Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Öffentliche IPv4 Adresse bei o2 beantragen


Servus! Ich möchte bitte eine öffentliche IPv4 Adresse bei o2 beantragen, mit den kosten bin ich einverstanden. Ich bitte Sie um eine schnelle bearbeitung wie möglich.

die letzten drei Ziffern der Rufnummer *104

 

Herzlichen dank, mit freundlichen Grüssen.

 

Edit: Verschoben zu Packs & Optionen - o2_Kurt

icon

Lösung von Anonymous 4 March 2022, 21:07

Zur Antwort springen

34 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Mach es über die Hotline, geht schneller. Dauert 5-10 Minuten wenn die Systeme laufen. Nicht vergessen die Einstellung im router auf netpublic zu stellen.

Danke für die Info. Ich habe jetzt zur Zeit leider nicht die möglichkeit um die Hotline zubenutzen. Die Routereinstellungen habe ich schon durchgeführt, ich warte nur auf die freischaltung der O2.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Alle o2 DSL Anschlüsse haben automatisch eine öffentliche IPv4-Adresse und bei o2 Kabel/DOCSIS-Anschlüssen wird keine öffentliche IPv4-Adresse angeboten, auch nicht gegen Aufpreis.

Hallo @Stefanjoska ,

 

die öffentlich-dynamische IPv4-Adresse ist nun für einmalig 49,99 € von mir aktiviert worden.

Bitte starte deinen Router kurz neu, damit sich die Karte erneut einwählen kann. Sollte es nicht funktionieren wie gewünscht, auch mit z.B. Portfreigaben nicht, sag gerne Bescheid und nutze dein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen. Wir stellen es dann natürlich wieder auf den Ursprungszustand zurück und erstatten die Kosten.

Viele Grüße,
Kurt

Dankeschön! Irgendwie will es doch nicht funktionieren, trotzt port freigabe bei dem HotSpot “router”, ausgänglich und eingänglich die Ports freigeschaltet, kann durch einem Port Scanner mein Server nicht erreicht werden. Ich möchte den 10308 freigeben und irgendwie will es nicht hinhauen. Router bereits neugestartet, netpublic eingestellt, ich habe keine Ahnung woran es liegen kann jetzt. Habt Ihr ne Idee?

Hallo @Stefanjoska,

ich habe direkt noch einmal für dich nachgesehen. Die IPv4 Adresse wurde für deinen HomeSpot Tarif mit der Nummer -803 am Ende freigeschaltet. Ist das die richtige Nummer?

Viele Grüße Bianca

Hallo!

Danke nochmal fürs Nachschauen, ja das ist die richtige nummer mit der -803 am Ende. Am Anfang bin ich von meiner Handynummer ausgegangen, und das war falsch von meiner Seite, tatsätzlich hat der router mit der -803 am Ende, das ist richtig so.

Aber trotzt freischaltung, oder Veröffentlichung der IP4 Adresse, geht der Portforwarding immer noch nicht. Im Mein o2, wurde es angeblich freigeschaltet, trotzdem nach der Prüfung sind meine Ports geschlossen. Und nicht nur 10308, sondern egal welchen Port ich freigeben möchte, geht nicht. Anbei Foto:

Und im Spiel kann man mein Server immer noch nicht erreicht werden, egal obs direkter Host ist, oder Dedicated Server.

 

Wie gesagt, im Firewall sind die Ports offen, im Router auch. Woran kann es noch liegen? Ich kriege langsam die Kriese. Warum ist es so schwierig? :-)

 

ich bitte um Hilfe, und lösung, sonst muss ich das wiederrufen, was natürlich nicht mein Ziel wäre.

 

Herzlichen Dank!

Hallo @Stefanjoska ,

ist das UPnP im HomeSpot aktiviert und funktioniert abgesehen vom Portforwarding ansonsten alles bei deiner Internetverbindung?

