Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

Dauerhafte Netzstörung seit Monaten


Ich habe an meinem Standort seit Monaten Netzstörungen. Die Anzeige am handy zeigt vollen empfang an, aber das Internet funktioniert nicht.

Meine Fehlermeldung und die Arbeiten an der Beseitigung der Störung wurden per sms

  • am 12.12.2017
  • am 14.12.2017
  • am 21.12.2017
  • am 01.01.2018
zugesagt.

Bis heute ist nichts passiert und auch aktuell geht keine Internetverbindung.

Das ist ein Armutszeugnis.

SMS gibts auch seit einem Monat nicht mehr. Ist Euch das zwischenzeitlich unangenehm?


42 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hallo @Icamist,

magst du eine Postleitzahl nennen? Dann müssten wir nur noch auf einen Mod warten - dieser kann für dich nachsehen, ob es Neuigkeiten zu dieser Netzstörung gibt..

Viele Grüße ☺️
Tom

--

ich versuche hier im Forum zu helfen, ich bin Kunde, kein o2 Mitarbeiter

Hallo Tom,

kein Problem. PLZ = 74172

Diese Fehlermeldung gibts im Prinzip täglich und das seit Wochen...

 



Hi @Icamist,

die Einschränkung betrifft 2 LTE-Stationen, die Technik weiß Bescheid, leider lässt sich die Problematik nicht mit einem Knopfdruck und Schraubenzieher beheben ☹️.

Ein Entstörungsdatum habe ich leider momentan nicht für dich.

Da im Gebiet UMTS (3G/H/H+) ebenfalls gut ausgebaut ist und keine Auffälligkeiten zeigt würde ich testweise am Handy LTE deaktivieren. Vermutlich wirst du dann keinerlei Einschränkungen feststellen.

Grüße,

Emanuel

https:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Fg.o2.de%2Fcommunityeinstieg | werde https:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Fg.o2.de%2Ftestprogrammund teile deine Erfahrung mit uns in https:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Fg.o2.de%2Fangetestet | https:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Fg.o2.de%2Ffree

Hallo Emanuel,

eine Lösung von heute auf Morgen hätte ich nicht erwartet, auch wenns schön gewesen wäre.

Wenn man aber nicht in der Lage ist, in mehr als einem Vierteljahr ein System zu reparieren, mit dem man eigentlich Geld verdient, dann sollte man vielleicht etwas anderes machen...

Das Schlimmste ist aber, dass die Einschränkungen ja nicht nur LTE betreffen, sondern auch 3G. Ein soeben durchgeführter Speedtest ergibt eine Downloadgeschwindigkeit von 0,03 MB/s. Das ist kein Spitzenwert - um nicht zu sagen absolut untragbar.

Es muss doch einen verbindlichen Termin zur Beseitigung der Probleme geben?!

Und wenn das Problem LTE betrifft, wieso funktioniert 3G auch nicht?

Hab schon einen neue SIM-Karte. An der lag es aber auch nicht...



Hi @Icamist,

gemessen in der Nähe deiner bei uns hinterlegten Anschrift?

Bekommst woanders bessere Werte und hast du noch ein zwei Messungen danach gemacht (jede Messung ist ja immer nur eine kurze Momentaufnahme)?

Schön und gewollt ist 0,03 Mbit/s nicht .

Eine Meldung bezüglich UMTS habe ich für dich an die Technik weitergeleitet.

Grüße,

Emanuel

https:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Fg.o2.de%2Fcommunityeinstieg | werde https:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Fg.o2.de%2Ftestprogrammund teile deine Erfahrung mit uns in https:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Fg.o2.de%2Fangetestet | https:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Fg.o2.de%2Ffree

Hi,

im Prinzip sind alle - bis auf die letzte - Messungen am selben Standort: Gottlieb-Daimler-Str in Neckarsulm.

Ich denke es wird deutlich, dass die Störungen:

a) auch 3G betreffen

b) gehäuft auftreten

c) seit mehr als einem halben Jahr vorhanden sind. Manchmal war nicht einmal eine Messung möglich, da kein Server ereichbar.

Der Ausfall ist immer nur temporär - von einigen Minuten bis Stunden. Auf jeden Fall nicht nur einmalig!

