Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Mobiles Internet verbraucht obwohl abgeschaltet?

  • 16 December 2023
  • 6 Antworten
  • 94 Aufrufe

Ich war während der letzten Monate längere Zeit im Ausland und habe dort mehrere Orte bereist. Dort habe ich eine eSim verwendet die diese Orte mit Internet abgedeckt hat. Meine Home eSim von O2 habe ich als zweit sim gehabt, allerdings hatte ich auf meinem Handy das Datenroaming dafür ausgestellt sowie die Einstellung gehabt, dass Mobile Daten nur über die andere Karte genutzt werden können.

Jetzt wurde aber auf dem letzten Einzelverbindungsnachweis behauptet, ich hätte Internet verwendet. Wie kann das sein, wenn sowohl Roaming als auch die Mobilen Daten für die O2 sim ausgeschaltet waren??

icon

Lösung von Bumer 16 December 2023, 16:20

Zur Antwort springen

6 Antworten

@Nathalie2509 

Wo genau war denn deine Reise? Außerhalb der EU? Wie heißt dein Vertragstarif? Welche Roaming Option ist aktiv? Ich finde in diesem Thread Antworten.

Gruß 

Mit dem Schiff vom Süden der USA nach Mittelamerika. Ich habe einen O2 Free S Boost Plus mit Roaming BASIC (2018). 
Daten Roaming war deaktiviert und es wurde eine andere Karte für Mobile Daten verwendet.

@Nathalie2509 

mit Roaming BASIC (2018)

Du hast die falsche Roaming Option. Wie der Vilureef im FAQ geschrieben hat, können da mit unkontrolliert Daten fließen. Dein Einzelverbindungsnachweis wird das bestätigen. Ändere die Option auf das Travel Day Pack (2018) um, und es wird bei deiner nächsten Reise keine Berechnung geben.

Gruß

Hallo @Nathalie2509, super, dass du dich hier gemeldet hast und direkt die nötigen Infos erhalten konntest. 👍

Bei deiner nächsten Reise auf jeden Fall die Tipps beachten, so dass dir keine Kosten berechnet werden können. 😊

Vielen lieben Dank an Bumer für die Unterstützung.

LG Steffen

Meine Home eSim von O2 habe ich als zweit sim gehabt, allerdings hatte ich auf meinem Handy das Datenroaming dafür ausgestellt sowie die Einstellung gehabt, dass Mobile Daten nur über die andere Karte genutzt werden können.

Um auf die Ursache noch mal kurz einzugehen - die Einstellungen interessiert die Handy-Hersteller recht wenig.
Mein Samsung versucht trotz Daten nur über SIM1 in Intervallen mit SIM2 eine ominöse Datenverbindung aufzubauen. Ist in D egal - im Ausland u.U. sauteuer. Da hilft zwar der Trick mit der Roaming-Option, dennoch kann es hilfreich sein die APN-Einstellungen der SIM2 völlig zu verbiegen. Dann fließen auch keine Daten.
Warum die Smartphones dieses Eigenleben haben kann nur der Hersteller beantworten.

Danke dir Klaus_VoIP für den zusätzlichen Tipp mit der Veränderung der APN-Einstellungen. 👍

LG Steffen

Deine Antwort