Frage

Automatische Einrichtung und Updates auf FritzBox nicht mehr möglich


Hallo!

 

Seit einigen Tagen tritt mit der FritzBox 7270 V3 (o2) folgender Fehler regelmäßig auf:

 

Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 503

 

Ein Update auf die aktuelle Firmware  05.50 half leider auch nicht weiter.

 

Hat jemand eine Idee woran das Update scheitert?

 

Vielen Dank.


Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

7 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Du meinst die Fehlermeldung im Log der Box?

 

Das ist manchmal normal. Dann hat O2 wieder am System gespielt. Generell würde aber (so war es bis jetzt immer) eine Neueinrichtung wenn du die Box auf Werkseinstellung setzt funktionieren.

 

Die Fehlermeldung kannst du ignorieren.

 

Hast du denn Probleme mit deinem Zugang?

Benutzerebene 6
Abzeichen +1
Mister79 schrieb:
Hast du denn Probleme mit deinem Zugang?

 

Falls nicht, dann sollte man die automatische Konfiguration auf jeden Fall ausgeschalten!!!

 

- Im Normalfall ist die automatische Konfiguration nicht nötig, außer, man hat einen Werksreset gemacht.

 

- Sollte es doch mal zur automatischen Konfiguration kommen, dann wird das eigene WLAN-Passwort durch das Default-WLAN-Passwort ersetzt, und (meines Wissens nach) wird die WLAN-Verschlüsselung von "WPA2" auf "WPA + WPA2" zurückgesetzt. Erstens ist das unsicher. Und zweitens hat man dann keine Zugriff mehr mit seinen WLAN-Geräten (Laptop, Handy), und muß erst wieder per LAN auf die FritzBox, um sein eigenes WLAN-Passwort zu setzen.

 

- Es ist auch schon mal vorgekommen, daß aus Versehen die falschen Konfigurationsdaten gesendet wurden.

 

Gruß

 

akapuma

Benutzerebene 7
Abzeichen
Bei mir stehen auch seit Tagen folgende Fehlermeldungen in der Fritz!Box: "Der Dienstanbieter konnte keine Einstellungen an dieses Gerät übertragen: Ungültiger Datensatz empfangen" und "Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 503".
Benutzerebene 2
Hallo,

 

bei mir ging es am 23.3. nach der obligatorischen Neueinwahl los:

 

23.03.13 01:47:32 Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 503.23.03.13 01:46:42 Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 503.23.03.13 01:46:15 Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 503.23.03.13 01:45:59 Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 503.23.03.13 01:45:45 Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Server antwortet mit HTTP Statuscode 503.23.03.13 01:45:29 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 77.xxx.xxx.xxx, DNS-Server: 193.189.244.202 und 193.189.244.194, Gateway: 213.20.56.5, Breitband-PoP: rdsl-mnhm-de01_neu23.03.13 01:45:27 Internetverbindung wurde getrennt. Habe nur meine IP Adresse rausgenommen. Seit dem Tag kommen die Meldungen täglich wieder obwohl mindestens schon 2 Mal die IP Adresse sich geändert hat.

 

Mal sehen wie es weiter geht, zur Zeit läuft alles noch ohne Probleme.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Es wird auch weiter ohne Probleme laufen. Wenn dich das stört dann schalte die Funkton "Drittanbieter" aus.

 

Hab ich auch gemacht und schwups ist das Problem gelöst

Benutzerebene 3
Das ist wenn Telefonica ihre ACS-Server nicht richtig eingerichtet hat.

Die FritzBox probiert per TR-069 neue Konfigurationsdaten zu bekommen, jedoch liefert der ACS-Server nur Fehler zurück.

Am besten das TR-069 komplett abschalten. Darüber kann O2 die Box fernsteuern, wer will das schon..

Benutzerebene 7
Abzeichen
So wie es aussieht, funktioniert das ganze seit 04.04.2013 wieder. Am 03.04.2013 waren die letzten Einträge im Log der Fritz!Box, seitdem keine mehr. Kann das jemand bestätigen?