Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

Rufnummernübermittlung (Clip) funktioniert nicht


Liebe Community,

 

da mir die O2 Hotline nach mitlerweile etlichen Problemen langsam auf die Nerven geht, probier ich es mal hier.

 

Ich habe das Problem, dass meine Rufnummer nicht übermittelt wird. Ich habe die O2 Box 4421 und VoiP.

 

Nachdem ich herausgefunden habe, dass man das (natürlich) kostepflichtig aktivieren muss, habe ich das getan. Es wird mir in den Einstellungen auch als aktiviert angezeigt. Dennoch erscheine ich bei anderen auf dem Display nach wie vor als "unbekannt". Da das heutzutage ziemlich unüblich ist und alle bei unbekannten Nummern misstrauisch sind, würde ich das wirklich gerne beheben.

 

Weiß jemand Rat?

 

Vielen Dank


Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

18 Antworten

Wenn du deine Rufnummer wegsenden willst, ist das aber CLIR.

 

CLIP ist die Anzeige der Rufnummer von den Leuten, die dich anrufen.

CLIR = Calling Line Identification Restriction

 

CLIP = Calling Line Identification Presentation

 

Insofern hast Du leider nicht Recht, tut mir Leid 😉

 

Aber es ist ja auch völlig egal, wie der Fachbegriff ist, ich denke jeder hat das Problem verstanden. Ich habe bei O2 kostenpflichtig die Option "eigene Rufnummer übermitteln" freigeschaltet, wenn ich jemanden anrufe erscheint aber "unbekannte Nummer".

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
An sich sollt es klappen. Was dies noch verhindern kann ist wenn im Telefon selbst diese Funktion deaktiviert ist. Schau bitte mal ins Telefon ob dort nicht die Funktion eigene Rufnummer senden auf unterdrückt steht.

 

Ansonsten versuchs mal vor dem Gespräch mit *31*Rufnummer, das ist die wahlweise Rufnummernunterdrückung, damit kann man für ein einzelnes Gespräch die Rufnummernübermittlung unterdrücken oder zulassen.

 

Ist diese Funktion wirklich geschaltet? Auch wenn die Hotline es als ja beantwortet, es könnte sein das es nicht richtig geschaltet ist. Dann müsstest du die Hotline nochmal bemühen. Ich könnte mir nämlich vorstellen das es im System hängt und manuel aktiviert werden muss. Dazu würde ich dann O2 Stefan oder Matze eine persönliche Nachricht schreiben mit der bitte sich das einmal anzugucken und ich bin sicher, einer von beiden findet das Problem.

 

Edit

 

@O2

 

Verlangt Ihr wirklich eine Gebühr für diese Funktion?

Benutzerebene 6
Abzeichen
Bei den alten o2-DSL Anschlüssen kann man die Rufnummernübermittlung dauerhaft mit dem Telefon-Code *99# ausschalten und mit #99# wieder einschalten. Ob das bei Alice bzw den neuen o2-DSL Anschlüssen funktioniert, weiß ich nicht. Ich würde es also mal mit #99# (und Sendetaste) probieren.

 

Und Kosten sollten in gar keinem Fall anfallen. Gebühren dafür zu verlangen, das man seine Rufnummer mitsenden kann, wäre in der heutigen Zeit schon sehr unverschämt. Bei den alten o2-DSL Anschlüssen wird aber definitiv nichts berechnet.

 

gruß, zündi

Danke für die Tipps. Ich werde das heute Abend gleich mal ausprobieren.

 

Am Telefon liegt es sicher nicht. Mein Standardtelefon bietet zwar keine Auswahlmöglichkeit für diese Option aber auch mit einem anderen Telefon, das definitiv vorher die Rufnummer übermittelt hat geht es nicht.

 

Bezüglich Kosten: Auf der aktuellen Rechnung erscheint die Umstellung noch nicht, unter Einstellungen im Bereich DSL & Festnetz war die Rufnummernübermittlung aber deaktiviert. Beim aktivieren wurde ich darauf hingewiesen, dass mich das einmalig 4,99 € kostet, was ich gelinde gesagt im Jahr 2013 eine Frechheit finde.

Melech schrieb:
CLIR = Calling Line Identification Restriction

 

CLIP = Calling Line Identification Presentation

 

Insofern hast Du leider nicht Recht, tut mir Leid 😉

 

Schön, dass du die englischen Fachbegriffe rausgesucht hast. Aber wenn schon klugscheißen, dann auch mit Erklärungen ☺️

 

Ich zitiere gerne Wikipedia für dich:

 

Mit CLIR ist es möglich, die Übermittlung der Rufnummer zum gerufenen Teilnehmer zu unterdrücken bzw. einzuschränken.

 

CLIP (englische Abkürzung für Calling Line Identification Presentation) ist ein Leistungsmerkmal für ankommende Rufe.

