Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Vermutete Vertragsverlängerung scheint Neuvertrag mit neuer SIM und neuer Nummer :-(


Hallo zusammen,

meine Frau (Vertragsinhaberin und Bestandskundin seit > 15 Jahren) hatte vor einiger Zeit einen Anruf (wohl aus dem Vertrieb), in dessen Verlauf man ihr sagte, dass ihr bestehender Tarif doch sehr teuer wäre und es neue günstige Alternative mit erheblich erhöhter Datennutzung gibt. 

Um diese Dinge kümmere ich mich i. d. R. (wir man jetzt wieder sieht aus guten Gründen), aber ich war dienstlich unterwegs und das hat sich für meine Frau sinnvoll angehört. Auch wurde ihr bestätigt, dass nach Aktivierung der neuen SIM der alte Tarif stillgelegt wird. Vertragsverlängerung mit Tarifwechsel hatten wir in der Vergangenheit schon öfters und das hat dann auch immer funktioniert, so dass ich auch keinen Grund gesehen habe, hier einzuschreiten. 

Jetzt kamen vor ein paar Tagen die Unterlagen, ich habe heute die SIM-Karte für meine Frau aktiviert und jetzt hat sie eine neue Nummer bekommen, was von unserer Seite definitiv nicht gewünscht und im Telefonat nicht besprochen war. Im Telefonat war laut den Angaben meiner Frau definitiv von einer neuen Nummer NICHT die Rede. Allerdings sieht das für mich dann doch sehr nach einem neuen Vertrag und nicht nach einer reinen Vertragsverlängerung mit Tarifwechsel aus.

Wir sind über dieses Vorgehen extrem verärgert, weil der Rufnummernwechsel massive administrative Änderungen mit sich bringt (die Nummer wird mannigfach genutzt - nicht nur Whatsapp - und meine Frau ist selbständig und nutzt das Handy durchgehend für die Terminvereinbarungen, d. h. sie muss sehen, wie sie ihre Patienten informiert, ganz zu schweigen von sämtlichen Online-Portalen, wo die alte Nummer drin ist). 

Frage: Kann man den Nummernwechsel rückgängig machen, d. h. den aktuellen Tarif auf die alte Nummer ziehen? Das wäre das Mindeste, was hier passieren muss, und zwar schnell. 

Ich hätte jetzt 3 weitere Neukunden, für die ich den gleichen Tarif wie für meine Frau buchen würde, werde dann aber lieber zur Konkurrenz gehen, wenn hier Neuverträge ohne saubere und verständliche Aufklärung abgeschlossen werden. Der Kunde muss m. E. über die Vergabe einer neuer Nummer (und damit den Umstand eines Neuvertrages vs. Tarifwechsels) klar und deutlich informiert werden, und zwar im Verlauf des Beratungsgesprächs! 

icon

Lösung von Eva_E 7 July 2022, 12:17

Zur Antwort springen

25 Antworten

Es sind keine Vertragsinformationen gekommen? Müsste aber …

Im Zweifelsfall widerrufen und einen geharnischten Beschwerdebrief an o2 senden. Es besteht der Verdacht, das solche Dinge von externen Callcentern erfolgen.

Ich hab das jetzt mal offiziell und per DM via Twitter an O2 gegeben. Warte mal bis morgen Nachmittag… Wenn es dann nix Neues gibt, lass ich mal weitere Salven via Social Media los. 

Werde hier den Thread dann aktualisieren. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hallo @Eva_E 

Wenn noch in der Widerrufsfrist von 14 Tagen, bitte den Neuvertrag per E-Mail an widerruf@cc.o2online.de widerrufen. 

 

Die vorige Simkarte mit der gewohnten Rufnummer funktioniert doch noch? Der bestehende Vertrag wird nicht automatisch gekündigt..  

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ich hab das jetzt mal offiziell und per DM via Twitter an O2 gegeben. Warte mal bis morgen Nachmittag… Wenn es dann nix Neues gibt, lass ich mal weitere Salven via Social Media los. 

Werde hier den Thread dann aktualisieren. 

 

 

@Eva_E  warum mehrere Kanäle bemühen? 

 

Ein Widerruf ist unumgänglich! Alles andere ist Zeitverschwendung. 

