Gelöst

Anschlussgebühr nach Wiederruf von unautorisierter Vertragsverlängerung/+wechsel

  • 8 Juni 2019
  • 1 Antwort
  • 40 Aufrufe

Hallo liebes o2 Team,

Ich habe langsam keine Nerven mehr. Der Handyvertrag mit Endung -17 wurde fristgerecht gekündigt. Nach einem REINEN INFOTELEFONAT zwecks Kundenrückgewinnung EURERSEITS wurde dieser Vertag von einem eurer Mitarbeiter UNAUTORISIERT einfach verlängert bzw. umgestellt. Daraufhin habe ich telefonisch geklärt, dass dies OHNE meine Erlaubnis/Genehmigung geschehen ist. Mir wurde mitgeteilt, dass dieser Vertrag wieder rausgenommen wird. Nun soll ich laut Rechnung eine Anschlussgebühr bezahlen. Es mag ja sein, dass man beim Wiederruf eines Vertrages, den man SELBER abgeschlossen hat, eine Gebühr zahlen muss. Aber ich habe NIE dieser Verlängerung/Umstellung zugestimmt, geschweige denn, sie veranlasst!!

Ich bitte um Korrektur der Rechnung!

MfG
Limuh
icon

Lösung von o2_Annika 8 Juni 2019, 15:10

Hallo @limuh

es tut mir Leid, dass es hier zu einem Missverständnis gekommen ist. 🌹
Die Änderung wurde ja bereits rückgängig gemacht.

Ich habe die Gutschrift in Höhe von 39,99 EUR aufgenommen. Nach einer kurzen Überprüfung wird der Betrag deinem Kundenkonto gut geschrieben. Den Betrag siehst du dann auf der nächsten Rechnung.

Viele Grüße

Annika
Zur Antwort springen

1 Antwort

Hallo @limuh

es tut mir Leid, dass es hier zu einem Missverständnis gekommen ist. 🌹
Die Änderung wurde ja bereits rückgängig gemacht.

Ich habe die Gutschrift in Höhe von 39,99 EUR aufgenommen. Nach einer kurzen Überprüfung wird der Betrag deinem Kundenkonto gut geschrieben. Den Betrag siehst du dann auf der nächsten Rechnung.

Viele Grüße

Annika

Deine Antwort