 

Schöne Grüße, Sven

Hallo @Stefanjoska ,

ist das UPnP im HomeSpot aktiviert und funktioniert abgesehen vom Portforwarding ansonsten alles bei deiner Internetverbindung?

 

Schöne Grüße, Sven

Servus! UPnP ist aktiviert, und funktioniert. Bei mir funktioniert alles. Ich sehe auch öffentliche Servers, die vom Kumpeln auch angezeichnet werden, ich kann surfen, spielen, was auch immer, nur hosten nicht. Meine servers sind nicht erreichbar, egal in welchem Spiel trotz Portforwarding, und nach Portprüfung, sind meine ports immer “closed”.

LG
Stefanjoska

Hallo @Stefanjoska ,

das Thema Portfreigabe ist nicht so mein Spezialgebiet. Was aber im Austausch mit einem Kollegen noch aufgeworfen wurde, ob bei der Angabe der IP im HomeSpot statt deiner öffentlichen IP, nicht die lokale IP des Servers reingehört der von aussen erreichbar sein soll.

 

Schöne Grüße, Sven

 

Servus @o2_Sven,

Welche IP gehört dahin, wenn nicht meine IPv4 Adresse? Besser gesagt, ich habe is mit allen Adressen versucht die ich rausfinden konnte, alle mögliche ports, gedreht, kombiniert, ein-, aus-, neugestartet, ich habe keine Ideen mehr was ich nicht machte, oder mache, tue, etc. Sonst hätte ich mich nicht zu Euch gewendet. :-)

Andere Ideen?

LG
Stefanjoska

Hallo @Stefanjoska ,

hast du als APN netpublic hinterlegt ?

Gruß, Solveig

Servus @o2_Solveig !

Folgende einstellungen sind bei mir aktiv:

 

 Danke! :)

Und vor allem, ich kann immer noch kein Host werden…

Beim Portcheck “Port 10308 Timed-Out”

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

@Stefanjoska Du bekommst hierüber die selben Resultate? Außerdem musst Du oben die Ipadresse vom Endgerät eingeben. 
Das ist hoffentlich per LAN und fester IP Adresse mit dem Homespot verbunden.

https://portchecker.co

Lieber @Joe Doe, danke für die Hilfe, ich habe bereits mit allen IP Adressen (dinamisch, feste IPv4, usw), ich weiss erlich nicht was ich mehr eingeben sollte. Habe wirklich alles versucht, in allen möglichen kombinationen. Firewall ausgeschaltet komplett, Router neugestartet, CHAP/PAP, ohne DMZ, alles. Spiel läuft und Host ist live, dass die Ports auch benutzt werden. Trotztdem ist mein Server Offline.

 

 

Mehr Ideen? Danke vorab.
Stefanjoska

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

@Stefanjoska Führe bitte mal     Test-NetConnection -ComputerName 127.0.0.1 -Port 10308    in  der Windows Powershell aus.

Port wird nicht von der Windowsfirefall geblockt? Welches Windows Firewall Profil ist aktiv? Öffentlich oder Privat?

Hallo @Joe Doe !

Folgende ergebnisse habe ich rausfinden können. Firewall ist komplett aus, wenn die eingeschaltet ist, krige ich natürlich einen False ergebniss beim “TcpTestSucceeded”

Trotztdem sind meine ports mit “connection timed out” message beim anderen Portchecker, und man sieht mein Host natürlich nicht.

 

Hallo @Stefanjoska ,

hast Du denn für die Portweiterleitung auch UPnP aktiviert? Unter NAT:

Und wieder wegduck

Joachim

Edit:

Ich Honk! Ich habe gerade noch einmal nachgesehen. Du hast da einen kleinen Fehler gemacht:

Bei IP musst Du nicht Deine ö. IP eintragen, sondern eine  interne IP desjenigen Gerätes, dass Du von aussen erreichen möchtest. Z. B. Dein Rechner. Aller Wahrscheinlichkeit nach hat der die interne IP 192.168.1.2 und die musst Du dort eintragen. Selbiges wiederholst Du für z. B. Spielkonsolen. Wenn Du eine PS hast, dann ermittle dessen interne IP. Wenn Du Hilfe brauchst, dann nutze dieses Tool hier:

https://www.advanced-ip-scanner.com/de/

Ist für umme und leicht zu bedienen. Einfach auf Scan klicken und schon werden alle im Homespot eingewählten Geräte mit Namen gelistet und IPs gezeigt.

