Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Portierung von o2 zu Otelo Probleme

  • 16 September 2019
  • 9 Antworten
  • 395 Aufrufe

Hallo zusammen,

mein Vertrag bei O2 ist gekündigt, Kündigung bestätigt und angeblich das Opt-In auch bis zum 14.10 freigegeben (Bestätigung liegt vor).

Ich möchte meine Nummer vorzeitig zu Otelo portieren lassen. Otelo hat 2 mal die Portierung angefragt, eine Rückantwort bekommen, Portierung wäre nicht freigegeben.

O2 sagt JA, Otelo sagt NEIN, es ist nicht gesetzt. Ich verzweifle langsam...

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und vielleicht einen Tipp, wie man den Prozess zu Ende bringt?

Vielen Dank und Beste Grüße
icon

Lösung von o2_Antje 21 September 2019, 20:46

Zur Antwort springen

9 Antworten

Hast du die Rufnummer freigegeben? Falls nicht, kannst du das als Vertragspartner in der Mein o2 App oder im Portal selber vornehmen.
Ja, ich habe meine Rufnummer freigegeben.
Hast du selber gemacht? Da kam eine SMS von o2?
Ja, selbst über o2 App freigegeben, eine Bestägigung per SMS von o2 habe ich auch erhalten.
Dann ist der o.g. Grund falsch. Bitte erfrage den Grund nochmal genau bei dem anderen Anbieter.
Hallo @Malgo,

herzlich willkommen in der o2 Community.
Dein neuer Anbieter hat am 14.09.2019 eine Anfrage gestellt, das OptIn wurde allerdings erst danach gesetzt.
Es kann jetzt eine neue Portierungsanfrage gestellt werden.

Gruß
Antje
Hallo Antje,

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich kann leider nicht zustimmen. Meinen neuen Anbieter habe ich zuletzt am 16.09 kontaktiert, danach hat er erneut Opt In angefragt und mir aktuellen Stand mitgeteilt.

MfG
Meine Kollegen konnten mir nur die Anfrage vom 14.09.2019 bestätigen.
Bitte lass über deinen neuen Anbieter jetzt noch einmal eine Portierungsanfrage starten.

Gruß
Antje
Der Export ist jetzt zum 30.09.2019 bestätigt worden.

Gruß
Antje

Deine Antwort