiziell den Anfang: Zuletzt habe ich Birdbox auf Netflix gesehen.

Nachdem der Film in den ersten sieben Tagen über 45 Millionen Mal gestreamt wurde, wollte auch ich wissen was dran ist. Und was soll ich sagen? Wie viele andere, fand ich es ziemlich spannend. Etwas blutig gehts zu, aber was erwartet man schon bei apokalyptischen Zuständen? Für meinen Geschmack war Sarah Paulson aber viel zu wenig zu sehen☝

Und was lief bei Euch so?👀

 

Titelbild by Jakob Owens von Unsplash

Edit o2_Matze Titel etwas ergänzt ☝🤓


738 Antworten

Hellow zusammen. 

In Anlehnung an unsere kurze Diskussion was deutsche Filme betrifft kapern wir indirekt mal den Thread 😁 

Meine zuletzt gesehenen deutschen Filme waren Die Welle und Im Westen nichts neues und ich empfand beide als wirklich toll. Die Welle ist ein eher kleiner Film, der aber durchaus zu fesseln weiß. Das Thema ist vermutlich bekannt, da “Die Welle” ja fast jeder in der Schule gelesen hat, entweder im Deutsch oder im Englischunterricht. Zu “Im Westen nichts neues” muss man ja eigentlich nichts weiter sagen, das ist ja ein weltweit bekannter Klassiker.  

Also @LMSMDK und @Triskilia irgendwas einen guten Streifen aus hiesigen Landen habt ihr doch bestimmt auch gesehen, oder? 

VG Matze    

 

Benutzerebene 7
Abzeichen

@o2_Matze 

Mit Die Welle muss ich dir absolut recht geben. Der Film war absolut toll.

Und als kleines Gimmick hatte ich mich nach dem Besuch auch zufälligerweise der Gruppe zugehörig gefühlt, denn die Kleidung hat gepasst. Der Film hat mich sonst richtig gefesselt und die Handlung ist echt erschreckend.

Welchen Film ich gut finde: Who Am I - Kein System ist sicher

@LMSMDK Spooky. Ja, so eine Uniformität kann so ein Zugehörigkeitsgefühl sicher noch mal krass verstärken. Die Welle hätte ich auch gerne im Kino gesehen, da wirkt ja alles noch mal eine Spur intensiver als Zuhause beim streamem auf dem Sofa. 

 

Welchen Film ich gut finde: Who Am I - Kein System ist sicher

Den hab ich schon ewig auf meiner Watchliste, da ich das Genre (ich nenn es mal “Hackerfilme” ) gerne mag. In eine ähnliche Richtung (und based on a True Story) geht da “23 – Nichts ist so wie es scheint” und wie durch Zufall auch ein guter deutscher Film 😊 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Die Welle hätte ich auch gerne im Kino gesehen da wirkt ja alles noch mal eine Spur intensiver als Zuhause beim streamem auf dem Sofa.

Das muss ich dir sowas von recht geben. 👍

Benutzerebene 7
Abzeichen +7

Ich habe mir gerade "Deutsches Haus" auf Disney+ angeschaut. 

 

Sehr gut erzählt, auch ohne grausame Szenen zu zeigen. 

 

Ich möchte sowas nicht erleben ❗ 

@Bollermann Puuh, das ist aber ganz schwere Kost. Ich habe auf meine Disney Startseite auch immer wieder “Deutsches Haus" gesehen, hab mir da aber gar nichts weiter bei gedacht und hab immer direkt weitergescrollt. Jetzt habe ich mir doch mal kurz einen Artikel auf der SWR Seite dazu durchgelesen und musste direkt schlucken. Daher danke fürs posten hier, von selber hätte ich da aufgrund des “unspektakulären” Titels vermutlich nie draufgeklickt.

VG Matze 

Guckt hier eigentlich auch jemand die zweite Staffel von Reacher

Da hatte ich eigentlich nichts Besonderes erwartet, war dann aber positiv überrascht. 😊

Hellow zusammen.

Antje und ich schauen aktuell auf Sky die 4. Staffel True Detective und sind sehr geflashed. Da stimmt mal wieder alles. Story, Bilder, Darstellung, Stimmung, Location, Soundtrack, egal was, alles top notch.

Wohin diese mystischen, leicht übersinnlichen Storyentwicklungen führen gilt es abzuwarten, nach der Hälfte der Staffel würden wir der Serie eine 8,5 v 10 geben. 

