Gelöst

SIP Daten für Gigagset CL690A


Hallo,

ich benutze das VOIP Telefon “Gigaset CL690A SCB” an meinem Router (der macht kein voip) und möchte dort die Verbindungsdaten einstellen, damit ich über o2 telefonieren kann. Dabei kommt es zu dem Problem, dass ich permanent nur die Info vom Telefon bekomme “Anmeldung fehlgeschlagen”. Woran es liegt weiß ich noch nicht. Ich hab die Daten wie bei meinem vorherigen SIP Anbieter eingegeben.

 

Vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen. Vielleicht muss ich noch etwas ergänzen.

 

Vielen Dank

 

Grüße

icon

Lösung von blablup 4 Mai 2021, 11:24

Bitte beachten, dass zwingend die o2 DNS Server benutzt werden müssen. Und die Anmelde-Refreshzeit ist auf jeden Fall zu kurz, da sollten 1800s stehen. 

Zur Antwort springen

8 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen

Bitte beachten, dass zwingend die o2 DNS Server benutzt werden müssen. Und die Anmelde-Refreshzeit ist auf jeden Fall zu kurz, da sollten 1800s stehen. 

okay, die benutze ich nicht. Welche IPs haben denn die offiziellen o2 Nameserver?

Benutzerebene 7
Abzeichen

Die werden dem jeweiligen Anschluss per DHCP zugeteilt. 

62.109.121.1 und 62.109.121.2

hab ich hier im Forum gefunden. Funktionieren auch für sip.alice-voip.de

Kann mir jemand sagen, warum sip.alice-voip.de sozusagen als “Hidden Service” geführt wird? Sowas macht ja manchmal Sinn, aber für Telefonie? Damit kann man ja nicht mal unterwegs telefonieren. 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Die o2 Telefonie kann bestimmungsgemäß nur am zugehörigen o2 DSL Anschluss genutzt werden. Eine nomadische oder mobile Nutzung ist nicht vorgesehen. 

Kann mir jemand sagen, warum sip.alice-voip.de sozusagen als “Hidden Service” geführt wird? Sowas macht ja manchmal Sinn, aber für Telefonie? Damit kann man ja nicht mal unterwegs telefonieren. 

Da die VoIP-Server regional zugewiesen sind und man sich natürlich Änderungen vorbehält, d.h. man ist auch flexibler, wenn es über einen einheitlichen Namen läuft.  

Welches Modem bzw. Router hängt denn vor dem Gigaset?

 

Kann mir jemand sagen, warum sip.alice-voip.de sozusagen als “Hidden Service” geführt wird? Sowas macht ja manchmal Sinn, aber für Telefonie? Damit kann man ja nicht mal unterwegs telefonieren. 

Da die VoIP-Server regional zugewiesen sind und man sich natürlich Änderungen vorbehält, d.h. man ist auch flexibler, wenn es über einen einheitlichen Namen läuft.  

Welches Modem bzw. Router hängt denn vor dem Gigaset?

Danke

DrayTek Vigor 130 als passives Modem und dahinter ne Unify USG

Ah, ok, also kein Gerötel mit SIP-ALG. So Zeug macht dann auch Probleme. 

Deine Antwort