Warum O2
Warenkorb
Service
Testbericht des Monats

Onyx Boox Note Air2 - kann viel, aber nicht alles.

  • 12 December 2023
  • 1 Antwort
  • 62 Aufrufe
Onyx Boox Note Air2 - kann viel, aber nicht alles.
Benutzerebene 6

Produkttest: Onyx Boox Note Air2

Das Onyx Boox Note Air2 ist ein E-Reader mit einem 10,3-Zoll-E Ink Carta-Display, der auch als Tablet verwendet werden kann. Es ist mit einem Stifthalter ausgestattet, sodass man handschriftliche Notizen und Skizzen erstellen kann.

Ich bin ein großer Fan von handschriftlichen Mindmaps. Ich zeichne sie bei jeder Gelegenheit: um Ideen zu entwickeln, Informationen zu strukturieren oder Vorträge zu planen. Daher hatte ich gehofft, dass das Onyx Boox Note Air2 dafür perfekt sein könnte. In der Praxis bin ich jedoch nicht ganz glücklich damit geworden. Mit der beworbenen intuitiven Bedienung bin ich nicht wirklich warm geworden, dafür hätte ich einfach mehr mit dem Gerät beschäftigen müssen, oder eine BDA zu Rate ziehen sollen. Aber zunächst ein paar Fakten:

Design und Verarbeitung

Das Boox Note Air2 ist in einem eleganten Metallgehäuse mit einer Dicke von nur 5,8 mm gehalten. Es ist in den Farben Schwarz, Silber und Braun erhältlich. Das Gerät ist gut verarbeitet und liegt gut in der Hand. Ich meine, es ist stark auf Rechtshänder ausgelegt. Zumindest habe ich nicht herausgefunden, wie Linkshänder den Bildschirm umstellen können.

Display

Das Display des Boox Note Air2 ist mit einer Auflösung von 1872 x 1404 Pixeln und einer Pixeldichte von 227 ppi ausgestattet. Der Text ist scharf und klar dargestellt. Gut: Bei der Beleuchtung kann man aus kaltem und warmem Licht genau den Ton wählen, der einem angenehm ist. Das Display ist dadurch auch bei hellem Sonnenlicht gut lesbar.

Leistung

Das Boox Note Air2 ist mit einem 1,8-GHz-Octa-Core-Prozessor und 3 GB RAM ausgestattet. Das Gerät ist akzeptabel schnell und flüssig zu bedienen.

Funktionen

Das Boox Note Air2 ist mit einer Reihe von Funktionen ausgestattet, darunter:

  • Unterstützung für E-Books, PDFs, EPUBs, Comics und mehr
  • Stiftunterstützung
  • Farbtemperaturanpassung
  • Vollzugriff auf Android

Alltägliche Verwendung

Das Boox Note Air2 eignet sich für unterschiedliche Aufgaben, darunter:

  • Lesen von E-Books
  • Anfertigen von handschriftlichen Notizen
  • Skizzieren und Zeichnen
  • Surfen im Internet
  • Verwenden von Apps

Beispiele für die alltägliche Verwendung

Lesen von E-Books

Das Boox Note Air2 ist E-Reader für das Lesen von E-Books. Das Display ist scharf und klar dargestellt, und der Text ist angenehm zu lesen. Das Gerät ist auch mit einer Reihe von Funktionen ausgestattet, die das Lesen von E-Books erleichtern, darunter:

  • Einstellbare Schriftgröße und -art
  • Wörterbuchfunktion
  • Lesezeichen
  • Notizen

Ich bin sonst den Kindle-Reader gewohnt, der wesentlich kompakter und leichter ist. Dafür ist beim Note Air2 das Display größer und damit auch für Fachbücher oder Comics besser geeignet.

Anfertigen von handschriftlichen Notizen

Der Stift des Tablets ist präzise und reagiert schnell. Das Gerät ist auch mit einer Reihe von Funktionen ausgestattet, die das Anfertigen von Notizen erleichtern, darunter:

  • Definition einer Vorauswahl diverser Stifte mit unterschiedlicher Schriftgröße und -art
  • Verschiedene Notizformate
  • Stiftfarben (Darstellung aufgrund des s/w-Displays nur in Grautönen)

Also ist es möglich, Mindmaps zu machen. Die Fläche entspricht aber nur etwa DIN A5 und ist damit ziemlich begrenzt. Eine Erweiterung des Canvas ist mir nicht gelungen. Aber es können mehrere Seiten genutzt werden.

Ebenfalls ist mir nicht gelungen, das Tablet so einzurichten, dass ich es im Querformat zu nutzen und sich die Menüs dieser Ausrichtung anpassen. Andere mobilen Geräte tun dies dagegen automatisch.

Skizzieren und Zeichnen

Das Boox Note Air2 ist auch ein gutes Gerät zum Skizzieren und Zeichnen. Das Display ist reaktionsschnell und reagiert auf leichte Berührungen. Das Gerät ist auch mit einer Reihe von Funktionen ausgestattet, die das Skizzieren und Zeichnen erleichtern, darunter:

  • Einstellbare Stiftstärke und -farbe
  • Ebenen
  • Linienarten

Surfen im Internet

Das Boox Note Air2 kann wohl auch zum Surfen im Internet verwendet werden. Das habe ich nicht ausprobiert, weil mir das ohne Farbdisplay wenig attraktiv erscheint.

Verwenden von Apps

Das Boox Note Air2 bietet vollen Zugriff auf Android. Man könnten also Apps aus dem Google Play Store installieren und verwenden. Mit dem monochromen Display ist der Spaß bei vermutlich ebenfalls eingeschränkt, daher habe ich es nicht probiert.

Fazit

Das Onyx Boox Note Air2 ist ein Gerät, das größer ist als ein typischer E-Reader und gleichzeitig kompakter als die meisten Tablets. Wer genau für diese Dimensionen Bedarf hat und sich nicht am monochromen Display stört, kann Freude daran finden.

Für mich ist diese Nische zwischen Smartphone, Kindle Reader und MS Surface jedoch im Alltag nicht groß genug, so dass ich es wohl nicht wirklich nutzen würde.

 

 

 


1 Antwort

Supor cool, dass du das Boox so genau getestet hast. Vielen Dank für deinen Bericht.

Ich kann mir nun sehr gut vorstellen, damit ein Buch zu lesen und vielleicht schnell ein paar Notizen zu machen. Wie schnell ist dieses Boox Note denn hochgefahren?

Deine Antwort