Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Bitte um Stornierungsbestätigung einer Vertragsverlängerung

  • 17 September 2019
  • 2 Antworten
  • 127 Aufrufe

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe am Montag bei der o2 Hotline angerufen und wollte mich um Optionen für meinen aktuellen Vertrag unverbindlich informieren und am Ende des Gesprächs hat die Dame am Telefon meinen Vertrag ohne eine Einwilligung verlängert das ist absolute Frechheit! Ich habe mittlerweile 10 mal angerufen und jedes mal wird mir gesagt die Stornierung läuft und bitte um Geduld. Ich möchte sofort eine Stornierungsbestätigung bevor meine Frist für das Widerrufsrecht abläuft. Meine Kundennummer xxxxx. Angeblicher vertragsbeginn 16.09.2019 festnetzrufnummer zum Tarif 0xxxxx. Ich bitte um zügige Antwort ich bin sehr verärgert über den Service.

ps hiermit möchte ich offiziell von meinem Wiederrufsrecht Gebrauch machen und mich von meinem 60 gb Vertrag lösen die gegen meinen Willen entstanden ist !11

Mt freundlichen Grüßen an den der/die mir hilft

Edit o2_Flo: Kundendaten entfernt.

icon

Lösung von Anonymous 18 September 2019, 00:50

Zur Antwort springen

2 Antworten

Hallo @Heinrich90,

Hast du eine Emailbestätigung mit Widerrufsbelehrung bekommen? Bitte auch den Spamordner prüfen. Du hast 14 Tage Zeit für den Widerruf.

Hier kannst du sie auch herunterladen:
https://static2.o9.de/blob/10534274/v=12/Binary/agb-widerrufsbelehrung-mobilfunk-privatkunden.pdf

Notfalls kannst du damit widerrufen. Emailadresse findest du im Dokument.

Ich denke, ein Mod schaut sich das an, ob der Widerruf läuft.

Vielleicht kann jemand die Kundendaten anonymisieren, damit kein Unfug damit getrieben wird.

Du mußt nichts befürchten, aber gut, daß du dich hier gemeldet hast.

Gruß
Gmo
Benutzerebene 7
Hallo @Heinrich90,
willkommen in der o2 Community!
Es tut mir Leid, dass du so unschöne Erfahrungen mit der Kundenbetreuung gemacht hast 😕 Ich hab mir deinen Datensatz angeschaut. Der Storno ist eingetragen und wird alsbald wie möglich bearbeitet. Das kann ich dir bestätigen.

In der Regel und zur Sicherheit, sollte ein Widerruf aber immer so laufen, wie @Gmo es beschrieben hat. Schriftlich und an die entsprechende Mailadresse.

Viele Grüße,
Flo

Deine Antwort