Frage

Welche DSL-Geschwindigkeit ist bei mir wirklich möglich?

  • 8 April 2021
  • 1 Antwort
  • 38 Aufrufe

Hallo,

“Internet Verfügbarkeit prüfen” meint, an meiner Adresse sind technisch bis zu 250 MBit/s möglich. Die Telekom sagt das übrigens auch.

Laut “Mein O2” > “Tarif & Optionen” > “Vertrag verwalten” habe ich eine maximale Produktgeschwindigkeit im Download von 300 - 50.000 Kbit/s.

Meine Fritz!Box sagt “Geschwindigkeit: ​↓ 84,0 Mbit/s ↑ 30,8 Mbit/s”.

Tatsächlich erreiche ich reproduzierbar zwischen 25 - 27 Mbit/s.

Ich habe Interesse an den 250 MBit/s, aber wie viel käme bei mir davon an?

Ich möchte nicht den Tarif wechseln, die Anschlussgebühr von ~ 70 € bezahlen und am Ende habe ich genau die gleiche Geschwindigkeit wie jetzt, weil die Leitungen zu alt sind (Haus von 1932). Da würde ich fuchsteufelswild und mein Herz macht sowas nicht mehr mit.

Hochachtungsvoll!

 


1 Antwort

Benutzerebene 6
Abzeichen +1

Kleiner Tip :Geh auf “Easy Bell” und lass dort einen Verfügbarkeitstest machen,Dann bekommst du die Option “Garantierte Geschwindigkeit” angezeigt.Diese DSL-Geschwindigkeit erreichen dann i.d.R. auch die anderen Anbieter.Meistens schalten die dann auch über den Rosa Riesen.Nur in speziellen Fällen wird auf auf örtliche Versorger zurückgegriffen.

Deine Antwort