Antworten
Mein erstes Posting!
Gordon Freeman
Beiträge: 6
Registriert: ‎19.06.2010
0 Kudos

Telefonieren über O2-DSL-Komplett mit FritzBox 7170 - wie einrichten?

Hallo,
bin am 28.05. zu O2 gewechselt und habe seitdem das Problem, über die FritzBox 7170 gar nicht telefonieren zu können...
Mein Vertrag sieht DSL- und Festnetzflat vor, als Modem-WLAN-Router möchte ich die FritzBox 7170 verwenden. Diese war zuvor unter Freenet, anschließend unter Telecom eingerichtet und funktionierte tadellos. Verbindung ist hergestellt ohne Splitter von TAE-Telefondose zur FritzBox, dort sind zwei analoge Telefone an Fon1 und Fon2 angeschlossen.
Mein Problem: Sobald ich bei einem der beiden Telefone den Hörer abhebe, leuchtet für ca. 1-2 Sekunden das LED "Festnetz", dann springt es um auf "Internet" und leuchtet nur noch dort. Die Festnetznummer kann ich wählen, allerdings erhalte ich immer ein
besetzt Zeichen. Wenn ich auflege, erlöscht das "Internet"-LED wieder. Der Vorgang "Festnetz"-LED, dann "Internet"-LED wiederholt sich bei jedem Versuch, ins Festnetz zu telefonieren!
Bei O2 (im Laden) habe ich mich erkundigt, ob ich einen Splitter dazwischen schalten muss, und habe dieses mit dem Y-Kabel der FritzBox auch versucht, aber die Reaktion der FritzBolx mit "Festnetz"-LED anschließend "Internet"-LED war die selbe wie ohne Splitter. Die Einstellungen in der FritzBox habe ich korrekt vorgenommen, den
Assistenten genutzt und die beiden Telefone klingelten beim internen Systemtest auch; jedoch ist ein Telefonieren nicht möglich.
Der Anschluss meines Anbieters ist in Ordnung, denn sobald ich den O2 DSL Router Classic anschließe, und dort die beiden Telefone nutze, kann ich angerufen werden.

Was genau mache ich falsch bzw. welche Einstellung muss ich genau vornehmen, damit ich auch telefonieren kann?
PS: Hatte gestern sogar Probleme mich bei O2 online zu registrieren, trotz richtiger persönlicher Kundenkennung kam mehrmals die Fehlermeldung: " Sie können die Registrierung und Kennwort-Neubestelllung aus Sicherheitsgründen nur von Ihrem O2-anschluss aus vornehmen" - und ich habe es natürlich von diesem probiert.

VIELEN DANKE für Infos und Tipps!
Gruß,
Gordon
Profi
saber2003
Beiträge: 421
Registriert: ‎06.02.2010
0 Kudos

Aw:Telefonieren über O2-DSL-Komplett mit FritzBox 7170 - wie einrichten?

Hi, zum einen versucht die Fritz.Box die Festnetverbindung aufzubauen, wiel sie über VoIP nicht rauskommt. Du solltest ersteinmal den Hacken Festnetzersatzverbindung deaktivieren. Zum nutzt du zur Telefonie die zweite PVC? Oder willst du über die erste Verbindung Telefonieren? Hier ist noch Interessant ob du die Einstellungen richtig vorgenommen hast.

Im Jahre 2008 habe ich eine "kleine" Anleitung für die 7270 geschrieben, die du hier laden kannst: http://littleurl.de/?K7

Gehe bitte einmal so vor wie bei der 7270 :-D
Mein erstes Posting!
Gordon Freeman
Beiträge: 6
Registriert: ‎19.06.2010
0 Kudos

Aw:Telefonieren über O2-DSL-Komplett mit FritzBox 7170 - wie einrichten?

Hallo,
Danke für Deine Antwort und Deine Tipps mit der online gestellten Anleitung! Nur leider klappt das Telefonieren mit meiner 7170 immer noch nicht...

Also, evtl. mache ich ja etwas grundlegendes falsch, daher schildere ich noch mal meinen "Systemaufbau":
Am O2-Telefon sagte man mir, dass ich keinen Splitter beim Anschluss meiner NICHT-O2-FritzBox benötigen würde, so dass ich die Fritzbox direkt mit dem O2-Kabel des DSL-Router-Classic verbunden habe.
Ebenfalls bei der O2-Hotline sagte man mir, dass das O2 DSL-Komplett-Paket (2000DSL) mit VoiceOverIP arbeiten würde, so dass ich in meiner Fritzbox die Festnetz-Komponenten ausstellen und Internet-Telefonie reinrichten soll - richtig?
Bei diesem Einrichten der Internet-Telefonie bin ich nach Deiner Anleitung vorgegangen, und habe zuvor von der O2-Hotline meinen Benutzernamen plus Passwort erfragt. Diesen habe ich, wie auf Deinen Screenshot gezeigt, eingegeben...
Allerdings ist es immernoch so, dass jeder Anruf, den ich mit der Fritzbox tätigen will, ein Besetzt-Zeichen auslöst - und rufe ich meinen Telefonanschluss mit dem Handy an, so kriege ich zu hören "Der Teilnehmer ist zur Zeit nicht erreichbar"! Die Fritzbox teilt mir unter => Ereignisse => Telefonie mit:
21.06.10 21:39:51 PPP-Anmeldung beim Internet-Telefonieanbieter ist fehlgeschlagen.
21.06.10 21:39:51 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.
21.06.10 21:38:50 PPP-Anmeldung beim Internet-Telefonieanbieter ist fehlgeschlagen.
21.06.10 21:38:50 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.