Hallo Icamist,

du bist nicht der Einzige, der Probleme mit sowas hat. Ich werde auch seit Monaten vertröstet. Rede mit den Mitarbeitern, dass sie dir eine Befreiung der Grundgebühr bzw ein Guthaben gutschreiben. Das haben sie zumidnest bei mir gemacht, weil ich mich allerhand überall beschwert habe. Ich arbeite in Berlin-Mitte (Metropole sollte man meinen) allerdings ist das Netz teilweise hier so ausgebaut wie auf einem 100-Ew-Kuhdorf. Also dran bleiben und nicht aufgeben 😉

Bei mir dauern die Arbeiten auch seit Sommer 2017 an. Also von daher wundert mich nichts mehr.

Wenn es dich auch so sehr nervt, dann kündige deinen Vertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt und dann hast du hoffentlich auch bald Ruhe mit solchen blöden "Luxus"-Problemen ☺️.

LG

Hallo,
mir ist bewusst dass dieser Beitrag vor 11 Monaten endete, aber es passt zu meinem Anliegen.
Wie der Themenstarter habe ich eine sehr bescheidene Netzabdeckung im Bereich Neckarsulm 74172, genauer gesagt an der Kanalstraße. Obwohl in der Netzkarte eine "top" Netzqualität, in sowie außerhalb Gebäuden ersichtlich ist, habe ich wie schon erwähnt einen sehr bescheidenen Empfang. (meistens nur "E")
Im Live Check wird mir auch eine Störung einer Basisstation gemeldet daher kann ich auch keine Störung melden. Das Problem... ist besteht schon seit Monaten!!
Was ist da los? Kann mir jemand dies bitte erläutern warum da nichts gemacht wird obwohl das Problem anscheinend bekannt ist?
Danke für jede Hilfestellung
LG
Benutzerebene 1
Das ist bei o2 anscheinend normal. Bei uns ist 3G und 4G seit einem Jahr gestört und o2 kriegt es nicht auf die Reihe. Die Mods können dir auch nicht weiter helfen wenn das Netz für den allerwertesten ist.
Hi @Userschlumpf,

die Meldung die du bei dir erhältst kommt durch Einschränkungen einer LTE-Station in der Nähe (Kreuz Autobahn/Bundesstr.), die Kollegen der Netztechnik wissen Bescheid und arbeiten an einer Lösung.
Die Einschränkung selbst beeinflusst aber nicht die empfangbare Netztechnik (du würdest LTE nutzen, es aber nicht immer so schick funktionieren).

Die Kanalstr. hat ein paar topographische Herausforderung in Bezug zu den Sendestandorten.
Versorgt (mit LTE) wird die Kanalstr. vom Standort Rötel Str./Au Str.. Durch die Topographie endet die Abdeckung dieser Station etwas vor der Rötelspange und beginnt für die Kanalstr. dann wieder nach der Neckartalbrücke.
Der Bereich befindet sich also eher am Ende der Funkzelle, er endet auch ungefähr bei den Gleisanlagen, dort wird der Bereich von Am Wildacker mit LTE versorgt.
Ich vermute, dass sich dein Smartphone aufgrund der Überlappung dort lieber für GSM bzw. UMTS entscheidet.
UMTS selbst wird dort von der Station Neckar Str./Heilbronner Str. bereitgestellt.
Je nachdem wo du dich in der Kanalstr. aufhältst wird es durch das Höhenprofil (leichte Senke) nicht immer optimal klappen können :-(
Wie sieht es an anderen Orten aus, klappt dort alles?

Grüße,

Emanuel
Hallo @Dickbacke,

beziehst du dich auf deine bei uns hinterlegte Kontaktanschrift oder auf eine andere Adresse?

Grüße,

Emanuel
Benutzerebene 1
@o2_Emanuel
Lies dich mal hier ein, dann weißt du was ich meine und um welchen Standort es geht.

https://hilfe.o2online.de/mobilfunknetz-telefonie-22/wann-wird-der-sendemast-endlich-repariert-484076
Hi @Userschlumpf,

Wie sieht es an anderen Orten aus, klappt dort alles?