Zusätzlich schauen wir auf Paramount+ den ersten Teil der 5. Staffel Yellowstone (die ersten acht Folgen sind da, die zweiten acht müssen erst noch gedreht werden). Strenggenommen ist das kitschiger und ultraschnulziger Rosamunde Pilcher Kram aus den USA, da das aber in Montana gedreht wurde, es um Cowboys geht und absolut hochwertig produziert ist und die Bilder wie aus einem teuren Kinofilm ausschauen, kann man sich dem einfach nicht entziehen und suchtet da eine Staffel nach der anderen weg 😄

Zusätzlich gab es gestern auf Amazon Prime Video Eden Lake, ein ultrakrasser Survival Horror Film über ein Paar, das an einem Baggersee campen will und sich dann mit örtlichen Jugendlichen anlegt und somit das blutige Drama seinen Lauf nimmt.

VG Matze 

P.S

Falls jemand von euch noch einen Tipp für eine halbstündige aktuelle Comedy Serien im Gepäck hat immer raus damit, bis auf Netflix haben wir alle aktuell verfügbaren Streamingdienste. 

Danke für die Erinnerung an True Detective, hatten seinerzeit Staffel 1 geschaut (Staffel 2 gab es noch nicht) , für „gut“ befunden und bis heute vergessen das es noch 3 weitere gibt😃

 

Nach dem Filmquiz mit Lösung „Eden Lake“ hab ich mir vorhin den Trailer angesehen, kommt auch auf die ToLook Liste.

(die Hauptdarstellerin spielt die „Beth“ in Yellostone, für mich der beste Charakter in der Serie, die hätte mit den Lullis in Eden Lake kurzen Prozess gemacht 😄)

 

aktuelle 30 Min. Commedy hab ich nichts auf Lager, bin aber auf Antworten gespannt.

(zuletzt erst Ted Lasso, Shrinking und Slow Horses auf Apple Tv geschaut, alle gut aber halt schon älter, genau wie Modern Familiy)

 

Warte noch sehnsüchtig auf die Fortsetzung von „The Boys“ auf Prime.

 

 

 @noreply True Detective Staffel 1 fand ich bei Release total doof, die musste bei mir erst reifen, bis ich die Genialität erkennen konnte. Staffel 2 haben wir nur halb geschaut, die hat uns nicht gekickt, Staffel 3 fanden wir wieder gut und vier hat uns komplett geflashed. Das liegt aber auch am Setting. Alaska (auch wenn auf Island gedreht) sieht einfach krass aus, Schnee, Dunkelheit, mystisch, einfach die komplette Stimmung. Sind ja erst bei der Hälfte, aber wenn die das Level halten, dann bekommen die eine 9v10.  

„Eden Lake“  (die Hauptdarstellerin spielt die „Beth“ in Yellowstone, für mich der beste Charakter in der Serie, die hätte mit den Lullis in Eden Lake kurzen Prozess gemacht 😄)

Jo, die ist der heimliche Star der Serie. In Realife könnte ich mit so einer gestörten Persönlichkeit nichts anfangen, aber da sorgt die immer für beste Unterhaltung 😁

aktuelle 30 Min. Commedy hab ich nichts auf Lager, bin aber auf Antworten gespannt.

Wir schauen gerne in der Spätschicht zum runterkommen hin und wieder was leichtes, aber aktuell ist das nix direkt auf der Watchlist

(zuletzt erst Ted Lasso

Viel Liebe für Ted, die ersten beiden Staffeln haben mich durch die Pandemie getragen, der Schnurrbart hat für immer einen Platz in meinem Herzen 🤗

, Shrinking

Ebenso sehr nice, auch wenn ich Indiana Jones als Opa nicht so gut ertragen kann, da wird mir dann immer mein eigenes Alter bewusst 😂

Modern Familiy

Die ersten drei/vier Staffeln sind episch gut und gehören auch zu meinen All Time Favs 

Warte noch sehnsüchtig auf die Fortsetzung von „The Boys“ auf Prime.

Dito. Man munkelt ja der 13.06, ein wenig müssen wir uns also noch gedulden 😫

Da du ja Apple + hast..konntest du schon in “Masters of the Air” reinschauen? Ich liebe ja Band of Brothers und alleine die Namen Tom Hanks und Steven Spielberg stehen ja schon für Premium Content, aber bisher hat das Thema noch nicht so in meinen Watch Plan gepasst, daher bin ich an fachkundigen Meinungen interessiert 😄

@o2_Matze

„Masters of the Air“ ist schon in der Watchlist aber ich warte geduldig bis alle Folgen draußen sind.

