Warum O2
Warenkorb
Service
Beendet

Loona the Petbot - eine verspielte KI in deinem Zuhause!

Loona the Petbot - eine verspielte KI in deinem Zuhause!

Loona, das kleine Haustier mit einer KI unter dem harten Köpfchen, fühlt sich unter großen und kleinen Menschen in einem Zuhause besonders wohl. Sie ist jetzt wieder für deinen Test bereit.

Die Begeisterung für diesen kleinen Roboter von KEYi Tech ist absolut nachvollziehbar. Als sie nach ihrem ersten Test von FunThomas wieder bei uns im Büro war, durfte sie ein paar Stunden mit mir verbringen. Sie saß ganz lieb neben mir, hat süß geguckt und ab und zu ein paar elektronische Gluckser von sich gegeben. Es tat mir wirklich sehr leid, sie wieder in den kalten dunklen Karton setzen zu müssen.

Die kleine KI erkennt dein Gesicht, folgt dir auf Schritt und Tritt und möchte mit dir interagieren. So kann es auch mal sein, dass sie dich ganz traurig anguckt bis du ihr die kleinen Plastiköhrchen streicheltst und sie vor Freude ganz goofy mit ihren kleinen Räderchen aufstampft. Du kannst dich ganz vielfältig mit ihr beschäftigen. In der App sind viele Spiele zu entdecken und sie bringt sogar ihren eigenen Ball mit. 🏐Manchmal gibt sie dir side eye aber das ist uns zu cringe von einer NPC.

Loona guckt süß

Wenn du dann den ganzen Tag mit ihr verbracht hast, braucht auch Loona eine kleine Pause. Dafür bringt sie ihre eigene Ladestation mit, auf der sie sich ausruhen und Energie tanken kann.

Ein paar Voraussetzungen für die Nutzung von Loona gibt es:

  • Installation der Loona-App - iOS - Google Play
  • Erstellung eines neuen Accounts in der Loona-App
  • Englischkenntnisse für Loona und die Loona-App

Loona freut sich, verschiedene Haushalte kennen zu lernen. Zuletzt war sie bei @FunThomas.de und hat dort gezeigt, was sie alles kann.

Du möchtest die kleine künstliche Intelligenz kennenlernen und dich mehrere Wochen mit Loona beschäftigen? Dann bewirb dich bis zum 05. November 2023 hier in den Kommentaren.

 Weitere Informationen rund um unsere Community Tests haben wir hier für dich:

Testgeräte und Testberichte in der o2 Community

Viel Spaß beim Bewerben und viel 🍀


12 Antworten

Benutzerebene 7

Moin👋

Wir nehmen nicht am Bewerbungsausschreiben😂teil für sweety Loona💜💛🌈😘🦄

Aber zukünftig...Loona holen wir persönlich ab💪

Beste Grüße 

Geiles Wochenende🤟

Benutzerebene 7

Hallo ihr lieben!

Als ich meiner Tochter von dem ganzen erzählt habe, hat war sie schon ganz aufgeregt und wollte unbedingt den Roboter Hund testen! 

Auch ich würde das ganze unglaublich gerne mal ausprobieren! Wir haben nur zwei Kaninchen, welche draußen rum hüpfen dürfen. Der Robo darf sich dann auf seinen cringen Rollen ganz goofy im Haus bewegen :D

Falls wir den Robo-Hund also testen dürften, würden wir uns sehr freuen! 

Liebe Grüße!

Benutzerebene 2

Heyho,

 

ich würde gerne dieses niedliche kleine Wesen in Obhut nehmen. Ich verfolge schon eine ganze Zeit die Entwicklung von Robotern und bin gespannt wie gut diese sind. Der süße kleine Hund wäre ein perfekter Spielkamerad für meine Frau (Sie ist in der Hinsicht auch verspielt) und wir würden gerne Testen ob der Hund auch die Tricks kann wie im Video gezeigt wird und was er so schönes alles kann. Wer weiß, es könnte eine Alternative sein wenn man keine Haustiere halten kann/darf. 

 

Greetz

Benutzerebene 7

Nun könnte man meinen, durch meine echten Hunde wäre ich absolut ausgelastet, doch dem ist nicht so, denn ich bin, obwohl schon (oder erst?) 70, immer noch ein absoluter Techniknerd, welches natürlich meinen 9-jährigen Enkel sehr freut.

Hm, was soll ich schreiben? Ach ja, dieser kleine Roboter wäre schon mal etwas sehr Interessantes, den ich gerne ausführlich testen würde, so ich denn in die Auswahl käme. Also werde ich mal ganz kräftig meine Daumen drücken.

Ich habe schon immer eine besondere Faszination für Technik empfunden. Es ist faszinierend, wie Innovationen unser tägliches Leben beeinflussen und verbessern können. In diesem Sinne habe ich großes Interesse daran, Loona zu testen. Die Fortschritte, die sie in der Technik gemacht haben, sind beeindruckend. Es würde mich sehr reizen, zu sehen, wie weit ihre Technologie bereits fortgeschritten ist. Es wäre eine spannende Gelegenheit, die neuesten Entwicklungen in der Technikwelt aus erster Hand zu erleben.

Benutzerebene 4

🤣 Dinge, die die Welt nicht braucht. Meine Vögel würden sich bedanken für einen Test. Vielleicht hätten sie dann was zum Spielen und Reiten.

🤣 Dinge, die die Welt nicht braucht.

Hatta nicht gesagt … 😱

Benutzerebene 3

Da wir keine Haustiere in unserer Wohnung haben dürfen, wäre das der perfekte Ersatz. Wir sind schon gespannt auf den neuen Mitbewohner.

Hallo liebe Community,

Wir sind ein sehr Technik affiner Haushalt und wollen Loona als Haustierersatz ausprobieren. Unser Sohn (7) wünscht sich schon lange eine Katze, was leider aufgrund von einer Allergie eines Familienmitglieds nicht möglich ist. Darum soll Loona als intelligenter Spielgefährte getestet werden.

Zudem kann Loona auch programmiert werden. Diese Funktionen würden wir gerne ausprobieren und sehen was sich damit alles machen lässt.

Besonders spannend finde ich persönlich wie gut die Sensorik und die Navigation von Loona funktioniert. Sie ist im Vergleich zu Robotern, die bei uns den Boden reinigen sehr gut diesbezüglich ausgestattet und sollte sich um einiges besser orientieren und bewegen können. Das zu sehen und auszutesten, wäre richtig toll.

Viele Grüße 

Benutzerebene 3

Ich habe nun schon über 100 Technik-Produkte  getestet und an mehreren Kampagnen bei Euch teilgenommen. Ich kann mit einer Teilnahme an dieser Kampagne ein weiteres ausführliches Review schreiben und ein tolles Produkt testen.

 

Ich freue mich auf die Antwort.

 

Lieben Gruß



 

Hallo @Cantata, herzlichen Glückwunsch. Du und dein Sohn werden sich bestimmt freuen, denn die süße Loona kommt für einen mehrwöchigen Test zu euch. 😀

Für den Datenaustausch sende ich dir gleich über @o2_Angetestet eine PN.

 

Loona kommt bald wieder und bis dahin haben wir viele 3x wöchentlich tolle Testgeräte für euch:

 

Benutzerebene 3

Wir würden uns riesig freuen über diesen Petbot. Mich würde interessieren wie er sich durch die Räume bewegt und auf unseren Kater reagiert. Mein Kind würde sich bestimmt drüber freuen und wir könnten ihn super testen.

Deine Antwort