Gelöst

Rechnung überprüfen


Benutzerebene 2

Auf meiner Mobilfunkrechnung sind einige Einträge mit Datennutzung Internet eingetragen, allerdings steckt die SIM-Karte in einem Handy, bei dem mobiles Internet komplett deaktiviert ist, und die Log-Funktion des Handys zeigt auch keinerlei Daten-Aktivität für den Rechnungszeitraum an.

Kann man genauere Details anfordern über die Internet-Nutzung, was da angeblich abgerufen wurde, bzw. könnt ihr die Rechnung überprüfen?

icon

Lösung von o2_Bianca 22 Januar 2020, 09:20

Hallo zusammen,

 

wir haben eine Rückmeldung zur Überprüfung der Berechnung der Datenverbindung erhalten. :relaxed:

Bei der Umstellung der o2o Tarife auf ein anderes System kam es zu der Berechnung der Datenverbindungen. Seit dem 14.01.2020 findet bereits keine Berechnung mehr statt. Wir werden euch die Kosten für die berechneten Datenverbindungen in Form einer Guthabenbuchung zurückerstatten. Dies wird heute im Laufe des Tages erfolgen. Wir werden euch im jeweiligen Beitrag informieren wenn die Guthabenbuchung eingerichtet wurde. :thumbsup_tone2:

 

Viele Grüße Bianca

Zur Antwort springen

56 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen

Was angewählt wurde, wird nicht mitprotokolliert. Es wird nur registriert, dass Daten fließen.

 

Um was für ein Gerät handelt es sich? Das Deaktivieren des mobilen Internets ist inzwischen leider keine zuverlässige Möglichkeit Datenverkehr komplett auszuschließen. Da muss schon eine netzseitige Sperre her.

 

Du kannst die Rechnung schriftlich reklamieren. Ob die Reklamation Erfolgt hat, lässt sich natürlich schwer beurteilen.

Benutzerebene 2

Was angewählt wurde, wird nicht mitprotokolliert. Es wird nur registriert, dass Daten fließen.

 

Um was für ein Gerät handelt es sich? Das Deaktivieren des mobilen Internets ist inzwischen leider keine zuverlässige Möglichkeit Datenverkehr komplett auszuschließen. Da muss schon eine netzseitige Sperre her.

 

Du kannst die Rechnung schriftlich reklamieren. Ob die Reklamation Erfolgt hat, lässt sich natürlich schwer beurteilen.

 

Ein Android Handy. Aber in den anderen Monaten hat es ja problemlos funktioniert.

Benutzerebene 7
Abzeichen

Also ein Smartphone. Da kommt sowas häufiger vor. Fällt nur selten auf, weil die meisten Smartphone-Nutzer eine Internet-Flat haben. Was sich im Vergleich zu vorher geändert hat, ist schwer zu beurteilen

Hallo @Robert_82,

schön, dass du jetzt auch in der o2 Community dabei bist!

Ich kann gut nachvollziehen, dass das erstmal verwundert, wenn auf der Rechnung Verbindungen auftauchen, die man eigentlich nicht auf dem Schirm hatte.

Wie @stefanniehaus schon schrieb, haben wir keine speziellen Aufzeichnungen darüber, welche Verbindungen per Internet aufgenommen wurden, sondern lediglich, ob sie aufgenommen wurden - das muss gar nicht aktiv durch den Benutzer geschehen, sondern kann auch z.B. durch Apps ausgelöst werden.

Wenn du möchtest, kannst du uns hier Bescheid sagen und die netzseitige Sperre einrichten lassen, das würde einmalig 4,99 EUR kosten. Damit würde die Datennutzung dann endgültig ausgestellt werden.

Viele Grüße,
Jan.

Benutzerebene 2

Eine Sperrung ist keine Option, als Notfall brauche ich die Möglichkeit weiterhin (wo ich dann eben den Schalter für mobile Daten aktiviere).

Ich behalte mal den Verbrauchs-Check auf der Mein o2-Seite im Auge, der steht momentan wie erwartet auf 0 MB. Demzufolge sollte - sofern das so bleibt - auf der nächsten Rechnung nichts für Datennutzung abgebucht werden.

Benutzerebene 2

Ja geil, die Rechnung für Dezember beträgt jetzt 61 Euro, obwohl sowohl im Handy 0 Byte bei Mobile Daten steht, als auch auf der o2-eigenen Übersichtsseite der Verbrauch immer auf 0 stand. Ganz großes Kino.

Wo kann ich mich beschweren?