 

 

Danke für die Information und den Tipp @Bollermann. Die 14 Tage sind leider schon rum. Der Brief lag hier ne Zeit lang, weil ich keine Zeit und Lust für den Kram hatte. 

Soviel ich weiß, werden die Anrufe mit Vertragsabschluss aufzeichnet. Das will ich dann mal hören. Sollte ich jetzt für längere Zeit zwei Verträge bezahlen dürfen, gehe ich mit denen zur Not auch vor Gericht. Das hier geht so gar nicht. 

Dass die Sache nicht in Ordnung ist, kein Thema.

Aber "neue SIM" heißt immer "neuer Vertrag" und nicht VVL, ist das niemandem komisch vorgekommen?

Oder habt ihr jedes Mal beim Tarifwechsel neue SIM-Karten erhalten?

 

Funktioniert denn die alte SIM noch? 

Widerruft den neuen Vertrag ... vermutlich ist der nur durch Kombivorteil so günstig (sollte dann in "mein o2" ersichtlich sein).

Ich hab das jetzt mal offiziell und per DM via Twitter an O2 gegeben. Warte mal bis morgen Nachmittag… Wenn es dann nix Neues gibt, lass ich mal weitere Salven via Social Media los. 

Werde hier den Thread dann aktualisieren. 

 

 

@Eva_E  warum mehrere Kanäle bemühen? 

 

Ein Widerruf ist unumgänglich! Alles andere ist Zeitverschwendung. 

 

 

o.k., verstanden. Dann gehe ich das jetzt auch noch an. Als ob ich Sonntagsabends nix anderes zu tun hätte. 

o.k., verstanden. Dann gehe ich das jetzt auch noch an. Als ob ich Sonntagsabends nix anderes zu tun hätte. 

Das andere was du vor hattest bindet keine Zeit? Sachen gibt es.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Eva_E 

 

Wenn die Widerrufsfrist verstrichen ist, dann eine Vertragsanzweiflung des neuen Vertrages per Post an

Telefonica Germany GmbH & Co OHG

Vertragsanzweiflung

90345 Nürnberg 

 

Fax 01805 571766 

 

 

"social Media" kann nach Ablauf der Widerrufsfrist nicht helfen.

 

 

 

 

 

 

Ich hab das jetzt mal offiziell und per DM via Twitter an O2 gegeben. Warte mal bis morgen Nachmittag… Wenn es dann nix Neues gibt, lass ich mal weitere Salven via Social Media los. 

Werde hier den Thread dann aktualisieren. 

@Eva_E

hi, was heißt den offiziell? schriftlich,  oder ?

Einen Widerruf kann der Vertragsinhaber,  wie von @Bollermann  geschrieben vornehmen.

Ansonsten würde ich empfehlen, dass sich der Vertragsinhaber schriftlich und nachweisbar

mit einer Vertragsanzweifelung an O2 wendet.

Mitteilungen über Twitter  an O2 von Dritten sind vermutlich nicht so wirkungsvoll.

mfg

Dass die Sache nicht in Ordnung ist, kein Thema.

Aber "neue SIM" heißt immer "neuer Vertrag" und nicht VVL, ist das niemandem komisch vorgekommen?

Oder habt ihr jedes Mal beim Tarifwechsel neue SIM-Karten erhalten?

 

Funktioniert denn die alte SIM noch? 

Widerruft den neuen Vertrag ... vermutlich ist der nur durch Kombivorteil so günstig (sollte dann in "mein o2" ersichtlich sein).

Danke für die Erklärung, aber meine Frau arbeitet mit Patienten, hat davon keine Ahnung und will das auch nicht wissen (m. E. muss sie das auch nicht). Leute mit Know-how über Handyverträge wissen regelmäßig auch nicht, was ne Bradykardie ist. 

Man kann als Provider doch nicht einfach davon ausgehen, dass die Leute das wissen. 

Der letzte Tarifwechsel ist über ein Jahr her. Sowas merke ich mir nicht und meine Frau erst recht nicht. 

Ich widerrufe den Vertrag jetzt und dann schaue ich mal, was passiert. 

Danke noch mal!

