Frage

Bei O2 Blue 100 Mailbox kostenlos abhören?


Wie in der Überschrift schon steht, würde ich gerne wissen, ob ich meine MailBox kostelos abhören kann?

 

Zu O2 kann ich ja auch kostenlos Telefonieren, aber wie ist das da wenn der Gesprächspartner nicht zu erreichen ist und nur die Mailbox rangeht. Kostet mich das dann was?

 

 

LG Sven


Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

2 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen
Hallo Sven_König,

 

rufst du mit deinem o2 Blue 100 Tarif jemanden an, der eine Rufnummer im o2 - de Netz hat, während du auch im o2 - de Netz eingebucht bist, kostet dich das Telefonat keinen einzigen Euro-Cent. Egal, ob der Gesprächspartner, den du anrufst, ran geht, oder seine Mailbox anspringt, oder die Ansage kommt, dass er zurzeit nicht erreichbar, aber per SMS über deinen Anruf informiert wird.

 

Rufst du jemanden an, der eine Rufnummer bei Telekom.de oder bei vodafone.de oder bei E Plus oder im deutschen Festnetz hat, dann greifen erst die 100 Inklusiv-Minuten und danach kostet jede weitere Minute ganze 0,29 Euro.

 

Rufst du von deinem eigenen Handy, während du im o2 - de Netz eingebucht bist, deine eigene o2 Mailbox an, dann kostet dich das Telefonat keinen einzigen Euro-Cent, da du ja eine Flatrate für Telefonate ins deutsche o2 - de Netz hast.

 

Gruß, Sonic28

Benutzerebene 6
Abzeichen
Sonic28 schrieb:

Rufst du von deinem eigenen Handy, während du im o2 - de Netz eingebucht bist, deine eigene o2 Mailbox an, dann kostet dich das Telefonat keinen einzigen Euro-Cent, da du ja eine Flatrate für Telefonate ins deutsche o2 - de Netz hast.

 

Gruß, Sonic28


Das stimmt, aber nur beim o2 Blue und bei der Mobile Flat ist das so. Bei den Freikarten mit Bonusflatrates oder bei der Weekend-Flatrate (gibts bei Inklussiv-Paket und Genion) greift die Flatrate ins o2-Netz nicht, wenn man die Mailbox über die Kurzwahl 333 oder 01793000333 oder Vorwahl-33-Rufnummer (z.B. 01763312345678) abhört, obwohl man eine Flatrate ins o2-Netz hat. Die Abfrage ist nur dann kostenlos, wenn man den Mailbox-Trick anwendet, also sich selbst anruft und eine Rufumleitung bei Besetzt eingerichtet hat. Dieser Trick funktioniert auch bei der Family- und Office-Flatrate sehr gut 😉 . Man muss nur beachten, das man mit Mailbox-Trick jedesmal die Mailbox-Pin eingeben muss. Deshalb speichert man diese dann am besten gleich im Format Vorwahl-Rufnummer-PP-Pin#, also z.B. 017612345678pp1234# im Handy ab, dann gibt sich die Pin von selbst ein, wenn danach gefragt wird 😛 (p=3 Sekunden Pause).

Übrigens: Hat man eine Tchibo, Netzclub, Fonic, oder Lidl-Mobile Karte, kann man von dieser jede Mailbox im o2-Netz kostenlos abhören oder besprechen (und nicht nur die eigene), wenn man diese im Format Vorwahl-33-Rufnummer (01763312345678) anruft. Ist also quasi eine o2-weite Mailbox-Flatrate 😀

 

gruß, zündi