  1. Brief Telefónica Germany GmbH&Co. OHG, Kundenbetreuung, 90345 Nürnberg
  2. Fax : 01805 57 17 66
Benutzerebene 5

Wie ich schon in so machen anderen Beiträgen zu dem Thema schrieb, reklamiere die Rechnung bitte schriftlich und lasse eine Prüfung nach §45I TKG durchführen und dir das Prüfprotokoll bzw. den Endgeldnachweis zu kommen.

Fordere zusätzlich, auch wenn ich nichts garantieren kann, dass O2 die Daten raus gibt oder vielleicht schon Prüfprotokoll stehen die IMEI, IMSI, die Location Area bzw. LAC-UCID an und welche Netzwerkprotokolle für diese Internetverbindung genutzt wurden.

 

BTW: Um welchen Tarif handelt es sich bei Ihnen?

 
Benutzerebene 2

Mein Tarif ist noch ein uralt O2o aus 2000irgendwas.

Bis zur vorletzten Rechnung hat das auch immer problemlos geklappt, nur auf einmal soll ich angeblich Internetverbindungen aufbauen, ohne dass Daten abgerufen werden und dafür dann zahlen...

Bitte unbedingt der Rechnung schriftlich widersprechen. O2 prüft das dann.

Benutzerebene 7
Abzeichen

@Robert_82 welches Endgerät wird genau eingesetzt?

Benutzerebene 2

Ein Samsung Galaxy A3 2017, sowohl dann als die Rechnungen noch normal waren, als auch danach.

Benutzerebene 5

@Joe Doe  die Frage beherrscht du auch aus dem FF. :wink:

Diese Frage hat seine Berechtigung.

Benutzerebene 5

@Robert_82 wie lauten die ersten 8 bis 9 Stellen der Seriennummer der SIM-Karte und in welcher Region befinden Sie sich überweise mit den Handy?

Benutzerebene 7

Hallo @Robert_82,

 

schön, dass Du Dich hier gleich meldest. :relaxed: Wir haben Dein Anliegen zur internen Prüfung aufgenommen und zur Prüfung weitergeleitet. Sobald die Prüfung abgeschlossen ist, werden wir Dich informieren. Zur Zeit bitte ich Dich um etwas Geduld, ich bin sicher das wir eine Lösung finden werden. :thumbsup_tone2:

 

Liebe Grüße Bianca

Benutzerebene 7

Hallo @SchneiR,

 

ich finde es super, dass Du anderen Kunden helfen und unterstützen möchtest. :relaxed:  Wir prüfen aktuell noch ob es einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Fällen gibt. :relaxed:

Viele Grüße Bianca

Benutzerebene 5

@o2_Bianca  es freut mich zu lesen, dass auch O2 mittlerweile prüft, ob es Zusammenhänge zwischen einzelnen Fällen mit dem Tarif O2o und scheinbar falscher Rechnungsstellungen zu Datenverbindungen gibt.

Tatsache ist ja, dass zumindest hier im Forum es einige Meldungen, für den Abrechnungszeitraum November und Dezember 2019, dazu gab - wie viel entsprechende Widersprüche bei O2 derzeit in Summe vorliegen kann ich nicht beurteilen - und jeder der Foristen dazu beschwört, keine Internetverbindung aufgebaut zu haben und auch die Handys keine Protokollierung einer Datennutzung über mobile Daten aufweisen.

 

Und ja, ich habe bisher selbst versucht Gemeinsamkeiten zu finden und war daher bei nahezu allen der hier zu finden Beiträgen involviert und habe, für meinen Fall, meine eigene Vermutung gestern geäußert: Falsche Rechnung durch O2

Jedoch ohne die entsprechenden Informationen seitens O2 kann ich meine Vermutungen natürlich nur bedingt selbst prüfen. Doch generell gehe ich als Netzwerktechniker an die ganze Sache sicher etwas anders heran, als es Otto-Normaluser macht.

Benutzerebene 7

Hallo @SchneiR,

 

sobald wir eine Information dazu bekommen werden wir es hier natürlich mitteilen.  :relaxed:

 

Viele Grüße Bianca

Benutzerebene 1

@SchneiR Hallo, danke für den Hinweis auf diesen Thread. Bei mir ist es ein ziemlich identisches PRoblem

 

@o2_Bianca : Könnten sie meinen Fall auch zur internen Prüfung weitergeben ? Offensichtlich scheint es einen Zusammenhang zwischen den Fällen zu geben. Die letzten 1-2 Monate gab es sowas wie das hier ja schon wiederholt.

 

@o2_Jan : wo / wie kann man netzspere einstellen. in den vertragsoptionen kann man es nicht. Ich würde aber noch abwarten wie das hier geklärt wird und ob der Fehler behoben wird

Benutzerebene 2

@Robert_82wie lauten die ersten 8 bis 9 Stellen der Seriennummer der SIM-Karte und in welcher Region befinden Sie sich überweise mit den Handy?

