Frage

O2 Prepaid kündigen um Rufnummer mitnehmen zu können


Ich würde gerne zu einem anderen Anbieter wechseln und meine Rufnummer von meiner O2 Prepaidkarte mitnehmen.

 

Gab es da nicht mal ein Formular zum ausfüllen?

Wenn nicht, was genau muss ich machen um meine Nummer mitnehmen zu können?

Und wie lange dauert das?


Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

21 Antworten

Benutzerebene 7
Hallo!

 

Die Portierung musst du von deinem neuen Anbieter einleiten lassen. Für o2 findest du hier  

LINK   die Verzichtserklärung. Auf deinem Prepaidkonto solltest du dafür 29,95€ haben.

 

Grüße von brianna

Benutzerebene 6
Kleiner Tipp, die Verzichtserklärung wird nicht mehr benötigt. DIe Hotline-Mitarbeiter können Dir die rechtlich ausreichende SMS binnen Sekunden zuschicken.

Spart Dir das Ausfüllen und Zusenden des Schreibens. Bzw. die Wartezeit.

Benutzerebene 7
Wieder etwas Neues gelernt ☺

Benutzerebene 7
Das heißt, einfach bei der Hotline anrufen, sagen dass man die Nummer mitnehmen möchte und man bekommt eine SMS zugesandt?

Benutzerebene 6
Ja, es hat den Hintergrund, dass Rufnummern freizugeben sind. (Gesetz).

 

Die komplette ID wird überprüft (in dem Fall also nicht die PKK, sondern Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse) und wenn das stimmt, wird lediglich ein "Haken" gesetzt und der Kunde erhält eine SMS als Bestätigung.

 

Natürlich kostet eine externe Portierung 29,95, das kann jedoch danach gemacht werden.

 

Für den Kunden entfällt in jedem Fall das Formular.

 

Kam das Fax an?

Sehen wir in 2 Tagen.

... (2 Tage später)

Ist das Fax nun da?

Nein, schicken sie es zur Sicherheit nochmal.

 

Das gehört damit der Vergangenheit an. 😛

 

 

Ich würde gerne zu einem anderen Anbieter wechseln und meine Rufnummer von meiner O2 Prepaidkarte mitnehmen.

Benutzerebene 7
Hast du dazu auch ne Frage? Ansonsten: Karte mit Portierungsentgelt aufladen und Nummer über die Kundenbetreuung freigeben. Hier geht das nicht.
Hallo, wenn ich meine o2 Loop Rufnummer zu meinem o2 Blue M Vertrag portieren will...wie läuft das denn ab? Ich habe am Freitag online die Rufnummermitnahme veranlasst. Leider finden die o2 Mitarbeiter von der Vertragsbetreuung den Auftrag gar nicht. Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

 

engelbln schrieb:
Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

Nein, denn zwischen Freitag und heute liegt ein Arbeitstag. Wenn Ende der Woche noch nichts passiert ist dann solltest du noch einmal nachharken.

 

Gruß

Danke, habe eben eine Email bekommen, das die Rufnummer zum 28.10. übernommen wird. Dauert es immer so lange?

Nein, Kunden die im September portiert haben mussten nicht bis zum 28.10.2013 warten. Spass beiseite.

 

In der Regel geht es schneller, warum es in deinem Fall so "lange" dauert darüber kann ich nur spekulieren.

 

Gruß

Benutzerebene 7
Naja, so 5-8 Tage dauert die interne Portierung von Prepaid auf Vertrag meist schon.

Abend,

ich möchte meine Rufnummer ebenfals zu einem anderen Anbieter mitnehemen. Welche Nummer muss ich jetzt genau anrufen? Habe mich schon schon durch das Forum geklickt, weiß jedoch bei all den Nummern nicht welche die richtige ist. (ist diese kostenlos?)

Bin ein Prepaid Kunde und habe ein Handy unabhängig von o2, also kein o2 Prepaidhandy.

 

Gruß Mc

Rufe bei der Hotline unter 55383 (kostenfrei aus dem O2-Netz).

 

Gruß Sandroschubert

HAllo.

ich möchte meine O2 prepaid karte kündigen.und rufnummer mitnehmen zu können.

Danke bitte um Bestätigung.

und bis wann kann ich mein karte gekündigt werden.

Du schickst über den neuen Anbieter an o2 eine Verzichtserklärung. Diese Vordrucke sollte dein neuer Anbieter haben. Vorher infomierst du die Hotline, wie es über deinem Post steht.

 

Edit: Danke Stefan

Benutzerebene 7
Die Verzichtserklärung reicht man doch selbst bei o2 ein?!?

Die Portierung muss dann beim neuen Anbieter angestoßen werden.

Ja ok, das mag sehr wohl sein.

 

Aber einen etwaigen Vordruck dafür hat o2 ja selbst nicht.

 

Da o2 für die anderen Anbieter, wenn man zu o2 portieren will, diese Vordrucke anbietet, dachte ich in meinem jugendlichen Leichtsinn, dass man diese ausgefüllt an o2 schickt und o2 diese versendet.Das habe ich dann auch für den Export von Nummern angewandt. War dann wohl falsch. 😀

Hallo Aponur,

 

wenn du deine Prepaid-Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen willst, dann rufe am besten die Kundenbetreuung an oder melde dich im Chat. Die Kundenbetreuung kann sofort ein entsprechendes Portierungskennzeichen setzen.

 

Danach brauchst du nur noch 29,95 EUR auf deinem Prepaid-Guthaben aufladen (falls nicht schon verhanden) und kannst deinem neuen Anbieter sofort bescheid sagen.

 

Dein neuer Anbieter wird die Mitnahme dann veranlassen und die entsprechende Abteilung bei o2 ansprechen.

 

Gruß,

Dolden

 

Hiermit kündige ich meine Prepaid um meine Rufnummer mit zu nehmen.

 

LG

 

Heinz Gasthaus

Benutzerebene 1
Hallo heinz11,

 

auf diesem Wege können wir eine Kündigung nicht entgegennehmen. Bitte kontaktiere die Prepaid-Kundenbetreuung unter der Kurzwahl 55282 (Beziehungsweise 55283 für Bestandskunden vor dem 01.05.2012)

 

Die Kollegen können dann auch die Freigabe der Rufnummer veranlassen.

 

Außerdem kannst du hier ein Formular aufrufen, mit welchem du die Auszahlung des Prepaid-Guthabens und Deaktivierung der Rufnummer beauftragen kannst.

 

Lieben Gruß,

 

Ronny