Gelöst

Benachteiligung von Bestandskunden bei Vertragsverlängerung


  • Neuling
  • 7 Antworten
Guten Tag,

ich bin im Moment noch O2-Kunde und habe kürzlich meinen bestehenden Mobilfunkvertrag zum Ende der 2 jährigen Laufzeit gekündigt. Theoretisch hätte ich durchaus Interesse, meinen Vertrag zu neuen Konditionen zu verlängern. Konkret hätte ich Interesse an folgendem Angebot, das Neukunden online wie folgt buchen können:

Junge Leute Tarif (der auf mich zutrifft, da ich Student bin):

- O2 free M mit 15GB Highspeed Internet

- iPhone 7 plus 128GB

-> insgesamt monatlich 40,99€ zzgl. einmalig 49,00€

Bei mehreren Telefonaten mit Ihrer Kundenrückholabteilung, im Kundenservice Chat, sowie per Email wurden mir zur Vertragsverlängerung besondere Rabatte für treue Kunden versprochen. Leider hat sich schnell herausgestellt, dass es sich bei dabei um plumpe Täuschungsversuche handelt, die vermutlich darauf abzielen, dass Kunden sich nicht informieren und auf Grund der hervorragend klingenden Ankündigungen von besonderen Konditionen ihren Vertrag zu den angebotenen Konditionen verlängern, unwissend, dass sie dabei über den Tisch gezogen werden.

Tatsächlich ist es nämlich so, dass sämtliche Angebote, die mir gemacht wurden, deutlich schlechter sind als das oben genannte, was jeder Neukunde zur Zeit bekommt. Für inhaltlich das selbe Angebot (O2 free M mit 10/5GB Highspeed Internet und iPhone 7 plus 128GB) soll ich deutlich mehr zahlen, in jedem Fall über 50,00€. 

Wenn es Ihr Ziel ist, bestehende Kunden dazu zu drängen den Anbieter zu wechseln muss ich Ihnen gratulieren, das scheint mir eine gelungene Strategie zu sein. Der Praktikant der diese Idee hatte wurde hoffentlich ausreichend gewürdigt und zumindest zum Mitarbeiter des Monats gewählt. Oder was Sie so tun für herausragende Leistung im Bereich von Kundenfreundlichkeitsminimierung.

Um zum Punkt zu kommen:

Würden Sie mir (und vermutlich einigen anderen betroffenen Kunden) hier einmal erklären, warum bestehende Kunden für gleiche Leistungen mehr zahlen sollen als Neukunden, bzw. warum bestehenden Kunden nur deutlich schlechtere Angebote gemacht werden als Neukunden?

Herzlichste Grüße,

ein treuer, von Ihnen anscheinend sehr wertgeschätzter Kunde

icon

Lösung von o2_Andrea 22 Mai 2018, 11:04

Hallo To1,



ich kann dir ein ähnliches Angebot wie die Kollegen von Winback machen:

Ich kann dir den o2 Free M für Junge Leute in der Vertragsverlängerung für 24 Monate mit 15 GB Datenvolumen für einen monatlichen Preis von 19,99 Euro anbieten. Es fallen für dich dabei keine Tarifwechselgebühren an! Ist das was für dich?

Das iPhone 7 Plus mit 128 GB in schwarz oder diamantschwarz würde bei einer einmaligen Anzahlung von 49 Euro zzgl. 4,99 Euro Versandkosten für 24 Monate monatlich 35 Euro kosten.

 

Zusammen würdest du dann eine Anzahlung von 49 Euro zzgl. 4,99 Euro Versandkosten und für 24 Monate monatlich 54,99 Euro bezahlen.

Außerdem kann ich dir dazu noch eine auf 24 Monate rabattierte Multicard dazu anbieten. Die Aktivierungsgebühr würde hier auch wegfallen.

Mehr gibt aber unser Angebotstool nicht her.

            

Gemäß der Transparenzverordnung möchte ich dich auf unsere Produktinformationsblätter hinweisen, die du unter www.o2.de/produktinformationsblatt herunterladen kannst. Dort findest du alle Produktdetails noch einmal aufgelistet (ohne Rabatte).

 

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones



Zur Antwort springen

8 Antworten

Da du kein Neukunde bist, bekommst du auch nicht diese Konditionen. Kann man hinnehmen oder nicht. Ein Moderator kann dir natürlich ein Angebot machen. Dann kannst du entscheiden  ob du es an nimmst oder den Anbieter wechselst. 

Benutzerebene 7
Das Angebot hier wird aber auch nicht besser sein als das, was die Kundenrückgewinnung anbot.

Vermutlich nicht. Da sie sich aber täglich ändern können, wäre es eine Überlegung wert  

Wollte nur herausstellen wie wenig kundenfreundlich O2 hier agiert. Wie schon einige andere Nutzer angemerkt haben, fühle ich mich relativ verarscht von dieser Preispolitik.

