Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Homespot Firmware Bug- und Wunschliste



Kompletten Beitrag anzeigen

118 Antworten

Moin zusammen,

 

auch bin stolzer besitzer des 500gr schweren briefbeschwerers mit o2 logo. Neben dem warten auf eine korrekt funktionierende firmware treibt mich aber eher die sorge um, welche fehler die kiste sonst noch aktuell hat, die ein sicherheitsrisiko sind??

aktuell läuft er ja bei mir, ich kann ihn nur nicht final konfigurieren, was eher ein komfortproblem als ein schwerwiegender fehler ist. Aber ich hab keinen ersatzrouter. Wenn also mit dem letzten firmwareupdate auch eine sicherheitslücke entstanden wäre, dann müsste ich den router eigentlich vom netz nehmen.

weiß da jemand was in der richtung?

Und sollte das im übrigen so sein und ich muss das gerät zum schutz meiner daten abschalten, dann würde ich erwarten eine erstattung meiner monatsgebühren zu bekommen oder einen alternativen router.

wenn sich eure techniker aber sicher sind (und vorallem die spezies hier im forum) das die olle kiste ansosnten halbwegs sicher ist, dann würde ich mich in geduld üben wann o2 es denn wohl schafft seinen dienstleister dazu zu bringen ein vernünftiges stück firmware zu schreiben. ;)

 

p.s.: noch nehm ich es echt mit humor. ;)

Wenn ich meinen Kunden so einen Müll anbieten würde wäre ich inzwischen P,eite. Am Anfang alles prima, bis der Router sich nachts das letzte Update holte. Seitdem lässt sich bei Wlan. nichts mehr konfigurieren. Abschalten, Ssid ändern, eigenes Passwort vergeben? keine Chance lediglich unsinnige Meldungen oder gar keine Reaktion. seit dem Reset auf Werkeinstellungen habe ich also vermutlich ein Wlanpassword, was alle kennen?  Das Update ist seit 15.10.20 online, genauso lange besteht der Fehler. dennoch können die Router weiterhin diesen Schrott updaten, eine Warnung an neue User erfolgt nicht. Support Sonntags natürlich nicht erreichbar andere Firmware nicht im Internet verfügbar. Aus Sicherheitsgründen bleibt also nur das abschalten und kein Internet. Hätte ich das vorher gewusst hätte ich mir den ganzen Aufwand sparen können.

 

sorry, aber so geht das nicht. Ich erwarte, fass umgehend die Schrottversion vom Netzgenommen wird und entweder eine ordentlich getestete neue Version oder der Vorhänger verfügbar gemacht wird.

 

Benutzerebene 4

Inzwischen funktioniert ja wohl Telefonie über die RJ11 Schnittstelle.

 

Frage: wird auch die Rufnummer des Anrufenden an das angeschlossene Festnetz-Telefon übertragen, und wenn ja in welchem Standard? (Bellcore FSK ist wohl in Deutschland üblich, aber in Asien nur DTMF)

Benutzerebene 2

Ja die Rufnummer des Anrufers wird am analogen Telefon (hier ein Siemens Euroset 2020)  angezeigt siehe dieser Thread hier KLICK

Hallo wertes o2-Team,

 

ich weiß ja nicht ob dass so klar geworden ist aber da nach einem Jahr hier immer noch nicht nachgebessert wurde, möchte ich noch einmal nachfassen.

Wann wird es ein Firmware Update zur Neuverbindungs-Problematik geben? 

Ich sehe nur, dass dies mehrfach “weitergegeben” wurde und man “nicht immer sofort” Rückmeldung bekommt.

Aber eine konkrete Aussage dazu habe ich leider nicht gefunden.

 

Gruß

Miki

Hallo @hellfreezer2k,

zuletzt gab es für den Homespot Updates. In dem Fall, wenn du also weiterhin diese Problematik feststellst, wäre einmal die von dir genutzte FW-Version interessant. Welche nutzt du da derzeit?

Stellen sich die Neuverbindungen auf die gleiche Weise dar, wie zuvor oder hat sich diese Einschränkung verändert? Also häufiger oder seltener? Längere Pausen dazwischen usw.?

VG
Dennis

Benutzerebene 1

Hallo @o2_Dennis 

 

Leider gibt es keine neue Version.

Produktname:

RTL0080VW

Aktuelle SW Version:

DE_g34.0_RTL0080.D112.DE.21.13.115 [2020-10-15 12:14:02]

Neueste Version:

21.13.115

Ich habe gerade manuell suchen lassen.

Leider hab ich mit dem Letzten Update 2020-10-15 auch nur Probleme. 

Jz hatte ich durch ein Technischen Defekt ein Tausch Gerät bekommen und dort direkt die Auto Updates Deaktiviert, naja ging ja jz 5 Tage gut. Heute hat er trotz Deaktivierung das Update rein gehauen und siehe da wieder nur Probleme. Ich frage mich für was man überhaupt diese Funktion eingebaut hat wenn sie nichts bringt. Wäre ich O2 würde ich den Hersteller Askey mal in den Arsch treten. Seit Oktober ist bekannt das dieses Update auch nur mist ist. Endverbraucher deaktiviert die Update Funktion damit es nicht installiert wird und wird trotzdem Installier. Askey kommt nicht in die pötte mal ein update raus zu hauen, o2 ist es egal, Hauptsache sie bekommen Geld. Eine Kündigung des Vertrages vor ablauf der zwei Jahre ist nicht machbar, da man ja Zugriff aufs Internet hat. Eins ist klar, mein Vertrag wird nicht mehr verlängert und wird direkt heute noch gekündigt.

