Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

DSL-Homespot M Paket - viel zu geringe Up- und Downloadgeschwindigkeit


Ich habe seit einiger Zeit einen DSL Homespot über das O2 M Paket. Ich sollte also eigentlich 50 kbit/s Download- und 10 kbit/s Uploadrate haben.

Ich habe jetzt schon mehrfach zu unterschiedlichen Zeiten und an unterschiedlichen Tagen einen DSL-Speedtest gemacht. Ergebnis liegt immer bei ca 12 kbit/s Downloadrate und ca. 2 kbit/s Uploadrate, Ping bei etwa 55 ms. Das ist ja nun absolut nicht das, was ich mit dem M-Paket eigentlich bezahle. Wie kann ich das jetzt reklamieren und was macht O2 dann, um diese Situation zu verbessern?


15 Antworten

Hallo @00Andy00,

besteht das Problem seit Vertragsbeginn oder hat sich das so langsam eingeschlichen? Hattest du mal im Live-Check schauen können, ob bei dir vor Ort eventuell Einschränkungen bekannt sind? Sollte das nicht der Fall sein, kannst du über den Button “Geben Sie uns Feedback” eine Störungsmeldung an unsere Technik weiterleiten.

Ich gehe davon aus, dass du von rund 12.000 Kbit/s, bzw. 12 Mbit/s sprichst? 

VG
Dennis

Es handelt sich nicht um eine lokale Störung.

Und ja: Ich meinte 12 Mbit/s - das ist aber eben weit weg von den eigentlichen 50 Mbit/s - und dasselbe gilt für 2 statt 12 Mbit/s Uploadrate.

Habe das jetzt mal gemeldet “Geben Sie uns Feedback” - was bringt das? Werde ich da dann kontaktiert?

@00Andy00

Habe das jetzt mal gemeldet “Geben Sie uns Feedback” - was bringt das? Werde ich da dann kontaktiert?

Wenn du darüber eine Meldung hinterlegt hast, wird diese an unsere Fachabteilung weitergeleitet. Dort wird dann geprüft, ob Störungen vorliegen. Darüber erhältst du auch Infos per SMS. Da seit deiner Meldung bereits einige Tage vergangen ist, wäre meine Frage, ob du bereits eine Rückmeldung bekommen hast und eventuell auch eine Verbesserung feststellst?

VG
Dennis

Ich habe immer noch keine Rückmeldung bekommen und eine Verbesserung ist auch nicht feststellbar.

Ich find es nicht okay, dass ich in etwa das erhalte, was bei Paket S drin ist, aber Paket M zahle...

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@00Andy00 Wie enden deine o2 DSL Zugangsdaten? Mit @s92 (ADSL Port mit max 16 Mbit) oder @s93 (VDSL Port mit bis 250 Mbit, wenn technisch möglich und das richtige Profil geschaltet wurde 😉)

@Joe Doe Zugangsdaten beim Homespot? 😉

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Joe DoeZugangsdaten beim Homespot? 😉

Wenn explizit vom Threadstarter von DSL geschrieben wird schon. 😉

Ich weiß nicht, wo das stehen soll.

Allerdings ist es ja nun mal so, dass ich einen neuen Vertrag habe mit Paket M, einen neuen Router bekommen habe usw. Entsprechend muss ja wohl Paket M ankommen. 

@00Andy00 

Ich weiß nicht, wo das stehen soll.

Ausgehend davon, dass es sich um einen Homespot bzw. um eine Verbindung via Mobilfunknetz handelt, wird das auch nirgends stehen. Wenn du einen Festnetzanschluss (DSL) nutzen würdest, wäre das was anderes. 

Die Geschwindigkeiten im Mobilfunknetz werden schwanken. Dass lässt sich leider häufig nicht vermeiden. Die Frage ist dann immer, wie häufig schwanken die Werte und scheint es für dich eine Grenze der möglichen Geschwindigkeit zu geben und wie gering fällt diese aus. Und auch wenn es wünschenswert wäre, ist es immer noch schwer eine Mobilfunkverbindung mit einer Verbindung über Festnetz zu vergleichen.