Deine ö. IP ist ausserdem dynamisch, nicht fest.

Gruß

Joachim

 

Hallo @Stefanjoska ,

haben dir die Tipps von @Joe Doe und @JoachimK. geholfen? Konntest du mit dem Ändern der IP Adresse bei der Portweiterleitung etwas bezüglich deines Servers erreichen?

 

Vielen Dank schon einmal für die tolle Unterstützung :hugging: .

 

Schöne Grüße, Sven

@JoachimK. @o2_Sven  @Joe Doe 

Servus an Allen. Wie ich es schon erwähnt hab, ich habe bereits mit allen möglichen ip Adressen probiert. Ich habe es schon mit statischer IP probiert. Ich habe jetzt auch diese App (Advanced IP Scanner) heruntergeladen, dort die “richtige” IP ausgesucht, hinzugefügt,

Und nein, es funktioniert immer noch nicht. UPnP ist aktiviert. :(

ich vermute es liegt irgendwie am STEAM, dass er Probleme macht, aber fange langsam an es aufzugeben.

Mehr ideen?

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

@Stefanjoska Pro Port nur eine Weiterleitung auf eine IP Adresse in deinem Netzwerk.

Okay!

Was möchtest Du denn grundsätzlich? Möchtest Du von außen auf Deinen Router und somit Dein Netzwerk zugreifen? Grundsätzlich sei erwähnt, dass die LAN-Ports nichts mit einem WAN-Port zu tun haben. Ich habe da selbst nicht so die Ahnung, aber ich glaube etwas gehört zu haben von WAN-Port. Trage da bitte mal (und NUR für das Gerät, dass Du von außen erreichen möchtest) 8080 ein. Alle anderen WAN-Ports bitte löschen. Wenn Du ferner von aussen auf Dein Netzwerk zugreifen möchtest, dann brauchst Du eine DynDNS, die Du vorher einrichten musst. Natürlich, alternativ könntest Du Dich mit Tunnelbroker befassen:

https://tunnelbroker.net/

Wie erwähnt hast Du eine dynamische IPv4-Adresse. Bitte sei auch vorsichtig, was die Portfreigabe für TCP angeht!

:-D

Ist doch lächerlich. Es tut mir wirklich leid, wenn ichs allein lösen könnte, dann hätte ich mich nicht an Euch wenden müssen, aber ich komme selbst einfach nicht weiter.

Grundsätzlich, möchte ich in einem Spiel (DCS), ein server hosten. Mehr nicht. Ganz einfach. Aber von meinen Kumplen, wird mein Server nicht angezeigt, auch wenn die direkt durch meine IP Adresse probieren, kriegen die eine meldung, dass mein server “offline” ist. Darum kam ich auf das Idee, meine Ports zuchecken. Die sind aber immer zu, bzw “connection timed out”, oder simply “closed”. Server ist online, bzw. läuft im Hintergrund, dass die Ports auch genutzt werden.

 

Jetzt habe ich 8080 probiert und alle andere gelöscht, nach einer kontrolle, ist 8080 “closed”, obwohl, beim portforwarding eingetragen ist. Durch meine IP Adresse des Rechners.

Alter Schwede. Jetzt habe ich nichts anders drin, nur die 8080, und er sieht mein Server.

WARUM? 10308 ist offen, an allen portchecker seiten, und er ist da. Ich habe nichts gemacht, ausser eintragen 8080, auf meine Adresse des PCs.

Deine Antwort