Zudem sollte O2 zumindest transparent vorgehen. Begriffe wie Treuerabatt suggerieren Vergünstigungen als "Belohnung" fürs Kunde sein/bleiben. De facto sind die damit verbundenen Angebote aber das Gegenteil, man soll mehr bezahlen weil man eh schon Kunde ist. Für mich sieht es daher sehr danach aus, als sollen Kunden durch Begriffe wie den oben genannten bewusst getäuscht werden. 

Fang doch mal so an. Nimm mal den ganz normalen Listenpreis  Den gibt es ja nicht umsonst. Das ist der kalkulierte Preis von o2. Wenn du nun verlängerst und du diesen Preis aufgrund eines Rabattes nicht zahlen musst, ist das doch toll. Oder? 

Du kannst derzeit auch kündigen und sofort wieder Neukunde sein. Da hat o2 noch keine Zwangspause. 

Ist das sinnvoll? Für dich wohl ja, für o2 wohl irgendwie auch, sonst würden sie es ja nicht machen. 

Ich finde, alle Anbieter sollten mit diesem Rabattzeugs aufhören und jeder muss immer den Listenpreis zahlen. 

Fang doch mal so an. Nimm mal den ganz normalen Listenpreis  Den gibt es ja nicht umsonst. Das ist der kalkulierte Preis von o2. Wenn du nun verlängerst und du diesen Preis aufgrund eines Rabattes nicht zahlen musst, ist das doch toll. Oder? 

Der "Listenpreis" ist doch irrelevant. Neukunden bekommen zur Zeit (bzw. generell recht häufig) stark reduzierte Preise, und Bestandskunden werden meist ihren alten Tarif verlängern oder bekommen andere persönliche Angebote. Wenn niemand den Listenpreis zahlt macht es doch wenig Sinn den als Referenz zu nehmen. Zudem hat O2 diesen Preis ja nicht so kalkuliert dass es für alle Beteiligten am fairsten ist, sondern so dass der Gewinn maximiert wird. Deshalb seh ich nicht warum es automatisch "toll" ist weniger zahlen zu sollen als einen willkürlichen von O2 festgelegten Listenpreis. Ich gehe davon aus dass O2 auch mit den Neukunden-Tarifen noch Gewinn macht und ich niemandem damit schaden würde selbst so einen Tarif zu bekommen, warum sollte ich dann was anderes als diese Tarife als Referenz nehmen? Natürlich schau ich als Verbraucher hier einfach was der günstigste Preis für eine bestimmte Leistung/Service ist.

Du kannst derzeit auch kündigen und sofort wieder Neukunde sein. Da hat o2 noch keine Zwangspause.

Könnte ich. Dann muss ich erneut Anschlussgebühren zahlen und bekomm ne neue Nummer, was immer recht nervig ist. Wie gesagt, wenig kundenfreundlich. Wenn ich dann ein vergleichbares Angebot von einem anderen Anbieter seh, wechsel ich doch lieber dahin. Macht für mich keinen Unterschied (so oder so Anschlussgebühr und neue Nummer), und ich belohn O2 nicht für den miesen Service. Sehe leider nicht mal wie sich das für O2 rechnet mich dazu zwingen zu wollen erneut Neukunde zu werden. Die paar Euro Anschlussgebühr? Oder es wird wie gesagt doch einfach darauf gebaut dass Leute auf die Werbung mit "Treuerabatten" reinfallen und nicht merken dass es eigentlich günstigere Tarife gibt, oder es zwar merken, aber den Aufwand vom Neukunden-Sein scheuen und deshalb akzeptieren mehr zu bezahlen. 

Ich finde, alle Anbieter sollten mit diesem Rabattzeugs aufhören und jeder muss immer den Listenpreis zahlen. 

Würde wohl zumindest große Teile dieses Forums überflüssig machen ☺


Am Ende entscheidest du, was für dich am besten ist. Alles Gute dann.

Benutzerebene 4
Hallo To1,



ich kann dir ein ähnliches Angebot wie die Kollegen von Winback machen:

Ich kann dir den o2 Free M für Junge Leute in der Vertragsverlängerung für 24 Monate mit 15 GB Datenvolumen für einen monatlichen Preis von 19,99 Euro anbieten. Es fallen für dich dabei keine Tarifwechselgebühren an! Ist das was für dich?

Das iPhone 7 Plus mit 128 GB in schwarz oder diamantschwarz würde bei einer einmaligen Anzahlung von 49 Euro zzgl. 4,99 Euro Versandkosten für 24 Monate monatlich 35 Euro kosten.

 

Zusammen würdest du dann eine Anzahlung von 49 Euro zzgl. 4,99 Euro Versandkosten und für 24 Monate monatlich 54,99 Euro bezahlen.

Außerdem kann ich dir dazu noch eine auf 24 Monate rabattierte Multicard dazu anbieten. Die Aktivierungsgebühr würde hier auch wegfallen.

Mehr gibt aber unser Angebotstool nicht her.

            

Gemäß der Transparenzverordnung möchte ich dich auf unsere Produktinformationsblätter hinweisen, die du unter www.o2.de/produktinformationsblatt herunterladen kannst. Dort findest du alle Produktdetails noch einmal aufgelistet (ohne Rabatte).

 

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones



Deine Antwort