 

@Eva_E

bitte lies die Antworten noch mal in Ruhe,

@Eva_E

 

Wenn die Widerrufsfrist verstrichen ist, dann eine Vertragsanzweiflung des neuen Vertrages per Post an

Telefonica Germany GmbH & Co OHG

Vertragsanzweiflung

90345 Nürnberg 

 

Fax 01805 571766

 

"social Media" kann nach Ablauf der Widerrufsfrist nicht helfen.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

wenn die Widerrufsfrist verstrichen ist, hilft nur eine 

 

❗Vertragsanzweiflung ❗

wenn die Widerrufsfrist verstrichen ist, hilft nur eine 

 

❗Vertragsanzweiflung ❗

Danke. Das hab ich schon verstanden. Bin schon dabei…

Hallo @BaschePost,

wir haben hier genau den gleichen Fall, d. h. meiner Frau (sie ist Vertragsinhaberin) wurde in meiner Abwesenheit zu einem Neuvertrag verschwatzt (man muss dazu sagen, dass wir in der Vergangenheit immer wieder mal auf Anrufe hin Vertragsverlängerungen zugestimmt haben und das lief problemlos - insofern gab es keinen Grund für mich, hier einzuschreiten). 

Na dann bin ich mal gespannt. Das scheint aber dann ja leider Methode zu sein, den Leuten mit diesen Argumenten neue Verträge aufzuschwatzen.

@o2_Sven - Warum macht Ihr das? Das bringt Euch doch bestenfalls unzufriedene Bestandskunden! Für mich ist klar, dass meine Frau ihren Vertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt dann kündigt. Und ich werde via Social Media alles tun, um diese Geschäftspraktiken öffentlich zu machen. 

Wer immer für dieses Vorgehen verantwortlich ist (solcher Unsinn fällt regelmäßig nicht den Leuten an der Basis, sondern einem verzweifelten Manager ein), ist nicht die hellste Kerze an der Tanne. Da laufen Euch doch scharenweise die Kunden weg, wenn das publik wird. 

Ich bin selbst Geschäftsführer eines Unternehmens, aber so ein Unsinn würde mir im Leben nicht einfallen. Es ist doch vollkommen klar, dass man damit nur Unmut und maximale Unzufriedenheit bei den Kunden erzeugt. Und viele Neukunden werdet Ihr dadurch auch nicht gewinnen. O Herr, sch… Hirn vom Himmel. Mehr fällt mir dazu leider nicht ein. 

Edit o2_Lars: Zu bestehenden Beitrag verschoben

Hallo @BaschePost,

wir haben hier genau den gleichen Fall, d. h. meiner Frau (sie ist Vertragsinhaberin) wurde in meiner Abwesenheit zu einem Neuvertrag verschwatzt (man muss dazu sagen, dass wir in der Vergangenheit immer wieder mal auf Anrufe hin Vertragsverlängerungen zugestimmt haben und das lief problemlos - insofern gab es keinen Grund für mich, hier einzuschreiten). 

Na dann bin ich mal gespannt. Das scheint aber dann ja leider Methode zu sein, den Leuten mit diesen Argumenten neue Verträge aufzuschwatzen.

@o2_Sven - Warum macht Ihr das? Das bringt Euch doch bestenfalls unzufriedene Bestandskunden! Für mich ist klar, dass meine Frau ihren Vertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt dann kündigt. Und ich werde via Social Media alles tun, um diese Geschäftspraktiken öffentlich zu machen. 

Wer immer für dieses Vorgehen verantwortlich ist (solcher Unsinn fällt regelmäßig nicht den Leuten an der Basis, sondern einem verzweifelten Manager ein), ist nicht die hellste Kerze an der Tanne. Da laufen Euch doch scharenweise die Kunden weg, wenn das publik wird. 

Ich bin selbst Geschäftsführer eines Unternehmens, aber so ein Unsinn würde mir im Leben nicht einfallen. Es ist doch vollkommen klar, dass man damit nur Unmut und maximale Unzufriedenheit bei den Kunden erzeugt. Und viele Neukunden werdet Ihr dadurch auch nicht gewinnen. O Herr, sch… Hirn vom Himmel. Mehr fällt mir dazu leider nicht ein. 

Mods zur Info die Thematik wird jetzt in mehrere Topics getragen 

An manchen Informationen habe ich meine Zweifel.

