Gelöst

Kombi Vorteil nur bei gleichem Vetragspartner?


Hallo liebe Community,

ich spiele mit dem Gedanken, bei meiner Freundin (bei der ich nicht gemeldet bin) einen DSL Anschluss zu beauftragen und mir selbst einen Mobilfunk Vertrag zuzulegen.

Welche Möglichkeiten habe ich, den Kombi Vorteil zu sichern, ohne dass ich gleichzeitig der Inhaber beider Anschlüsse bin? Geht das überhaupt?

Reicht es für den Kombi Vorteil aus, wenn beide Rechnungen vom selben Konto abgebucht werden, oder muss einer von uns beide Verträge abschließen?

Wenn beides nicht geht, kann man rechtlich gesehen beide Anschlüsse auf beide Personen als Gleichberechtigte anlegen?

Bei Vodafone ist es wohl ausreichend, wenn nur die Bankverbindung die gleiche ist.

Beste Grüße

Martin

icon

Lösung von Sächsin 2 August 2020, 11:47

Welche Möglichkeiten habe ich, den Kombi Vorteil zu sichern, ohne dass ich gleichzeitig der Inhaber beider Anschlüsse bin? Geht das überhaupt?

 

Nein.

 

Reicht es für den Kombi Vorteil aus, wenn beide Rechnungen vom selben Konto abgebucht werden, oder muss einer von uns beide Verträge abschließen?

 

Nein, reicht nicht ... für den Kombivorteil müssen alle Verträge auf den selben Namen und unter einer Kundennummer laufen.

 

Wenn beides nicht geht, kann man rechtlich gesehen beide Anschlüsse auf beide Personen als Gleichberechtigte anlegen?

 

Nein, geht auch nicht ... Privatverträge können bei o2 nur auf einen Vertragsinhaber laufen.

 

Entweder meldest du dich um oder deine Freundin schließt beide Verträge auf ihren Namen ab.

Zur Antwort springen

2 Antworten

Welche Möglichkeiten habe ich, den Kombi Vorteil zu sichern, ohne dass ich gleichzeitig der Inhaber beider Anschlüsse bin? Geht das überhaupt?

 

Nein.

 

Reicht es für den Kombi Vorteil aus, wenn beide Rechnungen vom selben Konto abgebucht werden, oder muss einer von uns beide Verträge abschließen?

 

Nein, reicht nicht ... für den Kombivorteil müssen alle Verträge auf den selben Namen und unter einer Kundennummer laufen.

 

Wenn beides nicht geht, kann man rechtlich gesehen beide Anschlüsse auf beide Personen als Gleichberechtigte anlegen?

 

Nein, geht auch nicht ... Privatverträge können bei o2 nur auf einen Vertragsinhaber laufen.

 

Entweder meldest du dich um oder deine Freundin schließt beide Verträge auf ihren Namen ab.

Es ist sehr heikel einen DSL-Anschluss anzumelden und dort nicht gemeldet zu sein. Im Falle eines Umzuges und mangelnder Verfügbarkeit am neuen Wohnort besteht o2 auf eine Meldebescheinigung. Das gibt ein heilloses Chaos, wenn o2 an der Meldeadresse liefern kann und bei der nächsten neuen Freundin nicht. 

Nur ein Beispiel von vielen möglichen Varianten, die nur Ärger bringen.

Deine Antwort