Eventuell 894922609, aber ich bin da nicht 100% sicher. Hab ich zumindest auf einem Zettel in meinen Unterlagen gefunden. Auf der SIM-Karte selbst steht eine andere Nummer, aber die habe ich vor einiger Zeit auf eigenes Risiko zusammengeschnippelt, damit sie in einen Micro-SIM-Slot passt, da fehlen also vermutlich vorne und hinten ein paar Zahlen. :thinking:

Unterwegs war ich in den Zeitraum ausschließlich in der Region Heidelberg.

Hallo @Robert_82,

 

schön, dass Du Dich hier gleich meldest. :relaxed: Wir haben Dein Anliegen zur internen Prüfung aufgenommen und zur Prüfung weitergeleitet. Sobald die Prüfung abgeschlossen ist, werden wir Dich informieren. Zur Zeit bitte ich Dich um etwas Geduld, ich bin sicher das wir eine Lösung finden werden. :thumbsup_tone2:

 

Liebe Grüße Bianca

Gut zu wissen. Parallel hatte ich auch noch mal auf Facebook den Support angeschrieben.

Und auch gut (oder eher schlecht?), dass noch andere Leute genau das gleiche Problem haben. Die Datennutzung ist bei mir auch 39 Minuten, allerdings nicht immer, manchmal auch nur 18 oder 10 Minuten.

Laut *140# beträgt mein derzeitiger Verbrauch des Datenvolumens auch schon wieder angeblich 873 Minuten (0 davon tatsächlich) und der Verbrauchscheck auf o2online.de ist derzeit wegen technischer Probleme nicht verfügbar. Evtl. wird da ja grad was behoben… :wink:

Ich hab jetzt einfach mal fix auf 2G gestellt und die Option für VoLTE deaktiviert. Wobei ich die Funktion eigentlich eh so gut wie nie benutzt haben könnte, weil ich mit dem Handy auch so gut wie nie telefoniert habe in dem Zeitraum. Weihnachten und Neujahr mal ausgenommen, aber gerade für diese zwei Tage steht dann eh kein Eintrag im Einzelverbindungsnachweis, also kann es das eigentlich auch nicht wirklich gewesen sein.

 

Übrigens, das “Gelöst” kann man für den Thread ruhig entfernen. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich damals auf einen solchen Button geklickt hätte (evtl. fälschlicherweise), gelöst ist hier aber zumindest noch gar nichts.

Benutzerebene 7

@Kanteh Ich habe dir gerade in deinem eigenen Thread geantwortet.
 

 

Gruß
Antje

Benutzerebene 7

@Robert_82  Danke für die Rückmeldung.
Wir sind weiterhin dran, die Lösung habe ich jetzt erst einmal wieder entfernt.

 

Gruß
Antje

@SchneiR & an alle “Mitbetroffenen” (und natürlich an das “mitlesende O2 Team),

mir werden ebenfalls seit 18.11.2019 Gebühren für die Internetnutzung angelastet.

Selbe Sachlage bei mir:

Mobile Datennutzung am Smartphone (Samsung S5) seit Nutzung deaktiviert.

Keine neuen Apps installiert.

Internetzugang nur über wlan Verbindung erlaubt.

War in zwei O2 Shops, die Mitarbeiter konnten keine “unerlaubten Zugriffe” finden.

Bekam die Aufkunft: “ was… Sie haben keine Internetflat, das gibt’s ja kaum noch”.

In beiden Shops wurde mir die O2 Servicenummer 089787979400 mitgegeben.

Der Mitarbeiter unter dieser Servicenummer meinte, ich soll mich schriftlich an die Kundenbetreuung Telefonica Germany in 90345 Nürnberg wenden.

Heute, 10.01.2020 habe ich über beide O2 Rechnungen (Dez / Jan) schriftlich Einspruch eingereicht.

Meine O2 Karte habe ich übrigens am 28.12.2019 um 21 Uhr aus dem Smartphone gezogen.

 

@o2_Bianca 

ich hoffe, wir werden alle in der O2 internen Prüfung miteinbezogen und bekommen bald die verdiente Rückerstattung  :-)

Bin davon auch betroffen. Wie alle Anderen ebenfalls O2o. Schriftlichen Widerspruch hatte ich schon verschickt. Hoffe es findet sich bald die Lösung für das Problem. Hab da jetzt schon ein mulmiges Gefühl, weil auch bald die Rechnung für Januar kommt…

Mein angezeigter Datenverbrauch laut Webseite, Stand 09.01.2020:

 

Deine Antwort