Hallo @o2_Support ,

könnte ihr mal ein Ausliefer-Datum für eine neue (und hoffentlich funktionierende) Firmware als die .115 nennen?

Folgende Probleme haben wir mit dieser Firmware:

  • immer wieder fällt die Verbindung aus, meist schon nach 5-10 Minuten Inaktivität; wir haben auf Empfehlung unseres O2-Händlers die Box schon an mehreren Standorten geprüft und selbst am jetzigen Standort mit der besten Signalqualität gibt es Verbindungsabbrüche (LTE: 3-4 Balken lt. Webinterface), das O2-Netz ist bei uns recht stark, der nächste O2-Mast ist 600m Luftlinie und wurde erst vor kurzem mit 4G aufgestellt. Seither habe ich auch mit dem Handy sehr viel bessere Verbindungen, daran kann es also nicht liegen!
  • der automatische Reconnect klappt nicht
  • das Web-Interface vergisst ab und zu, dass wir mal einen Haken bei “Automatische Verbindung” gesetzt haben
  • WLAN-SSID und WLAN-Kennwort lassen sich nicht ändern

Wir haben die Box nun seit einer Woche und die hier beschriebenen Probleme tauchen bei uns ebenfalls auf. Solch schlechte Hardware habe ich noch nie erlebt und hätte ich dies von vornherein gewusst, dann hätte ich sicher auf O2 Hardware verzichtet und mir was funktionierendes gekauft.

Viele Grüße

Kai

Benutzerebene 2

Nur ist der O2 Home Spot das einzige Gerät welches VoLTE bietet. Sogar die Rufnummer wird am angeschlossenen Telefon angezeigt. 

 

Diese Probleme hatte ich:

 

Das Router Paßwort ist nicht änderbar

WLAN Paßwort ist nicht änderbar

WLAN ist nicht abschaltbar

Anrufer hören sich selbst doppelt. Analoges Telefon getauscht. Problem bleibt. 

 

Reconnect Problem trat bei mir nicht auf. 

 

 

Beim Versuch diese Dinge zu ändern war der Router nach einigen Versuchen und Resets nicht mehr ansprechbar. Es wurde keine Verbindung aufgebaut mit dem O2 Netz, Nur die WLAN LED's gingen noch. Ich konnte weder per LAN noch WLAN zugreifen. Irgendwann gelang es mir vom Android Firefox Browser. Ich führte den Reset aus und der Router funktionierte dann wieder mit den oben beschriebenen Fehlern. Ich habe dann nichts mehr geändert um das Gerät nicht nochmal lahm zu legen

 

Diese Firmware hat eklatante Mängel. O2 sollte sich besser wieder mit der Fa. Huawei zusammen tun. Diese Router funktionieren zuverlässig. Auch könnte man mit AVM zusammen arbeiten. Nicht für umsonst ist AVM Marktführer. Eine Firmware mit diesen Mängeln hätte bei AVM bestenfalls Beta Status. 

schliesse mich der

“WLAN-SSID und WLAN-Kennwort lassen sich nicht ändern”

problematik an.  leider nichts zu machen.

Hallo @Sokrates2020,

es gibt dafür inzwischen ein Lösung. Hier findest du den Download und die Anleitung für die Installation des Updates.

VG
Dennis

Benutzerebene 4

Es gibt einen Bericht über einen trotz IMEI-Fencing alternativ funktionierenden Routers, der auch VoLTE-fähig ist.

Benutzerebene 7

Danke @rmol für den Hinweis :bouquet:

Benutzerebene 7

Hallo zusammen,

besteht beim Router das Reconnectproblem wegen der Zwangstrennung nach wie vor? Hilft es einfach den Stecker zu ziehen und dadurch ein Reset auszulösen? Dann würde ich versuchen, das durch eine einfache Zeitschaltuhr zu lösen und die Zwangstrennung durch kurzzeitige Stromtrennung zu umgehen.

Gruß

Gmo

Hallo @Sokrates2020,

es gibt dafür inzwischen ein Lösung. Hier findest du den Download und die Anleitung für die Installation des Updates.

VG
Dennis

Hello,

I cannot change Wifi passwords on this modem. I tried to upgrade the firmware using the file you indicated in your post but it won’t accept it. When trying to upload it, it displays “Upgrade firmware failed(md5)”. I tried redownloading the file several times using different browsers, even cleared the browser cache every time before downloading. Please provide a working solution for this issue.

 

Here is the information on my modem:

Product name: RTL0080VW

Version: DE_g34.0_RTL0080.D112.DE.21.13.115 [2020-10-15 12:14:02]

 

 

OK, the file published on your link has only 2 KB whereas it should have over 60 MB. 

Thanks to this post  I was able to download the firmware DE_g34.0_RTL0080.D112.DE.21.13.117 [2021-02-01 02:38:09] from Askey servers.

This version seems to work well. I think you should fix that link, or why not, deploy it via OTA.

OK, the file published on your link has only 2 KB whereas it should have over 60 MB. 

Hi @DarthMaul 

That 2kb File was just a hotfix for the WiFi issue 

Best Regards

Deine Antwort