O2 Support und eSim / schlecht geschultes Personal


Hallo zusammen,

seit gestern ist es möglich die Apple Watch offiziell bei O2 zu bestellen, mit Tarif.
Da hab ich mir gedacht, das es dann auch möglich sein sollte, eine eSim für meine vorhandene Watch zu bekommen...

gesagt getan >> Chat aufgemacht, gefragt und bestellt.

Das Ende vom Lied >> seit gestern geht nichts mehr, weil die nette Kollegin mir meine HauptSim zur eSim umgewandelt hat.

Ein weiterer Rückruf, kurz darauf von ihrem Teamleiter, versprach rasche Lösung.
Weit gefehlt, der abendliche Marathon zum örtlichen O2 Shop der eigentlich schon zu hatte, um eine Ersatz SIM zu besorgen, war umsonst.
Diese wurde nicht mehr, wie vom O2 Teamleiter versprochen, am selben Abend aktiviert.

Ein erneuter Anruf heute morgen hat nichts gebracht außer Frust und dass hier keiner Infos oder Chatprotokolle von gestern Abend vorliegen hat. Es gibt keine Info im System das mir durch diesen Ärger die einmalige Anschlussgebühr für die MultiSim erstattet wird Oder 3 Monate Befreiung der Grundgebühr...

Edit (bs0): Chat-Screenshot entfernt (Datenschutz, Mitarbeiternamen sichtbar)



.

15 Antworten

Edit (bs0): Chat-Screenshot entfernt (Datenschutz, Mitarbeiternamen sichtbar)
Edit (bs0): Chat-Screenshot entfernt (Datenschutz, Mitarbeiternamen sichtbar)
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Wenn du Screenshots aus dem Chat posten willst, dann mache nicht nur den eigenen Namen unkenntlich!
Wenn du Screenshots aus dem Chat posten willst, dann mache nicht nur den eigenen Namen unkenntlich!
Warum? steht hier ne eindeutige Adresse welche die Person eindeutig identifiziert.?

Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Nennt sich Datenschutz! Warum hast du denn deinen eigenen Namen unkenntlich gemacht?

Benutzerebene 4
Datenschutz gilt wohl nur für einen selber, nicht für Mitarbeiter eines Unternehmens... Unfassbar.

Wurde dir denn schon eine neue Karte zugeschickt? Der schnellste Weg wäre wohl, sich heute in einem shop eine Karte raus zu holen, die Kosten werden dir mit Sicherheit erstatte werden.
Datenschutz gilt wohl nur für einen selber, nicht für Mitarbeiter eines Unternehmens... Unfassbar.

Nochmal es ist niemand eindeutig identifiziert dargestellt worden .... zudem die Namen nicht die echten sein werden ... weil oben schreibt der oder die sich mit Y im Vornamen und im Protokoll mit J
Benutzerebene 4
Aha und woher beziehst du deine Quelle? Brauch ich aber auch nicht, ich weiß nämlich, dass es überwiegend die echten sind, da ändert auch eine Variation des Vornamen nichts dran. Naja, bin raus hier.
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Nochmal: Das ist völlig egal. Datenschutz gilt für alle, zudem verstößt es auch gegen die Forumsregeln, Namen von Dritten zu posten, und zwar unabhängig davon ob oder wie einfach sie dadurch identifizierbar wären.

Du hast die Screenshots bearbeitet, jetzt ist alles gut.

Nochmal: Das ist völlig egal. Datenschutz gilt für alle und es verstößt auch gegen die Forumsregeln, Namen von Dritten zu posten.


hilft das nun zur Lösung des Problems? Nein!
Habe ich es geändert? Ja!

Ich dachte hier bin ich in einem offiziellen O2 Forum wo mir geholfen wird > von offizieller Seite aus
Hatte nicht damit gerechnet das ich hier mit Hobbybeauftragten für Datenschutz diskutieren muss.
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Dann bist du in einem "Kunden-helfen-Kunden" Diskussionsforum falsch. In deinem ersten Beitrag ist nicht mal eine Frage ersichtlich.

Habe ich es geändert? Ja!


Du hast die Screenshots bearbeitet, jetzt ist alles gut.

Deine Antwort