Gelöst

Geister Roaming


Benutzerebene 1
Sehr geehrtes o2 Team!

In meine letzte Rechnung wurden Day Pack berechnet, die ich nicht verwendet habe. Mein Datenroaming und meine mobilen Daten waren ausgeschaltet. Ich bitte um Erstattung, bzw. Stornierung der gebuchten Kosten.

Mit frendlichen Grüßen,

Vladislav Nachev

icon

Lösung von o2_Emanuel 26 Januar 2017, 19:26

Hallo @vladislavnachev ,

erstmal herzlich willkommen in der Community ☺.

Dein Handy Handy war im Ausland im LTE eingebucht.

Da LTE ein paketdatenvermittelter Dienst ist, werden minimale Signalisierungspakete vom Handy versendet und empfangen ("ich bin hier").

Diese Pakete selbst werden nicht berechnet, der ausländische Netzbetreiber übermittelt jedoch "Datennutzung" was zum auslösen der Datenoption führt .

Wir arbeiten bereits mit den Roamingpartnbern an einer Lösung.

Bis dahin ist es sinnvoll, wenn du keine mobilen Daten im Ausland nutzen möchtest, LTE am Handy im Ausland zu deaktivieren.

Die Daypacks schreibe ich dir natürlich gut .

Wenn du öfter im Ausland bist oder Bekannte dort hast ist vielleicht die https:///external-link.jspa?url=https%3A%2F%2Fwww.o2online.de%2Fvorteile%2Fapps-zusatzdienste%2Fmein-o2-app%2F%3Fintcmp%3Depo2p_content-short-teaser_mein-o2-app für dich interessant.

Unter "App-to-SMS" kannst du 50 SMS pro Monat kostenfrei in viele Länder verschicken.

Die ganze Länderliste kannst du dir in der App anzeigen lassen.

 

Grüße,

 

Emanuel

Tests von Usern für User und Testgeräte findest du in Angetestet.

Zur Antwort springen

Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

21 Antworten

Hallo @vladislavnachev ,

erstmal herzlich willkommen in der Community ☺.

Dein Handy Handy war im Ausland im LTE eingebucht.

Da LTE ein paketdatenvermittelter Dienst ist, werden minimale Signalisierungspakete vom Handy versendet und empfangen ("ich bin hier").

Diese Pakete selbst werden nicht berechnet, der ausländische Netzbetreiber übermittelt jedoch "Datennutzung" was zum auslösen der Datenoption führt .

Wir arbeiten bereits mit den Roamingpartnbern an einer Lösung.

Bis dahin ist es sinnvoll, wenn du keine mobilen Daten im Ausland nutzen möchtest, LTE am Handy im Ausland zu deaktivieren.

Die Daypacks schreibe ich dir natürlich gut .

Wenn du öfter im Ausland bist oder Bekannte dort hast ist vielleicht die https:///external-link.jspa?url=https%3A%2F%2Fwww.o2online.de%2Fvorteile%2Fapps-zusatzdienste%2Fmein-o2-app%2F%3Fintcmp%3Depo2p_content-short-teaser_mein-o2-app für dich interessant.

Unter "App-to-SMS" kannst du 50 SMS pro Monat kostenfrei in viele Länder verschicken.

Die ganze Länderliste kannst du dir in der App anzeigen lassen.

 

Grüße,

 

Emanuel

Tests von Usern für User und Testgeräte findest du in Angetestet.

Hallo o2_Emanuel,

nachdem ich nun zum wiederholten mal für Daypacks bezahlt habe, die ich nicht genutzt habe, 

bin ich auf diesen Eintrag gestoßen.

Ich habe im Juli 2016, August 2016, Oktober 2016 und nun auch in der aktuellen Rechnung für Day Packs bezahlt (bzw. werde ich bald bezahlen), die ich nicht genutzt habe. Oben hast du geschrieben: "Die Daypacks schreibe ich dir natürlich gut ." Ich würde mich freuen, wenn du dies bitte auch für mich veranlassen kannst.

Danke und Gruß

Hi @matzelinio,

die Daypacks habe ich dir soeben gutgeschrieben ☺.

Und ich habe auch eine gute Nachricht .

Die Problematik ist seit heute behoben, die LTE-Nutzung im Ausland mit deaktiviertem Datenroaming führt nicht mehr zur  Berechnung des Daypacks.

Ab sofort kann LTE im Ausland einfach wieder an bleiben \o/

Grüße,

Emanuel

Benutzerebene 7
Und alle so YEAH! 😀

Danke o2_Emanuel für die schnelle Antwort und die guten Nachrichten:)

Hallo Emanuel,

auch mir wurden mit der letzten Rechnung 7 Daypacks berechnet ohne Nutzung von Datenroaming. Ich würde mich ebenfalls über eine Gutschrift freuen.

