Blog

Samsung Galaxy A50 - die neue Mittelklasse

Samsung Galaxy A50 - die neue Mittelklasse
Benutzerebene 7
  • Fortgeschritten
  • 238 Antworten
Das Samsung Galaxy A50 ist der Nachfolger des Samsung Galaxy A5 (2017) und hat auf den ersten Blick eine interessante Ausstattung zu einem günstigen Preis. Kann es sich im Alltag bewähren? Kurz nach meinem Test vom Galaxy S10 bin ich gespannt.

Tops & Flops


☑ gute Ausstattung
☑ Preis
☑ Dual-SIM + Speicherkartenslot
☑ großer Speicher
☑ gute Kamera
❌ mittelmäßiger Mono-Lautsprecher
❌ kein kabelloses Laden möglich
❌ keine Benachrichtigungs-LED

Verarbeitung & Design

Auffällig ist sofort die enorme Größe des Geräts im Vergleich zum alten A5. Auf den Fotos seht ihr zum Vergleich mein Galaxy S9+. Das neue Infinity-U Display misst 6,4 Zoll in der Diagonale und nimmt die Front des Geräts fast vollständig ein. Innerhalb einer kleinen U-förmigen Notch oben in der Mitte befindet sich die Frontkamera. Für eine Benachrichtungs-LED war, wie beim Galaxy S10, kein Platz mehr. Hinter dem Display wurde der Fingerabdruckscanner platziert, der auf optischer Basis arbeitet. Leider habe ich auch hier wieder feststellen müssen, dass der Scanner nicht besonders schnell und zuverlässig arbeitet. Huawei und andere Hersteller können das einfach besser.



Der Rahmen als auch die Rückseite sind aus Plastik und die Spaltmaße sind nicht so akkurat wie ich das von Samsung gewohnt bin. Trotzdem wirkt das Gerät stabil. Ungewohnt ist die Platzierung der Lautstärkewippe. Diese befindet sich, zusammen mit dem Powerbutton, auf der rechten Seite. Links befindet sich der Kartenslot, der eine Besonderheit aufweist: Neben 2 SIM-Karten hat zusätzlich auch noch eine MicroSD-Speicherkarte Platz. An der Unterseite befinden sich eine Klinke-Audio-Buchse, USB-C Anschluss und ein Lautsprecher. Leider wurden dem Gerät keine Stereo-Lautsprecher spendiert. Kabelloses Laden wird leider ebenfalls nicht unterstützt.



Software

Jetzt schließt das A50 zur aktuellen S-Serie auf. Unter der Haube arbeitet Android 9, natürlich mit Samsungs neuer Oberfläche OneUI ab Werk in der Version 1.1. Damit fühlt sich das A50 wie ein S10 an und bietet auch viele Softwarefeatures des S10. Es fehlen jedoch ein paar Einstellungsmöglichkeiten, wie das Verstecken der Notch. Dafür hat das A50 eine Radio-App, die die beiliegenden Kopfhörer als Antenne nutzt. Im Alltag merkt man jedoch die abgespeckte Ausstattung. Viele Apps starten leicht verzögert und man kann nicht die Performance der S-Serie erwarten.

Kamera

Samsung hat dem Galaxy A50 eine Triplekamera auf der Rückseite inkl. Weitwinkel spendiert. Für ein Smartphone dieser Preisklasse macht die Kamera tolle Bilder. Alle Spielereien, die man aus der S-Serie kennt, wie Bokeh-Effekt (Live-Fokus), AR-Emoji, Bixby-Vision, KI-Unterstützung, etc. ... aber macht euch einfach ein eigenes Bild:



Fazit

Mit dem Galaxy A50 ist Samsung ein gutes Gerät gelungen. Die Leistung ist für den normalen Gebrauch vollkommen ausreichend und die Kamera leistet tolle Arbeit. Leider hakt es wieder beim Fingerabdruckscanner.

6 Antworten

Benutzerebene 5
Wow @worki , da hast du ja auch schon wieder einen Testbericht rausgehauen👏🏼 Wirklich klasse! Die Kamera des A50 schießt ja echt tolle Fotos, nicht schlecht! Aber allein der Fingerabdruckscanner wäre für mich ein Ausschlusskriterium. Aber schön, dass es immer mehr Dual-SIM als Standard gibt :)

Beste Grüße
Janosch
Benutzerebene 7
Wow @worki , da hast du ja auch schon wieder einen Testbericht rausgehauen👏🏼 ...

@R3volut1onB4 ... Danke dir. Da kommt sicher noch mehr diesen Monat. Ich habe noch 4 weitere Geräte da, wovon 3 hier bestimmt Platz finden könnten.
Benutzerebene 3
Sehr guter Testbericht. Ehrlich und klar. So kann man sich einen ersten guten Eindruck zu dem Gerät verschaffen.
Benutzerebene 7
Cool @worki, wie immer ein klasse Testbericht 💥

und ich schließe mich @R3volut1onB4 an, die Fotos sehen klasse aus! 📸

Liebe Grüße, Tatjana
Benutzerebene 7
@worki Schöner Bericht! Ich hatte am Wochenende das A50 mal in der Hand gehabt. ☺
Benutzerebene 7
👏👏Wieder einmal ein starker Testbericht von dir @worki 👏👏

Was mich richtig schockt... diese klasse Kamera für diesen geringen Preis 🤤

LG Steffen

Deine Antwort