Gelöst

Horror-Rechnung im Ausland


Hallo o2 Team , ich bin wirklich fertig gerade. Am vorletzten Tag meines Ägypten Urlaubs bekomme ich gerade eine SMS das ich 60€ wegen auslands Internet bezahlen soll ?! Ich habe mein Handy lediglich auf dem Zimmer per Hotel wlan (20€ dafür gezahlt) benutzt ! Bin seit 5 Jahren Kunde bei Ihnen und habe keine aktive Funktion gedrückt oder aktiviert das ich Mobiles Internet nutze

Ich hoffe sie können mir weiterhelfen

Ich habe sogar einen 2. Vertrag bei Ihnen abgeschlossen für die Familie , weil ich immer super zufrieden war ! Aber das man so abgezockt wird ... meine Freundin ist bei Vodafone und dort muss man aktiv bestätigen das man im Ausland Internet nutzen will und somit nicht abgezockt wird ....
icon

Lösung von o2_Andrea 24 Juni 2019, 13:50

Hallo @Jbirlehm ,

zunächst einmal herzlich willkommen in unserem Forum. Schön dass du den Weg zu uns gefunden hast. :-)

Gern habe ich einmal für dich nachgeschaut. Ich kann sehen, dass du vom 17.06.-23.06.2019 im ägyptischen Netz das Internet genutzt hast. Ganz besonders viel am Morgen des 23.06.2019. Daher hat auch der Kostenairbag bei dir gegriffen und bei einem Verbrauch von 59,90 Euro die Internetnutzung gestoppt. ☑
Das Ausschalten der mobilen Daten, sowie Deaktivierung des Datenroaming ist etwas, das du unbedingt hättest duchführen müssen, wenn du im Nicht-EU-Ausland unterwegs bist.

Hast du noch Fragen zur Nutzung unserer Community? Dann schau einfach mal hier Neu in der o2 Community? Die wichtigsten Funktionen und Hinweise auf einen Blick nach. Dort findest du alle Informationen, die du zur Nutzung benötigst!

Viele Grüße,
Andrea
Zur Antwort springen

3 Antworten

Selbst in Ägypten kommen doch SMS-Mitteilungen von O2 zuverlässig an. Hast Du die ignoriert?

Leider entwickeln einige Smartphones ein unerwünschtes Eigenleben beim Internetzugriff. Somit sind die Daten mit hoher Sicherheit geflossen. Daher hilft oft nicht mal Daten-Roaming zu deaktivieren. Aber selbst das hast Du wohl nicht gemacht. Ist zwar Pech, aber das Lehrgeld hält sich noch in Grenzen.
Benutzerebene 7
Hallo @Jbirlehm ,

zunächst einmal herzlich willkommen in unserem Forum. Schön dass du den Weg zu uns gefunden hast. :-)

Gern habe ich einmal für dich nachgeschaut. Ich kann sehen, dass du vom 17.06.-23.06.2019 im ägyptischen Netz das Internet genutzt hast. Ganz besonders viel am Morgen des 23.06.2019. Daher hat auch der Kostenairbag bei dir gegriffen und bei einem Verbrauch von 59,90 Euro die Internetnutzung gestoppt. ☑
Das Ausschalten der mobilen Daten, sowie Deaktivierung des Datenroaming ist etwas, das du unbedingt hättest duchführen müssen, wenn du im Nicht-EU-Ausland unterwegs bist.

Hast du noch Fragen zur Nutzung unserer Community? Dann schau einfach mal hier Neu in der o2 Community? Die wichtigsten Funktionen und Hinweise auf einen Blick nach. Dort findest du alle Informationen, die du zur Nutzung benötigst!

Viele Grüße,
Andrea
Benutzerebene 7
Man wird nicht abgezockt, sonder man zockt sich selber ab, weil man sich vorher nicht informiert.

Deine Antwort