Vielen Dank!

Lieber Emanuel,

verzeih bitte, dass ich dich nun auch auf das Geisterroaming ansprechen muss: ich habe habe am 20.Januar 2017 meine Bitte um Kostenrueckerstattung aus meinem O2-Shop des Vertrauens per Fax an die O2-Zentrale geschickt, da mir das Daypack im Dezember angerechent wurde und ueber 25 Euro abgebucht. Ich habe aber leider keinerlei Reaktion darauf erhalten und im Shop konnten Sie mir nicht weiterhelfen und veriwesen darauf, dass mir eine E-mail geschrieben wird. Seither ist leider nichts passiert.

Koenntest du mir bitte weiterhelfen? Ich wuerde mich sehr darueber freuen, wenn diese Gutschrift ermoeglicht wird.

Vielen Dank und beste Gruesse,

Lisa

Hallo @LisaTrogisch‌,

es tut mir leid, dass du auf dein Schreiben noch keine Antwort erhalten hast. ☹

Ich habe für dein Kundenkonto eine Gutschrift von 29,85 EUR eingerichet, die automatisch mit deiner nächsten Rechnung verrechnet wird.

Viele Grüße,

Sanna

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Liebe Sanna,

vielelen, vielen Dank!!!!!!!!!!!!!! Sowohl fuer deine freundliche Antwort als auch diese positiven Nachrichten -

das ist wirklich eine grosse Erleichterung und ich freue mich sehr, dass man hier ueber euch doch Kontakt und auch Reaktionen von "richtigen" Menschen bekommt ☺.

Dankbare, herzliche Gruesse

von Lisa

Hi @LisaTrogisch‌,

es freut mich, dass ich dir helfen konnte. ☺

Übrigens: Nachträglich noch herzlich willkommen in unserem Forum! Mir ist gerade erst aufgefallen, dass du dich hier neu angemeldet hast. ☺ Alle Informationen zu unserer Community und deren Nutzung findest du hier: https://hilfe.o2online.de/docs/DOC-3123-dein-einstieg-in-die-o2-community‌ Vielleicht sind da ja ein paar hilfreiche Tipps für dich dabei.

Ich wünsche dir noch eine schöne Woche. Wenn du mal wieder eine Frage oder ein Anliegen hast, melde dich gern bei uns. In den meisten Fällen können wir helfen.

Viele Grüße,

Sanna

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Hallo, ich habe heute erstmals die Diskussionen wegen der zu Unrecht aktivierten Daypacks hier im Forum entdeckt.

Ich bin seit Sommer letzten Jahres mehrfach im örtlichen O2-Shop gewesen, da ich dieses Problem in jedem Auslands-

Aufenthalt hatte, zuletzt noch im Januar wegen der Rechnung vom 23.12.16, da hat man mir nicht helfen können. Ich hatte jedoch stets die mobilen Daten und Roaming deaktiviert.

Ich bitte nun auch um Rückerstattung der Gebühren der Daypacks, die in den Monaten Juli, August, September (9-11.09.16) und zuletzt am 26.11.16 anfielen.

Vielen Dank im voraus.

Hallo,

ich habe mein Anliegen eben weiter oben auf Emanuels-Antwort geschrieben, falls es da nicht gelesen wird, schreibe ich es nochmals hier (habe mich heute erst in der Community angemeldet...)

Ich habe heute erstmals die Diskussionen wegen der zu Unrecht aktivierten Daypacks hier im Forum entdeckt.

Ich bin seit Sommer letzten Jahres mehrfach im örtlichen O2-Shop gewesen, da ich dieses Problem bei jedem Auslandsaufenthalt hatte, zuletzt noch im Januar wegen der Rechnung vom 23.12.16, da hat man mir nicht helfen können. Ich hatte jedoch stets die mobilen Daten und Roaming deaktiviert und immer nur WLAN genutzt.

Ich bitte nun auch um Rückerstattung der Gebühren der Daypacks, die in den Monaten Juli, August, September (9-11.09.16) und zuletzt am 26.11.16 anfielen.

Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank im voraus,

Gabriela

Hallo @Rivendell‌,

wir sehen uns deinen Fall gern für dich an. Jedoch müsstest du uns dafür bitte einmal deine Einzelverbindungsnachweise aus den entsprechenden Monaten in anonymisierter Form (also ohne vollständige Ruf- und Kundennummer) einstellen, da sie für uns hier inzwichen nicht mehr einsehbar sind.

