Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

N26 Bank, SEPA-Lastschriftmandat wird (auch per Post) nicht akzeptiert

  • 26 November 2016
  • 2 Antworten
  • 2602 Aufrufe

Anlässlich meines Wechsels zur N26 Bank hatte ich ein neues SEPA-Lastschriftmandat per Post an o2 geschickt. Ein paar Tage später erhielt ich die folgenden SMS:

Lieber o2 Kunde, Ihre Änderung konnte leider nicht durchgeführt werden, da eine wichtige Angabe fehlte. Sie erhalten dazu bald Post von uns. Alle Infos zu Vertrag, Daten und Verbrauch auf http://g.o2.de/conf-sms-meino2 Probieren Sie es gleich aus. Ihr o2 Team

Guten Tag, leider konnten wir Ihre gewünschte Änderung der Bankverbindung nicht vornehmen, da die von Ihnen übermittelten Daten nicht korrekt sind. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben uns senden Sie uns Ihre Bankdaten erneut zu. Gerne können Sie die Änderung auch über unser Online- Portal unter

www.o2.de/rechnung/bankverbindung durchführen.Vielen Dank. Ihr o2 Team

Im Online-Portal ließ und lässt sich auch nach wie vor die Bankverbindung nicht ändern, die IBAN der N26 Bank wird dort offenbar nicht akzeptiert. Der Kundendienst der N26 Bank verweist darauf, das o2 seine Datenbanken noch nicht aktualisiert habe.

Bitte aktualisiert die Datenbanken, so dass man die Änderung im Online-Portal vornehmen kann! 

icon

Lösung von o2_Antje 7 December 2016, 11:20

Zur Antwort springen

2 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen
Hallo,

das Problem wurde o2 schon öfters gemeldet und ich bin mir sicher, dass die IBAN bald akzeptiert wird.

Derzeit bleibt dir allerdings nichts anderes übrig, als deine Rechnung per Überweisung zu begleichen.

Vorübergehend ist deine Bankverbindung der Wirecard Bank allerdings noch nutzbar, jedoch nur bis 21 Tage nach dem Wechsel zur N26 Bank.

Viele Grüße,

Alex

Benutzerebene 7
Hallo kanitzky.

Wie ich sehe konnte die Bankverbindung jetzt geändert werden ☺️

Gruß

Antje

Deine Antwort