Hast Du evtl. noch einen Tipp für mich, was ich falsch machen könnte? Habe diese Fritzbox zuvor schon bei Freenet und der Telekom in Funktion gehabt, und beide Male lief die Einrichtung ohne Probleme hab - bis ich zu O2 wechselte...

Danke für Tipps!
Gruß,
Gordon
Mein erstes Posting!
Gordon Freeman
Beiträge: 6
Registriert: ‎19.06.2010
0 Kudos

Aw:Telefonieren über O2-DSL-Komplett mit FritzBox 7170 - wie einrichten?

Noch ein kurzer Nachtrag:

Benutzername:smileysurprised:2@voice.o2online.de
Kennwort: RETCS....

habe ich korrekt eingegeben, aber auf der Übersichtsseite der Fritzbox wird immernoch angezeigt, dass die eingegebene Rufnummer der Internettelefonie nicht registriert sei...

Was mach ich bloss falsch - hat jemand einen Tipp?!?

Gruß,
Gordon
Profi
saber2003
Beiträge: 421
Registriert: ‎06.02.2010
0 Kudos

Aw:Telefonieren über O2-DSL-Komplett mit FritzBox 7170 - wie einrichten?

Hi, für die VoIP Telefonie musst Du unter "Einstellungen -> Telefonie -> Internettelefonie" Dir Rufnummer wie folgt einrichten:

Internetrufnummer im Format: 49123123456789 (also 49vorwahlrufnummer)
Benutername: RECTS.... (hat Hotline Dir mitgeteilt)
Passwort: hat Hotline Dir mitgeteilt
Registrar: sip.o2online.de
Hacken setzen bei: Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden

Ganz wichtig!!! Bitte die Groß / Kleinschreibung bei Username und PW beachten!!!

Jezt sollte die Fritz.Box im Startbildirm die richtige Rufnummer anzeigen und diese auch als Reg. anzeigen.

21.06.10 21:39:51 PPP-Anmeldung beim Internet-Telefonieanbieter ist fehlgeschlagen.
21.06.10 21:39:51 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.
21.06.10 21:38:50 PPP-Anmeldung beim Internet-Telefonieanbieter ist fehlgeschlagen.
21.06.10 21:38:50 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.



Das deutet daraufhin, das die Zugangsdaten für die Internetverbindung für die Telefonie falsch sind (2 PVC).

unter "Einstellungen -> Telefonie -> Internettelefonie -> Erweiterte Einstellungen"
Hacken setzen bei: weitere Verbindung für die Internettelefonie über DSL nutzen (PVC)
Benutzername: o2@voice.o2online.de
Passwort: freeway
Wichtig: VPI auf 1 setzen und VCI auf 35 setzen
Sowie die Kappeselung auf PPPEO

Die Aussage der Hotline ist richtig, Du brauchst keinen Splitter, NTBA oder sontiges mehr. o2 baut die Sprachtelefonie grundsätzlich auf VoIP auf, daher kannst Du die Box direkt an die TAE Dose setzen.
Mein erstes Posting!
Gordon Freeman
Beiträge: 6
Registriert: ‎19.06.2010
0 Kudos

Aw:Telefonieren über O2-DSL-Komplett mit FritzBox 7170 - wie einrichten?

Vielen Dank für den Tipp! Habe meine Fritz!Box reseted und folgende Einstellungen vorgenommen:
Grundeinstellungen auf der Weboberfläche der Fritzbox für o2 vornehmen:

Erweiterte Einstellungen→System→Ansicht: Haken bei „Expertenansicht aktivieren“ setzen
Erweiterte Einstellungen→Internet:
Internetzugang über DSL: Ja
Eine Internetverbindung für alle Computer verwenden (Router): Ja
Zugangsdaten werden benötigt (PPPoE/PPPoA-Zugang): Ja
Wählen Sie Ihren Internetanbieter aus: anderer Internetanbieter
Benutzername: o2@dsl.o2online.de (für fernangeschaltete <Zeichen 1-6 des Pin>@dsl.o2online.de)
Kennwort / Kennwortbestätigung: freeway (für fernangeschaltete <Zeichen 7 bis 15 des Pin>)
KEIN Haken bei Angeschlossene Netzwerkgeräte dürfen zusätzlich ihre eigene Internetverbindung aufbauen (PPPoE-Passthrough)
Geschwindigkeiten des DSL-Anschlusses automatisch einstellen: Ja
Falls PVC (eigene Verbindung für VoIP) genutzt werden soll:
ATM-Einstellungen manuell festlegen:
VPI: 1
VCI: 32
Kapselung: PPPoE
Ansonsten: Alle ATM-Einstellungen automatisch erkennen: Ja
Erweiterte Einstellungen→Telefonie→Telefoniegeräte→Festnetz
Festnetz aktiv: Nein
Erweiterte Einstellungen→Telefonie→Internettelefonie:
Neue Internetrufnummer
Internettelefonie-Anbieter: anderer Anbieter (für gefritzte 1&1 Boxen)
Internetrufnummer: 49xxxyyyyyyy
Benutzername: RETCS…
Kennwort / Kennwortbestätigung: das oben aus der o2 Box ausgelesene Passwort
Registrar: sip.o2online.de
Proxy-Server: Leer
Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden: Ja
Anbieter unterstützt G.726 nach RFC 3551: Ja?
Rest wie voreingestellt
Wiederholen für VoIP-Nummer 2-4
Erweiterte Einstellungen→Telefonie→Internettelefonie→Erweiterte Einstellungen (optional):
weitere Verbindung für die Internettelefonie über DSL nutzen (PVC): Ja
Ich habe Zugangsdaten erhalten (PPP): Ja
Benutzername: o2@voice.o2online.de
Kennwort / Kennwortbestätigung: freeway
VPI: 1
VCI: 35?
Kapselung: PPPoA/LLC? (manche Gegenstellen akzeptieren nur PPPoE bei VCI 35)
Vorsicht: wird die zusätzliche PVC von O2 für Telefonie eingerichtet, kann kein anderer VoIP-Account in der Fritzbox genutzt werden, da dann standardmäßig alle Telefonie-Konten versuchen über die O2-PVC zu verbinden und das ist nicht möglich. Dazu müssen weitere VoIP-Accounts (z.B. bei Sipgate) dem Internet-PVC zugeordnet werden. Das geht nur mit FritzEditor oder Telnet und guten Kenntnissen.

Telefaxübertragung auch mit T.38: Ja?
Weitere Einstellungen: WLAN-Schlüssel

Jetzt kann ich von außen (Test über Handy D1) angerufen werden, jedoch kann ich nicht rauswählen. Bekomme als Fehlermeldung:
"22.06.10 20:40:02 Internettelefonie mit 0049xxxxxxxxxx über sip.o2online.de war nicht erfolgreich. Ursache: Address Incomplete (484)"

Kann mir jemand einen Tipp geben, welche Einstellung noch verändert werden muss, damit ich auch rauswählen kann?!?

Danke!
Gruß,
Gordon
Sehr erfahren
Pseudonym
Beiträge: 260
Registriert: ‎05.02.2010
0 Kudos

Aw:Telefonieren über O2-DSL-Komplett mit FritzBox 7170 - wie einrichten?

Hi,

zunächst einmal eine Frage. Hast du einen Anschluss mit Regiozuschlag? Da funktioniert der PVC nicht (Wenn ich es allerdings richtig verstanden habe sollte es ein normaler sein wegen der eingegebenen Zugangsdaten), da nur der Datenkanal genutzt wird.

Der Fehler 484 gibt an, dass die gewählte Rufnummer nicht vollständig ist, es kann also sein das du entweder noch irgendwo ein falsches Häkchen hast oder aber dein Telefon keine Tonwahl nutzt sondern Mehrfrequenz :smileywink: Schau mal nach, hoffe das hilft weiter.

VG
Christian
-----------------------------------------------------------------
Denn es ist zuletzt doch nur der Geist, der jede Technik lebendig macht.
Mein erstes Posting!
Gordon Freeman
Beiträge: 6
Registriert: ‎19.06.2010
0 Kudos

Aw:Telefonieren über O2-DSL-Komplett mit FritzBox 7170 - wie einrichten?

Hallo,
Danke für Deinen Tipp, aber an den Telefonen (Ton- bzw. Impulswahl) kann es nicht liegen, da ich ja angerufen werden kann. Lediglich das "raus-"telefonieren klappt nicht, so dass die Telefone selber ausscheiden...
Wenn ich eine Nummer wähle, auch mit vorher "*121#", bekomme ich an der Gegenstelle lediglich ein "besetzt"-Zeichen.
Hat jemand im Forum noch einen weiteren Tipp für mich, an welcher Konfigurationsschraube ich noch drehen könnte?!?
Danke!
Gruß,
Gordon

Diskussionsstatistiken
  • 24 Antworten
  • 23163 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 11 in Unterhaltung
    • Pseudonym
    • AlfredENeumann
    • saber2003
    • Gordon Freeman
    • Schlammdackel
    • Flane
    • schneemann
    • akapuma
    • iToby
    • acidoverflow
    • mischka80
Benutzer online (4.696)
  • Fuchs
  • o2_Michael
  • Juranaut
  • Maghreb
  • Gideon