Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Rufnummernportierung von Vodafone zu O2 funktioniert nicht


Die Rufnummernportierung von Vodafone zu O2 funktioniert seit dem 5.7.22 nicht. Seit dem auch kein Internet und Telefonanschluss daheim vorhanden. Mittlerweile Stunde um Stunde in der O2 Warteschleife verbracht. Jedesmal wird ein neues Thema vorgeschoben warum es nicht „funktioniert“. Bei Vodafone heißt es, dass O2 das Portierungsformular falsch ausfüllt. Nachdem ich das mit O2 geklärt hätte klappt es wieder nicht, und wieder nicht und wieder nicht. Langsam bin ich echt am verzweifeln, wie ein so kleines Thema unlösbar sein kann!!!! Absoluter Wahnsinn. Was kann man hier noch tun. Man wird von Tag zu Tag vertröstet, dass es beim nächsten Portierungsversuch „bestimmt“ funktioniert.. Katastrophe 

icon

Lösung von o2_Micha 16 August 2022, 14:57

Zur Antwort springen

11 Antworten

Und wieso versorgt Vodafone nicht weiter, wenn der Anbieterwechsel nicht geklappt hat?

Dazu sind die doch verpflichtet...

Dummerweise wurde erst bei Vodafone gekündigt und dann O2 neu bestellt. Hätte man ahnen können, dass es so ein kompliziertes Fiasko wird?

Wenn die Rufnummernmitnahme beauftragt wurde, ist es ein Anbieterwechsel und bei einem Anbieterwechsel hat man in so einem Fall Anspruch auf Weiterversorgung bis zum erfolgreichen Wechsel, siehe auch

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Vportal/TK/InternetTelefon/Wechsel/start.html

 

Hallo @Rufnummernportierug ,

herzlich willkommen in unserer o2 Community 😀

am besten wäre es, wenn du dich nochmal mit vodafone auseinander setzt.

Die Meldung vom 29.07.2022 bei uns im Sytem lautet:

Vodafone Kabel Deutschland hat die Wechselanfrage abgelehnt.

Fehlergrund: Angefragte Rufnummer(n) ist/sind alle fehlerhaft, beim Anbieter nicht geschaltet oder bereits seit über 3 Monaten deaktiviert

Trifft denn einer der Gründe zu ?

Gruß, Solveig

Nein, hier tritt kein Punkt zu. Wurde durch Vodafone auch telefonisch bestätigt, dass dies nicht stimmt.

Lt. Vodafone steht im Namensfeld „Vodafone“ und nicht der Name meiner Frau. O2 frägt jedoch angeblich mit dem Namen meiner Frau an..

Benutzerebene 7

Hi @Rufnummernportierug vielen Dank für deine Rückmeldung.
Abgesehen davon das im Namensfeld der Name des Providers steht, wie sieht es aktuell aus. 
Konnte in der Zwischenzeit geschaltet und portiert werden?

LG
Michael

Hallo,

nein, leider fehlt hier jegliche Unterstützung zur Problembeseitigung. Da es vermutlich keine internen Eskalationsstufen gibt stehen wir noch da, wo wir bereits vor über einem Monat standen (kein Internet / kein Telefon / keine Rufnummernmitnahme)

Ich kann nicht mehr machen als bei O2 wieder und wieder anzurufen.Mittlerweile ist die Bundesnetzagentur informiert. Vodafone verweist hier auch auf o2.. Ich bin wirklich sehr geduldig, jedoch sprengt das jeglichen Rahmen und Verständnis habe ich hier auch keines mehr. Eine Rufnummernmitnahme sollte eigentlich so einfach sein…..sollte

 

Benutzerebene 3

@Rufnummernportierug Bitte wende dich direkt an die BNetzA unter: https://www.bundesnetzagentur.de/_tools/VSTK/Form01Beschwerde/SVNr1_Anbieterwechsel/node.html

Dann wird der Fall darüber binnen kurzer Zeit eskaliert und eine Lösung herbei geführt. 

Ach. Hast du ja schon gemacht, lese ich gerade. Und trotzdem keine Lösung möglich? 

Ggf. hilft öffentlicher Druck via teltarif.de (Teltarif hilft)?!

Viel Erfolg!

Benutzerebene 7

@Rufnummernportierug vielen Dank für deine Rückmeldung. Mir wir angezeigt, dass die Schaltung und Portierung zum 24.08. erfolgen soll. Hast du diesbezüglich Infos erhalten? 

LG
Michael

Servus, nein mir wurde gestern gesagt, dass es heute nochmal versucht wird und dass der Fehler „angeblich“ gefunden wurde warum es nicht geklappt hat.. bin mal gespannt 

Benutzerebene 7

@Rufnummernportierug ich drücke mal die Daumen, bisher sieht es gut aus.

LG
Michael

Deine Antwort