Ich hasse es, wenn man nur Kleckerweise gucken kann oder noch schlimmer….auf die nächste Staffel jahre/monatelang warten muss😑

@noreply

Ich hasse es, wenn man nur Kleckerweise gucken kann... 

Ja, fühl ich, ich hab aber auch gemerkt, dass das “bingen” vieles zerstört hat. Ich erinnere mich noch daran, als Breaking Bad damals raus kam. Die Folgen kamen sonntags raus...da hat man dann bis Mittwoch zusammen über die aktuell Folge gesprochen und diskutiert und ab Donnerstag dann spekuliert, was in der neuen Folge passieren wird. Als Netflix dann in Deutschland startete und die epische erste Staffel House auf Cards auf einen Schlag rausgehauen hat wurde damit irgendwie alles verändert ..und nicht nur zum Guten wie ich finde...das würde aber hier den Rahmen sprengen, das Thema könnte man besser in einem eigenen Thread mal auseinander nehmen...

Wir haben gestern die neue True Detective Staffel zu Ende geschaut.
Für mich seit Staffel 1 auf jeden Fall die stärkste Staffel, ich mag aber auch grundsätzlich gerne Kriminalfälle die in verschlafenen Städtchen weit ab vom Schuss stattfinden.
Ich hatte bis zum Schluss keinen wirklichen Anhaltspunkt wie es zu Ende gehen würde und bin mit dem gewählten Ende auch ganz happy.
Schade, dass es insgesamt nur 6 Folgen waren.
Ich finde, die eine oder andere Storyline hätte man ein wenig mehr ausschmücken und so den Charakteren noch mehr Tiefe zu verleihen können.

Gruß
Antje
 

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Da du ja Apple + hast..konntest du schon in “Masters of the Air” reinschauen? Ich liebe ja Band of Brothers und alleine die Namen Tom Hanks und Steven Spielberg stehen ja schon für Premium Content, aber bisher hat das Thema noch nicht so in meinen Watch Plan gepasst, daher bin ich an fachkundigen Meinungen interessiert 😄

@o2_Matze lese ich da AppleTV+? “Masters of the Air”? 😎

Hab mir die ersten vier Folgen angeschaut da auch ich Band of Brothers liebe und ich bin sehr angetan.

Qualitativ wie immer bei AppleTV + sehr hochwertig 👌🏻

Wenn alle Folgen raus sind schaue ich noch mal am Stück von vorne.

Also gucken lohnt sich...😁

@Castiel  Wir sind da auch schon richtig gehooked. Die Folge vom Freitag fehlt uns noch, aber ansonsten sind wir auch schwer angetan. Die originale BoB Serie ist noch mal ne Spur besser, aber generell ist alles was von Spielberg und Tom Hanks zu dem Thema kommt großartig. 

Qualitativ wie immer bei AppleTV + sehr hochwertig 👌🏻

Ja, das ist krass, AppleTV+ setzt da echt den Benchmark, da findest du nur Qualität 🙌

VG Matze 

Benutzerebene 7

Ich grätsche mal kurz dazwischen. Ich habe zuletzt He-Man and the Masters of the Universe (der 80iger Trickfilm) geguckt und dann immer wieder solche Sachen wie Hör mal, wer da hämmert oder The fresh prince of bel air und solchen Kram. Zuletzt auch DDR “Serien” wie Spuk von Draußen oder Spuk im Hochhaus (werden hier die Wenigsten kennen) 

Was ich sonst so regelmäßig gucke sind Der Herr der Ringe alle Teile und generell Filme aus den 80igern/frühen 90igern (vor allem Schwarzenegger oder Van Damme Filme)

Benutzerebene 3

Aktuell schauen wir The Good Fight, weil wir da irgendwie vergessen hatten, die Serie mal zu Ende zu schauen. Außerdem auch The Rookie und nebenbei haben wir diese Woche die vier Folgen von Das Signal weggesuchtet. Für meinen Geschmack etwas zu viele Untertitel, ansonsten aber ganz ok.

Hellow zusammen.

Wir haben gestern auf Apple TV+ die letzte Folge der Serie “Masters of the Air” geschaut. Leider reicht diese nicht an die 9.9 v 10 Serie Band of Brothers heran, aber am Ende war das auch großes episches Kino in Serienform. Etwas viel Greenscreen und CGI und die ein oder andere klischeehafte Darstellung der Schergen, andererseits war ich im WW2 nicht dabei und sollte das vielleicht daher auch nicht weiter beurteilen. Am Ende gab es dann noch mal den ein oder anderen “feuchte Augen” Moment, von daher gibt es von uns für die Serie eine stabile 8 v10. 

