Gelöst

Rufnummernmitnahme ( Opt-In)


Ich möchte gerne meine jetzige Nummer von O2 mitnehmen und beantrage hiermit eine Nummermitnahme.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen im vorraus

icon

Lösung von o2_Andrea 26 Juli 2018, 13:49

Hallo bokibu,

 

schade, dass du uns verlassen willst! 😢


 

Deine Nummer ist hiermit zur Portierung freigegeben und kann von deinem neuen Anbieter übernommen werden. Die Portierungserklärung ist 30 Tage gültig. ✅


 

Die Bearbeitung einer Portierung (also die Zeit bis zu dem Tag, an dem sie tatsächlich stattfindet) kann zwar mehrere Tage dauern, aber die eigentliche technische Übernahme der Rufnummer geht dann recht flott, da dürfte es keine großen Ausfallzeiten geben.

 

Bitte achte darauf, dass alle persönlichen Daten beim neuen Anbieter exakt mit denen übereinstimmen, die du bei uns angegeben hast, damit die Übernahme klappen kann.

Die Portierung wird dir mit 29,95 EUR berechnet, was dir auf der abschließenden Rechnung ausgewiesen wird. ✅


 

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Zur Antwort springen

Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

8 Antworten

Ich möchte gerne meine jetzige Nummer von O2 mitnehmen und beantrage hiermit eine Nummermitnahme.

 

Vielen Dank für Ihre Bemühungen im vorraus

Willst du vor Ende der Laufzeit portieren?  Wie lange läuft der Vertrag noch?

 

Allgemeine Tipps dazu:

 

  • Du willst die Nummer vor dem Ende des Vertrages portieren?  Der Vertrag sollte mind. noch 2 Wochen laufen. Dann lass die OptIn Option für eine vorzeitige Portierung über den Kundenservice setzen. Das wird mit einer SMS bestätigt und ist 30 Tage gültig. Dann beauftragst du den neuen Anbieter mit der vorzeitigen Portierung. Achte bitte penibel darauf, dass alle Daten beim alten und neuen Anbieter gleich sein.
 

  • Willst du erst zum Ende deines Vertrages portieren, dann brauchst du o2 nicht direkt informieren. Die Rufnummer ist dann per se frei. Dann beauftragst du den neuen Anbieter mit der Portierung zum Laufzeitende. Achte bitte penibel darauf, dass auch hier alle Daten beim alten und neuen Anbieter gleich sein. Sollte der Tag der Portierung nach Ende des Vertrages liegen, wird o2 dich (bei rechtzeitigem Eingang) bis zum Termin weiter versorgen. 
 

Benutzerebene 7
Hallo bokibu,

 

schade, dass du uns verlassen willst! 😢


 

Deine Nummer ist hiermit zur Portierung freigegeben und kann von deinem neuen Anbieter übernommen werden. Die Portierungserklärung ist 30 Tage gültig. ✅


 

Die Bearbeitung einer Portierung (also die Zeit bis zu dem Tag, an dem sie tatsächlich stattfindet) kann zwar mehrere Tage dauern, aber die eigentliche technische Übernahme der Rufnummer geht dann recht flott, da dürfte es keine großen Ausfallzeiten geben.

 

Bitte achte darauf, dass alle persönlichen Daten beim neuen Anbieter exakt mit denen übereinstimmen, die du bei uns angegeben hast, damit die Übernahme klappen kann.

Die Portierung wird dir mit 29,95 EUR berechnet, was dir auf der abschließenden Rechnung ausgewiesen wird. ✅


 

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Benutzerebene 7
Hallo meritastenger,

gern habe ich mir deine Daten einmal angesehen. Eine Portierungserklärung wurde für dich bereits am 24.07. eingetragen. Sie ist 60 Tage gültig. ✅

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

o2_Andrea schrieb:

Hallo meritastenger,

 

gern habe ich mir deine Daten einmal angesehen. Eine Portierungserklärung wurde für dich bereits am 24.07. eingetragen. Sie ist 60 Tage gültig.

 

Viele Grüße,

Andrea

 

Jetzt https:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Fg.o2.de%2Ffree! | https:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Fg.o2.de%2Flesenswert Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Dann geht es bei @meritastenger um Prepaid?

Benutzerebene 7
ja

@meritastenger : Da du eine Prepaidkarte hast, dies aber nicht von dir erwähnt wurde:

Für eine erfolgreiche Portierung bei Prepaidverträgen erhebt o2 eine Gebühr in Höhe von 24,95 Euro und zieht diesen Betrag am Tag der Portierung parallel zur Portierung von deinem o2 Guthaben ab. Sollte das Guthaben nicht die entsprechende Höhe aufweisen, wird die Portierung abgelehnt werden. Sorge bitte rechtzeitig für genügend Guthaben. Wie du dein Guthaben aufladen kannst, erfährst du hier: https:///external-link.jspa?url=https%3A%2F%2Fwww.o2-freikarte.de%2Faufladung%2F 

 

Nach der Portierung wird diene o2 Karte sofort deaktiviert werden und kann danach nicht mehr genutzt werden. Solltest du eine neue benötigen, kannst du dir hier eine neue kostenlos bestellen: https:///external-link.jspa?url=https%3A%2F%2Fwww.o2-freikarte.de%2F 

 

Es kann passieren, dass die Portierung abgelehnt wird. Meistens scheitert es daran, dass die Daten (Name und Geburtsdatum) bei o2 und dem anderen Anbieter nicht 1:1 übereinstimmen. Sollte es zu einer Ablehnung kommen, dann erkundige dich bei deinem neuen Anbieter nach dem genauen Grund und danach wendest du dich an die o2 Kundenbetreuung, um eine Lösung zu suchen.

 

Nur die erfolgreiche Portierung wird berechnet. Die Freigabe oder eine Ablehnung sind nicht mit Kosten verbunden.

Bevor noch weitere Prepaid und Postpaid Portierungsanfragen hier vermischt werden, schließe ich zur Übersichtlichkeit hier zu.