Grüße,

Emanuel


Danke für deine Antwort. An der Kanalstraße ist meine Arbeitsstelle. An meinem Wohnort und an sämtlichen anderen Orten ist überwiegend das LTE sowie das 2G akzeptabel.
So wie du es beschrieben hast ist die Kanalstr. ein topographisches Problem..ok, aber warum meldet der Live Check eine Störung an einem Sender und wieso ist auf der Netzkarte in dieser Region ein "TOP" Netz verzeichnet?❓
Wenn es ein bekanntes Problem ist und daran gearbeitet wird sollte es doch behoben sein. Meines Wissens besteht die Störung schon fast ein Jahr (vermutlich länger). Also ich würde gefeuert werden 🤥
Hallo @Userschlumpf,

der Livecheck meldet eine Einschränkung, da die Station am Kreuz Autobahn/Bundesstr. nicht so richtig will (LTE).
Da sich Sektoren überlappen und dadurch natürlich andere Stationen mehr Last bekommen wird die Meldung für den Umkreis der betroffenen Station angezeigt.
Bei UMTS zum Beispiel gibt es den Effekt, dass je mehr gleichzeitig die Funkzelle nutzen deren Reichweite etwas sinkt (Zellatmung PDF bei der BNetzA).
Die Netzabdeckungskarte wird mit den unterschiedlichsten Parametern (Ausbreitungseigenschaften der Trägerfrequenz, Neigungswinkel, Öffnungswinkel, Topographie inkls. Gebäude, durchschnittliche Empfangsleistung von Endgeräten, durchschnittliche Dämpfung von Gebäuden, Fressnel-Effekte, etc.) berechnet und trifft fast immer sehr gut mit der Realität überein.
Beeinflusst wird der Empfang vor Ort aber eben auch von nicht durchschnittlichen Annahmen. Neubauten sind zum Bsp. noch nicht im Höhenprofil und daher nicht berücksichtigt, Moderne Isolierglasfenster oder Wärmedämmung (Sanierung/Renovierung) schwächen das Signal stärker ab, Lagerhallen klassisch aus Blech sind auch eher nicht so optimal, die Handys selbst haben unterschiedliche Empfangseigenschaften und Störquellen (große Maschinen) beeinflussen natürlich ebenfalls die dann vorliegende Abdeckung.

Testweise würde ich den Netzmodus in der Kanalstr. mal auf nur UMTS/3G stellen und schauen wie sich dein Handy vor Ort verhält.

Wenn es ein bekanntes Problem ist und daran gearbeitet wird sollte es doch behoben sein

Leider ist die Lösung nicht immer ein schneller tausch der Hardware oder ein Knopf drücken. Je nach dem was die Lösung ist müssen u.a. Anbindungen neu geplant werden, Genehmigungsverfahren abgeschlossen werden, Ersatzstandorte erschlossen werden, etc.

Grüße,

Emanuel
@o2_Emanuel
Lies dich mal hier ein, dann weißt du was ich meine und um welchen Standort es geht.

https://hilfe.o2online.de/mobilfunknetz-telefonie-22/wann-wird-der-sendemast-endlich-repariert-484076


Hi @Dickbacke,

ich "hüpf" gleich mal in deinen Thread ;-)

Grüße,

Emanuel
HiEmanuel,
Ich habe es auch schon auf 3G umgestellt aber die schlechte bis keine Verbindung bleibt leider bestehen. Ich gehe davon aus dass ich nicht der einzige bin und sehr viele mit dieser schlechten Verbindung genervt sind. Daher wird es bestimmt viele Beschwerden geben. Denn wie gesagt man geht davon aus (Netzkarte) dass in dem ganzen Gebiet ein Super Netz besteht und schließt auf Grund dessen einen O2 Vertrag ab.
Also kann ich nur abwarten bis sich O2 entscheidet daran etwas zu ändern?
LG
Hi @Userschlumpf,

die von mir beschriebene Situation betrifft die Kanalstr. :-(
Den Bereich habe ich mal rot eingerahmt. Schillerstr. und co. werden von anderen Basisstationen versorgt.



Über OpenTopoMap kann man sich auch die Höhenlinien für den Bereich anschauen https://opentopomap.org/#map=17/49.18575/9.22047

Wenn die Kollegen die Einschränkung an der Station am Kreuz Autobahn/Bundesstr. behoben haben kann es durchaus sein, dass durch den Effekt der Zellatmung dort sich der Empfang bezüglich 3G/UMTS verbessert.
Ob und wann eine Erweiterung dort geplant ist kann ich dir leider mangels Informationen zum Ausbau aktuell nicht sagen 😞

Grüße,

Emanuel
So, das Drama nimmt kein Ende...
Nachdem letzte Woche mehrere Tage lang an der Station gearbeitet wurde, ist jetzt zumindest dauerhaft LTE verfügbar. Die Geschwindigkeit ist aber immer noch (Juli 2019) mit 0,06-0,26 MB/s nicht wirklich vorhanden. Und dies seit nun mehr als 2 Jahren.
Hier meine - zugegebenermaßen unvollständige - Statistik der letzten 2 Jahre.
Es treibt einem die Tränen in die Augen.
Wieso kann man innerhalb von 2 Jahren die Geschwindigkeit nicht erhöhen?

