Gelöst

Kombi-vorteil (DSL+Mobilfunk) bei Buchung über Reseller?


Liebe Community,

ich bin bereits seit längerem (V)DSL-Kunde im Tarif All-In L bei O2. Nun überlege ich, auch einen Mobilfunkvertrag bei O2 abzuschließen, um nicht zuletzt von der Preisersparnis durch den sog. "Kombivorteil" zu profitieren. Konkret wäre der Tarif z.B. der O2 Free L.

Da die Angebote, inbesondere was subventionierte Hardware angeht, bei einigen Online-Resellern (z.B. sp*rh*ndy.de oder d**nh*ndy.de) für mich attraktiver sind, würde ich gerne wissen, ob ich auch nach Abschluss eines Neuvertrages dort Anspruch auf den Kombivorteil aus DSL + Mobilfunk seitens O2 habe. Der Rabatt (im konkreten Fall 10€ / Monat) wird ja auf den DSL-Vertrag gewährt, sollte m.E. also möglich sein? Bei der rosa Konkurrenz ist es problemlos möglich, den "Synergie"-Bonus nachträglich zu erhalten.

Vielen Dank und freundliche Grüße,

Philipp

icon

Lösung von o2_Stefan 24 März 2017, 20:59

Verträge über Reseller sind nicht für den Kombivorteil berechtigt.

Gruß

Stefan

Zur Antwort springen

3 Antworten

Moin,

meines Wissens nach gilt der Kombi-Vorteil nur für originale, direkt bei o2 abgeschlossene Verträge. Ich glaube nicht, dass o2 die schon rabattierten Verträge bei den Resellern nochmals sponsort.

Du kannst aber gerne auf einen versierteren User oder einen Moderator warten, der dir eine eindeutige Aussage abliefern kann.

Greetz

Benutzerebene 7
Verträge über Reseller sind nicht für den Kombivorteil berechtigt.

Gruß

Stefan

Danke für die Antworten. 

An der Telefonhotline wurde mir inzwischen etwas anderes gesagt. Kombi-Vorteil ja, sofern die Verträge mit Telefonica zustandekommen und nicht nur das O2-Netz nutzen. Darauf deutet wiederum das Kleingedruckte auf den Reseller-Seiten ("[...] Vertragspartner Telefonica [...]" usw.) hin. 

Leider wirkt das ganze trotzdem intransparent und wenig verlässlich. Da O2 leider keinen schriftlichen Support bietet, dessen Aussage man anschließend zitieren könnte werde ich mich wohl anderweitig umsehen müssen.

@Jogi: Bei der Telekom ist dies sehr wohl der Fall. Ich habe die Kennzeichnung "Correct Answer" mal rausgenommen, da imo nicht eindeutig geklärt.

Deine Antwort