Als zweites schauen wir auf Apple dann noch die Sci-Fi Serie “Constellation”: Prämisse: Noomi Rapace spielt die Astronautin Jo, die nach einer Katastrophe auf der ISS zur Erde zurückkehrt und dann ist irgendwie alles etwas komisch. Viel mehr darf man zum Inhalt noch nicht sagen, das wäre sonst schon ein größerer Spoiler, der erst im späteren Verlauf aufgelöst wird. Bisher sind wir da bei einer soliden  7 v 10, ob das so bleibt steht und fällt aber mit dem Ende und der Auflösung. Da haben sie das Potential es komplett zu versemmeln oder richtig gut zu machen. Wer aber Sci-Fi mit einem Funken Mystery mag ist da auf jeden Fall sehr gut aufgehoben.

Auf Disney hat es dann noch “Shōgun” und "Death and other Details” in unsere Watchlist geschafft. Die älteren unter euch werden Shōgun sicher noch kennen, Anfang der 80er lief das mit Richard Chamberlain in ZDF. Ein Engländer, der im Japan des 16 Jhr strandet und da Abenteuer erlebt. Jetzt gibt es die Serie als Neuauflage in Hochglanz und modern, leider auch mit viel japanisch, so dass man ca 90% der Serie mit untertiteln schauen muss..es sei denn man kann japanisch 😄 Trotzdem aber sehr nice und fast schon Game of Thrones Vibes (ohne aber den magischen mystery Krams). 8 v 10.  

"Death and other Details” ist die typische Wer ist der Mörder Geschichte. Wir haben ein Ensemble aus 8-10 Personen und auf einem Kreuzfahrtschiff passiert ein Mord und jetzt geht es darum, wer der Mörder ist und natürlich ist auf dem Schiff auch ein Meisterdetektiv, der das Ermitteln übernimmt. Für mich eher eine 5 v 10, für Antje aber eine glatte 12 v 10, da das genau ihr Genre ist, so dass wir da im Schnitt auch auf eine gute 8 v10 kommen 😄

So, die vielen anderen Dokus und schlechte Filme erspare ich euch lieber und bin jetzt erst mal gespannt was ihr zuletzt so schönes geschaut habt 😊

Ich hatte mir die Tage mal die Neuverfilmung von Road House (Amazon Prime) mit Jake Gyllenhaal und Connor McGregor angeschaut und fand ihn wirklich gut gemacht. So ganz bierernst war der Film aber nicht und Connor McGregor ist da wie ein Aggro-NPC aus GTA durch die Gegend geeiert. 😆

Danach hatte ich mir auch Constellation (Apple TV) angeschaut, fand aber, dass die Charaktere immer ein wenig aneinander vorbei geredet haben, obwohl der Elefant im Raum schon längst bekannt sein müsste. Dadurch zieht sich die erste Staffel wie Kaugummi, obwohl die Story sehr interessant ist.

Etwas enttäuscht habe ich dann 3 Body Problem (Netflix) angefangen und direkt durchgesuchtet. Die Serie basiert auf der Trisolaris-Trilogie von Liu Cixin und Staffel 1 ist quasi Band 1. Da ich die Bücher nicht gelesen habe, warte ich nun sehnsüchtig auf weitere Staffel, aber das kann dauern. Bisher eine der besten Serien, die ich seit langem gesehen habe. 😊

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

3 Body Problem hab ich auch schnellst durchgeschaut.

Zwar ziemlich abweichend von den Büchern, aber wenn man die außer Acht lässt, ist die Serie top.

Für mich als GoT-Junkie eh, da ja tlw. 3 Schauspieler von dort mit dabei sind.

Moin @EikeS. 😊

jap, ich meine die Idee zur Serienumsetzung kam auch von den GoT-Machern. Vielleicht bestelle ich mir bald mal die Bücher, will unbedingt wissen wie es weitergeht. 😫

Benutzerebene 7
Abzeichen

Am Wochenende hatte ich mir Ghostbusters: Frozen Empire im Kino angeschaut.

War leider absolut nichts (zumindest für mich) und habe mich daher leider ziemlich gelangweilt. Da war der Vorgänger (Ghostbusters: Legacy) doch auf jeden Fall besser.