Edit o2_Lars: Zu bestehenden Beitrag verschoben

Benutzerebene 7

Hallo @Eva_E ,

 

soweit ich sehen kann, gab zu dem genannten Neuvertrag auch alle Infos vor Vertragsabschluss per Mail. Einen Rufnummernwechsel gab es nicht, die alte Karte kann also mit der gewohnten Karte weitergenutzt werden. Wir leiten deine Beschwerde natürlich gerne weiter um es genau prüfen zu lassen, allerdings kann das Ziel dabei nur die Stornierung des ungewollten Vertrages sein. Einen Tarifwechsel am ersten Vertrag aufgrund des Neuvertrages werden wir nicht einrichten können. 

 

Bitte sende uns zusätzlich deine Beschwerde wie vorgeschlagen auf dem Schriftweg zu. Dies wird unserer Fachabteilung bei der Bearbeitung enorm helfen. Sobald diese mehr Informationen oder eine Entscheidung hat, wird man natürlich direkt Kontakt aufbauen.

Viele Grüße,
Kurt

Hallo @o2_Kurt,

Vertragsanzweifelung habe ich gestern Abend per Fax und heute Morgen per Brief bereits losgeschickt. 

Ich würde ja zu gerne mal das aufgezeichnete Telefonat hören, denn eins ist definitiv klar: Was meine Frau ganz sicher nicht wollte und was nie Thema war, ist ein weiterer Vertrag zum bestehnden! Sie hat einen bestehenden Vertrag, den ich jetzt für den 30.11.2023 auch gleich mal kündigen werde. 

Und dann werden wir uns offensichtlich ja jetzt gedulden müssen, bis das Thema bei Ihnen intern bearbeitet und entschieden ist. 

Danke

Grüße

Hallo @Eva_E , 

super, dass du die Vertragsanzweiflung bereits rausgeschickt hast, dann kann unsere Fachabteilung sich dem Thema voll umfassend widmen. 

Es wäre sehr schade, wenn du uns verlässt. Ich bin zuversichtlich, dass hier eine Klärung gefunden wird. 

Melde dich gerne, wenn du eine Rückmeldung von der Fachabteilung hast. 

Ich werde zusätzlich ein Auge darauf haben. 

P.S: Lieben Dank an alle, die hier fleißig Hilfestellungen gegeben haben, ihr seid klasse!

 

Liebe Grüße

Manuela

Hallo @Eva_E , 

hast du die Antwort unserer Fachabteilung bereits erhalten?

Ich kann hier im Datensatz erkennen,  dass dir bereits geantwortet wurde. 

Sieht vielversprechend aus 😊

 

Liebe Grüße

Manuela

Hallo @o2_Manuela,

ich habe jetzt eine Reihe von Mails erhalten. Aber so richtig schlau geworden bin ich daraus nicht. 

Kannst Du uns das Knäuel hier mal bitte entwirren und erklären, was gilt. Das muss man ja nicht hier im Forum tun. Aber ich habe eine Reihe von Fragen, die ich gerne auch beantwortet hätte, bevor ich den nächsten Brief für eine Vertragsanzweifelung aufsetzen muss. 

Kann mich jemand anrufen oder wie machen wir das?

Vielen Dank

Grüße

Hallo @o2_Manuela,

Info ist gestern hier schriftlich angekommen. 

Angelegenheit zu unserer Zufriedenheit erledigt😀.

Und jetzt schauen wir mal, ob wir das noch mal sauber auf die Spur bekommen, wenn es um die 3 weiteren neuen Kunden geht. 

Danke

Grüße

Benutzerebene 7

Hallo @Eva_E ,

danke für deine Rückmeldung. Schön, dass nun alles ordentlich erledigt wurde. 😉

Können wir dich hier noch unterstützen?

Wir haben am Wochenende Livestreams vom Deichbrand Festival. Schau gern einmal rein!

Viele Grüße,

Andrea

Hallo @o2_Andrea,

nein. Alles gut. Ich habe zwischenzeitlich auch den Vertrag für meinen Sohn bereits abgeschlossen. Zwei weitere Verträge folgen nach unserem Urlaub (in ca. 3 Wochen).

Danke

Grüße

 

Benutzerebene 7

Hallo @Eva_E ,

alles klar, danke für dein Vertrauen. 😀

Ich wünsche euch einen schönen Urlaub und kommt gesund wieder.

Zeig uns nach deinem Urlaub gern einmal ein paar schöne Bilder: Wo wart Ihr im Urlaub? Zeigt her eure Fotos .

Viele Grüße,

Andrea

Deine Antwort