Gelöst

Esim


Gibt es schon was neues bezgl. der Esim? Möchte mir gerne die Iphone watch series 4 zulegen mit LTE. Laut Internet soll ja die Esim zum Weihnachtsgeschäft rauskommen.... aber ob das tatsächlich so ist, ist wieder so eine Sache für sich.Mein Vertrag läuft aus Ende Nov 2018 und ggf würde ich jetzt zu Vodafone wechseln. Weiss jemand ob die Iphone watch Series 4 LTE auch über Bluetooth funktioniert, falls die Esim nichts wird mit o2?
icon

Lösung von Anonymous 26 October 2018, 17:47

Zur Antwort springen

13 Antworten

Zur eSIM gibt es nichts Neues. Sie soll noch dieses Jahr unterstützt werden.

Natürlich funktioniert die Watch per Bluetooth mit dem gekoppelten iPhone, und zwar seit Anfang an. So wird sie ja auch hauptsächlich genutzt. Nur wenn das iPhone nicht in der Nähe wäre, ginge sie über den LTE-Chip ins Netz. Außerdem verbindet sich die Watch automatisch mit dem WLAN, mit welchem das iPhone sich sonst verbindet, falls das iPhone nicht verfügbar ist.

Ich habe auch die Series 4 und nutze sie komplett über das iPhone. Ich freue mich auch auf die hoffentlich baldige eSIM-Unterstützung, vermute aber, dass ich sie selten bis gar nicht brauchen werde, da ich eh immer das iPhone dabei habe.
Hi Omi Korn, habe soeben mit O2 telefoniert und die Esim kommt 😊 habe mir es schriftlich geben lassen da ich sonst mein Vertrag nicht verlängere und zu Vodafone wechsel.

Benutzerebene 4
Die Antwort die du erhalten hast, hat o2 bereits 2017 dem Portal Macwelt auf Nachfrage zur Esim geschrieben.
Also mach dir mal nicht Zuviel Hoffnung. Zumal dort auch nur die Rede von der Samsung Watch ist.
Ich weiß gar nicht ob die Apple Watch den gsma Standard unterstützt
Echt jetzt? Weiss einer ob iphone gsma Standarts entspricht?
Benutzerebene 4
Google sagt, Apple nutzt ein anderes esim Protokoll,nicht das gsma. Deswegen dauerte es auch bei Vodafone länger , bis sie die Watch angeboten haben. Also bei o2 und Apple Watch habe ich keine große Hoffnung leider,ich habe selbst eine neue Watch mit LTE und warte eigentlich selbst drauf.
Finde auch die Antwort etwas dürftig. Ich nute die AW4 LTE zum joggen und würde gerne im Notfall auch damit telefonieren können. Wenn O2 das nicht bald anbietet dann wars das leider. Also mal etwas mehr Gas geben.....
Benutzerebene 4
Also es ist das eine, wenn der Netzbetreiber eSim ins Portfolio aufnimmt. Aber zusätzlich muss der Hersteller (Apple) auch den Netzbetreiber für sie Geräte freischalten. Momentan kann man zb. das iPhone nicht mit jedem eSim Netzanbieter nutzen, da sie wie gesagt nicht von Apple freigeschaltet sind.
Ist im Moment bei Drei in Österreich so.

Also, auch wenn O2 es anbieten sollte, kann es noch ein wenig länger dauern bis dies dann nutzbar sein wird.
Vodafone hat Anfang des Monats die Funktionalität der eSIM zur Verfügung gestellt:
https://www.onlinekosten.de/news/vodafone-erweitert-esim-angebot-auf-alle-postpaid-tarife_213715.html

Es wäre jetzt gut, wenn sich auch o2 zu einen konkreten Einführungstermin äußern würde. Wenn es zu lange dauern sollte, ziehe ich ansonsten einen Umzug zu Vodafone in Betracht.
Ich bin sicher, dass o2 früher oder später ebenfalls die Apple-SIM unterstützen wird. Einen genauen Termin wird man ebenfalls irgendwann nennen müssen, wenn man das Feld nicht dem Wetbewerb überlassen will, und das will man ganz sicher nicht.

Wer keine Geduld hat, soll halt wechseln. 😉
Benutzerebene 1
Hallo, alle Redaktionen schreiben eSim wäre jetzt verfügbar. Und ab dem 21.11.2018 könne man auch eine aktuelle Samsung smartwatch bestellen und mit einer esim von O2 nutzen. Kann ich nun die eSim in meinem iphone nutzen?
Die eSIM soll ab 21.11. bei o2 verfügbar sein. Für mich wurde nicht deutlich, ob das mit Apple klappt. Evt weiß @Omikron was genaues?
Benutzerebene 2
Hallo, alle Redaktionen schreiben eSim wäre jetzt verfügbar. Und ab dem 21.11.2018 könne man auch eine aktuelle Samsung smartwatch bestellen und mit einer esim von O2 nutzen. Kann ich nun die eSim in meinem iphone nutzen?
iPhone Xs funktioniert. Habe heute den Wechsel durchgeführt.
Super! Jetzt brauchen wir nur noch jemanden, der das mit der Apple Watch 4 testet.

Ich trau mich nicht. 😉

Deine Antwort