Ich war in meinem Urlaub in Zone of Interest. Ich war noch nie in einem Kinofilm, der mir so ein unangenehmes Gefühl beschert hat 😔 Ein bockstarker Streifen, den ich trotz der Thematik jedem nur empfehlen würde. 

Aktuell schau ich mit meiner Frau The Great (Staffel 2). Da amüsiere ich mich tatsächlich köstlich drüber 😁 Dazu kam jetzt noch vor kurzem der Film Bullet Train. Amüsanter Actionstreifen, der leider zur Mitte etwas abgeflacht ist…

Morgen, am frühen Abend, geht’s dann in Dune 2 - endlich 😻

So, wollen wir diesen schönen Thread doch mal entstauben 😁

Wir schauen aktuell auf Prime The Boys Staffel 4 (wie immer großartig), auf Paramount The Mayor of Kingstown Staffel 3 (es ist unfassbar das Jeremy Renner nach seinem krassen Unfall mit dem Schneepflug so schnell wieder wieder vor die Kamera konnte) und auf Apple+ Dark Matter – Der Zeitenläufer (nice Sci-Fi Geschichte mit einer spannenden “Multiversum”-Prämisse) und Aus Mangel an Beweisen, die als Serie neu verfilmte Version des Klassikers aus den 90er. Auf Sky versuchen wir uns dann noch an House of Dragons, aber ich muss zugeben, dass ich da noch nicht wieder so richtig drin bin, die guten alten Game of Throne Vibes wollen da noch nicht so entstehen 😄

Letzte Woche gab es dann im Kino noch Alles steht Kopf 2, den ich absolut großartig fand und A Quiet Place 3, der praktisch die ersten Tage der Alieninvasion beschreibt. Schwächer als die beide Teile davor, aber immer noch sehenswert (Katzenliebhaber werden den Film vermutlich nur schwer ertragen können, da eine Katze praktisch zweiter Hauptdarsteller ist und man permanent zittern muss...) 

So, ich bin gespannt, was bei euch gerade so in der Watchlist am Start ist  😊

VG Matze

P.S  @Castiel Es geht bald wieder los Staffel 3 😍

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Dark Matter – Der Zeitenläufer (nice Sci-Fi Geschichte mit einer spannenden “Multiversum”-Prämisse) und Aus Mangel an Beweisen, die als Serie neu verfilmte Version des Klassikers aus den 90er. Auf Sky versuchen wir uns dann noch an House of Dragons, aber ich muss zugeben, dass ich da noch nicht wieder so richtig drin bin, die guten alten Game of Throne Vibes wollen da noch nicht so entstehen 😄

@o2_Matze Dark Matter bin ich auch grad dran.

Aus Mangel an Beweisen hab ich drauf gewartet und werde ich auch bald mit starten, bin Gespannt.

“House of Dragon”s hab ich angefangen, und aufgehört nach Folge 6, keine Ahnung warum, wurde mir zu langweilig als Prinzessin Rhaenyra Targaryen auf einmal Erwachsen war.

Und auch bei mir kamen die Game of Throne Vibes nicht mehr durch.

 

Aktuell schaue ich auch Star Wars: The Acolyte, find ich sehr gut bisher.

Dann hab ich mal bei Dead Boy Detectives reingeschaut, bin noch nicht so ganz davon Überzeugt aber ich zieh´s durch ^^

 

Dann hab ich mal “Doctor Who (2023)” angefangen, ist mir zu dämlich aufgemacht, habs dann aufgehört zu schauen.

 

Star Trek: Discovery Staffel 5 (letzte Staffel) hab ich schweren Herzens auch abgeschlossen, war eine wirklich tolle Reise.

 

Dann gibt´s bei mir aktuell noch S.W.A.T. mit Shemar Moore wo ich fast mit Staffel 7 auch schon durch bin 😁

 

Auf The Bear: King of the Kitchen Staffel 3 freu ich mich natürlich mindestens genau so sehr wie du 😎😍

 

Avatar – Der Herr der Elemente lohnt sich noch zu gucken.

 

The Rookie bin ich bei Staffel 6 auch fast durch, sehr gute Serie.


Und ansonsten warte ich aktuell bis meine anderen Serien wie Chicago P.D.,Chicago Fire und Blue Bloods weitergehen, sowie Infiltration, The Night Agent, Lockwood & Co., Das Geheimnis der Skin Walker Ranch, Lupin, Reacher, Sandman, Stranger Things, Tom Clancy’s Jack Ryan und The Last of Us

Deine Antwort