 

 

Also hab ich doch Recht. Nun gerne zurück zum Thema. ☺️

schmatzler schrieb:
Wenn du deine Rufnummer wegsenden willst, ist das aber CLIR.

 

CLIP ist die Anzeige der Rufnummer von den Leuten, die dich anrufen.

 

Was ich meinte ist folgendes: Ich will meine Nummer übermitteln, sprich ich brauche CLIR eben gerade nicht, bzw. will es deaktivieren, weil ich keine "Restriction" haben möchte.

 

Aber O2 dreht es ja sowieso um und bietet nicht die Option "Rufnummernunterdrückung deaktivieren" an, sondern "Rufnummernübermittlung aktivieren".

 

Aber wie gesagt, es ist mir ziemlich egal von wem technisch gesehen das Leistungsmerkmal jetzt ausgeht. Ich will, dass das funktioniert, wofür ich bezahlt habe 😉

#99# ergibt "unbekannte Rufnummer"

 

*31*Rufnummer funktioniert, die Rufnummer wird angerufen und es erscheint "unbekannter Anrufer". Allerdings war das ja vorher auch schon so 😉

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Dann schreibe einen Mod an, ich bin davon überzeugt das die Funktion manuell aktiviert werden muss. Es scheint als würde es zwar aktiviert worden sein aber es hängt im System fest.

...und gib bitte auf jeden Fall Bescheid, wie sich die Lage weiter entwickelt. Ich bin gerade selbst am überlegen, ob ich die 4,99 investiere - was wohl ausfällt, wenn es bei dir trotzdem nicht klappt.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Naja, klappen wird es schon aber vermutlich ist da irgendwas mit der automatischen aktivierung schief gegangen

@Melech: Gibt es schon Neuigkeiten? Ich habe dasselbe Problem, habe es auch für die guten 4 Euro umstellen lassen und es klappt immer noch nicht. Bei der O2 Hotline wird mir gesagt, dass von der Anbieterseite alles laufen sollte uns es an meinem Telefon liegt. Bei an meinem alten Anschluss funktionierte es aber.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
curbgrinder schrieb:
@Melech: Gibt es schon Neuigkeiten? Ich habe dasselbe Problem, habe es auch für die guten 4 Euro umstellen lassen und es klappt immer noch nicht. Bei der O2 Hotline wird mir gesagt, dass von der Anbieterseite alles laufen sollte uns es an meinem Telefon liegt. Bei an meinem alten Anschluss funktionierte es aber.

Ich vertraue der Hotline selbst nur soweit ich diese am Telefon sehen kann. Hier empfiehlt es sich einen MOD per PN anzuschreiben mit der Bitte sich das einmal azugucken. Wie ich oben schon vermute, wird hier im System etwas hängen und einer muss wohl manuell nachhelfen.

Ich hatte bisher noch nicht die Zeit / den Nerv für die Warteschleife bei O2, ich versuchs morgen.

So, gestern habe ich mit der Hotline telefoniert. Natürlich ist intern etwas schiefgegangen, aber mir wurde diesmal wirklich schnell und kompetent geholfen. Das Versprechen, dass es innerhalb weniger Stunden funktionieren würde konnte gehalten werden sprich ich kann endlich meine Rufnummer übermitteln und alle sehen sie.

 

Insofern kann man sagen: Bei O2 kostet die Rufnummernübermittlung 4,99 € + einen Anruf bei der Hotline zu 20 Cent 😉

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Also genau wie ich es sagte, es wurde im System aktiviert aber das System konnte es nicht verarbeiten und ein manuelles eingreifen der Technik ist erforderlich.

 

Na dann viel Spaß mit der Clip Funktion.

 

Persönlich finde ich es schon dreist dafür eine Aktivierungsgebühr zu nehmen aber sowas sind wir ja seit Alice gewohnt.

Ja ich finde es auch kein Ruhmesblatt für o2 dafür 5 € zu nehmen. Eigentlich sollte das heutzutage standard sein, aber man nimmts halt von den Lebenden...

 

Mir is es mittlerweile egal, ich bin froh, dass es funktioniert, aber ob ich nochmal zu o2 gehe, wenn ich das nächste Mal die Wahl habe steht in den Sternen...

Benutzerebene 6
Abzeichen
Melech schrieb:
Ja ich finde es auch kein Ruhmesblatt für o2 dafür 5 € zu nehmen. Eigentlich sollte das heutzutage standard sein, aber man nimmts halt von den Lebenden...

Das ist ehrlich gesagt eine Frechheit, dafür Geld zu verlangen. Bei den alten o2-DSL Tarifen kostet das definitiv nichts und die Codes zum ein- und ausschalten der Rufnummernübermittlung funktionieren ebenfalls einwandfrei (gerade nochmal getestet). Früher konnte man das auch über "mein o2" ändern, aber das funktioniert seit 2011 genauso wenig wie Rufumleitungen einrichten oder ändern. Seitdem muss man die Telefon-Codes verwenden oder die Hotline anrufen.

 

gruß, zündi