Gelöst

DSL 25: Umstellung auf 50 MBit


Benutzerebene 1

Hallo,

ich habe seit Jahren einen O2 DSL Classic M-Anschluss (50 MBit). Der wurde mit 25 MBit geschaltet, da die Leitung damals nicht mehr hergab. Jetzt hat die Telekom wohl aufgerüstet, bei denen wäre jetzt sogar die 10-fache Geschwindigkeit zu haben.

Könnt ihr mal schauen, ob sich mein Anschluss auf 50 MBit beschleunigen lässt?


Viele Grüße und Danke,

 

Philipp

icon

Lösung von o2_Manga 30 März 2021, 20:52

@PhilippK 

 

leider funktioniert die Statusverfolgung online noch nicht. 

Es wird lediglich ein Wechsel vom 25000 er Port auf den 50000er vorgenommen. Du bekommst die Werte dann im Router angezeigt. Es ist nicht notwendig, den Router komplett auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, da die VDSL Daten schon vorhanden sind. Es hilft aber, den Router am Tag der Umschaltung einmal neu zu starten.


Grüße

Zur Antwort springen

7 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

@PhilippK Wird die höhere Geschwindigkeit schon bei der o2 Onlineverfügbarkeitsabfrage für deine Adresse angezeigt? (Bitte auf die Übertragungstechnologie achten)

https://www.o2online.de/e-shop/internet-festnetz

Benutzerebene 1

Hallo Joe Doe,

 

DSL 50 (O2 MyHome M) wird mir als verfügbar angezeigt, allerdings ist das meiner Erinnerung nach immer so, auch wenn nur eine geringere Bandbreite bereitgestellt wird. Schnellere Angebote sind aktuell bei O2 nicht verfügbar, da sieht’s bei Telekom und 1&1 besser aus.

Wie lange braucht das in der Regel, bis sich das Update in der Verfügbarkeitsabfrage niederschlägt?


Gruß, Philipp

Hallo @PhilippK,

 

willkommen zurück. 

Ich lasse die Kollegen gern mal prüfen, ob wir einen VDSL 50000 Port für dich bekommen. Du bekommst direkt von der Abteilung Bescheid.


Grüße

Benutzerebene 1

Hallo @o2_Manga ,

 

erst mal vielen Dank. Es scheint zu klappen - zumindest habe ich jetzt einen Technologiewechsel für den 08.04. angekündigt bekommen.

Allerdings kann ich den Auftrag dazu nicht einsehen - da kommt immer der Hinweis, dass das zur Zeit nicht möglich sei und ich es später nochmal probieren soll. Nachdem das jetzt schon einige Tage so ist, glaube ich nicht, dass das noch besser wird.

Ist das normal oder kann ich irgendwo prüfen, was für eine Umstellung da vorgenommen wird?

 

Gruß, Philipp

@PhilippK 

 

leider funktioniert die Statusverfolgung online noch nicht. 

Es wird lediglich ein Wechsel vom 25000 er Port auf den 50000er vorgenommen. Du bekommst die Werte dann im Router angezeigt. Es ist nicht notwendig, den Router komplett auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, da die VDSL Daten schon vorhanden sind. Es hilft aber, den Router am Tag der Umschaltung einmal neu zu starten.


Grüße

Benutzerebene 1

So, hat geklappt. Irgendwie hat die Fritz!Box zwar bei den Zugangsdaten zuerst etwas gezickt - aber nun klappt es :-)

 

Nochmal Danke an alle für die Unterstützung.

 

Gruß, Philipp

Benutzerebene 1

Vielleicht noch als Ergänzung für die, die einen ähnlichen Fall haben:

Ich verwende eine eigene Fritz!Box. Bei der Bestätigung von O2 waren DSL-Zugangsdaten enthalten, die den bisherigen Daten entsprochen haben. Auf zwei Probleme bin ich gestoßen:

  • Die Fritz!Box hatte (keine Ahnung wieso) das DSL-Kennwort vergessen. Das musste ich neu eingeben, danach kam ich wieder ins Internet.
  • Von O2 wurden neue Zugangsdaten für die Telefonnummern vergeben. Darauf wurde nirgends hingewiesen. Die neuen Kennwörter könnnen aber online abgerufen werden. Erst nach dieser Änderung konnte ich wieder telefonieren.

Viele Grüße,

Philipp

Deine Antwort