Viele Grüße,

Sanna

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Sehr geehrtes o2 Team,

in meiner Rechnung vom 25.11.2016-24.12.2016 wurde für den 24.12.2016 Day Pack berechnet, obwohl ich Mobile Daten , sowie die mobile Datenroaming im Ausland augeschaltet habe. Für den Zeitraum vom 25.12.2016-24.01.2017 wurden mir wieder Day Packs im Ausland berechnet, obwohl ich keine Mobile Daten genutzt habe. Das ist mir zum ersten Mal passiert, als ich im Ausland war. 

Ich bin leider zu einem o2 Shop gegangen und es wurde mir gesagt, dass ich nicht beweisen kann, dass ich die Mobilen Daten und Datenroaming nicht eingeschaltet habe. Und es kann sein, dass ich die aus Versehen eingeschaltet habe, was nicht der Fall ist, da mein Handy stets zu Hause war, wo es WLAN gab.

 

Erst jetzt lese ich, warum das so passiert ist, nachdem ich gesucht habe, wie ich diese Day Packs deaktivieren kann, da ich bald wieder ausreise.

Ich möchte mich über meine Rechnungen beklagen, die ich nicht zurecht finde, besonders für die Rechnung im  Januar, wobei ich wegen diese Day Packs fast das doppelte als sonst bezahlen musste.

Ich bitte um eine Rückerstattung der Gebühren der Day Packs für den 24.12.2016 und den Zeitraum von 25.12.2016-24.01.2017 .

Hat das alles nur mit dieser LTE-Nutzung zu tun?

Muss ich bei Day Pack in meinem Konto Roaming deaktivieren? Ich habe gerade Day Pack EU geändert, da dort steht, es werden Geld gezahlt ,nur wenn man Mobile Daten nutzt. Oder ich muss diese Roaming komplett auch in meinem o2 Account deaktivieren, damit mir keine Day Packs berechnet werden, wenn ich keine Mobilen Daten und Datenroaming im Ausland eingeschalte?

Vielen Dank im voraus.

 

Hallo @vani198717‌,

ich habe für dein Kundenkonto eine Gutschrift von 17,91 EUR eingerichtet. Der Betrag wird automatisch mit deiner nächsten Rechnung verrechnet.

Die Day-Pack-Buchungen hängen mit dem LTE zusammen. Wenn LTE im Gerät aktiviert war, ist es trotz Deaktivierung des Datenroaming zu einer Berechnung gekommen. Dieser Fehler konnte aber am 26.01.2017 behoben werden.

Viele Grüße,

Sanna

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Liebes o2 Team,

seit Ende 2015 ist mir das oben genannte Problem auch mehrmals begegnet. Auf den folgenden Tagen wurden Day Packs gebucht, obwohl Roaming in den Handy Einstellungen ausgeschaltet war:

22.11.2015
23.11.2015
24.11.2015
27.11.2015
28.11.2015
29.11.2015
28.12.2015
31.12.2015
02.01.2016
06.02.2016
07.02.2016
08.03.2016
18.07.2016
21.07.2016

Ich möchte daher auch um eine Rückerstattung der Gebühren der Day Packs bitten.

 

Danke im Voraus und mit freundlichen Grüßen.

O2 wird das prüfen. Rechne aber damit, dass die Erstattung ganz oder teilweise verweigert wird, weil die 8 wöchige Einspruchsfrist deutlich vorbei ist.

Hallo @PrestonG‌,

Verbindungsdaten dürfen nicht so lange gespeichert werden. Aus diesem Grund haben wir hier heute keine Möglichkeit mehr, deinen Fall zu prüfen. Tut mir leid.

Viele Grüße,

Sanna

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Guten Tag,

 

auf meiner Mobilfunkrechnung von Mai ´18 musste ich, wie viele andere o2 Kunden bisher auch, feststellen, dass das Day Pack berechnet wurde, obwohl die mobilen Daten meines Handys deaktiviert waren und erst wieder nach Rückkehr in Deutschland aktiviert wurden. Datennutzung im Ausland fand ausschließlich per WLAN statt.

 

Ich bitte Sie darum, mir die zu Unrecht eingezogenen Kosten gutzuschreiben.
 

Mit freundlichen Grüßen

Elke Kneuer

Das Daypack wird aktiviert, wenn Daten geflossen sind. Das Thema Geisterroaming, wo du dich hier ran hängen willst, ist seit Feb. 2017 Geschichte.

Benutzerebene 7
Zudem gibt es immer wieder Fälle, wo trotz deaktiviertem mobilen Internet einige Bytes fließen.

Da hilft dann nur die Umstellung in den Tarif Roaming Basic (wo das inländische Inklusivvolumen genutzt wird; da spielen ein paar Bytes keine Rolle) oder das netzseitige Deaktivieren des Datenroamings durch o2.