Battle der Musik-Streaming-Dienste: Das Ergebnis

Battle der Musik-Streaming-Dienste: Das Ergebnis

Hier haben wir die Ergebnisse von unserem Battle der Musik-Streaming-Dienste in der o2 Community zusammengefasst. Stimmt für euren persönlichen Favoriten ab!


Der Vielfältige: Spotify

Bei diesem Anbieter überzeugt das große Streaming-Angebot, das von Podcasts über Songs bis hin zu Hörbüchern und Live-Mitschnitten (Spotify-Sessions) reicht. Zudem sind den Individualisierungsmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Auch die personalisierten und empfohlenen Playlists können sich hören lassen.

Für fast jeden Musikgeschmack geeignet und durch die vielfältigen Podcasts ergänzt – der perfekte Allrounder unter den Musik-Streaming-Diensten. Spotify scheint nicht ohne Grund aktueller Marktführer unter den Musikportalen zu sein und schlägt sich auch in unserem Battle der Musik-Streaming-Dienste gut.


Der Vorteilhafte: Napster Music Flat +mobile

Neben Hörbüchern und Musik bietet die Napster Music Flat +mobile auch eine funktionsreiche App und individuelle Social-Feeds an. In unserem Battle der Musik-Streaming-Dienste ist diese Abovariante durch deine https://about:blank preislich ungeschlagen. Der Wechsel von Spotify oder Deezer wird dir durch den Napster Playlist Converter zudem spielend einfach gemacht.

Leistungsmäßig kann die Napster Music Flat +mobile auch mit ihrem vielfältigen Musikangebot mithalten. Sowohl die benutzerfreundliche Bedienung als auch die umfangreichen Funktionen der Napster App überzeugen.


Der Familienfreundliche: Deezer

Ob Die drei ??? oder Bibi und Tina – bei Deezer Premium oder Deezer Family kommen auch die kleinen Hörspielfans nicht zu kurz. Die kinderleicht zu bedienende App ist ebenfalls ein Pluspunkt für das familienfreundliche Musikportal. Auch die personalisierten Musikvorschläge und die inspirierende Flow-Funktion konnten bei diesem Musik-Streaming-Dienst in unserem Battle besonders überzeugen.

Der Neue: YouTube Music Premium

Ein absolutes Must-Have für alle Musikvideofans ist der neue Musik-Streaming-Dienst von YouTube. Ein Musikportal mit integriertem Videomodus: Damit sticht YouTube Music Premium in unserem Battle auf jeden Fall hervor. In Sachen personalisierter Inhalte und Übersichtlichkeit der App schlägt sich YouTube Premium ebenfalls nicht schlecht.

Die personalisierte Auswahl sowie die werbe- und unterbrechungsfreie Musik- und Videowiedergabe mit Downloadfunktion sind überzeugende Vorteile von YouTube Music Premium oder YouTube Premium.


Der Experte: Apple Music

Im Vergleich sticht Apple Music vor allen Dingen durch ihre Musikexpertise hervor. Anstatt von errechneten Algorithmen Musik vorgeschlagen zu bekommen, sitzt hier eine Musikredaktion hinter den personalisierten Empfehlungen.
Auch durch die umfangreiche Mediathek und die praktische Verknüpfung zu Siri überzeugt der Musik-Streaming-Dienst von Apple in unserem Battle.



Der Klangvolle: TIDAL HiFi

Der absolute Vorreiter in Sachen Klangqualität in unserem Battle der Musik-Streaming-Dienste ist der High Fidelity Anbieter TIDAL. Auch wenn sich die anderen Musikportale durchaus hören lassen können, setzt das Hifi-Abo mit seiner verlustfreien Datenkompression noch einen drauf. Auch das Streaming-Angebot, das von Serien, Videos, Podcasts bis hin zu kuratierten Playlists reicht, kann mit den anderen Battle-Gegnern mithalten.

Für dieses klangvolle Angebot ist jedoch dann auch der Preis von TIDAL HiFi im Vergleich zu den anderen Musik-Streaming-Diensten von unserem Battle entsprechend.


Welcher ist dein Favorit aus unserem Battle der Musik-Streaming-Dienste?


5 Antworten

Benutzerebene 7
Spotify, aber nur weil die Smartphone App die beste von allen ist. Ansonsten hast du Amazon Music Unlimited vergessen, das wäre mein Favourite gewesen 🙂
Greetz Matze
Benutzerebene 4
Finde Appel Mudic gur
Benutzerebene 4
Gut
@o2_Matze: Ja, die Spotify-App ist wirklich ganz gut. Was magst du denn am meisten daran? Ich fand die personalisierten Mix-Tapes und Playlists, wie "Deine Heavy Rotation" oder "Sommer Flash Back" immer am besten. Amazon Music Unlimited war leider nicht bei den Favoriten unserer o2 Moderatorinnen und Moderatoren, die sich an dem Battle der Musik-Streaming-Dienste beteiligt haben, dabei. Aber erzähl uns doch gerne von deinem Favoriten! Was hat er, was die anderen nicht haben? ☺

@Dave62: Super 🙂 Dann hast du ja bestimmt auch schon für deinen Favoriten abgestimmt? Ich habe Apple Music als Androidianerin noch nie ausprobiert. Ich denke mal, dass du dann auch ein iOS-User bist? 😉 Mein absoluter Favorit ist im Moment YouTube Music Premium (wegen dem Videomodus für mich unschlagbar).

Bin ja mal gespannt, wie die Abstimmung hier ausgeht. Was meint ihr, wer gewinnen wird?

LG, o2_Jana
Benutzerebene 4
YouTube und Spotify sind auch gut

Deine Antwort