Gelöst

Vertagsverlängerung


Guten Abend, 

als ich Vorgestern, nachdem mein Guthaben von 20Gb aufgebraucht war mit meinem Vertrag O2 free M 2018 mit unlimited surfen , weitherhin ins Internet gehen wollte, tat sich nichts mehr, keine Seite öffnete sich mehr. Nach diversen Telefonaten mit o2, sagte man mir , das ich jetzt nach der Vertragsverlängerung nur noch mit 32kbits nach aufbrauch des Haupguthabens surfen würde. Ich sagte der Dame am Telefon, das ich eine Vertragsverlängerung und keine Änderung durchgeführt habe. Sie sagte jedoch, das es nicht möglich sei, meinen Vertrag zu ändern und in den Urzustand zurückzuversetzen und wollte mir eine Partnerkarte oder einen anderen teureren Vertrag vermitteln, was ich jedoch ablehnte, denn ich finde es nicht richtig, das bei einer Vertragsverlängerung mein bestehender Vertrag einfach so geändert wird. Sie meinte, das das im Sommer umgestellt worden ist und egal ob es eine Verängerung oder Änderung ist, die Verträge sich nun geändert haben und man es nicht zurückstellen könne. Ich persönlich finde aber, das es einen riesigen Unterschied gibt, ob man einen Vertrag verängert oder ändert. Da ich sehr viel Musik höre, nützt mir dieser Vertag nun rein gar nichts mehr. 32kbits ist zu nichts zu gebrauchen. Ich finde es sehr schade, das man Kunden so hinters Licht führt. Bis jetzt war ich sehr zufrieden, aber das ist einfach nur eine Frechheit. Zumal dies in meinem Vertrag auch festgehalten wurde, das ich weiterhin mit 1Mbit weitersurfen kann, nach Verlängerung und nicht Änderung. 

Mfg 

icon

Lösung von Bollermann 28 November 2020, 10:35

Wo steht denn bitte in der Auftragsbestätigung, dass du mit 1mbits weitersurfen kannst? Seit dem 4.2.2020 haben die Free's zwar doppeltes Datenvolumen, aber es wird nach Verbrauch auf 32kbits gedrosselt. 

 

 

Zur Antwort springen

8 Antworten

Wo steht denn bitte in der Auftragsbestätigung, dass du mit 1mbits weitersurfen kannst? Seit dem 4.2.2020 haben die Free's zwar doppeltes Datenvolumen, aber es wird nach Verbrauch auf 32kbits gedrosselt. 

 

 

Ich denke, wenn ich einen Vertrag verlängere, das ich meine Konditionen beibehalte und nicht einfach was geändert wird. Ich habe einen Vertrag mit 1Mbit Datenvolumen abgeschloßen und diesen wollte ich nach ablauf verlängern. Wenn ich einen anderen Vertrag gewollt hätte, dann denke ich , hätte ich diesen auch abgeschloßen. Ich finde das es einen Unterschied gibt, zwischen Änderung und Verlängerung. Da ich auch kein Doppeltes Datetenvolumen habe. Ich habe meinen Vertrag 2018 abgeschloßen und dieses Jahr verlängert. Damals konnte man mit 1mbit nach verbrauch des Datenvolumens weitersurfen. Du hast recht, ab dem 4.2.20 hat sich das geändert. Da ich aber einen Vertrag hatte mit unlimited surfing, hat sich dies nach Vertragsverlängerung auch bei mir geändert. Und das finde ich, ist nicht richtig. Das was Du da reinkopiert hast, ist der neue Vertrag. Wurde doch groß Werbung gemacht. Nach Verbrauch des Datenvolumens mit 1mbit weiter surfen. 

Ich denke, wenn ich einen Vertrag verlängere, das ich meine Konditionen beibehalte und nicht einfach was geändert wird. Ich habe einen Vertrag mit 1Mbit Datenvolumen abgeschloßen und diesen wollte ich nach ablauf verlängern. Wenn ich einen anderen Vertrag gewollt hätte, dann denke ich , hätte ich diesen auch abgeschloßen. Ich finde das es einen Unterschied gibt, zwischen Änderung und Verlängerung. Da ich auch kein Doppeltes Datetenvolumen habe. Ich habe meinen Vertrag 2018 abgeschloßen und dieses Jahr verlängert. Damals konnte man mit 1mbit nach verbrauch des Datenvolumens weitersurfen. Du hast recht, ab dem 4.2.20 hat sich das geändert. Da ich aber einen Vertrag hatte mit unlimited surfing, hat sich dies nach Vertragsverlängerung auch bei mir geändert. Und das finde ich, ist nicht richtig. Das was Du da reinkopiert hast, ist der neue Vertrag. Wurde doch groß Werbung gemacht. Nach Verbrauch des Datenvolumens mit 1mbit weiter surfen. 

Hier mal die alte Werbung zu Deiner Info.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen

2017… ist Ewigkeiten her..

@Olli1978  hättest du deinen Vertrag ohne aktive VVL mit 10GB behalten, wäre nix geändert worden. Jetzt hast du den neuen Free M (2018) mit 20GB (doppeltes Datenvolumen) aber wirst gemäß Produktinformationsblatt auf 32kbits gedrosselt. 

Hallo Bollemann, nochmal kurz zur Erleuterung. 1. Mein Vertrag bestand von Anfang an aus 20 Gb Datenvolumen. Wenn ich doppeltes Datenvolumen hätte, dann hätte ich jetzt 40 Gb Datenvolumen. Also habe ich ja gar nichts geändert und ich wollte auch nichts ändern. Mag vielleicht persönliches Pech sein. Ich weiß, das es Doppeltes Datenvolumen gibt oder gab, aber selbst das wurde nicht hinzugefügt. Um es noch mal kurz zu fassen. O2 rief mich an, ich sagte nein, ich möchte meinen Vertrag so wie er ist behalten, ich möchte ein neues Endgerät dazu, 20Gb 1Mbit, Punkt. Nun nach Verlängerung neues Endgerät, 20Gb , 32kbits. Verlängerung nicht Änderung. Und 2017 ist lange her spielt doch keine Rolle. Trotzdem danke für Eure Kommentare. Vielleicht hat ja jemand einen Ratschlag, was man nun tun kann! Angerufen und Email versendet hab ich ja schon.

Was du tun kannst ist, deine Auftragsbestätigung nach Vertragsverlängerung zu prüfen. Dort steht etwas weiter unten unter "weitere Informationen gemäß Transparenzverordnung", dass nach Verbrauch auf 32kbits gedrosselt wird. Magst du mal schauen ? 

Danke Dir Bollemann, ich schaue mal nach. Schreibe wieder!

Deine Antwort