Gelöst

Kann ich ein Vertrag über mein Cousin laufen lassen


Guten Tag 

Mein Mobilfunk Vertrag läuft in September ab und ich würde gerne zu o2 wechseln. Meine Frage ist jetzt kann ich meine Rufnummer von 1&1 mitnehmen und den Vertrag über mein Cousin laufen lassen wegen den Rabatt? Und kann ich die Bankverbindung so angeben das sie bei mir ab buchen ohne das ich jeden Monat Geld zu mein Cousin überweisen muss?? 

icon

Lösung von stefanniehaus 17 April 2018, 14:13

Meintest du das nicht anders rum?

Eine andere Bankverbindung würde NICHT gehen, weil es bei o2 nur eine Bankverbindung für das Kundenkonto gibt. Gibt es 2 Verträge im Kundenkonto, werden beide über dieselbe Rechnung und das selbe Konto abgerechnet.

Die Portierung dürfte hingegen kein Problem sein, weil man bei o2 den aktuellen Rufnummerinhaber angeben kann.

Zur Antwort springen

10 Antworten

Benutzerebene 7
Das mit der Bankverbindung wäre kein Problem, aber die Rufnummerportierung wird so nicht klappen, weil Name, Geburtsdatum usw. 1:1 übereinstimmen müssen.

Benutzerebene 7
Meintest du das nicht anders rum?

Eine andere Bankverbindung würde NICHT gehen, weil es bei o2 nur eine Bankverbindung für das Kundenkonto gibt. Gibt es 2 Verträge im Kundenkonto, werden beide über dieselbe Rechnung und das selbe Konto abgerechnet.

Die Portierung dürfte hingegen kein Problem sein, weil man bei o2 den aktuellen Rufnummerinhaber angeben kann.

Benutzerebene 7
Hmm, da er nicht geschrieben hat, was er für einen Rabatt meint, bin ich nicht automatisch davon ausgegangen, dass es sich um einen Kombirabatt handelt. Würde aber Sinn machen, und falls das so gemeint war, geht das mit der Bankverbindung tatsächlich nicht.

Dass man inzwischen bei o2 auch "fremde" Rufnummern reinportieren kann hatte ich irgendwie nicht auf dem Schirm, also danke für die Richtigstellung.

Fazit: Nein, ich hatte es ursprünglich nicht anders rum gemeint, nehme es aber vorsorglich zurück und behaupte nun einfach das Gegenteil! 🙂

bs0 schrieb:

Das mit der Bankverbindung wäre kein Problem, aber die Rufnummerportierung wird so nicht klappen, weil Name, Geburtsdatum usw. 1:1 übereinstimmen müssen.

Eingehende Portierungen sind bei o2 kein Problem, da kann man beliebige Namen und Geburtsdaten eingeben (bzw. abweichende).

Persönlich rate ich von solchen halbgaren Geschichten ab, kann gutgehen, muss aber nicht.

Grüße

Ich habe vorhin mal mit O2 telefoniert und die meinten es wäre kein Problem mit der Rufnummer Mitnahme bzw. Meine Bankverbindung zu hinterlegen. Vielen Dank für eure Hilfe 

Hallo,

eventuell handelt es sich bei der telefonischen Auskunft um ein Missverständnis.

Ich gehe davon aus, dass Sie den Vertrag auf den Namen des Cousins abschließen wollen damit Sie in den Genuss des Kombirabattes kommen und damit Geld sparen. Eigentlich eine gute Idee!

Sie erhalten dann eine gemeinsame Rechnung. Der Rechnungsbetrag wird dann von einem Konto abgebucht. So mein Kenntnisstand.

Da Sie eine abweichende telefonische Auskunft bekommen haben sollte hier ein Moderator nochmals für Klarheit sorgen.

Ach ja, nur so am Rande!

So lange man sich gut versteht und beide Kunden ihren Verpflichtungen nachkommen ist dies problemlos. Gibt es allerdings Streit untereinander, so ist der Vertragsinhaber verpflichtet die Verträge zu erfüllen. Treffen Sie klare Absprachen für den Fall der Fälle. 

Gruß

Hafe

Hmm nicht das mir der Kundenservice scheiße erzählt hat und nur Provision haben will. Er meinte das könnten wir auf alle Fälle machen.

Sollte es zu dem Mobilfunkvertrag noch ein o2 my Handy Vertrag abgeschlossen werden?

Hier hat @Hafe1  absolut recht. Verträge die auf einer Rechnung laufen, können nur von einer Bankverbindung abgebucht werden. Die Infos zur Portierung mit unterschiedlichem Namen, die hier gefallen sind, stimmen ebenso, einschließlich der Bedenken. 

Hallo @Lyralistix‌,

wie dir bereits schon mitgeteilt wurde, bestehen bei der Rufnummernimportierung keine Bedenken. Auch das Abschließen eines Vertrages auf den Namen deines Cousins wäre kein Problem, wenn du von dem Kombi-Vorteil profitieren möchtest. Es würde jedoch für beide Verträge nur eine Rechnung erstellt werden. Wenn von Seiten deines Cousins diesbezüglich keine Bedenken bestehen, kannst du gerne einen Partnerkartenvertrag abschließen.

Wenn du auf den Kombi-Vorteil verzichten würdest, kannst du auch einen Vertrag auf den Namen deines Cousins abschließen. Dieser würde unter einer seperaten Kundennummer laufen, bei der dann deine Bankverbindung hinterlegt werden könnte.

Viele Grüße,

Julian

Jetzt neu, die o2 DSL Hilfe App! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Deine Antwort