Warum O2
Warenkorb
Service

Liste der 5G Plus-fähigen Smartphones



Kompletten Beitrag anzeigen

622 Antworten

Benutzerebene 4

Fängst du schon wieder an? Wie alt bist du? Du hast einfach meinen Beitrag zitiert und ihn nicht verstanden. Starke Leistung. Oder hast meinen letzten Abschnitt gelesen, als nicht ins Weltbild passend betrachtet und mich diffamiert. Bringst wieder unnötig Unruhe hier rein.

 

Es fehlen die Netzbetreiber / Hersteller Updates bei manchen Geräten. Außerdem ist iPhone 12 nicht gleich iPhone 12. Oder S22 Ultra gleich S22 Ultra. Wurde alles schon mehrfach erklärt. Ebenso die iPhone Thematik von anderen Usern. Scheinbar hast dich aber auf mich fixiert und ich kann dich leider nicht blocken, dass ich den Kindergarten hier nicht mehr lesen muss.

Benutzerebene 2
Abzeichen

Wen meinst Du?

Nenne Roß und Reiter.

Einfach @name  angeben.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Er meint nicht dich @heinzpeter 😉

Benutzerebene 4

Wen meinst Du?

Nenne Roß und Reiter.

Einfach @name  angeben.

Ich meine meinen Vorredner. Ich schätze jeden Beitrag hier, diskutiere gerne und gebe mich auch geschlagen, wenn ich im Unrecht bin. Bei der iPhone Thematik bin ich nicht im Recht und auch nicht im Unrecht zum Thema SA mit o2. Aber wenn man nicht einmal die Sätze versteht, sondern nur das was man möchte und dann Dinge behauptet, die hier so nicht geschrieben wurde, dann stört mich das. Man muss nur zurückblättern und (genau!) lesen, was ich und andere geschrieben haben.

 

Kurzfassung: Wenn ich es richtig in Erinnerung habe (bei den vielen Modellen) wurde u.A. von Tom und einem anderen User das so erklärt, dass man die USA mit der EU Version nicht vergleichen kann. Kann man nie, selbst wenn die Modems gleich sind, ist die Software definitv anders. Und wenn ein Gerät SA unterstützt laut Hersteller, beschreibt nicht welche Frequenzen und Kombinationen. Mein altes A52 kann plötzlich auch SA mit Android 14. Viele Geräte können plötzlich SA mit Android 14, also liegt es nicht unbedingt immer an o2, sondern auch am Hersteller. SA war wohl im Bandmenü deaktiviert um vielleicht zu vermeiden, dass die Telefone im “gesperrten” SA landen und kein Internet sowie keine Telefonie möglich gewesen wären. Ob es beim iPhone nur an Apple selbst oder auch an o2 liegt, kann nur spekuliert werden. Die Tendenz läuft aber darauf hinaus, dass eine Konfigurationsdatei (z.B.) nicht vollständig ist oder noch nicht verfügbar ist (Herstellerfirmware), damit o2 die (vollständige) Kompatibilität mit SA “eintragen” kann. Kann auch anders sein, genau wissen wir es nun einmal nicht.

 

Es wurde ja auch hinreichend beschrieben, dass aktuelle Geräte im Vodafone Netz auch nur n28 SA können. Ob es mittlerweile anders ist oder sogar mit dem neusten iPhone n78 SA möglich ist (vielleicht sogar CA), kann ich mangels Hardware und mit fehlenden Informationen aus anderen Foren, nicht sagen.

In der ersten Liste standen Xiaomis 13T und 13T Pro jeweils mit drin - jetzt sind sie wieder herausgenommen. Funktionieren beide Geräte mit 5G Plus oder gibt es hier noch Schwierigkeiten?

Da es im Release Candidate nicht drin ist und sich das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht mehr ändert: Auch mit dem bald erscheinenden iOS 17.4 funktioniert 5G+ nicht. 

Benutzerebene 1

Da es im Release Candidate nicht drin ist und sich das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht mehr ändert: Auch mit dem bald erscheinenden iOS 17.4 funktioniert 5G+ nicht. 

Kann ich bestätigen. Laut meinen Informationen, da ich ein Kontakt mit einem Apple Mitarbeiter habe, liegt es ausschließlich an o2, nicht an Apple.

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Funktionieren beide Geräte mit 5G Plus oder gibt es hier noch Schwierigkeiten?

Xiaomi 13T Pro kann ich bestätigen - funktioniert.

Benutzerebene 3

Da es im Release Candidate nicht drin ist und sich das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht mehr ändert: Auch mit dem bald erscheinenden iOS 17.4 funktioniert 5G+ nicht. 