Wenn ich mir deine letzte Meldung anschaue, dann hatte man dich per SMS darüber informiert, dass keine Einschränkungen gefunden werden konnten. Diese SMS ging an die Rufnummer der SIM-Karte, welche du im Homespot nutzt.

Konntest du mal schauen, wie die Empfangswerte deine Routers aussehen und konntest du den Router eventuell auch mal an einem anderen Ort bei dir zu Hause aufstellen um die Werte zu vergleichen?

VG
Dennis

Ich habe doch geschrieben, dass man mich noch nicht kontaktiert hat (weder per SMS noch sonst irgendwie). Die Mobilfunknummer auf die mein Homespot läuft hat keinen Adressaten, wenn man das da hin geschickt hat - die Karte steckt in der Fritzbox...wäre schön blöd, da ne SMS hin zu schicken

Welche Empfangswerte meines Routers? Hab ja schon mehrfach Speedtests gemacht - die waren immer viel zu niedrig, etwa immer so wie oben genannt, ggf. im Nachkommabereich höher/niedriger

 

@00Andy00 

Ja, hast du geschrieben. Dennoch wurde eine SMS von den Kollegen dazu an die Nummer verschickt, denn grundsätzlich ist es möglich mit dem Vertrag SMS zu empfangen. Ich kenne jetzt nicht sämtliche Einstellungsmöglichkeiten deiner Fritzbox im Detail, aber sofern eingerichtet und ein normaler SMS Empfang nicht funktioniert, kann via E-Mail über SMS und deren Inhalt informiert werden.

Welche Empfangswerte meines Routers? Hab ja schon mehrfach Speedtests gemacht - die waren immer viel zu niedrig, etwa immer so wie oben genannt, ggf. im Nachkommabereich höher/niedriger

Speedtests sind gut und helfen natürlich auch zu erkennen, dass etwas nicht optimal läuft. Sie nennen aber nicht die Ursache. Wenn der Router also zum Beispiel nicht optimal aufgestellt ist und der Empfang darunter leidet, kann das ein Grund sein, weshalb die Speedtests mit den von dir genannten Werten ausfallen. Darum lässt sich auf der Benutzeroberfläche prüfen, wie die aktuellen Werte aussehen. Anhand derer kann man dann eventuell noch einige Dinge optimieren (z. B. durch eine neue Positionierung des Routers), damit die Geschwindigkeit höher ausfällt. 

VG
Dennis

 

Und wie genau kann ich die Empfangswerte des Routers prüfen? Welche Benutzeroberfläche? Vom Router? Da sehe ich nichts, was auch nur annähernd einer Benutzeroberfläche entspricht.

Und wäre es vielleicht möglich, mir die Nachricht, die meinem Router als SMS geschickt wurde auch noch mir per Mail zu schicken (hätte man sich bei DSL-Homespot irgendwie denken können?)? Damit ich das auch lesen kann? 

Benutzerebene 7

Hi @00Andy00 vielen Dank für deine Rückmeldung. Sorry für die späte Antwort.
Wie sieht es aktuell aus? Magst du uns ein kurzes update geben? Welchen Router verwendest du?

LG
Michael

@o2_Micha Ich habe bei der Kundenhotline angerufen (denn natürlich kam keine Mail) und das Problem mal wieder geschildert. Ein Versuch war der Austausch des Routers gegen einen anderen desselben Modells. Den hab ich jetzt heute getauscht, ist aber unverändert schlecht. Komme nicht wirklich über 10 Mbit Download (meist deutlich schlechter) oder 2 Mbit Upload. Jetzt muss ich mich also wieder an den Kundenservice wenden (man hat ja sonst nichts zu tun...). Nervt ziemlich, immerhin zahle ich ja 50 Mbit/10Mbit mit meinem Paket. Da sollte zumindest halbwegs auch das ankommen und nicht Paket M zahlen und Paket S-Level (wenn überhaupt) bekommen.

Benutzerebene 7

@00Andy00 vielen Dank für deine Rückmeldung.

@schluej und @fritz04 habt Ihr eine Idee, wie die Leistung gesteigert werden kann, oder ob 10 MBit bereits das maximum sind.

LG
Michael

Deine Antwort