Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

eSim (Multicard) auf der Smartwatch im Ausland deaktivieren

  • 26 September 2022
  • 4 Antworten
  • 69 Aufrufe

Benutzerebene 1

Hallo Forum,

ich nutze seit ein paar Tagen eine eSim als Multicard in einer Galaxy Watch 5 pro.

Wenn ich ins Ausland reise, nutzte ich bis jetzt dort eine asiatische Prepaidkarte und habe die O2-Sim im Handy (unter Simkarten verwalten) ausgeschaltet und die asiatische Prepaidkarte eingeschaltet (Nutze das Note 9 mit zwei Sim-Karten).

Wenn ich bei meiner nächsten Reise in meinem Handy wieder die O2-Sim ausschalte und die asiatische Sim anschalte, hat meine Smartwatch ja immer noch eine aktive eSim mit der gleichen Nummer wie die ausgeschaltete Sim im Handy.

Ich als Laie würde denken, dass ich weiterhin über die Smartwatch dann im Roaming meine Daten bekomme. Das wäre mir aber zu teuer.

Kann ich wie bei meinem Handy die eSim auch irgendwie für die 2 oder 3 Wochen deaktivieren und nach der Reise wieder einschalten?

Es würde mir wärend des Urlaubs reichen, wenn ich Daten auf dem Handy erhalte und die dann von dort auf der Smartwatch angezeigt werden ohne eigene Simkartenaktivierung auf der Smartwatch.

Ist das möglich?

icon

Lösung von o2_Solveig 27 September 2022, 09:52

Zur Antwort springen

4 Antworten

Hallo @RobertS. ,

herzlich willkommen in unserer o2 Community 😀

Du könntest die eSIM komplett sperren (online oder über die APP). Das wäre aber kostenpflichtig mit einmalig 4,99 EUR.

Oder - je nachdem welches Modell du hast - müßte man das Roaming über die Einstellungen deaktivieren können.

Die Daten könnten dann über eine WLAN-Verbindungen vom Handy auf die Watch übertragen werden. Aber so ganz ohne Verbindung wird es nicht klappen.

Gruß, Solveig

Benutzerebene 1

Hallo @RobertS. ,

herzlich willkommen in unserer o2 Community 😀

Du könntest die eSIM komplett sperren (online oder über die APP). Das wäre aber kostenpflichtig mit einmalig 4,99 EUR.

Oder - je nachdem welches Modell du hast - müßte man das Roaming über die Einstellungen deaktivieren können.

Die Daten könnten dann über eine WLAN-Verbindunge vom Handy auf die Watch übertragen werden. Aber so ganz ohne Verbindung wird es nicht klappen.

Gruß, Solveig

Super. Danke für Deine Antwort.

Die komplette Sperrung ist sicher nicht sinnvoll. Aber ich habe auf Grund Deiner Antwort mal die Einstellungsmöglichkeiten der Galaxy Watch 5 pro durchgesucht. Hätte ich auch drauf kommen können. 🤦🏻‍♂️🤭 Na ich hab sie erst ein paar Tage. Werde mich noch mehr mit der Uhr beschäftigen müssen.

Es gibt die Möglichkeit Roaming und auch mobile Daten ausschalten zu können. Das würde ja reichen. Dann halt noch die Verbindung zum Handy über Bluetooth herstellen. Damit würde die Smartwatch ja die Daten vom Handy nutzen. Das Handy bekommt dann die Daten vom Wlan im Hotel oder über die ausländische Simkarte. Danke. Damit ist meine laienhafte Frage schon beantwortet. 👍🏻👍🏻👍🏻

Benutzerebene 1

Hallo @RobertS. ,

herzlich willkommen in unserer o2 Community 😀

Du könntest die eSIM komplett sperren (online oder über die APP). Das wäre aber kostenpflichtig mit einmalig 4,99 EUR.

Oder - je nachdem welches Modell du hast - müßte man das Roaming über die Einstellungen deaktivieren können.

Die Daten könnten dann über eine WLAN-Verbindunge vom Handy auf die Watch übertragen werden. Aber so ganz ohne Verbindung wird es nicht klappen.

Gruß, Solveig

Na super. Ich wollte Deine Antwort als Lösung markieren und hab jetzt mein Feedback auf Deine Antwort als Lösung markiert. 🤦🏻‍♂️🤭

Das sieht jetzt ja sehr arrogant von mir aus. Sorry. Aber ich finde keine Möglichkeit das Rückgängig zu machen und Deine Antwort als Lösung zu markieren. 🤦🏻‍♂️🤷🏻‍♂️

Also Danke nochmal das Du mir geholfen hast. 👍🏻👍🏻👍🏻

Hallo @RobertS. ,

alles gut, ich habe den Beitras wieder “entlöst”.

Schön, dass dir mein Tipp geholfen hat.

Gruß, Solveig

Deine Antwort