Kann ich bestätigen. Laut meinen Informationen, da ich ein Kontakt mit einem Apple Mitarbeiter habe, liegt es ausschließlich an o2, nicht an Apple.

Hab ich mir schon gedacht. Auch das Xperia 10 V kann seit Erscheinen SA bei Vodafone, bei o2 allerdings nur die beiden höherwertigeren Modelle. Denke da steckt wirklich Promotion dahinter.

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Hab ich mir schon gedacht. Auch das Xperia 10 V kann seit Erscheinen SA bei Vodafone, bei o2 allerdings nur die beiden höherwertigeren Modelle. Denke da steckt wirklich Promotion dahinter.

Nein, das wurde doch hier schon soo oft erwähnt…

 

Also nochmals:

Es ist ein Update der Providereinstellungen notwendig, welches im Zuge eines Firmwareupdates des jeweiligen Herstellers ausgeliefert wird.

 

Vodafone ist bereits 2021 mit 5G Standalone gestartet:

https://www.teltarif.de/vodafone-5g-sa/news/84087.html

In diesen drei Jahren ist bereits bei vielen Smartphones, die seitdem erschienen sind, das Update angekommen.

 

Also nein, da steckt keine Verschwörung dahinter, sondern einfach nur mehr Zeit, die es einfach braucht, bis die Geräte die Updates erhalten.

Benutzerebene 4

Ein Kampf gegen Windmühlen.

Benutzerebene 4

Ist denn die Liste oben noch aktuell? Samsung ist als Beispiel doch schon beim Galaxy A25 5G und so.

edit. Weil Thema iPhone heiß diskutiert wird: Ich nutze nur ein abgelegtes 12er, meine Welt ist Pixel. Aber “o2 - de 58.0” (eSIM) in iOS 17.4 scheint doch neu, war nicht vorher “o2 - de 56.0”? Deswegen muss ja nicht SA aufgehen, aber neu ist es schonmal 🙂. 

Benutzerebene 1

Ist denn die Liste oben noch aktuell? Samsung ist als Beispiel doch schon beim Galaxy A25 5G und so.

edit. Weil Thema iPhone heiß diskutiert wird: Ich nutze nur ein abgelegtes 12er, meine Welt ist Pixel. Aber “o2 - de 58.0” (eSIM) in iOS 17.4 scheint doch neu, war nicht vorher “o2 - de 56.0”? Deswegen muss ja nicht SA aufgehen, aber neu ist es schonmal 🙂. 

Mit einer Physischen SIM, ist auch die 58.0 vorhanden.

Benutzerebene 3

Ist das Pixel 8 bei o2 denn SA fähig?

 

Hab ich mir schon gedacht. Auch das Xperia 10 V kann seit Erscheinen SA bei Vodafone, bei o2 allerdings nur die beiden höherwertigeren Modelle. Denke da steckt wirklich Promotion dahinter.

Nein, das wurde doch hier schon soo oft erwähnt…

 

Also nochmals:

Es ist ein Update der Providereinstellungen notwendig, welches im Zuge eines Firmwareupdates des jeweiligen Herstellers ausgeliefert wird.

Wieso sollte Sony nur das 1er und das 5er freigeben, das 10er der gleichen Serie aber nicht, während sie es bei Vodafone bereits bei Erscheinen des Gerätes getan haben? Da weißt du doch selber, dass da was nicht stimmt.

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

das Sony Xperia 10 V gibt es seit Juni 2023

 

das 5G Standalone von o2 seit ab Oktober 2023

 

das 5G Standalone von Vodafone seit April 2021

 

Also ist es denke ich nachvollziehbar, dass das genannte Xperia, das Vodafone-Standalone von Beginn an nutzen kann.

(Bei Vodafone gab es zum 5G SA Start auch nur ein einziges Gerät, mit dem 5G SA nutzbar war, weitere kamen mit der Zeit über Softwareupdates. Also nichts anders, wie jetzt bei o2..)

 

Hast du denn bereits die aktuelle Firmware auf dem Smartphone? Und hast du mit Netmonster oder Cellmapper geprüft, ob es nicht doch bereits o2 5G Standalone damit läuft?

 

Denn Ende Februar soll es ein neues Update gegeben haben. Und wie hier bereits öfters erwähnt: die Liste hier, wird niemals aktuell sein.

Benutzerebene 3

Kamen das 1er und das 5er nicht zeitgleich raus? Wieso sollte Sony auf die Anfrage von o2 antworten „Ne sorry, wir geben es nur für das 1er und das 5er frei“, während es bei Vodafone mit allen 3 Modellen funktioniert? Also bitte, bisschen logischer denken.