Hallo Icamist,

gerne würde ich dir erläutern, wo konkret die Schwierigkeiten in diesem Fall zu finden sind. Leider liegen uns diese Informationen nicht vor, weshalb ich nur darauf verweisen kann, dass in den nächsten Tage weitere Arbeiten stattfinden werden. Tut mir leid, dass ich dir keine weiteren Informationen nennen kann.

VG
Dennis
Ich schließe mich mal an den Beitrag hier an.
Liebe Moderatoren, auch bei uns wird seit längerer Zeit(Monate) eine Einschränkung bezüglich einer Basisstation gemeldet. Die Anschrift ist 07607 Eisenberg, Bahnhofstr.,Jenaer Str., Rudolf-Breitscheid-Str., ach eigentlich die ganze Stadt. Eine Störung melden ist nicht möglich und wenn doch mal möglich erhält man die standardisierte Antwort das alles in Ordnung ist und natürlich kein Fehler zu finden ist.
O2 möchte gern unsere Verträge verlängern aber neben den Konditionen, die nicht passen, ist die Netzverfügbarkeit derzeit ein Punkt der uns zweifeln lässt. Über eine Antwort freue ich mich.
Benutzerebene 7
Hallo @lacki-2 ,

derzeit liegen 2 Störungen vor:
LTE und UMTS (ausgehend von der Bahnhofstr.).
Arbeiten sollten bereits angesetzt sein, wir haben aber noch keine genaueren Infos dazu.
Leider sehen wir keine Ausbaupläne mehr, so dass ich dir leider keinen Ausblick auf die noch kommende Abdeckung geben kann.

Steht die Verlängerung denn schon an, oder ist die Restlaufzeit noch relativ lang?
Wenn du noch ein wenig Spielraum bei der Restlautzeit hast, würde ich noch ein wenig beobachten und abwarten, um dann schauen zu können wie sich das Netz entwickelt und ob es zu deinen Bedürfnissen passt.

Viele Grüße,
Kurt
Hallo Kurt,

einer meiner Verträge läuft in etwa 2 Wochen aus. Deinen Aussagen entnehme ich nicht allzuviel positives. Klingt für mich eher nach Netzschwund als Verbesserung.
Die Probleme bestehen schon länger. Wie lange benötigt den O2 bzw. die Tochter die die Antennen betreibt für eine Reparatur ?
Es ist ärgerlich wenn die vereinbarte Leistung nicht erbracht wird. Ich danke dir schon jetzt für die Antwort.
Vg
Benutzerebene 7
Hallo @lacki-2 ,

die UMTS-Störung wurde gestern behoben.
Bei LTE steht die Entstörung leider noch aus, einen Zeitplan haben wir bei dieser Station leider nicht bekommen.
Die Sprache über LTE sollte weiterhin uneingeschränkt laufen, bei dem Datenverkehr kann es aber weiterhin zu langsamen Verbindungen oder Abbrüchen kommen.

Wenn UMTS bei dir zu empfangen ist, würde sich in der Bahnhofstrasse eine Umstellung auf GSM/UMTS lohnen.
Die Reichweite der UMTS -Station ist leider nicht sehr groß, anders als die der LTE-Station, weshalb sich dein Telefon vermutlich meist mit LTE verbinden will, oder?

Wie bereits geschrieben, haben wir keinen Ausblick auf die noch folgenden neuen Stationen, deswegen kann ich dir immer nur den aktuellen Stand nennen.
Gerade weil es aber auch um deine Laufzeit geht, will ich dir natürlich nur echte Fakten zum Netz mitgeben - die sind zwar trocken, aber dafür nicht beschönigt :)
Bezüglich deiner Grundgebühr habe ich dir aufgrund der Störung 50 % für einen Monat erlassen, dieser Betrag wird mit der nächsten Rechnung verrechnet werden.

Klappt es nun mit UMTS vielleicht schon besser?

Viele Grüße,
Kurt
Hallo Kurt,
habe mal auf 2G/3G umgestellt....Da zeigt das Telefon nur Edge an. Bei Umstellung auf "Nur 3G" bekomme ich gar kein Netz.
Das ist natürlich ernüchternd. Ob ich unsere Verträge verlängere weiß ich trotzdem noch nicht.
Ich danke dir dennoch für deine Unterstützung. Große Klasse von dir.
VG.
Rene

Deine Antwort