Und, wie der Moderator hier schon sagte, hat nur die offizielle Liste Aussagekraft. Daher sollte sich o2 schon darum kümmern, diese möglichst aktuell zu halten.

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Kamen das 1er und das 5er nicht zeitgleich raus?

Scheinbar nicht.  (Link)

 

Wieso sollte Sony auf die Anfrage von o2 antworten „Ne sorry, wir geben es nur für das 1er und das 5er frei“, während es bei Vodafone mit allen 3 Modellen funktioniert? Also bitte, bisschen logischer denken.

Wie gesagt, die Liste wird nie vollständig sein, und dir steht es frei zu testen, ob 5G SA bereits mit deinen Xperia 10 V funktioniert.

Zu deiner Provokation sag ich mal nichts.

 

Und, wie der Moderator hier schon sagte, hat nur die offizielle Liste Aussagekraft.

Eine solche Aussage habe ich bisher hier noch nicht gelesen.

Ich finde es wirklich sehr schade das O2 so lange braucht um 5g SA anzubieten. Gerade weil ich mir dadurch erhoffe das die Empfangsqualität im ländlichen Raum vielleicht merklich besser wird und auch der Akku des Smartphones geschont wird. Sehr schade! 

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

@Mario95 

die Empfangsqualität wird sich zwischen 5G NSA und 5G SA nicht unterscheiden. Es kann auch sein, dass die Datenrate mit 5G SA eher sinkt.

 

 

@Tom_ 

Die Empfangsqualität kann durchaus besser sein da LTE nicht mehr als Anker dient und 5G je nach Frequenz eine bessere Reichweite hat. Mit der Übertragungsrate wirst Du vermutlich recht haben. Die wird nicht besser werden. 
 

Gerade im ländlichen Bereich erhoffe ich mir eine bessere Netzverfügbarkeit. 

Benutzerebene 1

Falls wer fragt, iOS 17.4 ist nun für alle verfügbar, und wer ahnt es? Keine Änderung.

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Die Empfangsqualität kann durchaus besser sein da LTE nicht mehr als Anker dient und 5G je nach Frequenz eine bessere Reichweite hat.

Hmmm, spürbare Reichweitenunterschiede zwischen 700 und 800 MHz? Nein, die gibt es meiner Erfahrung nach nicht, da die Frequenzbereiche doch recht ähnlich sind.

 

Und einen richtig großen Vorteil, sehe ich momentan durch 5G SA nicht.

Benutzerebene 4

Nun doch, die gibt es schon, da auf 800 MHz mit meist niedrigerer Sendeleistung gefahren wird. Auf dem Land weniger, in der Stadt definitiv. Die Intereferenzen sind da das Problem. Telekom z.B. setzt auch im Band 3 auf niedrigere Leistung für mehr Performance, aber eben einer schlechteren Indoor-Versorgung. Selbiges im Band 1. Selbst Band 7 geht meist noch sehr weiter zu empfangen, während Band 1 eher schlechter zu empfangen ist, da “mehr in der Luft ist”. Also bei o2 und dem Fernempfang. SA im Band 28 auf 700 MHz reicht generell auch etwas weiter, eine Eigenschaft der besseren Modulation bei 5G NR.

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Nun doch, die gibt es schon, da auf 800 MHz mit meist niedrigerer Sendeleistung gefahren wird.

Mir persönlich ist da nie ein Unterschied zwischen 700 und 800 in der Reichweite aufgefallen, da sowohl Frequenz und die Sendeleistung sehr ähnlich sind.

(Beispiel einer Station, jeweils 80W sind hier beantragt)

 

Die Intereferenzen sind da das Problem. Telekom z.B. setzt auch im Band 3 auf niedrigere Leistung für mehr Performance, aber eben einer schlechteren Indoor-Versorgung.

Ich denke das war nur die Begründung der Telekom, um zu Zeiten des LTE Ausbaus, den eigenen, ähm “Sparausbau” mit bestehenden GSM oder UMTS Antennen zu begründen. Mittlerweile setzt auch die Telekom, an umgebauten oder neuen Basissationen, auf LTE Band 20 in der Stadt. (sieht man in Stuttgart oder Bremen recht schön)

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Falls wer fragt, iOS 17.4 ist nun für alle verfügbar, und wer ahnt es? Keine Änderung.

Ich frage lieber nach:

Warst du auch im 5G 700 Abdeckungsgebiet? Denn bei Vodafone ist es aktuell ja so, dass einzig 5G-SA 700 mit dem iPhone nutzbar ist.

(Also ja, das ist auch etwas was sich über die Betreibereinstellungen festgelegt werden kann, aber irgendeinen Grund wird das schon haben..)

Deine Antwort